Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 
Thema versenden Drucken
Fragen zu Poncho (Gelesen: 129488 mal)
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Fragen zu Poncho
17. Juli 2013 um 15:56
 
hallo ihr lieben, nun hat es uns leider doch erwischt mein pony hat leichte hufrehe. ta war gestern abend da hat ihm herperin gespritzt und equipalazone und aspirin da gelassen.von dem equi bekommt er 2 mal tägl. ein päckchen und aspirin einmal tägl einen teelöffel. heu bekommt er 2 mal tägl 1,5 kg und stoh 0,5 kg.pony steht bei seiner stute  auf der koppel mit unterstand und sein stück ist abgesteckt und dort ist nur erde.ta meinte er sollte nicht in stall da er wieder ohne zu lahmen läuft und sich freiwillig bewegt wie er das möchte. kann ich irgendetwas für ihn tuen auser medis mit spritze in mund,so das er kein anderes futter benötigt. hufe sind warm vorne und puls ist spürbar. habt ihr villt auch eine idee wie ich hufe kühlen könnte, leider macht er nicht mit beim hufe in den eimer stellen weinend trauige verzeifelte grüße
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #1 - 17. Juli 2013 um 15:58
 
Ponys vorgeschichte:

(http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1362733120)

Folgt nach diesem Beitrag.
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #2 - 08. März 2013 um 10:01
 
Hallo Ihr Lieben,
lese schon die ganze Zeit still mit und habe gedacht jetzt muss ich mich dich mal anmelden Smiley Und zwar geht es um einen Lewitzer der Übergewicht hat. Er ist 8 Jahre alt und 1,50m groß, möchte ihm helfen beim Abnehmen weil ich ihn noch gaaaannnnzzzz viele Jahre bei mir haben möchte,und ihn nicht durch Rehe verlieren will. Bilder stelle ich noch online muss erst aktuelle machen Smiley

- Wie wird Dein Pferd gehalten ? Sommer 24std Weide mit Fressbremse, Winter Box mit Spähne und Paddock
- Wurde schon einmal irgendetwas untersucht hinsichtlich der Ursache?
Großes Blutbild vom 1.3.13    y-GT erhöht, Glucose erhöht, CK und LDH erhöht
- Wie wird Dein Pony/Pferd gefüttert?
    Seit gestern Abend gewaschenes Heu ca. 6kg über den Tag verteilt aus engmaschigem Heunetz, morgens und abends 1 Hand Equigard, morgens 1 Becher Glucogard, abends für die Leber Equimeb Hepa ein Becher alles ist von St. Hippolyt. Hinundwieder ein Leckerchen

- Sind schon einmal Röntgenbilder von den betroffenen Hufen angefertigt worden? Nein 
- Wie und wie oft wird gearbeitet mit dem Pferd  ?  wetterbedingt zur Zeit leider nicht nur Spazieren gegangen
- War etwas auffälliges kurz vor den Schüben (Impfung, Wurmkur, Schmied, neues Heu anderer Ballen oder neuer Lieferant)   Nein
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
Moderator
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6504

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #3 - 08. März 2013 um 10:19
 
Willkommen in unserer Mitte Smiley

Verstehe ich richtig, dass Du prophylaktisch handeln möchtest? Es ist also kein aktuer Schub und auch kein alter?
Gewogenes und portioniertes Heu ist schon mal perfekt, die Fressbremse auch.

Wenn Du Fragen hast: immer her damit!

PS: Fotos wären klasse  Augenrollen
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #4 - 08. März 2013 um 10:20
 
Genau möchte vorbeugen.
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #5 - 08. März 2013 um 10:29
 
Kann ich das Wasser mehrmals benutzen? Darf man das Heu für morgens schon abends waschen und dann nochmal in einen trockenen Bottich tun? Muss ich immer das ganze Heu waschen da er noch nie Rehe gehabt hat? Sorry bin neu auf dem Gebiet. Vlg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
Moderator
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6504

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #6 - 08. März 2013 um 10:58
 
Es ist schon günstiger, das Wasser zu wechseln.
Zum Abnehmen reicht aber auch portioniertes Heu. Das ist ausreichend und erspart Dir Arbeit Smiley
Am Besten in engmaschige Heunetze stopfen. Evtl. zum Strecken ein wenig STroh beimischen
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
sandra80
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 4357

Pfungstadt, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #7 - 08. März 2013 um 11:08
 
huhu und auch noch herzlich willkommen von mir Smiley

gut, dass du handeln möchtest BEVOR es zu schlimmerem kommt Smiley

das heu kannst du auch an vorabend einweichen, ist kein problem, nur bei minusgraden würde ich das nicht empfehlen....unentschlossen
bitte das wasser nicht mehrmals verwenden! du könntest zwar mehrere netze mit dem gleichen wasser tauchen, aber das wasser bitte nicht bis zum nächsten heuwaschen aufheben Zwinkernd

zum abspecken füttert man ca. 1,5% des ZIELgewichts an heu (trocken abgewogen)... weißt du denn in etwa, wieviel dein pony wiegt? kann man auch recht gut ausmessen...
bauchumfang x bauchumfang x länge (von brust bist popo) : 11900 !!! (bitte alles in cm)...

fühl dich wohl bei uns und wenn du fragen hast - immer gerne Smiley

lg sandra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #8 - 08. März 2013 um 12:48
 
@Nucki Nuss : Habe verschiedene Größen der Heunetze zur Zeit bekommt er die 3x3 großen habe noch welche wo die Löcher 5x5 sind. Meinst du das ich nicht unbedingt das Heu waschen muss?,das es auch so gehen könnte?

@sandra80 : nein weiß ich leider nicht, werde ihn nachher ausmessen Smiley und dann schreib ich es euch


vielen dank schonmal für eure Hilfe
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
Moderator
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6504

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #9 - 08. März 2013 um 13:00
 
Ja, abnehmen geht auch ohne waschen Smiley Wichtig ist, dass nicht zu lange Fresspausen entstehen.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #10 - 08. März 2013 um 20:44
 
Herzlich Willkommen auch von mir!

Zum Thema waschen, ich bin der Meinung gewaschenes Heu ist zum abnehmen besser als trockenes. Ich habe bis zweistellig gewaschen, dann hab ich's leider nicht mehr aus der Wanne bekommen.
Es ist nicht schlimm, wenn das Heu bissel gefriert, dann gibts halt Heu am Stiel! Der pferdemaul ist so lang das das Heu aufgetaut ist bevor es im Magen ankommt. In der Wildniss würde im Winter auch keiner
Das graß auftauen!

Fühl dich wohl bei uns und bei fagen nur zu!

Vg karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #11 - 04. April 2013 um 07:04
 
Hallo. sorry das ich mich schon lange nicht mehr gemeldet habe, wir sind zur zeit am paddockbau  Smileyes ist sehr viel passiert in dieser zeit.wir hatten einen ta wechsel,da unser eigl.ta meinte es wäre kein ems usw.der neue ta war da und hat sich poncho angeschaut und meinte er hat die typischen fettpolster.habe ihn nach dem ems test gefragt und er meinte das geld könnte ich mir sparen Schockiert/Erstaunt also haben wir alles abgesetzt was er bekommen hat.zur zeit bekommt er pro fütterung (2 mal tägl.) 2,5kg heu und 3- 3.5kg stroh wobei er über 1kg stroh immer noch im heunetz hat.ta meinte das würde reichen und er soll kein mifu bekommen,habe aber jetzt das gefühl das er schlapper ist und das er villt doch welches benötigt.könnt ihr mir villt eins empfehlen?rehe vital von atcom?habe ihn am 17.3 gemessen und da hatte er 556kg bei einen stockmaß von 150m, aber er hat auch schon bisschen abgenommen  Smiley

vlg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #12 - 04. April 2013 um 07:12
 
bewegung ist zur zeit mindestens halbe std. trab an longe,aber natürlich vorher schritt und wir gehen spazieren.auf das paddock kommt er ca. 5 std am tag da ist kein gras.

vlg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #13 - 04. April 2013 um 07:49
 
Hallo,
Schön das du dich mal wieder meldest. Als mifu kannst du unmelassierte Rübenschnitzel und reine Bierhefe geben. Denke so 200g rübis und 40g Bierhefe sollten reichen. Wie ist er denn jetzt figurtechnisch? Sind die fettpolster weg? Bilder währen toll!

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #14 - 04. April 2013 um 08:09
 
er hat leider noch welche,glaube so schnell gehen die nicht weg oder? aber sieht schon besser aus Smiley die 200g aber auf 2 mal verteilt oder je fütterung. ok vielen dank schon mal. will nichts falsch machen bei der fütterung unentschlossen

vlg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #15 - 04. April 2013 um 09:28
 
200g ist schon eine ordentliche Portion, wenn du willst kannst du Sie teilen. Ist natürlich immer eine zeitfrage.... Mehrere kleine Mahlzeiten sind natürlich besser! Ich füttere 4 Mahlzeiten, 3heu und 1 rübis.
Nee, natürlich gehen die nicht so schnell weg, die sind ja auch nicht in einem Tag gekommen!  Zwinkernd


Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #16 - 04. April 2013 um 21:26
 
meinst du er ist dann komplett versorgt mit ,,mineralstoffen" bei bierhefe?mir ist heute aufgefallen das er erde frisst auf dem paddock und das er abundzu seine beine nicht mehr sortieren kann kommt ganz plötzlich und er knickt hinundwieder etwas ein Schockiert/Erstaunt

vlg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Ayra
Administrator
*****
Offline




Beiträge: 6597

Hesel, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #17 - 04. April 2013 um 21:38
 
Erde fressen ist ganz schlecht....
Ist er ausreichend mit Heu aus dem Heunetz zupfen beschäftigt?
Meine Shettys hatten mit  nur-heu-fütterung ein gutes BB. Bierhefe ist prima.
Du könntest aber auch Mebosyn zufüttern. Das enthält viele Mineralstoffe und ist auf EMS abgestimmt.
Evtl. könntest Du auch eine Chromhefekur machen...
Zum Seitenanfang
  

Beste Grüße
Suse
Tagebuch
 
fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Shetty, gutes Fell, immer noch lockige Mähne,

das Pony wird gearbeitet: läuft nun wieder gerne und fleissig vor der Kutsche

ACTH Wert im Oktober 2009 von 124 darauf hin 0,5 mg- wg, des Schubs auf 0,75 mg gesteigert - ACTH-Test 9,04 (20 - 50 Laboklin) guter Zustand
bei 0,5 mg - ACTH-Wert 23,5 (TiHo Hannover >50 ) aber trotzdem noch Symptome, seit Mitte Oktober auf 0,625mg mit Besserung der Symptome, Mitte Dez. auf 0,6825 mg, dann auf 0,75 mg - Ergebnis> kühle Hufe, lustiges Pony, die Locken werden weniger... aktuell 1 mg mit einem ACTH-Wert von 16, seit 7/2012 1,25 mg, seit 4/2013 wieder auf 1 mg gesenkt, seit 6/2013 auf 0,75 mg

Fütterung: 4-5 kg altes Heu am Tag,  125 gr. Heucobs mit Chromhefe, Kräutern,  Vit E, Hagebutten 


...
Homepage Suse Becker  
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #18 - 04. April 2013 um 21:42
 
ok vielen dank schon mal. heu haben sie auf dem paddock wo ich kam um die pferde reinzuholen war nicht mehr viel da  Schockiert/Erstaunt

vlg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #19 - 04. April 2013 um 21:55
 
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #20 - 05. April 2013 um 06:03
 
ok vielen vielen dank schon mal. hätte nicht gedacht das es so kompliziert ist mit der fütterung,aber gut da müssen pony und ich jetzt durch Smiley was ist denn jetzt besser bierhefe oder mebosyn?,will nichts falsch machen da er auch bisschen zu einem blähbauch neigt und sehr oft einen hat.sorry für die vielen fragen sind bestimmt für euch ganz logisch und normal aber für mich zur zeit leider noch nicht!

lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #21 - 05. April 2013 um 06:28
 
Mebosyn, Glucogard oder auch der Speedy Balancer sind alle gut, die kannst du nehmen. In diesen Mifu sind außerdem noch Zutaten die das abnehmen unterstützen. In der ersten zeit sicher sehr sinnvoll.
Ich selber habe 3eimer glucogard verfüttert und bin dann auf Bierhefe und 1teelöffel Zimt umgestiegen.
Immer fragen, wenn du fragen hast! Nur zu!  Zwinkernd

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #22 - 05. April 2013 um 06:42
 
sehr nett danke. glucogard frisst er mir so das weiß ich, weil das hatte ich ja schonmal.habe gerade meinen angefangen eimer verkauft Griesgrämig

vlg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #23 - 05. April 2013 um 09:34
 
Das ist ja blöd.... Griesgrämig den hättest du nehmen können!
Echt, deiner frisst das so??? Meine währe lieber verhungert, bevor sie das gefressen hätte! Ich hab's in den rüschis verstecken müssen!  Augenrollen und mein Pony ist nicht lecker..... Zwinkernd

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #24 - 05. April 2013 um 09:50
 
ja weil ta meinte alles absetzen Schockiert/Erstaunt dann werde ich wohl einen neuen holen müssen  Zwinkernd. ja er war wie verrückt drauf sonst frisst er eigl.auch nichts ohne untermischen.was ist denn besser glucogard oder bierhefe unentschlossen ?habe es so verstanden das glucogard zur zeit besser wäre wegen dem abnehmen.

vlg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #25 - 05. April 2013 um 20:52
 
Also ich fand schon das meine davon gut abgenommen hat. Wie gesagt, Bierhefe ist Perfect! Glucogard in der ersten zeit finde ich gut, aber da gehen die Meinungen auseinander, die einen schwören auf den balancer, die anderen auf glucogard.... Zwinkernd

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #26 - 06. April 2013 um 10:15
 
...

Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #27 - 06. April 2013 um 10:38
 
...

...

...

...

...

...

...

...
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #28 - 06. April 2013 um 10:45
 
endlich konnte ich mal fotos machen bin gespannt was ihr dazu sagt  Smiley denke das ich dann wieder das glucogard füttere,und wenn er gut abgenommen hat bierhefe. habe ihm heute morgen zum ersten mal rübis gefüttert danach hat er ganz komisch geguckt und 3 mal komische geräusche von sich gegeben hä? sorry für den schwarzen punkt in jedem foto weiß nicht warum die digi cam das gemacht hat

vlg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #29 - 06. April 2013 um 19:27
 
Oh ha, ja ganz klar der hat EMS.... Schockiert/Erstaunt
Ein wirklich hübscher Schecke aber viel zu dick, aber da seid ihr ja nun dran!  Zwinkernd

Hast du die rübis gut eingeweicht? Die komischen Geräusche hören sich nach einer beginnenden schlundverstopfung an, mein kleiner kriegt das auch immer hin!  Griesgrämig
Ich gieße die rübis mit heißem Tee (grüner Tee der soll sich positiv auf den insulinspiegel auswirken) auf, dann geht es doppelt so schnell und ich weiß alles ist gut gequollen. Zwinkernd


Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #30 - 06. April 2013 um 20:36
 
denke schon waren über eine halbe std eingeweicht. werde dann futter am montag holen.ja leider kann ich ihm sonst noch irgendwie helfen? bis jetzt hat er zum glück noch nie rehe gehabt hoffe es bleibt so. die rübis hat er sogar so gefressen Smiley

vlg marion
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #31 - 06. April 2013 um 21:39
 
Das Heu wässerst du ja, oder? Weniger ist im mom mehr, wenn er das glucogard so frisst, gib ihm nichts anderes als das! Wieviel Heu bekommt er? Bin grad zu faul nachzulesen.... Cool
Helfen tust du ihm in dem du ihn bewegst, bewegst, bewegst.... Zwinkernd
Und keine leckerlies! Ein nettes Wort und ein Streichler tun es auch... Augenrollen

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #32 - 07. April 2013 um 12:33
 
nein wässere zur zeit nicht.insgesamt 5 kg heu mit stroh vermischt da er auf spähne steht ohne stroh macht er nur randale  Zwinkernd,kein problem  Cool. ok dann füttere ich nur das.ok das tuen wir ja schon hast du villt noch tipps für uns?, nur longe ist wahrscheinlich nicht gut für die gelenke oder? vielen dank schon mal für deine hilfe Cool
vlg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #33 - 07. April 2013 um 12:56
 
was meinst du wie viel ich ihm von dem glucogard geben kann? als letztes hatte er 100g. am tag bekommen ( das war 1becher) dann bekommt er ab sofort erstmal keine leckerlies mehr. muss ich sonst noch auf irgendetwas achten?

vlg marion
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Ayra
Administrator
*****
Offline




Beiträge: 6597

Hesel, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #34 - 07. April 2013 um 13:05
 
Meine Shettymaus war auch viiiiiiiiel zu dick... viel dicker als Dein Pony jetzt... Zwinkernd
Wir haben es aber auch geschafft. Ich würde Dir empfehlen, eine Chromhefekur zu machen.
Das bremst den Heisshunger bei IR und hilft die Stoffwechselbalance zu finden.
Ansonsten immer abgewogenes Heu füttern. Man vertut sich da schnell. Mit einer Federwaage aus dem Baumarkt für 3 - 5 Euro ist das ganz einfach im Heunetz.  Und möglichst alles überflüssige an Futter weglassen. Das Heu kannst Du auch teilweise mal wässern, wenn es Dir eben mal zeitlich möglich ist. Jedes bisschen weniger Brennwert zählt, beim Abnehmen...  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  

Beste Grüße
Suse
Tagebuch
 
fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Shetty, gutes Fell, immer noch lockige Mähne,

das Pony wird gearbeitet: läuft nun wieder gerne und fleissig vor der Kutsche

ACTH Wert im Oktober 2009 von 124 darauf hin 0,5 mg- wg, des Schubs auf 0,75 mg gesteigert - ACTH-Test 9,04 (20 - 50 Laboklin) guter Zustand
bei 0,5 mg - ACTH-Wert 23,5 (TiHo Hannover >50 ) aber trotzdem noch Symptome, seit Mitte Oktober auf 0,625mg mit Besserung der Symptome, Mitte Dez. auf 0,6825 mg, dann auf 0,75 mg - Ergebnis> kühle Hufe, lustiges Pony, die Locken werden weniger... aktuell 1 mg mit einem ACTH-Wert von 16, seit 7/2012 1,25 mg, seit 4/2013 wieder auf 1 mg gesenkt, seit 6/2013 auf 0,75 mg

Fütterung: 4-5 kg altes Heu am Tag,  125 gr. Heucobs mit Chromhefe, Kräutern,  Vit E, Hagebutten 


...
Homepage Suse Becker  
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #35 - 07. April 2013 um 13:13
 
macht mir gerade etwas mut Smiley er kommt schon seit 1 jahr alles abgewogen Zwinkerndwo bekomm ich dies her und wieviel und wielang füttere ich dies?,geb ich dies zusätzlich zu glucogard? sorry für die vielen fragen

vlg marion
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Ayra
Administrator
*****
Offline




Beiträge: 6597

Hesel, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #36 - 07. April 2013 um 13:22
 
Zum Seitenanfang
  

Beste Grüße
Suse
Tagebuch
 
fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Shetty, gutes Fell, immer noch lockige Mähne,

das Pony wird gearbeitet: läuft nun wieder gerne und fleissig vor der Kutsche

ACTH Wert im Oktober 2009 von 124 darauf hin 0,5 mg- wg, des Schubs auf 0,75 mg gesteigert - ACTH-Test 9,04 (20 - 50 Laboklin) guter Zustand
bei 0,5 mg - ACTH-Wert 23,5 (TiHo Hannover >50 ) aber trotzdem noch Symptome, seit Mitte Oktober auf 0,625mg mit Besserung der Symptome, Mitte Dez. auf 0,6825 mg, dann auf 0,75 mg - Ergebnis> kühle Hufe, lustiges Pony, die Locken werden weniger... aktuell 1 mg mit einem ACTH-Wert von 16, seit 7/2012 1,25 mg, seit 4/2013 wieder auf 1 mg gesenkt, seit 6/2013 auf 0,75 mg

Fütterung: 4-5 kg altes Heu am Tag,  125 gr. Heucobs mit Chromhefe, Kräutern,  Vit E, Hagebutten 


...
Homepage Suse Becker  
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #37 - 08. April 2013 um 07:40
 
hallo. vielen dank für eure hilfe ich denke das er glucogard wieder bekommen wird da er es pur frisst, und ich somit nichts anderes brauche.
vlg marion
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #38 - 09. April 2013 um 20:50
 
Heu Wässern währe toll! Dann purzeln die Pfunde, du wirst sehen!  Zwinkernd

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
cheyenne
Moderator
Offline


in der Ruhe liegt die
Kraft


Beiträge: 1792
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #39 - 09. April 2013 um 21:21
 
Ein schönes Pony Durchgedreht  und wie schon gesagt...viel zu dick. Aber, das weißt Du ja. Das mit dem abnehmen geht nicht so schnell, die kilos sind ja auch nicht von heut auf morgen gekommen Augenrollen auf jeden Fall Heu wässern und bitte vorher abwiegen Zwinkernd  ne halbe Stunde Trab ist nicht so effektiv, bzw gesund,30 min traben im Kreis?  unentschlossen  lieber viel Tempowechsel einbauen, vorher aber mindestens 20 min warm machen, das bringt mehr und ist für die Verbrennung effizienter. Auch ruhig mal Slalomarbeit, Stangenarbeit mit Tempowechsel, nur Longe und spazierengehen reichen da nicht.
Zum Seitenanfang
  

Das mir mein Pferd das Liebste ist...sagst Du oh Mensch sei Sünde...mein Pferd blieb auch im Sturm mir treu...Du Mensch nicht mal im Winde..
                               www.f-h-a-g.de     www.happy-kids-projekt.de
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #40 - 10. April 2013 um 05:58
 
Hallo. @ isi-rider: Heu wässern werde ich versuchen umzusetzen.

@cheyenne:danke, ja leider aber wir wollen es ja ändern Smiley denke auch das das noch eine ganze weile braucht bevor er abnimmt. bevor ich irgendwas mit ihm arbeite geht er immer min. 20 min schritt eher 30 min.kann leider nur auf dem paddock mit ihm arbeiten da die stute wo er dabei steht nicht alleine bleibt Ärgerlich  wie meinst du die slalomarbeit und stangenarbeit ? einfach hütchen stellen bzw.stangen legen und mit ihm drüber gehen bzw. durch gehen?meinst du tempounterschiede in den gangarten oder zwischen den gangarten?   vlg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
cheyenne
Moderator
Offline


in der Ruhe liegt die
Kraft


Beiträge: 1792
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #41 - 10. April 2013 um 06:18
 
Also nur auf Paddock wird schwer sein Griesgrämig  dann gleich mitüben, damit die Stute alleine bleibt, Schritt für Schritt üben. Longieren aufm Paddock? Hm...kanns mir echt nicht vorstellen, das wären ja sehr sehr enge Wendungen, und nicht so gut unentschlossen
Aber sonst, ja Slalom um die Hütchen, Dein Pferd soll sich nach Deiner Schulter orientieren und konzentriert sein, ja und nicht 30 min am Stück rumtraben lassen, angaloppieren zwei drei Runden Galopp. zurücknehmen in Trab wieder in Galopp, das longieren sollte man aber beherrschen, dann kann man auch über Stangen longieren, dann sind sie aufmerksam und müssen "mitdenken" sprich die Beine heben. Aber Bewegung rein auf dem Paddock is nix, versucht die "Abnabelung" von der Stute zu trainieren. Falls er mal aus welchen Gründen auch immer z.B. mal in eine Klinik muß...dann habt ihr nämlich ein echtes Problem...und mit Geduld ist das gut hinzukriegen.lg
Zum Seitenanfang
  

Das mir mein Pferd das Liebste ist...sagst Du oh Mensch sei Sünde...mein Pferd blieb auch im Sturm mir treu...Du Mensch nicht mal im Winde..
                               www.f-h-a-g.de     www.happy-kids-projekt.de
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #42 - 10. April 2013 um 06:31
 
longieren geht sehr gut hab nur das ende von der longe in der hand ( der paddock zur zeit ist sehr groß) versuchen es seit 2 jahren ihr das bei zubringen das sie alleine bleibt aber keine chance Ärgerlichdie übergänge machen wir schon Zwinkernd, ta meinte trab hilft am besten beim abnehmen und galopp belasten die gelenke zu viel  hä? lg

ps.habe leider nicht anderes wo ich mit ihm arbeiten kann,bauen zur zeit ein paddock von ca 100qm.
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #43 - 15. April 2013 um 22:11
 
Hallo,
also Bewegung, Bewegung, Bewegung heißt das Zauberwort beim Abnehmen. Raus ins Gelände und lange galoppieren mit Tempowechseln, so hats mein Reitlehrer mir gesagt.
Ansonsten süsses Pony....sehr hübsch!
Lg Jenny und viel Spass beim Ausreiten...jetzt kommt ja der Frühling und der Sommer!
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #44 - 25. April 2013 um 10:04
 
Hallo. Wollte euch erstmal berichten das Poncho schon etwas abgeommen hat,doch leider ist jetzt erstmal wieder Pause mit der Bewegung das er Eisen braucht. lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #45 - 03. Juni 2013 um 05:57
 
Hallo.Ich wollte euch mal wieder berichten und habe eine Frage. Das Pony hat schon sehr gut abgenommen (aber es muss noch mehr runter). Was kann ich ihm bedenkenlos füttern für sein Fell, denn das ist glanzlos, stumpf und er hat überall viele Schuppen? Hesta Mix light energy von St.Hippolyt ist für Ems ungeeignet oder?, denn das hatte ich vor ca. 3 Jahren schonmal gefüttert und daraufhin wurde es viel besser. lg und vielen dank im vorraus

     
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #46 - 03. Juni 2013 um 06:05
 
Huhu,
Ich füttere meine hoppas mit reiner Bierhefe. Alle glänzen und haben Super hornqualität.
Verstecken kannst du diese in UNMELASSIERTEN Rübenschnitzeln.

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #47 - 03. Juni 2013 um 06:16
 
ok vielen dank schon mal, kann ich das auch in 1 hand heucubs verstecken? er bekommt zur zeit nur glucogard kann ich das dann weiter füttern?  lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #48 - 03. Juni 2013 um 06:32
 
Heucobs sind auch ok, glucogard brauchst du dann nicht mehr! In Bierhefe ist alles drin!  Zwinkernd

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #49 - 03. Juni 2013 um 06:39
 
Danke. ist es egal was für heucobs?das glucogard ganz absetzen da er unbedingt noch weiter abnehmen soll? lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #50 - 03. Juni 2013 um 06:44
 
Wenn du weiter glucogard gibt's und Bierhefe dazu vermoppeldoppelst du das!
Zu Bierhefe kannst du noch chromhefe geben, das hilft beim abnehmen. Beziehen kannst du die "günstig" bei der Userin Jimmy.

Vg Karin

Ich such mal eben den link.
http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1365759482 oder http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1359965353
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #51 - 03. Juni 2013 um 06:45
 
Ok danke. sorry für die nachfrage *schäm* lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #52 - 03. Juni 2013 um 06:48
 
Nee, alles gut!  Kuss
Brauchst dich nicht schämen!  Smiley

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #53 - 03. Juni 2013 um 06:52
 
Ist es bei den heucobs egal, welche ich füttere? ok vielen lieben dank.lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #54 - 03. Juni 2013 um 07:38
 
Nur drauf achten, das du welche nimmst, die nur aus Heu sind. Allerdings gibt man die auch wenn das Pferd zunehmen soll, besser sind unmelassierte rüschis.
Aber ich denke eine kleine Menge nur zum verstecken ist ok!

Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #55 - 04. Juni 2013 um 10:32
 
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #56 - 04. Juni 2013 um 10:35
 
Oder sind diese hier besser   
http://www.meinpferd.de/shop/product_info.php/info/p1031_Pre-Alpin-Protein-light...;  oder vielleicht equi gard von st hippolyt
lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #57 - 04. Juni 2013 um 23:11
 
Beide Heucobs-Sorten sind ok!!!
Würde Equiguard erst füttern wenn das Pony Idealgewicht erreicht hat oder zu energielos ist. Denn ich denke Equiguard hat mehr Energie als Heucobs.
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #58 - 05. Juni 2013 um 07:54
 
ok vielen vielen lieben dank.werde ein kleines händchen nehmen,ernergie hat er genug zur zeit denke ich  Zwinkernd

lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #59 - 05. Juni 2013 um 08:10
 
Habt ihr vielleicht einen tipp wie die fettploster weg gehen, denn er hat gut abgenommen (muss noch mehr runter) aber diese fettpolster wollen nicht verschwinden Griesgrämig
lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #60 - 05. Juni 2013 um 08:37
 
Chromhefe! Alternativ 1tl Zimt.  Smiley

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #61 - 08. Juni 2013 um 10:02
 
Gibt es speziellen Zimt?,oder den ganz normalen aus dem Supermarkt?lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #62 - 08. Juni 2013 um 11:03
 
Bitte den bessern nehmen, das ist Ceylon Zimt!

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #63 - 08. Juni 2013 um 18:00
 
Ok vielen dank.wo bekomme ich den besseren her bzw was muss darauf stehen und auf was muss ich achten? Lg Smiley
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #64 - 09. Juni 2013 um 21:32
 
Ceylon Zimt muß drauf stehen. Bekommst du in jedem Supermarkt! Zwinkernd

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #65 - 09. Juni 2013 um 22:59
 
oder im Bio-Landen/ Reformhaus, wenn Du es ganz nobel haben willst...  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #66 - 09. Juni 2013 um 23:43
 
Ok vielen vielen lieben Dank.  Jetzt bin ich erstmal wieder aufgeklärt  Laut lachend lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #67 - 18. Juni 2013 um 09:06
 
Hallo Ihr lieben, so da mein pony jetzt gut abgenommen hat beginnt das muskelaufbautraining. Jetzt sieht man die auswirkungen von übergewicht Traurig er hat überhaupt keine rücken- und bauchmuskulatur mehr und dadurch einen schlimmen hängebauch und senkrücken Traurig Lippen versiegelt weinend. würdet ihr was unterstützt füttern für den muskelaufbau? lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Zoey
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 2197

Schwetzingen, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #68 - 18. Juni 2013 um 09:50
 
Ich würde es ohne versuchen. Muskeln bilden sich mit der richtigen Bewegung relativ schnell.

Lg
Yvonne
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #69 - 18. Juni 2013 um 09:53
 
Bilder währen toll. Zwinkernd

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #70 - 18. Juni 2013 um 22:19
 
ich würde auch erst mal nichts füttern, sondern mit richtigem Training dürften sich auch ohne was Muskeln bilden.
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #71 - 19. Juni 2013 um 17:11
 
hallo. ok dann werde ich es erstmal ohne versuchen  Zwinkernd bilder werde ich einstellen Smiley, aber nicht erschrecken von der seite hat sich nicht viel getan aber wenn man ihn von vorne sieht hat er sich ganz gewaltig verändert. hatte beim training an vorwärts abwärts longieren, stangenarbeit (auch verschiedene höhen) und berg auf  und ab gedacht, oder habt ihr andere tipps? lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #72 - 19. Juni 2013 um 20:16
 
Hört sich gut an!  Zwinkernd bin gespannt auf die bilder!  Augenrollen

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #73 - 19. Juni 2013 um 22:50
 
Das hört sich gut an. Zur Abwechslung kannst noch Langzügel machen, damit kann man auch gut Rücken- und Hinterhandmuskulatur aufbauen, weil das Ziel beim Langzügel ist, das Pferd auf die HH zu bekommen.

Lg jenny
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #74 - 19. Juni 2013 um 23:07
 
Hallo.  An jenny:sorry kenne mich absolut nicht mit langzügelarbeit aus hast du villt einen buch tipp so  das ich es mir aneignen könnte.

Mache zur zeit als abwechslung bodenarbeit nach kenzie dysli, denn das findet er total super:-)  lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #75 - 19. Juni 2013 um 23:13
 
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #76 - 20. Juni 2013 um 09:14
 
Ok danke
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #77 - 20. Juni 2013 um 09:15
 
...
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #78 - 20. Juni 2013 um 09:17
 
...
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #79 - 20. Juni 2013 um 09:19
 
...
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #80 - 20. Juni 2013 um 09:21
 
er hatte heute morgen keine lust auf fotos Griesgrämig aber da musste er durch
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #81 - 20. Juni 2013 um 15:27
 
Wohl wahr!  Laut lachend
Eine süße knutschkugel hast du!  Kuss
Mit stierblick.... Augenrollen

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #82 - 20. Juni 2013 um 17:43
 
Danke er hatte heute morgen allgemein schlechte Laune aber naja gibt schlimmeres Zwinkerndwir haben ja auch nicht jeden tag gute laune. Laut lachend lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #83 - 20. Juni 2013 um 21:55
 
Das stimmt!  Durchgedreht

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #84 - 21. Juni 2013 um 17:32
 
hi hi.....Stierblick ist gut  Zwinkernd

Rundes Bauchi hats!

Lg jenny
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #85 - 22. Juni 2013 um 13:34
 
er hat schon etwas abgenommen oder?, aber es ist klar das noch einiges runter muss .lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #86 - 23. Juni 2013 um 23:14
 
ja würde sagen ein bisschen hat er abgenommen! Aber da muss noch einiges weg!
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #87 - 17. Juli 2013 um 12:07
 
hallo ihr lieben, nun hat es uns leider doch erwischt mein pony hat leichte hufrehe. ta war gestern abend da hat ihm herperin gespritzt und equipalazone und aspirin da gelassen.von dem equi bekommt er 2 mal tägl. ein päckchen und aspirin einmal tägl einen teelöffel. heu bekommt er 2 mal tägl 1,5 kg und stoh 0,5 kg.pony steht bei seiner stute  auf der koppel mit unterstand und sein stück ist abgesteckt und dort ist nur erde.ta meinte er sollte nicht in stall da er wieder ohne zu lahmen läuft und sich freiwillig bewegt wie er das möchte. kann ich irgendetwas für ihn tuen auser medis mit spritze in mund,so das er kein anderes futter benötigt. hufe sind warm vorne und puls ist spürbar. habt ihr villt auch eine idee wie ich hufe kühlen könnte, leider macht er nicht mit beim hufe in den eimer stellen weinend trauige verzeifelte grüße
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #88 - 17. Juli 2013 um 12:29
 
und zu allem überfluss muss ich gesundheitlich für 3 wochen in kur, aber mein freund wird sich um mein pony kümmern ( er pferdeerfahrung)
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Zoey
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 2197

Schwetzingen, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #89 - 17. Juli 2013 um 17:14
 
oh je...
Aber das er schon wieder läuft ist gut Smiley.
Habe schon mal den Tipp gelesen diese Eisbeutel in ein Handtuch wickeln und damit die Füße kühlen. Oder ein feuchtes Handtuch um die Füße, das sollte durch die Verdunstung auch kühlen.
Nicht zu viel bewegen solange er Schmerzmittel bekommt.
Jetzt ist die Diät wichtig, damit er aus dem Schub rauskommt bzw. nicht gleich wieder einen neuen bekommt.

lg
Yvonne
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #90 - 17. Juli 2013 um 18:23
 
Ok danke, werde es nachher versuchen.er kann sich bewegen wie er möchte ich zwinge ihn zu nichts.können leider das heu nur eine Portion waschen, ist das auch ok? Habe gelesen das man 1,5% den zu erreichendes gewicht füttern soll das wären zwei Kilo pro mahlzeit ist das ok oder eventuell zu viel für ihn zur zeit?lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Kerstin79
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 368

Ba-Wü, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #91 - 17. Juli 2013 um 18:28
 
Eine Portion des Heus zu waschen ist besser als gar nichts waschen  Zwinkernd

Ich habe es bei meinem Pony auch immer nur geschafft, die abends Portion zu waschen (das war sogar nur ein 1/3 ihrer Tagesration) und es hat trotzdem schon total gut geholfen.

Das hat im Schub total den Aufschwung gebracht.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #92 - 17. Juli 2013 um 21:21
 
Ok vielen dank das macht mir etwas mut.lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #93 - 17. Juli 2013 um 22:04
 
Coold Packs in Socken stecken geht auch gut! Sonst Eiswürfel in Socken oder in ein schlauchverband, geht auch. Hast du jemanden der Blutegel setzen kann?

Mitfühlende Grüße
Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #94 - 18. Juli 2013 um 06:36
 
ja das macht eine freundin von mir kann sie mal fragen. meinst du das villt. 1,5kg heu etwas zu wenig sind?, da wir ihn leider nur 2 mal am tag füttern können.mein freund arbeitet den ganzen tag und ich muss nachher in kur  weinend lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Ayra
Administrator
*****
Offline




Beiträge: 6597

Hesel, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #95 - 18. Juli 2013 um 09:48
 
Dein Pferd ist 1,50 groß... da reichen 1,5 kg  Tag nicht. Der Darm muss auch was zu tun habchäen.
Wir hatten dir ja schon mal geschrieben, dass er zum Abspecken  1,5 % seines Sollgewichts haben soll. Du fütterst ja schon nur 6 kg gewaschenes Heu.
Weißt Du woher der Schub kam...?
Sollte man diesen Thread nicht mit deinem ursprünglichen zusammenlegen?

Das solltest aus engmaschigen, am besten freihängenden Netzen füttern, wenn Du nur 2 mal am Tag füttern kannst. Machst Du das schon...?

Hast Du eine Idee, wie es zu dem Schub kam, wenn ihr doch vorher schon auf Diät wart...?
Zum Seitenanfang
  

Beste Grüße
Suse
Tagebuch
 
fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Shetty, gutes Fell, immer noch lockige Mähne,

das Pony wird gearbeitet: läuft nun wieder gerne und fleissig vor der Kutsche

ACTH Wert im Oktober 2009 von 124 darauf hin 0,5 mg- wg, des Schubs auf 0,75 mg gesteigert - ACTH-Test 9,04 (20 - 50 Laboklin) guter Zustand
bei 0,5 mg - ACTH-Wert 23,5 (TiHo Hannover >50 ) aber trotzdem noch Symptome, seit Mitte Oktober auf 0,625mg mit Besserung der Symptome, Mitte Dez. auf 0,6825 mg, dann auf 0,75 mg - Ergebnis> kühle Hufe, lustiges Pony, die Locken werden weniger... aktuell 1 mg mit einem ACTH-Wert von 16, seit 7/2012 1,25 mg, seit 4/2013 wieder auf 1 mg gesenkt, seit 6/2013 auf 0,75 mg

Fütterung: 4-5 kg altes Heu am Tag,  125 gr. Heucobs mit Chromhefe, Kräutern,  Vit E, Hagebutten 


...
Homepage Suse Becker  
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #96 - 18. Juli 2013 um 12:25
 
Er bekommt zur zeit zwei mal 1,5 kg und pro Fütterung 0,5 kg stroh.nein netze hat er keine da es auf der koppel nicht möglich ist. Nein das weis leider keiner
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #97 - 18. Juli 2013 um 22:18
 
Das ist viel zu wenig! Laß das Stroh weg und gib ihm mind 6 kg Heu! Wenn möglich gewaschen. Koppel meinst du sandpaddock?!?

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #98 - 18. Juli 2013 um 22:28
 
Kann ihm leider dann aber nur drei kilo waschen? Auch jetzt wo der schub akut ist?er steht auf einer koppel wo alles runter gefressen ist und nur erde da ist lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #99 - 18. Juli 2013 um 22:35
 
Das ist doch Super, die Hälfte waschen ist auch ok! Und bitte erhöhe die Menge, das ist echt zu wenig! Da kann die Leber mal ganz schnell schlapp machen!
Er steht auf Sand! Gut so! Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #100 - 18. Juli 2013 um 22:42
 
Ok werde es sofort an meinen freund weiter geben da ich ja leider in kur bin.erhöe es erst langsam oder? Sind morgens und abends 2,5kg ok?er steht auf einer ganz kurz abgefressenen weide sie sehr sehr trocken ist  Lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #101 - 19. Juli 2013 um 05:49
 
Zu wenig, gib ihm mind 3-3,5 kg pro Mahlzeit. Er ist 1,50 m groß? Oder?
Wachsen tut die graßnarbe nicht? Sonst währe es sehr sehr kontraproduktiv.....
Sand währe wirklich das beste!

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #102 - 19. Juli 2013 um 21:31
 
Habe meinen freund gesagt er soll mit dem heu aif drei kilo hoch gehn.ja ca 1,50 soll er ihn messen?wegen der grasnarbe frage ich nach und teile es hier mit.  Lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #103 - 19. Juli 2013 um 21:45
 
Soll ich röntgen bilder machen lassen und villt auch blut nehmen  lassen?lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #104 - 19. Juli 2013 um 23:37
 
Röngtenbilder wären sicher auch für die weitere Hufbearbeitung von Vorteil. denke ein Blutbild ist nicht unbedingt nötig, denn es gibt ja von März die Werte im erhöhten GammaGT und erhöhter Glucose. Spricht sehr für EMS!!! Das Pony bekommt nur Heu jetzt, oder?

LG Jenny
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #105 - 20. Juli 2013 um 10:20
 
Ab wann macht man röntgenbilder ? Ja er bekommt nur heu.seine Medikamente bekommt er mit einer spritze, damit wir sicher sind das er die auch hat und damit er kein futter braucht. Lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #106 - 20. Juli 2013 um 19:31
 
Rö-bilder kann man immer machen. Meist macht man welche gleich am Anfang der Rehe, um zu sehen wie schlimm der Befund ist.
LG Jenny
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #107 - 21. Juli 2013 um 21:14
 
Ok vielen dank. Die grasnarbe wächst nicht mehr nach.morgens hat er aber komischer weise mehr wendeschmerz wie abends, aber ta kommt morgen oder übermorgen nochmal zur Kontrolle.lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #108 - 21. Juli 2013 um 22:27
 
Wenn du aus der Kur wieder da bist, währe es toll wenn er nur auf Sand stehen könnte, sollte es jetzt irgendwann mal wieder regnen, wächst die graßnarbe warscheinlich wieder nach, das währe ganz blöd....

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #109 - 22. Juli 2013 um 13:49
 
Ok bestimmter sand?, und überall? Wäre froh wenn ich schon zu hause wäre, werde es dann sofort ändern. Lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #110 - 22. Juli 2013 um 18:18
 
Egal was für Sand, feinkörnig sollte er sein und ja überall da wo er hin kann sollte er auf Sand stehen.
Also kein graß fressen können, das ist der Hintergrund, du kannst also auch ein Stück der Koppel grubbern lassen, das währe auch toll!

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #111 - 22. Juli 2013 um 20:05
 
Ok vielen dank werde gucken auf was sich mein freund einlässt.danke lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #112 - 22. Juli 2013 um 20:48
 
Ta war nochmal da zur Kontrolle und er kommt nächste Woche nochmal.er hat nochmal equi dagelassen und pony soll auch weiterhin aspirin bekommen. Ta meinte das geld für die röntgenbilder könnte ich  mir sparen und wir sollen wenn schmied das nächste mal kommt einfach ein rehe beschlag drauf machen.was meint ihr?, weis nicht was ich machen soll bzw was richtig ist und was nicht? Ratlose grüße 

Ps.puls ist schwächer, aber er wechselt noch sehr oft auf rechts nach links und umgedreht
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #113 - 22. Juli 2013 um 22:22
 
Definitiv Röntgenbilder! Nur so kann der HS korrekt beschlagen! Und du weißt was im Huf passiert ist!
Manche TA  Augenrollen  Lippen versiegelt

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #114 - 23. Juli 2013 um 08:42
 
Ok, , war eigl auch meine Meinung. Nur von den 2hufen die betroffen waren bzw sind oder alle 4? Lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #115 - 23. Juli 2013 um 23:08
 
Nur da wo die Rehe war! Das reicht!  Zwinkernd

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #116 - 24. Juli 2013 um 07:47
 

...



...

Ich wünsch einen schönen Tag!
Alles liebe und gute
Karin


Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #117 - 24. Juli 2013 um 16:02
 
Danke.was denkt ihr ab wann man ein pferd wieder etwas bewegen? (Wenn er lahmt ist es klar das er steht).gibt es noch eine andere Möglichkeit auser ihn auf Sand zustellen? Lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #118 - 24. Juli 2013 um 18:49
 
Späne, hackschnitzel.....

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #119 - 24. Juli 2013 um 23:10
 
Ok vielen vielen lieben Dank. Lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #120 - 25. Juli 2013 um 00:15
 
Zur Bewegung: Solange er Equi oder sonstige Schmerzmittel bekommt: Boxenruhe!
Danach kommt es auf den Schweregrad der Hufbeinveränderung -deshalb auch die Röbis- und auf das Laufverhalten an.
ich denke bei euch braucht das noch!
Übrigens sehe ich einen Rehebeschlag als positiv an.
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #121 - 29. Juli 2013 um 11:37
 
Hallo ihr lieben.erstmal vielen vielen dank für die hilfe und die vielen tipps.ich werde am we heimfahren aus der kur, damit ich meinem pony ein sand paddock bauen kann denn zur zeit steht er ja auf einem Stück abgefressenen koppel damit er sich bewegen kann wie er möchte. Mein freund rief mich heute an und meinte pony lief total scheise wobei pony gerade erst aufgestanden war.war es bei euch auch ein auf und ab, weil es ging ihm die ganze Zeit besser und er liegt eigl.nur nachts?! Wäre es momentan gut villt erstmal einen rehebeschlag zumachen und dann später wenn es ihm besser geht röntgenbilder machen lassen? , lassen oder besser umgedreht? Ohmann völlig ratlos.morgenn kommt ta nochmal zur Kontrolle, aber er besitzt leider kein mobiles röntgen. Lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #122 - 29. Juli 2013 um 11:47
 
Erst Bild, dann Beschlag! Sehr gut, das ihr am we das paddock umbaut!!! Bei vielen gibt es ein auf und ab, dieße Erfahrung habe ich zum Glück nicht, ich bin aber auch Mega konsequent in der Fütterung und in der Haltung ( nur sandpaddock )!
Keine leckerlies alles abgewogen!
Eine graßnarbe ist wirklich Mist, das kann schon bei einem sowieso entgleißten Stoffwechsel reichen!

Freu mich auf Bilder von deinem fertigen Projekt!

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #123 - 29. Juli 2013 um 11:56
 
Er bekommt morgens heu trocken und abends nass mindestens eine Stunde gewässert sonst bekommt er nichts zu essen lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #124 - 29. Juli 2013 um 15:50
 
Super!!! Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #125 - 29. Juli 2013 um 18:45
 
Er bekommt insgesamt 6kg heu.habe etwas Angst das wenn wir am we den sandpaddock bauen das er mir dann zwischendurch zu viel Sand frist und dadurch eine kolik bekommt weinend. Dürfen in dem Sand kleine steinchen drin sein oder besser ganz ohne steine? Lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #126 - 29. Juli 2013 um 19:17
 
Wenn da nur Sand ist frißt er ihn nicht, das heißt also viel auffahren oder grubbern. Im Sand sind immer mal Steine, ich such sie immer beim abäppeln mit ein.
Du kannst immer mal zwischendurch, ich mache das alle 3 Monate, eine flohsamenschalen Kur machen.

Vg karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #127 - 29. Juli 2013 um 19:22
 
Ok vielen dank das beruhigt mich etwas:-). Die kur geht auch bei ems und hufrehe?,und diese beugt sand kolik vor? Und wo bekomme ich diese her? Vlg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #128 - 29. Juli 2013 um 19:51
 
Joh, geht bei EMS, ist sogar gut! Flohsamenschalen gibt es zb von Firma nösenberger. Gibt's im Raiffeisen Markt oder zb hier
http://www.meinpferd.de/shop/product_info.php/info/p565_N-senberger-Flohsamensch...

Da man sie pur schlecht geben kann, laß ich sie immer mit den rüschis Quellen. Rüschis gibt es zb hier http://www.meinpferd.de/shop/product_info.php/info/p493_Dodson---Horrell-Kwik-Be...

Da kannst du dann auch noch 1teelöffel Ceylon Zimt reintun, das hilft beim abnehmen und unterstützt den insulinhaushalt.
Aber Achtung Zimt ist blutverdünnent, sollte dein Pony Nasenbluten bekommen, dann mal für einen Zeitraum absetzen.

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #129 - 29. Juli 2013 um 20:01
 
Danke danke danke sehr nett von dir.aber ich gebe es nicht im akuten schub,oder? Lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #130 - 29. Juli 2013 um 20:57
 
Wenn er 4 Wochen auf Sand gestanden hat, kannst du es ihm ruhig geben, denke da er dann auch aus dem Schub ist. Ne minimenge zb. 50 gr trocken gewogen, reicht für die Flöhe völlig aus. Zwinkernd

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #131 - 30. Juli 2013 um 10:24
 
Ok danke lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Die Happy
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 81

..., Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #132 - 01. August 2013 um 23:24
 
Hey,

kurze Frage, warum bekommt er Equi?? Deutlich besser bei Rehe ist Flunidol oder Metacam! Bzgl. Heumenge kann ich mir nur anschließen Zwinkernd
Hoffe, deinem Pferd geht es schnell besser!

LG Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  

"Wenn du das Vertrauen eines Pferdes gewonnen hast,
hast du einen Freund fürs Leben gewonnen."
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #133 - 04. August 2013 um 13:25
 
Hallo  an alle,
Pony macht den eindruck als ob es ihm schon viel besser gehen würde,er hat einen sonder beschlag bekommen und läuft damit viel besser. Er musste aufgrund des Schmiedtermins 3 tage in der Box bleiben und gestern kam er wieder raus er hat erstmal gebockt und sich total gefreut. Das Stück wo er jetzt drauf steht ist erst gemulcht worden dann gegrubbert und zum schluss gefräst worden.

@ all: Habe ein paar fragen:
1. Wielang sollte man die hufe kühlen?

2. Was tuen wenn er erde frisst aus langeweile oder hunger?, kann leider dort keine heunetze anbringen.

3. Habt ihr einen tipp für das heu wässern,denn das kommt im bottich immer wieder hoch ?  Ärgerlich

4. muss ich im moment sonst noch auf was achten?, und auf was muss ich später alles achten?

@ die Happy: ta hat ihm das ,,verschrieben"


Zur Zeit bekommt er 2 mal tägl. 1 päckchen equipalazone, 1 teelöffel aspirin und 3kg heu je fütterung. lg und schonmal vielen dank
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #134 - 04. August 2013 um 13:31
 
...

so sieht das stück aus wo er jetzt steht
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #135 - 04. August 2013 um 13:34
 
...
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #136 - 04. August 2013 um 13:46
 
...
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #137 - 04. August 2013 um 21:03
 
http://www.waldhausen.com/fur-pferde/bandagen-und-gamaschen/water-boot-paar.html...; hat villt jemand von euch damit erfahrungen ob man die auch zum hufe kühlen nehmen kann? Lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #138 - 04. August 2013 um 21:57
 
Huhu,

Zu 1 im kalten Wasser solange wie er mag, mit kühlakkus, 10 min dann runter nehmen, Hufe warm werden lassen, weitere 10 min kühlen. 3-4 mal pro Tag währe spitze!

Zu 2 Pfahl eingraben, platten rum legen damit ernicht soviel sand aufnimmt, Ringöse an den pfahl schrauben, heunetz ran fertig.

Zu 3 im heunetz geht das tauchen gut, evtl eine gehwegplatte drauf legen.... hä?

Zu 4 ich würde das paddock nochmal abharken, meine würde das ganze trockene Zeug noch verspeisen.
Regelmäßige flohsamenschalen Kur, damit der Sand aus dem Darm kommt.

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #139 - 04. August 2013 um 22:24
 
Bin spätestens am Donnerstag wieder zu hause da wollte ich es eh nochmal abrechen.gekühlt werden müssen ja nur die hufe oder auch das was über den hufen ist?  Wielange kühlt man nach einem schub die hufe? Ok vielen dank für die tipps bin dankbar für jeden tipp

Ps.meint ihr das pony brauch momentan mifu? Ich denke zur zeit ist weniger mehr, wobei ich einen fast 10kg eimer glucogard zu hause stehen habe aber das wird ja so schnell nicht schlecht. Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #140 - 05. August 2013 um 22:40
 
Huhu,

ich würde das Paddock auch erst mal abharken...es ist nicht gut wenn er das Zeug da frißt....auch wg. Kolikgefahr.
Ich würde ihm das Glucoguard geben und evt. Bierhefe dazu. es muss aber reine Bierhefe sein. das gibt es z.B. bei Masterhorse. Evt hat er Minerlienmangel wenn er Erde frißt.
Kühlen würde ich 2x am Tag ca. 5 min mit Röhrbein und Fessel. Zu viel nass weicht die Hufe so auf. das ist auch nicht so dolle für das angegriffene Horn. Es gibt auch Kühlspringglocken, ebenfalls z.b. bei Masterhorse.
Warum hat der Schmied denn keinen Rehebeschlag gemacht? Also da fehlt der Steg im hinteren Bereich. Was sind das für Eisen? NBS?
Was sonst zu beachten ist: langsamer Aufbau also wenn lahmfrei ohne Schmerzmittel mit 3-5 min Spazieren auf gerader Strecke und ebenen Boden beginnen. Beobachten der Hufe (Pulsation, Wärme, Gehverhalten). Jede Woche dann steigern. Ca. 10 Monate bis 12 Monate nicht reiten, regelmäßige Hufbearbeitung, kontrollierte Fütterung.
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #141 - 09. August 2013 um 13:07
 
Huhu bin endlich wieder zu hause  Durchgedreht habe das paddock abgerecht und dem pony gehts schon viel besser finde ich, er läuft noch etwas klamm aber starkes lahmen ist nicht mehr zu erkennen.Zur zeit bekommt er 2mal tägl. 3kg heu und 1 mal tägl 1teelöffel aspirin in einer spritze mit wasser aufgelöst. Seit dienstag ist equipalazone abgesetzt und wir sollen gucken wie es ohne geht! Zum Beschlag kann ich leider nicht viel sagen da ich nicht dabei war,habe aber den Eindruck das es ihm seit dem Beschlag besser geht.Ta meinte zur Zeit erstmal nur Heu füttern da er ja einen salzleckstein hat, weiß aber leider nicht was jetzt richtig ist ob mifu oder keins. lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #142 - 09. August 2013 um 13:39
 
Nur Heu und sonst nix!!! Alles andere braucht er im mom nicht! Wenn er viel am leckstein rummacht, kommt der auch weg!

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #143 - 09. August 2013 um 13:43
 
Ok danke war auch mein gefühl hab halt total schieß das ich was falsch mache. hast du villt einen tipp zur beschaftigung für ihn?, habe das gefühl ihm ist total langweilig. lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #144 - 09. August 2013 um 15:08
 
Putzen, schmusen und einfach für ihn da sein!  Kuss
Konntest du das mit den heunetzen umsetzen?

Vg Karin

Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #145 - 09. August 2013 um 21:57
 
Nein leider nicht, er brauch für eine mahlzeit 2,5 std.er fängt jetzt an die Hütte anzufressen villt vor hunger  unentschlossen .Ab wann habt ihr aufgehört hufe zu kühlen? , denn sie sind nicht  mehr warm und puls ist auch normal. Lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
Moderator
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6504

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #146 - 09. August 2013 um 22:11
 
Langeweile bringt ihn nicht um Smiley
Wie Karin schreibt, putzen, betüddeln, dasein.

An MiFu würde ich vorerst nicht denken, erstmal raus aus dem Schub.

Wenn er normal läuft kannst du das kühlen einstellen, solange lindert,es noch die Schmerzen.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #147 - 10. August 2013 um 06:10
 
Schade, so ein eichenpfahl ist ruckzuck eingebuddelt, und kostet nicht die Welt!
Engmaschige Heunetze verlängern die Fresszeiten ungemein..... dann kommt auch nicht soviel lange Weile auf! Zwinkernd
Geh noch mal in dir, ist garnicht so schwer! Laut lachend

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #148 - 10. August 2013 um 10:30
 
@nucki nuss:ok dann gibt es erstmal kein mifu!
@isi rider: würde gerne das er aus dem Heunetz frisst aber mein freund kann mir zur zeit leider kein pfahl einbuddeln und ich alleine schaff es leider nicht  Griesgrämig

Vielen lieben Dank für die vielen tipps ist sehr hilfreich.

Er lief heute morgen richtig gut will mit ihm heute abend 5 min Schritt laufen.  Lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #149 - 12. August 2013 um 08:28
 
Hat jemand Erfahrung mit hufkühlglocken?hufe sind kalt aber puls deutlich zu spüren, was kann ich machen? Läuft normal etwas wendeschmerz zusehen. Lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #150 - 15. August 2013 um 10:20
 
Hallo,

gegen Langeweile: Putzen, Massieren, kleine Spielchen im Stehen: Pylone umwerfen, Eimer umdrehen, Teppich ausrollen, Hufe auf Fingerschnipp heben,....
Ich denke er frißt an der Hütte wg. Langeweile.
Er steht ja auf nem Paddock, also kann er sich bewegen so wie er möchte. Wie groß ist denn das Paddock?
Ich würde noch nicht mit ihm laufen.
Wie stark ist denn die Pulsation?
Ich hatte Hufkühlglocken und war sehr zufrieden mit den Dingern, v.a. im Sommer wars gut.
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #151 - 15. August 2013 um 10:51
 
hallo. die pulsation war morgens schlimmer wie abends, abends hat man kam was gespürt.heute morgen kein wendeschmerz etwas puls spürbar,kein lahmen,keine hufe warm. kann leider nicht abschätzen wie groß das paddock ist. danke für die tipps, das er wegen langeweile das holz mitlerweile anfrisst denken wir auch! er ist halt ein pferd was immer irgendwie beschäftigt werden will und aufmerksamkeit haben möchte  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #152 - 15. August 2013 um 10:58
 
Warte noch 1-2 Wochen mit dem Laufen.....und beobachte die Hufe!
LG jenny
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #153 - 15. August 2013 um 11:01
 
ok danke lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #154 - 16. August 2013 um 14:45
 
Hallo ihr lieben,
Dem pony geht es super gut, habe aber das Gefühl das es ihm abends wesentlich besser geht wie morgens aber villr ist es nur einbildung;-)Smiley. Habe das Gefühl das viele holz fressen kommt doch nicht von langeweile sondern weil er hunger hat.kann ich ihm mehr heu geben oder doch lieber etwas Stroh als magenfüllmaterial?, weil das holz fressen nimmt sehr stark zu und gesund sein kann das auch nicht wegen den Splitter. Lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #155 - 16. August 2013 um 14:56
 
Wie viel bekommt das Pony denn an Heu?
Ich denke ein bisschen Stroh ist ok.
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #156 - 16. August 2013 um 15:07
 
6kg heu lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Zoey
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 2197

Schwetzingen, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #157 - 17. August 2013 um 08:20
 
Da habe ich letztens einen sehr interessanten Artikel gelesen. In dem stand, dass das sättigunggefühl von Pferden nicht wie beim Menschen durch den glukosespiegel ausgelöst wird, sondern durch in Anzahl der kauschläge. Nach 35000 - 50000 kauschlägen pro Tag ist ein Pferd satt. Für 1 kg Heu benötigt ein Pferd ca. 3500 kauschläge ( beim Pony weiß ich es nicht mehr).
Das war im Zusammenhang mit Holz fressen.
Wenn er Stroh gut verträgt würde ich ihm etwas darunter mischen. Da er sich aber nicht viel bewegt, solltest Du aber wegen Koliken aufpassen. Du könntest ihm evtl. Auch frische Äste geben. Pferde nagen sehr gerne die Rinde ab und da ist er beschäftigt.
Was für Heu hast du? Lögischerweise müssen Pferde bei grobem Heu mehr Kauen als bei feinem.
Was wiegt der gute zur zeit, bzw was sollte er wiegen?

Lg
Yvonne
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #158 - 21. August 2013 um 08:32
 
Huhu.ok sehr interessant danke dafür. Wir haben mal grobes und mal feines kommt drauf an von welcher wiese es ist.ich finde er hat schon gut abgenomnen man sieht den widerrist und mit sehr viel Gefühl kann man die Knochen spüren, aber ich denke da muss noch mehr runter. Was für äste meinst du?
Schleichen jetzt langsam das aspirin aus . Pony ist in seinem paddock sehr nervös und unruhig nervt damit auch das andere pferd.er bockt und versucht anzugaloppieren was aber auf grund der Größe nicht geht.habt ihr villt einen tipp wie ich ihn ruhiger bekommen kann? Sonst geht es ihm sehr gut. Vlg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #159 - 21. August 2013 um 13:12
 
Du kannst Äste von Obstbäumen nehmen ( ohne Früchte), Birke, linde, Weide, Haselnuss...
Mehr fällt mir im mom nicht ein..... Augenrollen

Pferde sind halt lauftiere, wenns garnicht geht und er noch stehen muß, würde ich ihm ein bischen Sedalin geben..... Ist auch gleich Durchblutungsfördernd!

Oder evtl was Homöopathisches? Da kannst du sarroti gerne anrufen, die hat bestimmt einen tip! Nummer steht oben.

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #160 - 21. August 2013 um 13:55
 
danke. bei sarotti hatte ich schon anrufen leider hat sie keinen tipp gehabt. ta meinte ich soll ihm das hier geben http://www.lifedatalabs.de/index.php?act=composetwox&lang=de ist aber sehr teuer und ich bräuchte villt. wieder was zum untermischen Augenrollen damit er es frisst. werde versuchen nachher nochmal jemanden zu erreichen mit der hoffnung das er sich mit Homöopathie auskennt, aber falls ihr noch tipps habt immer her damit  Zwinkernd lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #161 - 21. August 2013 um 17:56
 
Also er soll jetzt laut homöopathin ( sie hat ihn nicht gesehn nur anhand von beschreibungen) folgendes bekommen:

nux vomica homaccord ad us vet
lophophytum leandri (flor de pietra)
chelidonium majus
lachesis
(hab aus rechtl. Gründen die Dosierung rausgenommen, Gruss Esther)

was sagt ihr dazu? lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #162 - 21. August 2013 um 22:04
 
flor de pietra ist gut...sonst kann ich nicht soviel sagen weil die anderen Sachen sind eigentlich eher was für Magen-Darm und Leber...zumindest mal in der anthroposophischen Medizin. Ok Nux vomica und evt. auch Lachesis können auch Nerven beruhigen.

ich habe Karino immer Avena comp. Glob von der WALA oder Aurum/Valeriana Glob auch von der Wala gegeben und das war super

Von dem Futter was dein TA vorgeschlagen hat, halte ich nicht so viel von.
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #163 - 22. August 2013 um 09:50
 
ok meint ihr ich kann ihm die homöopathischen mittel beruhigt geben?, mach mir doch irgendwie bisschen gedanken da es ihm endlich wieder gut geht  unentschlossen ??
ok danke. glaube auch nicht das ich das zeug was ta vorgeschlagen hat geben werde. lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #164 - 22. August 2013 um 09:54
 
lotts271 schrieb am 21. August 2013 um 22:04:
ch habe Karino immer Avena comp. Glob von der WALA oder Aurum/Valeriana Glob auch von der Wala gegeben und das war super


was ist das? lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Maedchen
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 680

Neu-Ulm, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #165 - 22. August 2013 um 11:46
 
Das Futter, das der TA empfohlen hat, enthält Thiamin, das ist Vitamin B1. Tryptophan wirkt leicht sedierend und ausgleichend auf den Organismus. Aber füttern würde ich das auch nicht, weil es wahrscheinlich bei Deinem Pony nichts bewirkt. Gebe ihm ein Stroh/Heu-Gemisch und verstreue es weitläufig. Dann ist er mit Suchen beschäftigt.

LG
Renate
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #166 - 22. August 2013 um 22:41
 
Die Mittel sind Globuli, anthroposopisch hergestellt. Avena ist grüner Hafer und Aurum/Valeriana ist Gold uns Baldrian. Gold wirkt umhüllend.
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #167 - 24. August 2013 um 15:34
 
Hallo ihr lieben,
habe mich jetzt dazu entschlossen die globulis zu geben. wie bekomme ich sie ins pony  Augenrollen, weil aus einem eimer nimmt er sie nicht?! Danke für eure tipps und hilfe lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #168 - 25. August 2013 um 22:21
 
Entweder von der flachen Hand oder einfach die Globuli in zwei Finger nehmen und seitlich rein ins Mäulchen. Mein Karino-Bub war da immer so cool: hat schon das Mäulchen dann freiwillig aufgemacht und ich konnte ihm die Globuli auf die Zunge legen....total cool! Mein Disco hat das noch nicht so drauf, der hat mich bei ersten mal echt in Finger gebissen...aber der ist ja erst 3.
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #169 - 26. August 2013 um 11:12
 
Ok danke zur zeit wehrt er sich noch etwas, hoffe es wird besser und er nimmt sie irgendwann ganz selbstverständlich  Zwinkernd.wielange hast du sie immer gegeben? lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #170 - 26. August 2013 um 22:49
 
Bis ich sie nicht mehr gebraucht hab.
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #171 - 30. August 2013 um 15:08
 
Hallo ihr lieben,
denke pony und ich sind aus dem akuten schub schon etwas länger drausen und ihm geht es sehr gut.Er hat zur beschäftigung damit er nicht mehr an der weidehütte frisst,  einen birkenstamm im paddock liegen.
Habe die heuprotion auf 3 mal verteilt und so sieht es aus:
morgens 2kg ungewaschen
mittags 1kg gewaschen 1 std
abends 3 kg gewaschen 1 std.
Aspirin ist jetzt auch abgesetzt genauso wie nux vomica.
Meint ihr er braucht mitlerweile villt. mifu weil glaube er frisst viel erde und sehe das er viel an den leckstein geht? Ta meinte er kann einen immer größeren paddock haben damit er irgendwann wieder ganz auf gras und bei dem anderen pferd stehen kann,werde ihm natürlich einen maulkorb anziehen?!Die 2 pferde trauern sehr das sie nicht mehr zusammen stehen weinend

lotts271 schrieb am 26. August 2013 um 22:49:
Bis ich sie nicht mehr gebraucht hab.
: danke

lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Maedchen
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 680

Neu-Ulm, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #172 - 31. August 2013 um 10:58
 
Ich denke schon, dass Du ein Mineralfutter geben kannst. Formula 4 feet oder Hufvital - die sind recht gut.

LG

Renate
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #173 - 06. September 2013 um 15:00
 
Hallo ok vielen Dank schon mal. villt gibt ja jemand nochmal seine meinung dazu ab.

Hat villt jemand einen tipp was ich im winter im stall morgens und abends eine hand voll geben kann weil sonst randaliert er Augenrollen wenn er nichts bekommt?, diese rübenschnitzel kann ich ihm nicht geben leider davon hatte er damals eine leichte kolik Schockiert/Erstaunt

Sonst geht es uns sehr gut pony erfreut sich seiner gesundheit er bekommt morgens trockenes heu und mittags und abends gewaschen und noch 2 mal täglich seine globulis. lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #174 - 08. September 2013 um 12:59
 
Hand voll Heu, oder paar Heucops, es gibt welche zum trocken füttern!

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #175 - 08. September 2013 um 15:04
 
Würde villt auch equi grad von st hippolyt oder vito von marstall gehen? Womit könnte ich bei ihm die flohsamenkur machen? Lg und danke schonmal
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #176 - 08. September 2013 um 15:24
 
Heucops zum einweichen.  Smiley
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #177 - 08. September 2013 um 15:39
 
Super danke Smiley und fürn winter besser equi grad oder vito? Lg Smiley
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #178 - 08. September 2013 um 22:11
 
Ich würde im ersten Jahr garnichts davon füttern, der Stoffwechsel muß erst völlig in Ordnung sein. Zwinkernd

Als mifu kannst du glucogard oder speedy balancer mit in einer Handvoll Heucops geben. Allerdings würde ich dann die zum aufweichen nehmen.
Die zum trocken verfüttern kann man auch mal gut als leckerlie nehmen. Die habe ich http://www.meinpferd.de/shop/product_info.php/info/p2211_Schr-der-Heucobs-25-Kg-...

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #179 - 08. September 2013 um 22:46
 
Würde auch kein Kraftfutter geben, lieber Heucobs-Pampe aber wenn es nicht geht eher Equiguard oder Low Glyccaemic von Mühlendörfer
Und hast Du ne Wirkung mit den Globuli schon bemerkt?
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #180 - 09. September 2013 um 11:54
 
ISI Rider schrieb am 08. September 2013 um 22:11:
Ich würde im ersten Jahr garnichts davon füttern, der Stoffwechsel muß erst völlig in Ordnung sein. Zwinkernd

Als mifu kannst du glucogard oder speedy balancer mit in einer Handvoll Heucops geben. Allerdings würde ich dann die zum aufweichen nehmen.
Die zum trocken verfüttern kann man auch mal gut als leckerlie nehmen. Die habe ich http://www.meinpferd.de/shop/product_info.php/info/p2211_Schr-der-Heucobs-25-Kg-...

Vg Karin


Ok danke. Kann ich die heucobs von marstall nehmen oder gibt es bessere? Leckerlies haben wir strickt gestrichen und siehe da es geht auch ohne  Laut lachend aber trotzdem danke falls ich mal wieder welche brauche.Ta meinte die rehe käme villt vom gluccogard da der soffwechsel zu viel in gang gebracht worden ist  Schockiert/Erstaunt hä? er meinte auch ich soll 2 mal die woche die empfohlene dosierung vom reformin ( hövler) geben, aber das ist doch absolut nicht für ein rehe pferd geeignet oder unentschlossen ?lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #181 - 09. September 2013 um 11:56
 
lotts271 schrieb am 08. September 2013 um 22:46:
Würde auch kein Kraftfutter geben, lieber Heucobs-Pampe aber wenn es nicht geht eher Equiguard oder Low Glyccaemic von Mühlendörfer
Und hast Du ne Wirkung mit den Globuli schon bemerkt?


Ok hoffe er frisst die heucobs. Eine wirkliche wirkung mit den globulis habe ich nicht bemerkt, er macht teilweise selber sehr enge wendungen auf dem paddock aber es ist kein lahmen nichts mehr zu erkennen.Hufe sind kalt und Puls ist keiner mehr fühlbar ( für mich jedenfalls nicht,klar es muss welcher vorhanden sein sonst wäre er tot)   lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #182 - 09. September 2013 um 12:03
 
Hallo ihr lieben,
ist es sinnvoll beim verdacht von erde (erdbotzen) fressen eine Flohsamenschalen kur zu machen?Er steht jetzt auf einem neuen erdpaddock von ca 80 qm, habe es schon 3 mal abgerecht aber er findet immer wieder neue Augenrollen

2.Wielange muss bzw. sollte man gewässertes heu verfüttern?
3.Darf ich ihn impfen lassen zur zeit bzw. wurmkur geben?
4.In ca 4-6 villt auch8 wochen steht er wieder im stall mit hoffentlich hackschnitzelpaddock wir haben noch eine wiese wo das gras seit ca mai steht meint ihr er darf da villt für ne std oder 2 mal mit maulkob drauf?

lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #183 - 09. September 2013 um 21:27
 
Ja' die kannst du nehmen! Unbedingt flohsamenschalenkur machen!
2. Solang er noch zu dick ist und er es frisst, würde ich es machen!
3. Würde mit der wuku bis Dezember warten und dann gleich eine große machen!
4. Dieses Jahr würde ich das an deiner stelle nicht riskieren!

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #184 - 09. September 2013 um 21:53
 
Marstall Heucobs sind ok.
Wurmkur sehe ich wie Karin
Impfen ist kein Problem, denke ich
Gras bitte dieses Jahr keines auch nicht mit Maulkorb.

Wenn er jetzt so fit ist, kannst Du anfangen mit Schritt führen: 5 min nach 3-4 Tagen 10 min usw. Wenn Du bei ner halben Stunde bist, kann es weiter gehen mit richtig Handarbeit oder Langzügel oder so was, um auch die Muskulatur zu stärken. Traben würde ich erst dazu nehmen, wenn Du schon 2 Wochen ne Stunde Schritt hast und alles ok ist.
Manchmal ists auch gut wenn man 2x am Tag was macht, v.a. für die die in ner Box stehen.
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #185 - 10. September 2013 um 11:46
 
Super danke. Vielen vielen lieben Dank für eure tolle großartige hilfe ihr seit super  Kuss Danke lg

ps:die flöhe sind bestellt und kommen am freitag  Smiley
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #186 - 12. September 2013 um 21:41
 
Habe mal wieder eine Frage Zwinkernd und zwar pony hat richtig schön und gut angenommen man merkt die Rippen am bauch aber er hat trotzdem einen hängebauch Griesgrämig was kann ich dagegen tuen? Lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
Moderator
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6504

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #187 - 13. September 2013 um 08:26
 
Da hilft bei überstandener Rehe nur gezieltes Training. Aber bis es soweit ist = Augen zu und durch Smiley
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Kerstin79
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 368

Ba-Wü, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #188 - 13. September 2013 um 08:38
 
Ja, wenn das Pferd schlank ist kommt ein Hängebauch meist von mangelnder Bauchmuskulatur. Da hilft nur Training. Solang das Pferd sowieso nicht geritten werden kann, ist der Hängebauch ja aber  nichts "Schlimmes", sondern eher ein Schönheitsfehler  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #189 - 13. September 2013 um 21:27
 
Kann ich gegen den hängebauch jetzt schon etwas tuen?,und allgemein wie bekomm ich ihn weg *blöd frag* wie verfüttere ich am besten die flöhe?, also wielang muss ich die einweichen lassen und kann ich sie auch ohne heucobs geben? Lg von der ahnungslosen  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #190 - 14. September 2013 um 05:47
 
Gegen Hängebauch hilft eigentlich nur stangenarbeit.... das geht aber noch nicht! Glaube nicht das er die Flöhe so frisst, ich weiche sie immer mit den kwick Beets ein (10-20 min), man kann sie wohl aber auch trocken geben (habe ich noch nicht gemacht).

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #191 - 15. September 2013 um 08:52
 
Nein jetzt ist erstmal schritt gehn angesagt, villt in einem halben jahr.wollte nur schon einmal wissen was ich dagegen tun kann bzw. Dann könnte. Ok danke. werde mal gucken,weil eigl ist er sehr verfressen Zwinkernd.lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #192 - 15. September 2013 um 23:06
 
Galopparbeit stärkt auch die Bauchmuskeln aber davon seit ihr noch weit entfernt.
Also in nem halben Jahr könnt Ihr bestimmt schon mal Stangenarbeit im Schritt einbauen; geht ja auch an der Hand
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #193 - 19. September 2013 um 09:36
 
Hallo ihr lieben,
uns gehts  soweit eigl ganz gut. Pony steht seid montag im stall da es seit über einer woche fast nur noch regnet und er mehr als im schlamm/ matsch stand.wir gehen jeden tag schritt. Seit letzter woche freitag habe ich die globulis abgesetzt, und seit sonntag bekommt er die flohsamenschalen kur mit ein paar heucobs. Habe das gefühl das er schon wieder zugenommen hat und er sieht auch wieder dicker aus  Ärgerlich Schockiert/Erstaunt,kann es villt von der flohsamenschalenkur kommen? Im stall steht er auf spähne, die abend portion wird gewaschen und seid gestern abend bekommt er etwas stroh zum knabbern da er richtig eklig ( böse) geworden ist, denke vor lauter hunger. lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #194 - 19. September 2013 um 22:13
 
Ich finde es klingt soweit ganz gut alles. Denke dass er in seinem Paddock doch mehr Bewegung hatte als jetzt im Stall und vielleicht deswegen runder wirkt.
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #195 - 19. September 2013 um 22:37
 
Heu waschen und im engmaschigen Netz hinhängen, so hat erlänger was zu tun! Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #196 - 20. September 2013 um 09:17
 
danke fürs mut machen beruhigt mich etwas. upps hatte vergessen zu schreiben das er im stall sein heu und stoh aus dem netz isst, sorry  Zwinkernd. Hoffe das wetter spielt nachher mit und er kann sich mal wieder richtig ausbocken auf einem noch nicht schlammigen paddock  Durchgedreht . lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #197 - 20. September 2013 um 12:47
 
Ok, perfekt! Kontrollierte Bewegung währe besser!  Zwinkernd ist aber manchmal schwierig umzusetzen!  Augenrollen

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #198 - 25. September 2013 um 12:04
 
Hallo ihr lieben,
endlich ist das wetter besser und die pferde können wieder raus Durchgedreht Durchgedreht Durchgedreht.
Habe mal wieder ein paar fragen:
1.Wenn ich meinem pony die hufe auskratze vorne reagiert er etwas empfindlich ist das normal?

2. Wielange macht man eine flohsamenschalenkur?
3. Was haltet ihr von dem Rehe vital von atcom?, bin am überlegen ob in ca. 2-3 wochen damit anfange ihm  das zu geben unentschlossen

lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #199 - 25. September 2013 um 12:05
 
ISI Rider schrieb am 20. September 2013 um 12:47:
Ok, perfekt! Kontrollierte Bewegung währe besser!  Zwinkernd ist aber manchmal schwierig umzusetzen!  Augenrollen

Vg Karin


ja das stimmt leider
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #200 - 25. September 2013 um 13:21
 
Zu 1. Normal ist das nicht, aber das legt sich wieder wenn der Huf Komplet runter gewachsen ist! Allerdings ist es bei meiner nie mehr komplet weg gegangen, sie ist fühliger auf Asphalt und erst recht auf Schotter oder Kopfsteinpflaster.
2. Ich mache 1/4 jährlich für 3 Wochen.
3. Kann ich dir nichts zu sagen, habe ich nicht gegeben.

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
Moderator
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6504

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #201 - 25. September 2013 um 13:40
 
Wie reagiert er denn beim Auskratzen?
Zieht er den Huf weg? Finde ich schon etwas komisch, wenn man normal (vorsichtig) die Hufe auskratzt.

Ich habe 2 Wochen lang Flohsamen gefüttert.

Das Rehe vital hatte mir meine Futterberaterin (TÄ) damals empfohlen. Es ist zwar etwas teurer, soll aber eine gute Zusammensetzung haben. Gefressen wurde es von meinem Pony anstandslos.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #202 - 26. September 2013 um 15:09
 
@isi rider: danke.was hast du denn z.b. als mifu gegeben?
@ nucki nuss: ja er zieht ihn dann etwas weg. danke

villt mach ich mich auch zu verrückt und es kommt vom in der box stehen.habt ihr noch villt noch ein mifu tipp was rehe pferde bekommen dürfen?

lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #203 - 26. September 2013 um 18:34
 
Ich gebe nur reine Bierhefe in rüschis!  Smiley

Hier mal ein link zu den inhaltstoffen http://gustls-tierfutter-laden.de/index.php?p=shop&action=showproduct&id=76&cid=...

Bei Raiffeisen gibt's den Sack noch 10€ günstiger!

Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #204 - 27. September 2013 um 22:43
 
kann es sein, dass er nicht so lange auf 3 Beinen stehen kann und deshalb vorne weg zieht? beobachte mal, ob er wenn Du den Huf wieder runter setzt das andere entlastet!
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #205 - 30. September 2013 um 15:01
 
@ isi rider : super vielen dank.
@ lotts271 : das könnte sein  unentschlossen, aber es ist jetzt seit das er wieder 24 std drausen steht schon besser geworden. Glaube es kam von in der Box stehen, diese woche kommt auch der schmied und dann werden die hufe bearbeitet villt liegt es auch daran ein bisschen. lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #206 - 30. September 2013 um 20:29
 
Magst du dann mal Bilder von den Hufen einstellen?

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #207 - 30. September 2013 um 20:46
 
Na klar kann ich  gerne machen. vor dem schmiedtermin oder nach dem schmiedtermin? lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #208 - 01. Oktober 2013 um 06:07
 
Mach mal bitte vorher und nachher.  Smiley

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #209 - 03. Oktober 2013 um 17:05
 
Hallo konnte leider nur nach dem schmied termin welche machen:...

...
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #210 - 03. Oktober 2013 um 17:16
 
...

Schon im Winterfell Smiley man merkt aber die rippen wenn man ihn am bauch streichelt

...

das ist das zeug was zwischen huf und der platte sitzt
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #211 - 03. Oktober 2013 um 17:25
 
Obwohl er gestern beim Schmied war kein Puls spürbar, kein lahmen nichts Smiley Wegen dem Mifu weis ich garnicht was ich machen soll, gibts sonst noch rehetaugliche mifus außerdem rehevital und bierhefe? Uns geht es sonst sehr gut er freut sich draußen zu sein und genießt die Sonne ( wenn denn welche da ist Zwinkernd ) lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #212 - 03. Oktober 2013 um 20:31
 
Schau mal hier http://www.hufreheforum.de/mineralfutter-tabelle.htm

Zu den Bildern, gut schaut er schon aus! Leider hast du die Hufe von oben runter fotografiert, besser ist es wenn du die Kamera parallel zu den Hufen hältst. So ist wirklich nicht viel zu sehen.
Die Füllung zwischen Platte und Huf hatte Myra auch.

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #213 - 03. Oktober 2013 um 20:59
 
Versteh die tabelle nicht wirklich Griesgrämig kannst du mir villt was dazu sagen?, oder ich bin zu blöd dafür sorry.danke geben uns große Mühe Smiley das es auch so bleibt bzw besser wird.sorry wusste ich nicht, werde dann morgen neue bilder von den hufen machen und die dann einstellen Zwinkernd.lg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #214 - 03. Oktober 2013 um 21:41
 
Ich finde die Tabelle auch nicht so gut..... Du kannst halt da genau gucken was du für ein mifu brauchst und was drin ist.

Ich persönlich bevorzuge ja die rüschis Bierhefe Variante!  Augenrollen

Habe Myra in der abnehm Phase glucogard gefüttert. Ist aber relativ teuer!

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 448

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany