Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Änderung in der Tierartzmittelverorndung durch EU (Gelesen: 578 mal)
ghariba
Themenstarter Themenstarter
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


alles wird gut oder sogar
besser


Beiträge: 700
Zeige den Link zu diesem Beitrag Änderung in der Tierartzmittelverorndung durch EU
19. Februar 2016 um 09:25
 
zusammen, ich habe eben eine Mail erhalten indem eine Änderung der vorgesehen ist, das es eine Änderung in der Homöphatie gemacht wird.
Informiert euch selber darüber über die links.....
ich habe unterschrieben, da einige Tierheilpraktiker bestimmt aufhören müssten...

renegraeber.de/blog/eu-verordnung-tierarzneimittel/
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken