Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Unsere Ponymädels (Gelesen: 8668 mal)
Lara004
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 76

Delingsdorf, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Unsere Ponymädels
Antwort #20 - 25. April 2014 um 22:57
 
So, die Pony-Mädels sind nun mit ihren beiden Prinzen zusammen und es läuft echt gut. Bloß nachts schlafen sie noch getrennt, dass die beiden alten Damen ihre Ruhe bekommen.

Die beiden wurden ja im Januar geschoren... hier sieht man mal richtig deutlich den Unterschied zwischen Pferd unter Medikation und einem ohne... Julchen bekommt je nach Temperatur gegen ende Mai ihren Sommer-Schnitt und Shirley sieht immernoch aus, wie frisch geschoren.

... (irgendwie sieht sie da irre klein aus...)
...
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Lara004
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 76

Delingsdorf, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Unsere Ponymädels
Antwort #21 - 11. Juli 2014 um 23:14
 
Dieses Tagebuch kann geschlossen werden. Leider hat es mir der Besitzerin diverse Probleme gegeben, sodass ich mich meiner Gesundheit zu liebe von den beiden verabschiedet habe.

Ich bin auch wahnsinnig traurig und auch irgendwie wütend... aber ich kann es einfach nicht mehr. So leid es mir auch tut.

Vielen Dank für den netten Austausch.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
YaBB Moderator
*****
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6515

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Unsere Ponymädels
Antwort #22 - 11. Juli 2014 um 23:38
 
Wie schade... Traurig

Ich wünsche "euch" alles Gute!
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Unsere Ponymädels
Antwort #23 - 11. Juli 2014 um 23:46
 
Aber echt total schade...... unentschlossen Traurig
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Lara004
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 76

Delingsdorf, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Unsere Ponymädels
Antwort #24 - 12. Juli 2014 um 00:28
 
Ich hab auch eine Weile gebraucht um das zu verdauen. Mir tut es auch echt leid und es macht mich wahnsinnig traurig, aber es geht nicht mehr.

Solche Situationen bestätigen mir auch immer wieder, dass Menschen nicht meine Lieblingstiere sind.

Wenn ich das für mich soweit verarbeitet habe, werde ich ggf.noch mal nach den beiden sehen, allerdings ohne das wissen der Besitzerin.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Lara004
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 76

Delingsdorf, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Unsere Ponymädels
Antwort #25 - 03. Mai 2017 um 14:01
 
Auch wenn ich lange nicht mehr hier war, möchte ich dennoch gerne noch einmal hier schreiben... auch um irgendwie für mich mehr und mehr dieses Lebenskapitel abzuschließen.

Mein liebes Julchen ist Anfang des Jahres über die Regenbogenbrücke gegangen und sorgt jetzt woanders für Chaos.

Kaum ein paar Monate vor ihrem 31. Geburtstag ... ich habe leider nicht die Kraft gehabt sie zwischendurch noch mal zu sehen.

Shirley wurde nun wohl auch weggegeben, vielleicht werde ich sie noch einmal wiederfinden... das sind auch alles bloß Infos, die ich über mehrere Ecken bekommen habe.

Nach den beiden hat sich mein Leben in der Pferdewelt so ziemlich erledigt, gelegentlich mal mit ner Freundin ausgeritten, aber das wars auch. Die ganze Sache hat mich einfach zu sehr mitgenommen, dass ich mich auf Pferde anderer Leute einfach nicht mehr einlassen kann.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken