Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 2 3 4 
Thema versenden Drucken
Birtingur hat jetzt auch Cushing (Gelesen: 17115 mal)
OsieW
YaBB Moderator
*****
Offline


Tavli


Beiträge: 2312

Aachen, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Birtingur hat jetzt auch Cushing
Antwort #40 - 20. November 2014 um 22:23
 
So ist´s recht! Durchgedreht
Zum Seitenanfang
  

In Gedenken an Tavli

[url=http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1192292774][/url]

verstorben am 26.1.2013
 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
YaBB Moderator
*****
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6504

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Birtingur hat jetzt auch Cushing
Antwort #41 - 24. November 2014 um 07:39
 
Das sind tolle Nachrichten! Ein sehr guter Wert und dann noch ein Erfolgserlebnis beim Fahren! Sehr schön! Smiley
Und wenn du evtl selbst wieder vierspännig fahren möchtest, hast du das Erlebnis ganz gut verarbeitet. Das ist doch prima Smiley
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Lugi
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 1570

Hünstetten, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Birtingur hat jetzt auch Cushing
Antwort #42 - 24. November 2014 um 07:57
 
Nucki Nuss schrieb am 24. November 2014 um 07:39:
Und wenn du evtl selbst wieder vierspännig

....

ja!  Durchgedreht Laut lachend Laut lachend Warum kleckern und nicht klotzen  Laut lachend
Zum Seitenanfang
  

Hufrehe Tagebuch

Fragen zum Tagebuch


DRP, * 1996, Wallach, 146 cm, 430 kg (noch etwas zu dünn)

Versteckte Reheschübe: Mai u. Oktober 2011; Hufgeschwüre Juli, September, Oktober 2011
EMS-Diagnose 2013

Er wird regelmäßig 3-4 mal/ Woche bewegt. Meist 1 bis 2 Stunden Ausritte entweder geritten oder als Handpferd in allen Gangarten und ein bis zweimal/ Woche Equikinetic

Aktuelle Fütterung:
z.Zt rund um die Uhr Heu unter engmaschigen Netzen ,
zudem ca. 200g Hafer, 200g getreidefreies Müsli v. Agrobs +  wechselnde Kräuter-Mischung, 50 g Mineral plus v. NHC, 25 ml Omega-Öl-Mischung (NHC) + unterschiedl. Kräuter v. pernaturam

Pony ist barhuf, hat harte, kernige Hufe, geht nicht fühlig - bei Bedarf mit Hufschuhen.
 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
YaBB Moderator
*****
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6504

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Birtingur hat jetzt auch Cushing
Antwort #43 - 24. November 2014 um 09:05
 
Nucki Nuss schrieb am 24. November 2014 um 07:39:
Und wenn du evtl selbst wieder vierspännig fahren möchtest...


Was ist mir denn da passiert? Schockiert/Erstaunt So früh war es doch gar nicht... Zunge
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Birtingur
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 63

Limburg-Offheim, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Birtingur hat jetzt auch Cushing
Antwort #44 - 24. November 2014 um 09:21
 
Schockiert/Erstaunt Vierspännig?! Schockiert/Erstaunt Ich?! Schockiert/Erstaunt
Niemals!

Laut lachend Laut lachend Laut lachend
Zum Seitenanfang
  

Wenn man in der falschen Richtung läuft, macht es keinen Sinn, das Tempo zu erhöhen.

(Ludwig Wittgenstein)
 
IP gespeichert
 
Lugi
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 1570

Hünstetten, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Birtingur hat jetzt auch Cushing
Antwort #45 - 03. Dezember 2014 um 06:50
 
Schön, dass es dem Eumel gut geht!!

Und was ist das für ein neuer, hübscher Mitbewohner? (diese Farbe scheint es Dir angetan zu haben  Zwinkernd)  Er sieht sehr nett, etwas schüchtern, aber ganz, ganz lieb aus.
Wie kommt er zu Euch?
Zum Seitenanfang
  

Hufrehe Tagebuch

Fragen zum Tagebuch


DRP, * 1996, Wallach, 146 cm, 430 kg (noch etwas zu dünn)

Versteckte Reheschübe: Mai u. Oktober 2011; Hufgeschwüre Juli, September, Oktober 2011
EMS-Diagnose 2013

Er wird regelmäßig 3-4 mal/ Woche bewegt. Meist 1 bis 2 Stunden Ausritte entweder geritten oder als Handpferd in allen Gangarten und ein bis zweimal/ Woche Equikinetic

Aktuelle Fütterung:
z.Zt rund um die Uhr Heu unter engmaschigen Netzen ,
zudem ca. 200g Hafer, 200g getreidefreies Müsli v. Agrobs +  wechselnde Kräuter-Mischung, 50 g Mineral plus v. NHC, 25 ml Omega-Öl-Mischung (NHC) + unterschiedl. Kräuter v. pernaturam

Pony ist barhuf, hat harte, kernige Hufe, geht nicht fühlig - bei Bedarf mit Hufschuhen.
 
IP gespeichert
 
Birtingur
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 63

Limburg-Offheim, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Birtingur hat jetzt auch Cushing
Antwort #46 - 03. Dezember 2014 um 07:38
 
Ja, diese Farbe scheint es auf mich abgesehen zu haben  Laut lachend
Habe ja auch noch ein Jungpferd (einen Neffen vom Eumel) in dieser Farbe Zwinkernd Der war auch eigentlich nicht geplant Smiley

Sam kommt aus einer Familie, die genau wie wir Pferde, Haus und Garten und eine kleine Tochter hat. Nur leider ist deren Tochter schwer krank (Leberkrebs  Traurig ) und sie schaffen es einfach nicht, sich um alle zu kümmern. Es fiel ihnen unglaublich schwer, ihn abzugeben. Sie haben ihn seit er ein Welpe ist und jetzt ist er immerhin schon 7. Ich ziehe meinen Hut vor dieser Entscheidung und mir tut das so unheimlich leid  weinend

Dennoch ist es für uns natürlich super, dass wir so einen tollen Hund übernehmen dürfen. Sam kennt alles, ist einfach nur lieb, hört aufs Wort und bereichert unsere Familie jetzt schon sehr  Smiley

Ihr müsst wissen, dass ich nie einen Labrador haben wollte. So groß und schwer, so haarend, alles fressend, schnell fett werdend...
Aber ich muss sagen, dass er, so wie er sich bisher zeigt, die beste Entscheidung für uns war!  Cool
Zum Seitenanfang
  

Wenn man in der falschen Richtung läuft, macht es keinen Sinn, das Tempo zu erhöhen.

(Ludwig Wittgenstein)
 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
YaBB Moderator
*****
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6504

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Birtingur hat jetzt auch Cushing
Antwort #47 - 03. Dezember 2014 um 09:03
 
Glückwunsch zum Familienzuwachs! Die Umstände sind ja wirklich grausam aber gut, dass Ihr helfen könnt und dem Hund ein schönes Zuhause!
Das ist schon eine tolle Rasse, sehr umgänglich und liebenswert Kuss
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
OsieW
YaBB Moderator
*****
Offline


Tavli


Beiträge: 2312

Aachen, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Birtingur hat jetzt auch Cushing
Antwort #48 - 03. Dezember 2014 um 15:12
 
Ich frage mich, ob das kranke Kind den Hund jetzt vermisst...
Er sieht aus, als würde er sich wohl fühlen.
Das ist gut!
Ligrüs,
Osie
Zum Seitenanfang
  

In Gedenken an Tavli

[url=http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1192292774][/url]

verstorben am 26.1.2013
 
IP gespeichert
 
Birtingur
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 63

Limburg-Offheim, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Birtingur hat jetzt auch Cushing
Antwort #49 - 03. Dezember 2014 um 19:40
 
Das Kind ist gerade erst 7 Monate alt. Also eher unwahrscheinlich Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  

Wenn man in der falschen Richtung läuft, macht es keinen Sinn, das Tempo zu erhöhen.

(Ludwig Wittgenstein)
 
IP gespeichert
 
OsieW
YaBB Moderator
*****
Offline


Tavli


Beiträge: 2312

Aachen, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Birtingur hat jetzt auch Cushing
Antwort #50 - 04. Dezember 2014 um 15:09
 
Au wei!
Wie kommt ein so junges Wesen an Leberkrebs...wie grausam!
Alles Gute für die Eltern!
Zum Seitenanfang
  

In Gedenken an Tavli

[url=http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1192292774][/url]

verstorben am 26.1.2013
 
IP gespeichert
 
Birtingur
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 63

Limburg-Offheim, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Birtingur hat jetzt auch Cushing
Antwort #51 - 04. Dezember 2014 um 17:31
 
Ich finde es auch furchtbar  weinend
Und ich ziehe echt meinen Hut vor der Entscheidung der Eltern, den Hund abzugeben. Und nicht nur das - sie haben auch noch 4 Pferde, die ebenfalls weg sollen  unentschlossen
Zum Seitenanfang
  

Wenn man in der falschen Richtung läuft, macht es keinen Sinn, das Tempo zu erhöhen.

(Ludwig Wittgenstein)
 
IP gespeichert
 
OsieW
YaBB Moderator
*****
Offline


Tavli


Beiträge: 2312

Aachen, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Birtingur hat jetzt auch Cushing
Antwort #52 - 08. Dezember 2014 um 11:12
 
Ob das so gut ist..... hä?
Zum Seitenanfang
  

In Gedenken an Tavli

[url=http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1192292774][/url]

verstorben am 26.1.2013
 
IP gespeichert
 
Birtingur
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 63

Limburg-Offheim, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Birtingur hat jetzt auch Cushing
Antwort #53 - 08. Dezember 2014 um 21:49
 
Ich denke, das muss jeder für sich entscheiden. Ich kann mir schon vorstellen, dass es Leute gibt, die lieber ganz abgeben als eine Sache nur halb machen zu können. Natürlich ist es hart, sein eigenes Leben komplett hinzuwerfen, um ganz für das Kind da zu sein. Aber ganz ehrlich - ich habe ja auch eine 8 Monate alte Tochter und zwei Pferde, Kaninchen und jetzt noch einen Hund. Das läuft alles gut. Aber wenn mein Kind SO krank werden würde, wollte ich mir nicht auch noch Gedanken um die Tiere machen müssen.
Allerdings habe ich eine wunderbare Mutter in meinem Rücken, der ich die Pferde jederzeit ohne Bedenken anvertrauten würde.
Wenn das nicht so wäre, wüsste ich auch nicht, ob ich mich vielleicht von einem Teil trennen würde  Traurig
Zum Seitenanfang
  

Wenn man in der falschen Richtung läuft, macht es keinen Sinn, das Tempo zu erhöhen.

(Ludwig Wittgenstein)
 
IP gespeichert
 
Maedchen
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 680

Neu-Ulm, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Birtingur hat jetzt auch Cushing
Antwort #54 - 09. Dezember 2014 um 11:17
 
Das ist sehr, sehr schlimm. Ich finde es supertoll von Euch, dass der Hund bei Euch sein darf. Ein Labrador ist schon fast das beste, was einer Familie, die einen Hund will, passieren kann. Immer freundlich, unheimlich klug und gelehrig und einfach nur lieeeeeeb! Ich habe meine Labradorhündin Nera im Mai verloren und deshalb weiß ich wovon ich rede.
Alles Gute für den Sam und Euch (ich betreue zur Zeit einen Hund im Tierheim, mein Augenstern - er heißt auch Sam).

LG
Renate
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
OsieW
YaBB Moderator
*****
Offline


Tavli


Beiträge: 2312

Aachen, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Birtingur hat jetzt auch Cushing
Antwort #55 - 28. Dezember 2014 um 13:01
 
Oh, na, das braucht der Gute ja nun wirklich nicht!
Hast Du gesehen, daß er getreten wurde? Und hatte er das Problem schonmal auf der gleichen Seite?
Zu dumm. Gut, daß Du einen kühlen Kopf behälst!
Ligrüs,
Osie
Zum Seitenanfang
  

In Gedenken an Tavli

[url=http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1192292774][/url]

verstorben am 26.1.2013
 
IP gespeichert
 
Birtingur
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 63

Limburg-Offheim, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Birtingur hat jetzt auch Cushing
Antwort #56 - 28. Dezember 2014 um 16:11
 
Ich selbst habe es nicht gesehen, dass er getreten wurde. Aber eine Stallkollegin hatte es mitbekommen und ist dazwischen gegangen. Gleich danach hat sie mich angerufen, weil er das linke Hinterbein schonte  unentschlossen

Umso verwunderter waren sie und ich dann, als er plötzlich rechts vorne gar nicht mehr bewegen konnte  hä?
Sie hatte nämlich gesehen, dass er auf jeden Fall auf der linken Seite erwischt wurde.

Es könnte aber auch sein, dass er schon vorher das Problem vorne rechts hatte und deshalb von der Stute so traktiert wurde  Griesgrämig

Beim letzten Mal war es das gleiche Bein und genau das gleiche Symptombild. Vielleicht hat er da einfach eine Schwachstelle  Traurig

Jedenfalls war es heute - wie beim letzten Mal auch - schon etwas besser  Smiley
Das macht mir Hoffnung, dass es vielleicht wirklich nur ein Bluterguss o.ä. ist, der auf den Nerv drückt und keine ernstere Verletzung oder sogar eine Durchtrennung des Nervs  Schockiert/Erstaunt

Ich hatte nochmal in meine Aufzeichnungen vom letzten Mal geschaut und gesehen, dass ich ihn am zweiten Tag bereits ein paar Meter geführt hatte und er sich eingelaufen hat. Ich denke, das werde ich morgen auch mal versuchen. Der Nerv soll ja auf jeden Fall seine Empfindlichkeit für Signale behalten.
Zum Seitenanfang
  

Wenn man in der falschen Richtung läuft, macht es keinen Sinn, das Tempo zu erhöhen.

(Ludwig Wittgenstein)
 
IP gespeichert
 
OsieW
YaBB Moderator
*****
Offline


Tavli


Beiträge: 2312

Aachen, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Birtingur hat jetzt auch Cushing
Antwort #57 - 29. Dezember 2014 um 12:09
 
Das finde ich sehr klug. Vielleicht hatte er vorher gelegen und sich den Nerv eingeklemmt gehabt und dann - wie Du sagtest - sich humpelnd verhalten und die Kollegin ihm dann gesagt, daß solche Ineleganz in der Herde nicht beliebt ist...
Gut, daß er wenigstens vom Tritt keinen Schaden hat!
Ligrüs,
Osie
Zum Seitenanfang
  

In Gedenken an Tavli

[url=http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1192292774][/url]

verstorben am 26.1.2013
 
IP gespeichert
 
OsieW
YaBB Moderator
*****
Offline


Tavli


Beiträge: 2312

Aachen, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Birtingur hat jetzt auch Cushing
Antwort #58 - 13. März 2015 um 18:07
 
Smiley
Zum Seitenanfang
  

In Gedenken an Tavli

[url=http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1192292774][/url]

verstorben am 26.1.2013
 
IP gespeichert
 
OsieW
YaBB Moderator
*****
Offline


Tavli


Beiträge: 2312

Aachen, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Birtingur hat jetzt auch Cushing
Antwort #59 - 14. März 2015 um 23:14
 
Manchmal hilft es, wenn man der Schermaschine mit etwas Nähmaschinenöl auf den Klingen hilft.
Sie laufen sonst trocken.
LG, Osie
Zum Seitenanfang
  

In Gedenken an Tavli

[url=http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1192292774][/url]

verstorben am 26.1.2013
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 
Thema versenden Drucken