Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Impressum  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Blutzuckermessungen Test - Werte von Boni (Gelesen: 3809 mal)
Hotte
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Ich bin Hotte...


Beiträge: 1572

Leverkusen, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Blutzuckermessungen Test - Werte von Boni
24. März 2011 um 09:45
 
ich trag das dann mal hier ein für Boni...


Hallo!

Ich habe mir das Blutzuckermessgerät von dm gekauft Testamed. Es hat 8 Euro gekostet und da dachte ich mir ist es auf jeden Fall ein Versuch wert.

Nun die Schweifrübe meiner Stute hat nun einige Stiche, es war echt nicht einfach einen guten Tropfen Blut zu bekommen, meistens kam kaum etwas.

Habe folgende Werte bekommen:

nach tagsüber 2-3 kg nicht ausgewaschenes zuckerreiches Heu aus 2cm Netz und während der Messung 0,5kg Heu: 101 mg/dl

"Kontrollpferd" (nicht rehegefährdet, aber krankheitsbedingt nur Paddock ohne zusätzliche Bewegung) : 104 mg/dl

17:30 Uhr zwischendurch 1,5 Std Schrittspaziergang ohne Futter :89 mg/dl

18:45 Uhr  2 handvoll ausgewaschene Heucobs mit Mineral und Zimt.
19:30: 94 mg/dl

Zuerst war ich recht erschrocken über den hohen Blutzucker. Meine Stute ist ja EMS gefährdet ohne nachgewiesene Insulinresistenz. Deshalb die "Kontrollstute"(Das Pferd, das bei uns am besten mit kohlenhydratreichen Futter um kann).
Diese Stute hat übern Tag das selbe zu fressen bekommen und interessanter Weise einen genauso hohen Wert.

Die Bewegung hat den Blutzucker sichtlich senken können. Auch wenn es nur ein Schrittspaziergang war.
Der Zimt hatte keinen schnellen Effekt auf den Blutzucker, denn dieser ist trotz der sehr kleinen Menge Futter wieder angestiegen.
Die Heucobs (Pre alpin) waren mit heißem Wasser 1 Std eingeweicht und das Wasser wurde vor der Fütterung abgeschüttet. Meine Stute stand 45 Minuten ohne Futter vor der letzten Messung.

Über nacht bekommt sie 5 kg ausgewaschenes Heu im 2cm Netz. Der nächste interessante Wert wäre morgens vor der Fütterung. Mal sehen, wahrscheinlich schaffe ich das am Mittwoch.


So, nun der Nachtrag vom "Nüchternwert". wie lange sie ohne Futter stand kann ich jedoch nicht sagen.
84mg/dl
Zum Seitenanfang
  

EMS Tagebuch Hotte
   
Fragen zum Tagebuch


Aktueller Gesundheitszustand:

Alles bestens... je oller je doller Durchgedreht

Fütterung:

*** Hotte steht tagsüber auf dem Paddock***

Hotte`s Menüplan wird immer im Tagebuch aktualisiert - bitte dort schauen


wie wird Hotte gearbeitet?:

***mehrmals die Woche Platzarbeit, Longe, Ausritte - voll einsatzbereit Smiley***

Man kann nichts in Tiere hineinprügeln, aber so manches aus ihnen herausstreicheln...
Homepage  
IP gespeichert
 
Boni
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 97
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Blutzuckermessungen Test - Werte von Boni
Antwort #1 - 24. März 2011 um 14:41
 
Danke Miriam, so ist es doch etwas übersichtlicher.
Ich gucke, ob ich heute noch ein paar Werte bekomme.

Ich bin ein wenig besorgt um die hohen Werte meiner Stute, dein Hotte liegt ja schon viel niedriger...

Vielleicht fehlt bei meiner Stute die Bewegung? Eine neue RB ist seit dieser Woche engagiert, ich bin gespannt wie sich die regelmäßigere Bewegung auf den Blutzucker auswirkt. Zur Zeit steht meine Stute fast nur (im Offenstall), leider Griesgrämig
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Hotte
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Ich bin Hotte...


Beiträge: 1572

Leverkusen, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Blutzuckermessungen Test - Werte von Boni
Antwort #2 - 24. März 2011 um 14:59
 
Hi,

schau mal hier...
Hotte schrieb am 21. März 2011 um 08:26:
Hallo ihr Lieben,

also auf der Equitana bin ich auf einen Stand der Firma Alere VET GmbH gestoßen..

Hier werden Blutmessgeräte für Tiere, unter anderem auch für Pferde angeboten.

Mitgenommen von diesem Stand habe ich nen Zette auf dem die Referenzwerte für Pferde angegeben sind.

Demnach darf der Blutzuckerspiegel eines Pferdes von 50 bis 90 mg/dl sein.

LG
Miriam


Wenn man nach diesen Werte geht, liegst dein Mädel ja noch im Soll...

Mach Dir nicht soviele Sorgen... der Wert ist ja nur ein Anhaltspunkt und sagt nichts über den Insulinwert aus...

Schließlich stehen wir gerade mal am Anfang unseres Tests  Zwinkernd

LG
Miriam
Zum Seitenanfang
  

EMS Tagebuch Hotte
   
Fragen zum Tagebuch


Aktueller Gesundheitszustand:

Alles bestens... je oller je doller Durchgedreht

Fütterung:

*** Hotte steht tagsüber auf dem Paddock***

Hotte`s Menüplan wird immer im Tagebuch aktualisiert - bitte dort schauen


wie wird Hotte gearbeitet?:

***mehrmals die Woche Platzarbeit, Longe, Ausritte - voll einsatzbereit Smiley***

Man kann nichts in Tiere hineinprügeln, aber so manches aus ihnen herausstreicheln...
Homepage  
IP gespeichert
 
Boni
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 97
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Blutzuckermessungen Test - Werte von Boni
Antwort #3 - 25. März 2011 um 10:09
 
Habe nun einen Wert mit tagsüber 2-3kg ausgewaschenem Heu. Also die selbe Situation wie der erste Wert nur mit ausgewaschenem Heu:
92 mg/dl
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Hotte
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Ich bin Hotte...


Beiträge: 1572

Leverkusen, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Blutzuckermessungen Test - Werte von Boni
Antwort #4 - 25. März 2011 um 10:18
 
daran kann man schön den Unterschied zwischen gewaschenem Heu und nicht - gewaschenem Heu erkennen...
Coole Idee das so zu testen...

Zum Seitenanfang
  

EMS Tagebuch Hotte
   
Fragen zum Tagebuch


Aktueller Gesundheitszustand:

Alles bestens... je oller je doller Durchgedreht

Fütterung:

*** Hotte steht tagsüber auf dem Paddock***

Hotte`s Menüplan wird immer im Tagebuch aktualisiert - bitte dort schauen


wie wird Hotte gearbeitet?:

***mehrmals die Woche Platzarbeit, Longe, Ausritte - voll einsatzbereit Smiley***

Man kann nichts in Tiere hineinprügeln, aber so manches aus ihnen herausstreicheln...
Homepage  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken