Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 2 3 4
Thema versenden Drucken
ECS Cushing-Tagebuch Ravel (Gelesen: 21931 mal)
europa
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 99

Sinzig, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag ECS Cushing-Tagebuch Ravel
02. Oktober 2012 um 12:30
 
heute, 02.10.2012 habe ich die nachricht erhalten, dass ravel cushing hat.
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
europa
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 99

Sinzig, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Hallo aus Rheinland-Pfalz
Antwort #1 - 25. September 2012 um 15:45
 
Mein Ravel (20, Rheinländerwallach) hat seit ca. 2-3 Jahren Probleme mit dem Fellwechsel. Diese Jahr hält sich immer noch unterm Bauch und am Hals hartnäckig das Winterfell. Nachdem ich mir dieses Jahr auch mal Fotos von Cushingpferden angeschaut habe, muss jetzt unbedingt eine Blutprobe her.
Ich habe dieses Jahr einmal akupunktieren lassen, danach fiel schon so einiges an Winterfell ab.
Ravel steht seit über 10 Jahren tagsüber in einer Herde, im Sommer auf der Weide, im Winter auf nem Paddock. Abends bzw. nachts hat er seine eigene Außenbox. Neben Heu bekommt er noch Müsli gefüttert, vier Hände voll täglich.
Hab mir schon viele Seiten angeschaut, aber hier habe ich das Gefühl, dass ich umfassende Infos bekomme.

LG aus Sinzig (Ravel "wohnt" übrigens in Wachtberg (NRW)

Julia

Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
europa
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 99

Sinzig, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo aus Rheinland-Pfalz
Antwort #2 - 26. September 2012 um 09:22
 
danke für die nette begrüßung.

fotos muss ich dann erst mal noch machen. aber ich hab schon mal eins, was sicherlich den anforderungen nicht genügt Zwinkernd

der tierarzt hat leider gestern abgesagt, es kam ein notfall dazwischen. nun überlegt er, ob wir statt des dexa-tests nicht den a....-test machen.
Die Fotos sind dieses Jahr ca. 2 wochen nach einer akupunkturbehandlung gemacht worden, also so ca. im juli. mittlerweile hat er die hellen winterhaare nur noch am bauch und hals.

edit: huch? wo sind die zwei fotos hin?
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
europa
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 99

Sinzig, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo aus Rheinland-Pfalz
Antwort #3 - 26. September 2012 um 09:31
 
ravel ist wie gesagt 20 jahre und hat ein stockmaß von 1,74 m.

...

...
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
europa
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 99

Sinzig, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo aus Rheinland-Pfalz
Antwort #4 - 26. September 2012 um 10:09
 
mit rehe habe ich glücklicherweise keine probleme. ravel hat allerdings einen bockhuf rechts und mittlerweile auch kronrandarthrose.

blutuntersuchung will ich wie gesagt jetzt mal machen lassen. ravel wurde eigentlich immer freizeit geritten. mal weniger, mal mehr.
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
europa
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 99

Sinzig, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo aus Rheinland-Pfalz
Antwort #5 - 01. Oktober 2012 um 13:19
 
ich habe letzte woche eine blutentnahme machen lassen. ich denke spätestens morgen habe ich die ergebnisse. habe gleichzeitig auch mal ein großes blutbild erstellen lassen.
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
europa
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 99

Sinzig, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo aus Rheinland-Pfalz
Antwort #6 - 02. Oktober 2012 um 12:15
 
eben hat mein tierarzt cushing bestätigt. acth bei 193 Griesgrämig
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
sandra80
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 4357

Pfungstadt, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: ECS Cushing-Tagebuch Ravel
Antwort #7 - 02. Oktober 2012 um 12:48
 
Die letzten 6 Beiträge wurde in dieses Thema von Vorstellung neue User verschoben von sandra80.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
europa
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 99

Sinzig, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: ECS Cushing-Tagebuch Ravel
Antwort #8 - 03. Oktober 2012 um 14:49
 
Heute wird Ravel seine erste Tablette bekommen. Ich habe mir überlegt, dass ich sie abends gebe. letztlich müsste ich bei einem gewicht von zwischen 600-700 kg (wir hatten mal eine pferdewaage da vor einigen Jahren) irgendwann eine Enddosis von 1,2 geben. heute fange ich aber erst mal mit 0,25 an in nem Stück Möhre.
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
europa
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 99

Sinzig, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: ECS Cushing-Tagebuch Ravel
Antwort #9 - 04. Oktober 2012 um 22:45
 
gestern hat ravel seine erste tablette erhalten. in einem stück ausgehöhlte möhre. so richtig begeistert war er wohl nicht. hat aber alles gefressen. eine stallkollegin meinte, dass ihrer erfahrung nach die pferdis die medis am einfachsten fressen, wenn es einfach mit dem kraftfutter gemischt wird.

Habe Ravel dann gestern ein bisschen auf dem Roundpen laufen lassen, war irgendwie hinten ein bisschen steif, kann aber auch am trockenen Boden liegen.

In der Box dann später war er irgendwie total schmusig und wollte die ganze Zeit noch Leckerlis (die er nicht bekommen hat).

Termin mit THP ist mal für nächste Woche vereinbart.

Mal sehen, wie es Ravel morgen geht.

Ach so.... Fotos hab ich auch gemacht. Stelle ich demnächst mal ein.
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
europa
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 99

Sinzig, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: ECS Cushing-Tagebuch Ravel
Antwort #10 - 07. Oktober 2012 um 16:40
 
hier übrigens mal das blutbild von anfang oktober 2012:

ACTH lag bei 193 (jahreszeitl. Interpretation: <55 august-oktober
graubereich: <55 >120

...

...


Pferdefotos kommen dann in kürze Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
europa
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 99

Sinzig, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: ECS Cushing-Tagebuch Ravel
Antwort #11 - 12. Oktober 2012 um 08:31
 
...

...

...

...
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
europa
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 99

Sinzig, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: ECS Cushing-Tagebuch Ravel
Antwort #12 - 16. Oktober 2012 um 12:49
 
Seit Freitag bekommt Ravel 1,5 Tabletten. Ab morgen werde ich die Dosis wieder erhöhen auf 2 Tabletten = 0,5 mg.

Ebenfalls am Freitag war auch die THP da. Sie hat sich eine Haarprobe mitgenommen und eine Tablette und kann jetzt feststellen, was Ravel genau braucht.

Veränderungen stelle ich bei Ravel bisher nicht fest, außer dass er Sonntag total unruhig war. Er scharrte mit den Hufen und tobte im Roundpen rum Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
europa
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 99

Sinzig, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: ECS Cushing-Tagebuch Ravel
Antwort #13 - 16. Oktober 2012 um 12:53
 
Nachtrag:

Wir haben am Freitag festgestellt, dass wir das Blutbild gar nicht wirklich auswerten können, da einige Werte nicht lesbar bzw. angegeben sind. Da muss ich meinen TA nochmal interviewen.
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
europa
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 99

Sinzig, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: ECS Cushing-Tagebuch Ravel
Antwort #14 - 17. Oktober 2012 um 16:39
 
so also zum blutbild:

auffällige werte laut ta:

AST 445 (Norm bis 250)
GGT 45 (Norm bis 25)
CK 209 (Norm bis 130)
Alk. Ph. 510 (Norm bis 250)
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
europa
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 99

Sinzig, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: ECS Cushing-Tagebuch Ravel
Antwort #15 - 20. Oktober 2012 um 09:24
 
gestern war ich bei ravel. er war ziemlich flott drauf und wollte gerne galoppieren. mir ist aufgefallen, dass er ziemlich lange noch heftig geatmet hat. ich bin sicherlich noch eine halbe stunde schritt gegangen, bis sich die atmung einigermaßen reguliert hatte.

danach habe ich bemerkt, dass seine lymphknoten an den ganaschen geschwollen sind.

als ich ravel dann in den stall brachte, bemerkte ich, dass noch eine tablette (muss vom abend davor gewesen sein, im futtertrog lag. er hatte schon neues futter drin und hat dieses auch gefressen, mit ausnahme der tabletten, die er ausspuckte. ich hab sie aufgesammelt und heimlich in einen apfel gesteckt. denkste.... auch wieder ausgespuckt. danach hab ich es mit einer möhre probiert und schnell eine "gute" hinterhergeschoben. war das ein akt.... jetzt hat er sie wohl entdeckt. wie kann ich sicherstellen, dass er sie frisst? wie schmeckt denn eigentlich pergolide? weil es sieht bei ihm so aus, als wären die total eklig. habt ihr noch ideen zur verabreichung?
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
europa
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 99

Sinzig, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: ECS Cushing-Tagebuch Ravel
Antwort #16 - 23. Oktober 2012 um 08:30
 
so. nun hab ich die behandlungsanweisungen von meiner thp:

(Leichte unterfunktion schilddrüse)
Cerebrum kompositum 

Fa. Remedia corticotropinum

schüssler:

nr. 15
nr. 21
nr. 26

(
aus rechtl. Gründen entfernt
)
stoffwechselkräuter

Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
europa
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 99

Sinzig, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: ECS Cushing-Tagebuch Ravel
Antwort #17 - 30. Oktober 2012 um 07:51
 
ab samstag bekommt ravel, 2,5 tabletten pergolide, also 0,75 g
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
europa
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 99

Sinzig, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: ECS Cushing-Tagebuch Ravel
Antwort #18 - 15. November 2012 um 17:56
 
mittlerweile bin ich bei drei tabletten angekommen. ravel geht es soweit gut. einige einstallkollegen haben schon gemeint, sein fell sähe besser aus.

die nachschubration pergolid ist auch aus holland eingetroffen. ab sonntag bekommt ravel dann 1 tablette 1 mg.

aufgefallen ist mir, dass er beim äppeln etwas kotwasser hat und auch die augen tränen wieder.

die leberkur ist nun in der dritten woche und somit fast beendet. bin auf die werte gespannt.
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
europa
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 99

Sinzig, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: ECS Cushing-Tagebuch Ravel
Antwort #19 - 19. November 2012 um 20:04
 
Ravel hat Mauke Griesgrämig Das erste Mal in seinem Leben.

Ich nehme stark an, dass das nicht durch Medis oder Futterumstellung kommt, da andere Pferde in der Herde es auch haben. Letztes Jahr waren bis auf Ravel und ein anderes Pferd alle mit Mauke befallen. Davor zehn Jahre lang nichts auf dem Paddock. Nun muss ich sehen, wie ich die behandele.

Ravel geht es sonst gut, er ist jeden Tag "paniert". Zwinkernd

Seit Samstag gibt es 1 mg Pergolide.

Jetzt war auch endlich mal der Schmied da, so dass ich wieder ohne schlechtes Gewissen reiten kann. Ich habe mich auch nach anderen Ställen umgesehen, leider wird bei uns in der Gegend nichts vergleichbares (Pferde tagsüber draußen) angeboten.
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4
Thema versenden Drucken