Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 2 3 4 5 
Thema versenden Drucken
Hallo (Gelesen: 35031 mal)
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #40 - 02. Juni 2012 um 22:31
 
Hallo Sonja,
nun hab ich mir endlich mal dein Paradies angeschaut  Smiley  Das ist schon wirklich echt klasse. Ich bin auch gerade dabei ein kleines Paddock Paradise zu bauen, bin heute mit dem Laufgang fertig geworden. Verschiedene Bodenbeläge, ein Hügel und einen Wasserdurchlauf sind geplant - und werden hoffentlich im Laufe des Sommers verwirklicht  Smiley  Soooo viel Platz wie ihr habe ich allerdings nicht (mein komplettes Grundstück hat nur 5.500 qm - und da steht auch noch mein Haus drauf  Zwinkernd ). Am schönsten finde ich euren grossen Wald - das kann ich meinen leider nicht bieten. Evtl lässt sich was mit den Weiden am Rand zum Nachbaracker machen. Das Buch werde ich mir mal besorgen, sieht gut aus  Laut lachend

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #41 - 02. Juni 2012 um 22:35
 
Sonja schrieb am 05. April 2012 um 15:56:
Hallo,
Nun habe ich doch eine Frage. Wo kann man am günstigsten Heu testen lassen? Habe gerade gelesen, dass es auch bei LUFA Preisunterschiede gibt. Wir würden gerne Heu und Heulage von mehreren Wiesen testen lassen und möglichst viele Werte bekommen (Zucker, Schimmel usw.)
Könnt ihr mir Tips geben?


Ich habe noch nie testen lassen, daher weiss ich nicht, wo es am günstigsten ist. Hier ist die Kontaktseite zu der Stelle Nord-West. Evtl können die dir da weitere Auskunft geben
http://www.lufa-nord-west.de/index.cfm/action/contact/hp/4/nav/9.html

Oder hier:
http://www.agrolab.de/agrolab/

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #42 - 02. Juni 2012 um 23:10
 
Tja, hab mir gerade das ebook gekauft - aber leider bekomme ich beim Öffnen der pdf-Datei nur "bömische Wälder"...  weinend

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
Fayka
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 536

Mülheim, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #43 - 03. Juni 2012 um 20:32
 
Würde mich auch über weitere Bilder freuen, auch wenn man dann nur neidisch wird  Zwinkernd.

Wie macht ihr das mit dem Heuverteilen? Würde ich mit einem Sack Heu über das Gelände laufen und überall nur ein Händchen voll liegen lassen, dann hätte ich direkt alle Pferde auf meinen Fersen und dann wäre nix mehr mit "Heusuche"  Laut lachend Sind die Pferde da in einen anderen Bereich so lange?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ChristinaHenn
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 55

kassel, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #44 - 03. Juni 2012 um 20:55
 
Hallo!

das ist ja echt traumhaft bei euch und ich finde es super das die Pferde einfach Pferd sein dürfen und nicht geritten werden. mir  macht es oft auch viel mehr spaß einfach in der sonne zu sitzen und den pferden zuzuschauen.

wie sind die pferde zu euch gekommen, du sagst ja es sind auch einstaller! kann man bei euch einfach einen platz für sein pferd pachten?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Sonja
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 36

Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #45 - 03. Juni 2012 um 21:23
 
Hallo Esther!
Wie schön das deine Pferde auch ein kleines Paddock Paradise bekommen! Sie werden sich bestimmt drüber freuen!
Der Wald ist auch wirklich das aller schönste! Wir möchten gerne noch mehr Wald haben für die Pferde. Man kann sie noch zu leicht finden  Laut lachend
Danke für die Info wegen dem Heu testen!
Hast du Tanja angeschrieben wegen dem Problem mit dem Ebook? Sie wird dir sicher weiter helfen!

Viel Spass beim Bau deines Paddock Paradises! Es macht total spass. Wie Eisenbahn bauen/spielen nur in groß.

Liebe Grüsse

Sonja
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Sonja
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 36

Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #46 - 03. Juni 2012 um 21:35
 
Hallo Fayka,

Gerne stelle ich bald neue Fotos ein (sobald ich welche gemacht habe  Zwinkernd Smiley ).
Wir verteilen das Heu immer da wo gerade keine Pferde sind. Wir haben an 3-4 Stellen einen Heuballen auf einer Palette unter einer Plane. Von da aus gehen wir dann mit dem Heu los. Das hat den Vorteil das es keine Futteragressionen gibt und die Pferde ihr Futter wirklich suchen und sammeln müssen, was zu mehr Bewegung anregt und das natürliche Herdenverhalten unterstützt. Am Anfang haben wir es so gemacht das wir auch da angefangen haben wo keine Pferde sind und dann mit der "Heuspur" in Richtung der Pferde gelaufen sind so das jedes Pferd gesehen hat, es gibt Heu und einer Heuspur folgen konnte. Nun versuchen wir, dass die Pferde uns gar nicht sehen und nicht mitbekommen das wir das Heu verteilen sondern einfach immer irgendwo Heu finden können wenn sie umherziehen.

Liebe Grüsse



Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Sonja
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 36

Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #47 - 03. Juni 2012 um 21:38
 
Hallo Christina,
Einige Pferde sind unsere eigenen. Ein Pferd kommt vom Tierschutzverein. Die anderen sind "Einsteller". Jeder der sein Pferd nicht reiten möchte und einfach nur will das es schön leben kann ist bei uns herzlich willkommen!

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Lancis
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 421

Köln, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #48 - 06. Juni 2012 um 12:05
 
Wie wundervoll ist das denn Durchgedreht

Wirklich eine super Anlage und für die Bewohner sicher mehr als genial!

Ganz, ganz toll!
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Sonja
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 36

Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #49 - 06. Juni 2012 um 15:10
 
Vielen Dank!
Im Moment suchen wir eine Freundin für Don Camillo (den Esel). Daher möchten wir einen Pensionsplatz für einen Esel zum Sonderpreis anbieten! Fals jemand interesse hat? Zwinkernd Laut lachend

Leider hat seine feste Freundin Mia (Fellpony) sich neu verliebt in eine schicke Isländerstute. Daher ist Doni im Moment etwas einsam. Zur Zeit versucht er bei der Araberstute zu landen aber bis jetzt mit mäßigem Erfolg.
Esel sind so witzig  Laut lachend

Liebe Grüsse

Sonja


Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Sonja
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 36

Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #50 - 14. Juni 2012 um 22:00
 
Für "ISI rider":
Fotos von Sabrina im Weideparadies. Ich hoffe sie gefallen dir!

...

...

...

...

...

...

...

...

...

...




Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mie Schatzi :)


Beiträge: 5344

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #51 - 14. Juni 2012 um 22:19
 
Meine kleine Alfnase....  Durchgedreht
Ich freue mich das sie glücklich ist!

Vielen, vielen dank für die tollen Bilder!

Lg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
GLAMPI
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 284

Soest, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #52 - 15. Juni 2012 um 08:30
 
Och ist das schön! Und Don Camillo scheint auch Gefallen an ihr zu finden, auch wenn sie sich noch etwas zierrt Laut lachend Laut lachend Laut lachend.

LG Carola
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
sandra80
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 4357

Pfungstadt, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #53 - 15. Juni 2012 um 11:36
 
Laut lachend Laut lachend Laut lachend
ich lach mich gleich schepp!!!

ist das süüüüüüüüß!!! einen verehrer hat sie ja schon!!!  Kuss Kuss Kuss da hat sich don camillo ja gleich ne kecke blondine geangelt  Augenrollen

aber ihr scheint es sehr gut zu gefallen, oder?

lg, sandra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mie Schatzi :)


Beiträge: 5344

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #54 - 15. Juni 2012 um 13:18
 
Das zweit Bild ist so toll!
es sagt mir:
"ich bin frei"

Hier will ich leben!

Ich wünsch dir noch viele " freie " Jahre!

Deine Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Babetine




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #55 - 15. Juni 2012 um 14:22
 
Als allererstes möchte ich mich natürlich auch ein rieeesen Kompliment aussprechen  Smiley Echt toll euer Weideparadies.

Ich bin auch schon lange am überlegen, ob wir soetwas machen sollten. Den Platz hätten wir. Habe aber tausend Fragen. Das Buch Paddock Paradise habe ich natürlich gelesen....

Und in letzter Zeit stolpere ich immer wieder über eure Page... wenn das kein Zeichen ist!!  Zwinkernd

Doch ich frage mich eben immer wieder: wie sehen die Trampelpfade im Winter aus? Ich finde es total super im Sommer - aber wenn ich mir vorstelle wie vermatscht es im Winter ist? Oder stelle ich mir das falsch vor? Habt ihr den Kies einfach nur aufgeschüttet oder eine Unterlage? Vermischt sich die Auflage nicht mit dem Naturboden?

Dann eine Frage zu den Giftpflanzen: Nun ich bin eigentlich mittlerweile nicht mehr sooo misstrauisch und weiss, dass die Pferde sehr gut das frische JKK oder der Schachtelhalm oder sonstiges stehen lassen. Aber in einem Wald gibt es ja soooo viel giftiges und da denke ich vorallem an die Rinde der falschen Akazie (Robinie), wir haben sehr viele dieser Bäume hier...  Ärgerlich und ich weiss, dass unsere doch tatsächlich Knabberspuren dran hatten bevor wir sie "eingebunden" haben. Ok, vielleicht hat auch Wild dran geknabbert, das kann ich nicht sagen...

Und warum möchtet ihr nur Pensionäre die nicht reiten? Hat es mit der Herdenharmonie zu tun?

Noch eine letzte Frage (für den Moment  Augenrollen): gibt es Pferde die für so eine Haltung ungeeignet sind? Ev. Sehnengeschädigte z. B.? 
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Sonja
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 36

Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #56 - 19. Juni 2012 um 11:55
 
Hallo Babetine,
Tut mir leid das meine Antwort so lange gedauert hat!

Unter dem Kies, Sand etc. liegt ein Flies als Trennschicht. Was nicht befestigt ist vermatscht im Winter wenn es nicht gefrohren ist. Daher möchten wir auch den ganzen Weg außenrum mit unterschiedlichen Materialien befestigen. Dann haben sie viele trockene Wege auf die sie ausweichen können und zusätzlichen haben sie noch den Wald in dem es immer stellen gibt die auch im Winter sehr schön bleiben. Außerdem erholt sich der Waldboden ganz schnell. Nach 1-2 trockenen Tagen sieht er schon wieder richtig gut aus. Ein paar Matschstellen zwischendrin finde ich dann nicht mehr so schlimm wenn sie so viel befestigte Wege und Flächen haben.

Giftplanzen sind immer so eine Sache. Wir machen uns da eigentlich wenig Sorgen, haben aber auch nichts auf dem Gelände was stark giftig ist. Das einzige sind Eichen und Farn. Die Pferde fressen bei uns auch Eicheln im Herbst aber in kleinen Mengen und bis jetzt hat es keinem geschadet. Die Pferde haben aber auch sehr viel Abwechslung und ein breites Futterangebot. Ich würde mir Sogen machen wenn eine Eiche der einzige Baum wäre und sonst keine Abwechslung. Natürlich muss man das immer beobachten! Ich glaube bei Robinie wäre ich auch vorsichtig.
Ich kann dir nur sagen was unsere Erfahrung ist.

Ob Pferde für diese Haltung ungeeignet sind kann man so glaube ich nicht beantworten es kommt immer darauf an wie das Konzept umgesetzt wurde und wie flexibel und kreativ es ist.
Wir haben sehr unterschiedliche Pferde (Alter,Rasse, Krankheiten) und auch noch die Kühe und den Esel. daher müssen wir immer wieder umdenken und anpassen damit es für jeden schön bleibt. Bis jetzt klappt das.

Bei uns soll es nur um die Pferde gehen, sie sollen so frei wie es zwischen Zäunen möglich ist leben. Das die Herde dann nicht in ihrem Rhythmus gestört wird ist natürlich auch schön.

Bei weiteren Fragen kannst du dich auch gerne per email oder pm an mich wenden.

Liebe Grüsse

Sonja


Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Sonja
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 36

Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #57 - 29. Juni 2012 um 14:09
 
Hallo Karin,
Neue Fotos von Sabrina.

...

...

...

...

...

...

...


Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
sandra80
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 4357

Pfungstadt, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #58 - 29. Juni 2012 um 14:36
 
Laut lachend eselchen ist immer noch am baggern... Laut lachend Kuss
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mie Schatzi :)


Beiträge: 5344

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #59 - 29. Juni 2012 um 14:52
 
Ist sie nicht herzallerliebst?!  Kuss
Toll! Danke, freu mich immer so schöne Bilder zu sehen! Ob camillo irgendwann mal bei ihr landet?  Laut lachend

Vlg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 5 
Thema versenden Drucken