Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken
Fragen und Diskussionen um meinen Antek (Gelesen: 11779 mal)
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen und Diskussionen um meinen Antek
Antwort #20 - 25. Juli 2013 um 21:40
 
Hast du ihm schon irgendwas zugefüttert? ich würde SES und Heucobs zuerst probieren und laut Blutbild hat er meiner Meinung nach nen Eisenmangel. Ich würde ihm Haemolytan geben. Oder auch Blood Support. Das baut auch auf! Vielleicht ist er u.a. deswegen so schlapp.
was bekommt er denn zu Fressen?
LG jenny
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Maus
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 978

Rhein-Neckar-Kreis, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen und Diskussionen um meinen Antek
Antwort #21 - 25. Juli 2013 um 21:48
 
Antek22 schrieb am 20. Juli 2013 um 09:34:
Ach ja sein Futterplan....:

1/2 Ballen gewachenes Heu und 1 Rippe "normales" Heu pro Mahlzeit

Dann bekommt er von Atcom horse das EMS/ ECS Namens: Rehe Vital Mineralfutter

und ein Heunetz Stroh am Tag

Und im Winter unmelassierte Rüschnis.... Diese frisst er im Sommer leider nciht Griesgrämig


Das hier
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen und Diskussionen um meinen Antek
Antwort #22 - 25. Juli 2013 um 22:04
 
wieviel heu ist das in kg ausgedrückt?
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Maus
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 978

Rhein-Neckar-Kreis, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen und Diskussionen um meinen Antek
Antwort #23 - 25. Juli 2013 um 22:45
 
Ein handelsüblicher kleiner HD-Ballen wiegt 12 - 15kg.

Ich würde das Strohnetz weglassen und dafür das Heu aufstocken. Gutes Stroh hat zwar auch einen Futterwert, aber das Heu ist besser und leichter verdaulich.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Maus
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 978

Rhein-Neckar-Kreis, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen und Diskussionen um meinen Antek
Antwort #24 - 25. Juli 2013 um 22:52
 
Wenn das

Antek22 schrieb am 25. Juli 2013 um 13:56:
Ich habe nun die Wahl....
1. Hafer geben und Rehe riskieren.... Rehe= Einschläfern
2. Keinen Hafer geben und zusehen wie mein Pony verhungert.....
3. Direkt einschläfern...

Das sind 3 ganz beschissene Optionen!!!!
HILFE!!!!!!
weinend weinend weinend weinend weinend


die Optionen sind, dann würde ich das Sojaexperiment wagen.
Weil die Optionen nicht wirklich besser sind. Und Soja ist ja ein Eiweißträger, das Stärkerisiko ist da eher gering... aber Einschleichen - wie madahn sagte - wichtig, damit sich der Stoffwechsel dran gewöhnen kann.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Kerstin79
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 368

Ba-Wü, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen und Diskussionen um meinen Antek
Antwort #25 - 25. Juli 2013 um 23:41
 
Bevor ich Hafer füttern würde, würde ich auch trockenes Heu füttern. Bzw. wieviel Heu bekommt er denn genau am Tag? Hast du das mal gewogen? Und frisst er überhaupt mit Appetit seit er das Prascend bekommt? Manchmal werden die Pferde davon ja zuerst etwas appetitlos.

Kann er vom Paddock aus die anderen Pferde sehen? Vielleicht ist er auch depressiv wenn er ganz alleine ist und frisst deswegen schlecht?

Und was meint denn der Tierarzt denn jetzt konkret zu dem Blutbild ("sieht nicht ganz so toll aus...." sagt ja gar nichts aus)? Hat er eine Erklärung dafür dass das Pferd so schlapp ist?

Und die Zähne würde ich auch auf jeden Fall angucken lassen, wenn das noch nicht passiert ist (es gibt ja auch Zahnärzte die ohne Sedierung arbeiten).

Das sind alles Punkte die ich erstmal genau betrachten würde, bevor ich über spezielle Zusatzfutter nachdenken würde.

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen und Diskussionen um meinen Antek
Antwort #26 - 26. Juli 2013 um 08:22
 
Heu ab libidum trocken und SES..... schnell!  Zwinkernd
Gladiator plus!

Vg Karin

Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Petra1
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 208

Fürstenfeldbruck, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen und Diskussionen um meinen Antek
Antwort #27 - 26. Juli 2013 um 08:49
 
wie wäre denn ein futter das kohlenhydrat reduziert ist .. da gibs ja einige am markt .. ich habe gerade eines vom mühlendorfer.. gibs bei krämer .. oder die revital cubes von eggersmann ??

es gibt sicher hier leute die kompetenter sind als ich ...aber (nicht daß ich dazu rate aber) hafer ist von allen getreidearten noch die beste für ein pferd .. wird am besten verstoffwechselt  alle anderen getreidearten gehen auf den dickdarm und lösen eben da rehe aus ..
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen und Diskussionen um meinen Antek
Antwort #28 - 26. Juli 2013 um 10:06
 
ISI Rider schrieb am 26. Juli 2013 um 08:22:
Heu ab Libido trocken und SES..... schnell!  Zwinkernd
Gladiator plus!

Karin, er soll zunehmen, nicht hengstig werden  Laut lachend Laut lachend Laut lachend  Sorry, liege aber gerade vor Lachen fast am Boden - auch wenn Anteks Situation ja nun alles andere als zum Lachen ist....

Heu ad libidum - DEM schliesse ich mich komplett an!!!

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen und Diskussionen um meinen Antek
Antwort #29 - 26. Juli 2013 um 11:34
 
ISI Rider schrieb am 26. Juli 2013 um 08:22:
Heu ab libidum trocken und SES..... schnell!  Zwinkernd
Gladiator plus!

Vg Karin



Smiley Wo steht das???? Durchgedreht
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Antek22
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 37

Göttingen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen und Diskussionen um meinen Antek
Antwort #30 - 26. Juli 2013 um 12:16
 
Zähne können momentan nicht gemacht werden, da er eine anämie hat und von seinem gesamten vitalen zustand her die sedierung nicht verkraften würde.... Ohne Sedierung würde er trotz der schlappheit ein wahsinniges theater machen....

Nein er kann die anderen Pferde nciht sehen die stehen ja ganz wo anders auf der Weide aber das ist nciht das Problem..... Er kennt das ja leider schon seid jahren niczht anders als so.... Fressen tut er schon ganz gut.... manchmal bleibt ein kleiner rest in den netzten über aber über appetitlosigkeit können wir nciht klagen....


Entwurm ist er ....
Im Frühjahr hatte er Würmer und wir haben 2 Mal entwurmt und dann nochmal nach 3 Monaten...da dürfte also nichts sein....
Ich werde die Heurtion (ungewaschen) auf jeden Fall erhöhen...bzw habe ich schon und dann langsam nur auf ungewascenes Heu umstellen.... Unmelassierte rüschnis bekommt er.... nur er frisst sie nicht unbedingt immer...

Der Ta meint eben dass er schnell enrgie braucht um museln aufzubauen.....
das kann man eben auchh aus dem blutbild lesen....
Meine eigentliche ta hat das blutbild nun bekommen und wird nächste woche vorbei kommen und dann werde ich da mit ihr nocmal drüber reden....
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Kerstin79
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 368

Ba-Wü, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen und Diskussionen um meinen Antek
Antwort #31 - 26. Juli 2013 um 12:21
 
Petra1 schrieb am 26. Juli 2013 um 08:49:
wie wäre denn ein futter das kohlenhydrat reduziert ist .. da gibs ja einige am markt .. ich habe gerade eines vom mühlendorfer.. gibs bei krämer .. oder die revital cubes von eggersmann ??

es gibt sicher hier leute die kompetenter sind als ich ...aber (nicht daß ich dazu rate aber) hafer ist von allen getreidearten noch die beste für ein pferd .. wird am besten verstoffwechselt  alle anderen getreidearten gehen auf den dickdarm und lösen eben da rehe aus ..


Aber der glykämische Index von Hafer ist für ein EMS-Pferd völlig ungeeignet...

Ich weiss halt nicht, warum man ausgerechnet Hafer probieren sollte, wenn noch nicht mal versucht wurde trockenes Heu ad lib zu füttern.

Bezüglich Zähne: wie gesagt es gibt doch auch Zahnärzte die ohne Sedierung arbeiten. Wo wohnst du denn? Ich kenne z.B. einen Zahnarzt in der Heidelberger Gegend.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Antek22
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 37

Göttingen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen und Diskussionen um meinen Antek
Antwort #32 - 26. Juli 2013 um 12:23
 
Wir wohnen in Göttingen und ich hatte zum za nochmal ergänzt dass er regelrecht ausrasten würde ohne sedierung... so langsam geht es ihm nämlich gegen den strich, dass alle 3 Tage irgendwer was von ihm will oder ihn piekst oder so was....

Er war schon immer etwas launisch.... und für so was sammelt er seine letzten kräfte  Traurig
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen und Diskussionen um meinen Antek
Antwort #33 - 26. Juli 2013 um 13:17
 
SES ist Eiweiß pur! Gibs ihm!  Smiley

Die revital Cups sind für EMS'ler nicht geeignet! Meine hat davon, weit unter der fütterungsempfehlung innerhalb 1 Woche, ihre letzte Rehe entwickelt. Ich würde sie nie wieder füttern!

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen und Diskussionen um meinen Antek
Antwort #34 - 26. Juli 2013 um 15:22
 
irgendwie hab ich gestern Abend was geschrieben und jetzt ists weg:
SES, Heucobs, Heu so viel er mag erst mal.

Das Blutbild zeigt eine Anämie. Würde Haemolytan oder Blood Support geben.

Seine Schlappheit ist vielleicht auch deswegen zu erklären.
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Maus
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 978

Rhein-Neckar-Kreis, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen und Diskussionen um meinen Antek
Antwort #35 - 26. Juli 2013 um 16:29
 
ganz oben auf dieser Seite?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
cheyenne
Moderator
Offline


in der Ruhe liegt die
Kraft


Beiträge: 1792
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen und Diskussionen um meinen Antek
Antwort #36 - 26. Juli 2013 um 20:18
 
Also so hochgradig ist die Anämie ja nicht, das wäre für mich kein Grund die Zähne nicht machen lassen. Wegen seinem Vitalzustand muss er nicht ne volle Dröhnung bekommen. Meiner alten Stute (29) wurden die Zähne auch nur mit ner kl. Dosierung gemacht, aber die Zähne sind schon wichtig, auch  wenn er gut frisst, wenn das Rauhfutter nicht gut eingespeichelt und zermalmt wird kann es nicht gut verwertet werden. Hafer und Müsli ist keine gute Lösung, viel Heu, Rübenschnitzel und SES wie schon empfohlen. lg Cheyenne
Zum Seitenanfang
  

Das mir mein Pferd das Liebste ist...sagst Du oh Mensch sei Sünde...mein Pferd blieb auch im Sturm mir treu...Du Mensch nicht mal im Winde..
                               www.f-h-a-g.de     www.happy-kids-projekt.de
 
IP gespeichert
 
Antek22
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 37

Göttingen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen und Diskussionen um meinen Antek
Antwort #37 - 26. Juli 2013 um 20:38
 
Hat schon 1 1/2 pullen blood support bekommen..... und dieses ist das aktuellste blutbild.....
TA tippt auf magengeschwür....
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen und Diskussionen um meinen Antek
Antwort #38 - 26. Juli 2013 um 21:50
 
Bekommt er etwas für den Magen?
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen und Diskussionen um meinen Antek
Antwort #39 - 26. Juli 2013 um 23:19
 
ja stimmt...mein Eintrag von gestern ist doch da! Habs auch grad gesehen....

Beim Magengeschwür würde er jetzt aber nicht unbedingt abnehmen....

Denkst Du er hat Schmerzen?
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken