Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Heute die Diagnose Cushing bekommen (Gelesen: 3329 mal)
Verena7888
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline




Beiträge: 230
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Heute die Diagnose Cushing bekommen
21. März 2016 um 13:45
 
Hallo,

bei der Stute von meinem Vater, 19 Jahre alt, Paint-Mix wurde auf Anraten vom Tierarzt ein Cushing-Test gemacht, der positiv ist.

Aktuell hat Seven Probleme mit dem Fell, sie ist relativ struppig und hat Juckreiz. Die Augen sind am tränen. Wie hoch der Cushing-Wert ist, weiß ich leider nicht. Mein Verlobter war heute Mittag dabei, als die Tierärztin da war. Die Augenprobleme sind gerade erst seit ein paar Tagen akut.

Hufrehe hatte Seven bis jetzt noch nie.
Die Tierärztin hat uns ein paar Prascent Tabletten da gelassen.

Jetzt muss ich mich erst mal über Cushing informieren.

Gruß
Verena
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
OsieW
YaBB Moderator
*****
Offline


Tavli


Beiträge: 2312

Aachen, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heute die Diagnose Cushing bekommen
Antwort #1 - 21. März 2016 um 15:59
 
Na, da gibt´s hier ja eine Menge zu lesen.
Gut, daß es getestet wurde.
Wichtig ist die Medikamentierung zum Herbst hin.
Im Frühjahr sinkt das ACTH.
Hat er schon länger Fellprobleme?
Ligrüs,
Osie
Zum Seitenanfang
  

In Gedenken an Tavli

[url=http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1192292774][/url]

verstorben am 26.1.2013
 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
YaBB Moderator
*****
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6493

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heute die Diagnose Cushing bekommen
Antwort #2 - 21. März 2016 um 16:17
 
Interessant wäre der ACTH-Wert!

Bitte das Medi dringend einschleichen!
Wenn Fragen sind - her damit Smiley
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
cheyenne
Moderator
Offline


in der Ruhe liegt die
Kraft


Beiträge: 1779
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heute die Diagnose Cushing bekommen
Antwort #3 - 21. März 2016 um 19:00
 
Hallo auch von mir  Smiley
wie Nucki sagte, bitte das Prascend langsam einschleichen. Man beginnt mit einer viertel Tbl über ein paar Tage und steigert langsam. Beobachte dabei genau Dein Pferd, wird es schläfrig und frisst nicht mehr gut, noch langsamer steigern. lg Cheyenne
Zum Seitenanfang
  

Das mir mein Pferd das Liebste ist...sagst Du oh Mensch sei Sünde...mein Pferd blieb auch im Sturm mir treu...Du Mensch nicht mal im Winde..
                               www.f-h-a-g.de     www.happy-kids-projekt.de
 
IP gespeichert
 
Verena7888
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline




Beiträge: 230
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heute die Diagnose Cushing bekommen
Antwort #4 - 21. März 2016 um 21:44
 
Es fing eigentlich schon die letzten Jahre langsam an, es hat immer sehr lange gedauert, bis das komplette Winterfell weg war. Seven hatte auch immer sehr langes Winterfell, wir haben sie scherzhaft schon Mammut genannt.

Die Augen waren öfter mal verklebt.
Jetzt diesen Winter waren die Hautprobleme größer. Sie entwickelte einen stärkeren Juckreiz, hat sich die Kruppe blutig gescheuert. Die Tierärztin hatte Schmutzexem diagnostiziert. Der Juckreiz wurde nicht besser, die Mähne wurde jetzt auch ab geschubbert. Das ganze Fell ist voller Schuppen.

Da hat die Tierärztin den Verdacht mit Cushing geäußert, auch aufgrund des Alters. Letzten Freitag wurde Blut abgenommen und heute war die Tierärztin noch mal für Seven da, weil ihre Augen total am tränen waren. Heute dann auch das Ergebnis: Cushing positiv.

Einen genauen Wert kann ich nicht sagen, mein Verlobter war da, als die Tierärztin da war. Er sagte etwas von einem Wert von 217 oder 270, so genau wusste er das nicht mehr. Ich denke, ich bekomme noch mal etwas schriftliches.

Die TÄin hat eine Augensalbe mit Cortison da gelassen und ein Antibiotikum und halt die Prascent Tabletten. In 3 Wochen soll noch mal Blut abgenommen werden, um auch zu gucken, ob die Therapie anschlägt.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Verena7888
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline




Beiträge: 230
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heute die Diagnose Cushing bekommen
Antwort #5 - 26. März 2016 um 08:24
 
Hat jemand einen Tipp, was man gegen Juckreiz bei der Stute machen kann? Sie scheuert sich gerade das ganze Fell am Kopf ab.

Die Tierärztin hat uns da leider nichts zu gesagt. Wir haben jetzt Silbersalbe von Leo*et drauf geschmiert, dort wo wir eingecremt haben, heilt die Haut wieder. Aber es juckt sie immer noch.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Lugi
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 1569

Hünstetten, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heute die Diagnose Cushing bekommen
Antwort #6 - 26. März 2016 um 09:44
 
Wäre natürlich wichtig herauszufinden, warum es so juckt. Die haut ist natürlich ein Spiegelbild des Stoffwechsels.
schau mal hier:
http://www.artgerecht-tier.de/kategorie/pferde/beitrag/teil-1-symptome-fuer-stof...

Schon mal über Ausleitung nachgedacht?

Als Hautöl habe ich gute Erfahrungen hiermit gemacht:
http://www.loesdau.de/WIEMERSKAMPER-Pflege%F6l.htm?websale7=loesdau&pi=7533&ci=0...
Zum Seitenanfang
  

Hufrehe Tagebuch

Fragen zum Tagebuch


DRP, * 1996, Wallach, 146 cm, 430 kg (noch etwas zu dünn)

Versteckte Reheschübe: Mai u. Oktober 2011; Hufgeschwüre Juli, September, Oktober 2011
EMS-Diagnose 2013

Er wird regelmäßig 3-4 mal/ Woche bewegt. Meist 1 bis 2 Stunden Ausritte entweder geritten oder als Handpferd in allen Gangarten und ein bis zweimal/ Woche Equikinetic

Aktuelle Fütterung:
z.Zt rund um die Uhr Heu unter engmaschigen Netzen ,
zudem ca. 200g Hafer, 200g getreidefreies Müsli v. Agrobs +  wechselnde Kräuter-Mischung, 50 g Mineral plus v. NHC, 25 ml Omega-Öl-Mischung (NHC) + unterschiedl. Kräuter v. pernaturam

Pony ist barhuf, hat harte, kernige Hufe, geht nicht fühlig - bei Bedarf mit Hufschuhen.
 
IP gespeichert
 
cheyenne
Moderator
Offline


in der Ruhe liegt die
Kraft


Beiträge: 1779
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heute die Diagnose Cushing bekommen
Antwort #7 - 26. März 2016 um 19:17
 
also wir haben Tonnenweise verschiedener Cremes..Lotionen ausprobiert. Und das billigste hilft! Die Körperlotion von Al..i..
lgCheyenne
Zum Seitenanfang
  

Das mir mein Pferd das Liebste ist...sagst Du oh Mensch sei Sünde...mein Pferd blieb auch im Sturm mir treu...Du Mensch nicht mal im Winde..
                               www.f-h-a-g.de     www.happy-kids-projekt.de
 
IP gespeichert
 
Verena7888
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline




Beiträge: 230
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heute die Diagnose Cushing bekommen
Antwort #8 - 22. Juni 2016 um 14:58
 
Jetzt melde ich mich noch mal.
Wir haben jetzt eine ganze Zeit die Tabletten gegeben und den Wert noch mal kontrollieren lassen.

Beim ersten Test lag der Wert von Seven bei 215 und ist jetzt auf 57 runter gegangen, Referenzwert liegt bei <29 (Laborklin). Die TÄin meint, wir sollen bei einer Tablette pro Tag bleiben und nicht noch erhöhen. Soweit geht es der Stute mit der Dosierung gut.

Wir haben jetzt auch mein Pony Florian testen lassen. Er hat immer noch viel Fell. Sein Wert lag bei 32. Da meint die TÄin wir sollen gar nix machen, das würde noch so im Grenzbereich liegen.

Was meint ihr dazu?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
OsieW
YaBB Moderator
*****
Offline


Tavli


Beiträge: 2312

Aachen, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Heute die Diagnose Cushing bekommen
Antwort #9 - 18. August 2016 um 22:10
 
Finde ich auch!
Zum Seitenanfang
  

In Gedenken an Tavli

[url=http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1192292774][/url]

verstorben am 26.1.2013
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken