Forum über Hufrehe und deren Vorbeugung und Behandlung
https://hufreheforum.de/cgi/yabb/YaBB.pl
Das Equine Metabolische Syndrom - Hufrehe >> Fragen zu den Tagebüchern - Equines Metabolische Syndrom >> Fragen zu "Alles Tequila, oder was?"
https://hufreheforum.de/cgi/yabb/YaBB.pl?num=1448434395

Beitrag begonnen von Elu am 25. November 2015 um 07:56

Titel: Fragen zu "Alles Tequila, oder was?"
Beitrag von Elu am 25. November 2015 um 07:56
Hier kann man über das Rehepony sprechen.
::)

Titel: Re: Fragen zu "Alles Tequila, oder was?"
Beitrag von ISI Rider am 25. November 2015 um 08:10
Wow, schick ist sie! Da kann man verstehen warum es um dich geschehen war!  ;D
Bei optimaler Haltung ist EMS doch gut händelbar! Wenn einer das hinbekommt, dann sicher ihr!

Herzlichen Glückwunsch!  :)

Lg Karin

Titel: Re: Fragen zu "Alles Tequila, oder was?"
Beitrag von Danni-Bär am 25. November 2015 um 09:26
Oh mann- ist die hübsch   ::) :)
Ich wünsche euch viel Spaß zusammen und eine gesunde Zukunft  :)

LG Kerstin

Titel: Re: Fragen zu "Alles Tequila, oder was?"
Beitrag von Irene am 25. November 2015 um 09:42
Herzlichen Glückwunsch zu dem Fang! :)
Wirklich eine total hübsche! Wünsche euch, das nun alles gut wird...

LG, Diana

Titel: Re: Fragen zu "Alles Tequila, oder was?"
Beitrag von Elu am 26. November 2015 um 06:41
Es wird schon nicht ganz einfach.
Das Pony hatte mehrere Reheschübe sowie dadurch chronische Rehehufe gehabt.

Dazu kam die tolle Idee einer Tierärztin einfach auf Verdacht prascend zu verabreichen, wodurch weitere gesundheitliche Probleme entstanden waren.

Mal schauen, was draus wird.

:)

Titel: Re: Fragen zu "Alles Tequila, oder was?"
Beitrag von Ayra am 26. November 2015 um 09:46
Oh.... sind durch die Prascendgabe ohne Cushing bleibende Probleme entstanden?
Würdest du kurz erzählen, welche...?

Titel: Re: Fragen zu "Alles Tequila, oder was?"
Beitrag von Elu am 27. November 2015 um 06:47

Ayra schrieb am 26. November 2015 um 09:46:
Oh.... sind durch die Prascendgabe ohne Cushing bleibende Probleme entstanden?
Würdest du kurz erzählen, welche...?


Wenn ich das wüsste.
Hatte damals Besitzer gewarnt gehabt.
Als die Stute ständig aufgequollene dicke verklebte Augen hatte und aussah, als hätte sie einen Ballon als Kopf, haben sie eigenmächtig die Tabletten abgesetzt. seitdem ist es gut.

Es ist halt einfacher dran zu glauben,d ie Reheschübe resultieren aufgrund eines Tumors als durch die bestehende Pferdehaltung.

Man muss ihnen zu Gute heißen: sie hatten dem behandelnden TA vertraut.
Und als sie merkten, da läuft was flasch, hatten sie es geändert und letztendlich eingesehen, das das Pferd woanders gesundheitlich besser leben könnte.


Titel: Re: Fragen zu "Alles Tequila, oder was?"
Beitrag von Ayra am 27. November 2015 um 09:42
Danke Dir....   :)

Titel: Re: Fragen zu "Alles Tequila, oder was?"
Beitrag von madahn am 06. Dezember 2015 um 19:09
Verfolge das mit der Pilzkur. Spannend  :D

Gruss Esther

Titel: Re: Fragen zu "Alles Tequila, oder was?"
Beitrag von madahn am 29. Mai 2016 um 16:35
Ohje, ja. Da will man seinem Vierbeiner was Gutes - und dann mäkeln die  ::)  Da hoffe ich mit, dass es mit der Chromhefe funktioniert. WIe ist ihre Figur denn inzwischen?

Gruss Esther

Titel: Re: Fragen zu "Alles Tequila, oder was?"
Beitrag von Ayra am 23. März 2018 um 08:32
Hallo Anja,
schön , dass es euch soweit gut geht.
Und auch schön dich hier wieder zu lesen :)

Titel: Re: Fragen zu "Alles Tequila, oder was?"
Beitrag von Nucki Nuss am 23. März 2018 um 13:35
Hallöchen Anja,

ist die Rille nun ganz verschwunden? Das sah aus dem Foto ja schon ziemlich heftig aus.
Wie sieht sie figürlich aus?

Weiterhin viel Freude und einen schönen Frühlich  8-)

Titel: Re: Fragen zu "Alles Tequila, oder was?"
Beitrag von cheyenne am 23. März 2018 um 19:54
Wie schön mal wieder was von euch zu hören :)  lg Cheyenne

Titel: Re: Fragen zu "Alles Tequila, oder was?"
Beitrag von Irene am 19. Juni 2018 um 16:07
Hallo,

eher durch Zufall hier reingeraten, les ich da glatt was von "Sehnen- und Bänderschaden"... "Asthmaspray"....
Finde ich sehr interessant, da meiner ebenso betroffen ist.

Wie habt ihr den Sehnen- und Bänderschaden behoben?? Und gibt es schon erste Ergebnisse vom Asthma-Spray-Test?

LG

Forum über Hufrehe und deren Vorbeugung und Behandlung » Powered by YaBB 2.4!
YaBB © 2000-2009. Alle Rechte vorbehalten.