Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator  
 
Seiten: 1 2 3 ... 32
Thema versenden Drucken
Fragen zu Poncho (Gelesen: 76230 mal)
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 446

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Fragen zu Poncho
17. Juli 2013 um 15:56
 
hallo ihr lieben, nun hat es uns leider doch erwischt mein pony hat leichte hufrehe. ta war gestern abend da hat ihm herperin gespritzt und equipalazone und aspirin da gelassen.von dem equi bekommt er 2 mal tägl. ein päckchen und aspirin einmal tägl einen teelöffel. heu bekommt er 2 mal tägl 1,5 kg und stoh 0,5 kg.pony steht bei seiner stute  auf der koppel mit unterstand und sein stück ist abgesteckt und dort ist nur erde.ta meinte er sollte nicht in stall da er wieder ohne zu lahmen läuft und sich freiwillig bewegt wie er das möchte. kann ich irgendetwas für ihn tuen auser medis mit spritze in mund,so das er kein anderes futter benötigt. hufe sind warm vorne und puls ist spürbar. habt ihr villt auch eine idee wie ich hufe kühlen könnte, leider macht er nicht mit beim hufe in den eimer stellen weinend trauige verzeifelte grüße
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 446

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Poncho
Antwort #1 - 17. Juli 2013 um 15:58
 
Ponys vorgeschichte:

(http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1362733120)

Folgt nach diesem Beitrag.
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 446

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #2 - 08. März 2013 um 10:01
 
Hallo Ihr Lieben,
lese schon die ganze Zeit still mit und habe gedacht jetzt muss ich mich dich mal anmelden Smiley Und zwar geht es um einen Lewitzer der Übergewicht hat. Er ist 8 Jahre alt und 1,50m groß, möchte ihm helfen beim Abnehmen weil ich ihn noch gaaaannnnzzzz viele Jahre bei mir haben möchte,und ihn nicht durch Rehe verlieren will. Bilder stelle ich noch online muss erst aktuelle machen Smiley

- Wie wird Dein Pferd gehalten ? Sommer 24std Weide mit Fressbremse, Winter Box mit Spähne und Paddock
- Wurde schon einmal irgendetwas untersucht hinsichtlich der Ursache?
Großes Blutbild vom 1.3.13    y-GT erhöht, Glucose erhöht, CK und LDH erhöht
- Wie wird Dein Pony/Pferd gefüttert?
    Seit gestern Abend gewaschenes Heu ca. 6kg über den Tag verteilt aus engmaschigem Heunetz, morgens und abends 1 Hand Equigard, morgens 1 Becher Glucogard, abends für die Leber Equimeb Hepa ein Becher alles ist von St. Hippolyt. Hinundwieder ein Leckerchen

- Sind schon einmal Röntgenbilder von den betroffenen Hufen angefertigt worden? Nein 
- Wie und wie oft wird gearbeitet mit dem Pferd  ?  wetterbedingt zur Zeit leider nicht nur Spazieren gegangen
- War etwas auffälliges kurz vor den Schüben (Impfung, Wurmkur, Schmied, neues Heu anderer Ballen oder neuer Lieferant)   Nein
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
Moderator
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6432

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #3 - 08. März 2013 um 10:19
 
Willkommen in unserer Mitte Smiley

Verstehe ich richtig, dass Du prophylaktisch handeln möchtest? Es ist also kein aktuer Schub und auch kein alter?
Gewogenes und portioniertes Heu ist schon mal perfekt, die Fressbremse auch.

Wenn Du Fragen hast: immer her damit!

PS: Fotos wären klasse  Augenrollen
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 446

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #4 - 08. März 2013 um 10:20
 
Genau möchte vorbeugen.
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 446

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #5 - 08. März 2013 um 10:29
 
Kann ich das Wasser mehrmals benutzen? Darf man das Heu für morgens schon abends waschen und dann nochmal in einen trockenen Bottich tun? Muss ich immer das ganze Heu waschen da er noch nie Rehe gehabt hat? Sorry bin neu auf dem Gebiet. Vlg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
Moderator
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6432

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #6 - 08. März 2013 um 10:58
 
Es ist schon günstiger, das Wasser zu wechseln.
Zum Abnehmen reicht aber auch portioniertes Heu. Das ist ausreichend und erspart Dir Arbeit Smiley
Am Besten in engmaschige Heunetze stopfen. Evtl. zum Strecken ein wenig STroh beimischen
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
sandra80
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 4357

Pfungstadt, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #7 - 08. März 2013 um 11:08
 
huhu und auch noch herzlich willkommen von mir Smiley

gut, dass du handeln möchtest BEVOR es zu schlimmerem kommt Smiley

das heu kannst du auch an vorabend einweichen, ist kein problem, nur bei minusgraden würde ich das nicht empfehlen....unentschlossen
bitte das wasser nicht mehrmals verwenden! du könntest zwar mehrere netze mit dem gleichen wasser tauchen, aber das wasser bitte nicht bis zum nächsten heuwaschen aufheben Zwinkernd

zum abspecken füttert man ca. 1,5% des ZIELgewichts an heu (trocken abgewogen)... weißt du denn in etwa, wieviel dein pony wiegt? kann man auch recht gut ausmessen...
bauchumfang x bauchumfang x länge (von brust bist popo) : 11900 !!! (bitte alles in cm)...

fühl dich wohl bei uns und wenn du fragen hast - immer gerne Smiley

lg sandra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 446

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #8 - 08. März 2013 um 12:48
 
@Nucki Nuss : Habe verschiedene Größen der Heunetze zur Zeit bekommt er die 3x3 großen habe noch welche wo die Löcher 5x5 sind. Meinst du das ich nicht unbedingt das Heu waschen muss?,das es auch so gehen könnte?

@sandra80 : nein weiß ich leider nicht, werde ihn nachher ausmessen Smiley und dann schreib ich es euch


vielen dank schonmal für eure Hilfe
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
Moderator
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6432

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #9 - 08. März 2013 um 13:00
 
Ja, abnehmen geht auch ohne waschen Smiley Wichtig ist, dass nicht zu lange Fresspausen entstehen.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mie Schatzi :)


Beiträge: 5269

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #10 - 08. März 2013 um 20:44
 
Herzlich Willkommen auch von mir!

Zum Thema waschen, ich bin der Meinung gewaschenes Heu ist zum abnehmen besser als trockenes. Ich habe bis zweistellig gewaschen, dann hab ich's leider nicht mehr aus der Wanne bekommen.
Es ist nicht schlimm, wenn das Heu bissel gefriert, dann gibts halt Heu am Stiel! Der pferdemaul ist so lang das das Heu aufgetaut ist bevor es im Magen ankommt. In der Wildniss würde im Winter auch keiner
Das graß auftauen!

Fühl dich wohl bei uns und bei fagen nur zu!

Vg karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 446

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #11 - 04. April 2013 um 07:04
 
Hallo. sorry das ich mich schon lange nicht mehr gemeldet habe, wir sind zur zeit am paddockbau  Smileyes ist sehr viel passiert in dieser zeit.wir hatten einen ta wechsel,da unser eigl.ta meinte es wäre kein ems usw.der neue ta war da und hat sich poncho angeschaut und meinte er hat die typischen fettpolster.habe ihn nach dem ems test gefragt und er meinte das geld könnte ich mir sparen Schockiert/Erstaunt also haben wir alles abgesetzt was er bekommen hat.zur zeit bekommt er pro fütterung (2 mal tägl.) 2,5kg heu und 3- 3.5kg stroh wobei er über 1kg stroh immer noch im heunetz hat.ta meinte das würde reichen und er soll kein mifu bekommen,habe aber jetzt das gefühl das er schlapper ist und das er villt doch welches benötigt.könnt ihr mir villt eins empfehlen?rehe vital von atcom?habe ihn am 17.3 gemessen und da hatte er 556kg bei einen stockmaß von 150m, aber er hat auch schon bisschen abgenommen  Smiley

vlg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 446

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #12 - 04. April 2013 um 07:12
 
bewegung ist zur zeit mindestens halbe std. trab an longe,aber natürlich vorher schritt und wir gehen spazieren.auf das paddock kommt er ca. 5 std am tag da ist kein gras.

vlg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mie Schatzi :)


Beiträge: 5269

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #13 - 04. April 2013 um 07:49
 
Hallo,
Schön das du dich mal wieder meldest. Als mifu kannst du unmelassierte Rübenschnitzel und reine Bierhefe geben. Denke so 200g rübis und 40g Bierhefe sollten reichen. Wie ist er denn jetzt figurtechnisch? Sind die fettpolster weg? Bilder währen toll!

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 446

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #14 - 04. April 2013 um 08:09
 
er hat leider noch welche,glaube so schnell gehen die nicht weg oder? aber sieht schon besser aus Smiley die 200g aber auf 2 mal verteilt oder je fütterung. ok vielen dank schon mal. will nichts falsch machen bei der fütterung unentschlossen

vlg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mie Schatzi :)


Beiträge: 5269

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #15 - 04. April 2013 um 09:28
 
200g ist schon eine ordentliche Portion, wenn du willst kannst du Sie teilen. Ist natürlich immer eine zeitfrage.... Mehrere kleine Mahlzeiten sind natürlich besser! Ich füttere 4 Mahlzeiten, 3heu und 1 rübis.
Nee, natürlich gehen die nicht so schnell weg, die sind ja auch nicht in einem Tag gekommen!  Zwinkernd


Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 446

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #16 - 04. April 2013 um 21:26
 
meinst du er ist dann komplett versorgt mit ,,mineralstoffen" bei bierhefe?mir ist heute aufgefallen das er erde frisst auf dem paddock und das er abundzu seine beine nicht mehr sortieren kann kommt ganz plötzlich und er knickt hinundwieder etwas ein Schockiert/Erstaunt

vlg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
Ayra
Administrator
*****
Offline




Beiträge: 6544

Hesel, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #17 - 04. April 2013 um 21:38
 
Erde fressen ist ganz schlecht....
Ist er ausreichend mit Heu aus dem Heunetz zupfen beschäftigt?
Meine Shettys hatten mit  nur-heu-fütterung ein gutes BB. Bierhefe ist prima.
Du könntest aber auch Mebosyn zufüttern. Das enthält viele Mineralstoffe und ist auf EMS abgestimmt.
Evtl. könntest Du auch eine Chromhefekur machen...
Zum Seitenanfang
  

Beste Grüße
Suse
Tagebuch
 
fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Shetty, gutes Fell, immer noch lockige Mähne,

das Pony wird gearbeitet: läuft nun wieder gerne und fleissig vor der Kutsche

ACTH Wert im Oktober 2009 von 124 darauf hin 0,5 mg- wg, des Schubs auf 0,75 mg gesteigert - ACTH-Test 9,04 (20 - 50 Laboklin) guter Zustand
bei 0,5 mg - ACTH-Wert 23,5 (TiHo Hannover >50 ) aber trotzdem noch Symptome, seit Mitte Oktober auf 0,625mg mit Besserung der Symptome, Mitte Dez. auf 0,6825 mg, dann auf 0,75 mg - Ergebnis> kühle Hufe, lustiges Pony, die Locken werden weniger... aktuell 1 mg mit einem ACTH-Wert von 16, seit 7/2012 1,25 mg, seit 4/2013 wieder auf 1 mg gesenkt, seit 6/2013 auf 0,75 mg

Fütterung: 4-5 kg altes Heu am Tag,  125 gr. Heucobs mit Chromhefe, Kräutern,  Vit E, Hagebutten 


...
Homepage Suse Becker  
IP gespeichert
 
Pony 05
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 446

Vogelsbergkreis, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #18 - 04. April 2013 um 21:42
 
ok vielen dank schon mal. heu haben sie auf dem paddock wo ich kam um die pferde reinzuholen war nicht mehr viel da  Schockiert/Erstaunt

vlg
Zum Seitenanfang
  

EMS-Hufrehe Tagebuch Poncho


Fragen zum Tagebuch von Poncho


Gesundheit:

EMS Diagnose am 14.03.2013
1. leichter Reheschub am 17.07.2013 ( Futterbedingt)
2. starker Reheschub am 03.01.2015 ( ursache unklar)
3. letzter Reheschub 04.06.2016

Aktuelle Fütterung:

6 kg gewaschenes Heu (halbe Std.), 2x tägl. handvoll Heucobs, 25ml GladiatorPLUS, 1x wöchentlich handvoll Glyx Mash
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mie Schatzi :)


Beiträge: 5269

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Pony ist Hufrehe gefährdet und hat EMS Symptome
Antwort #19 - 04. April 2013 um 21:55
 
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 ... 32
Thema versenden Drucken