Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 2 3 4 5
Thema versenden Drucken
Hallo (Gelesen: 38701 mal)
Sonja
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 36

Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #20 - 04. April 2012 um 22:08
 
Ein paar Fotos. Leider auch noch nicht ganz aktuell:

Pferde im Wald:
...

Kälbchen:
...

Auf der Geröllstrecke:
...

PS: Neue Videos auf der ersten Seite!


Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
GLAMPI
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 284

Soest, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #21 - 05. April 2012 um 12:18
 
Hallo,

das ist ja witzig, hab grad ein neues Buch gelesen und da ist euer Hof auch drin: "Offenstallvariationen für Pferde". Zwinkernd

Bin echt begeistert von dem was ihr da macht. Möchte für meine beiden auch etwas in der Art zaubern, aber das wird niemals so toll wie bei euch Traurig.  Leider fehlt uns Wald und alter Baumbestand, bin schon froh, dass inzwischen ein paar Sträucher an der Wiese wachsen, damit die Jungs wenigstens etwas Schatten haben. Nur die gierigen Ziegen haben die Sträucher zum FRESSEN gern Durchgedreht.

Und ihr braucht die Hufe eurer Pferde wirklich nicht bearbeiten??? Auch die der Hufrehepatienten nicht? Cool

LG Carola
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Sonja
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 36

Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #22 - 05. April 2012 um 14:34
 
Hallo,
Danke für dein Kompliment. Das ist das schöne Buch was Tanja geschrieben hat. Smiley
Wenn du Fragen hast zu dem Bau deines Paddock Trails kannst du dich gerne an uns weden. Auch freuen wir uns natürlich immer über Besuch! (bitte vorher anrufen)
Das mit der Hufbearbeitung ist abhängig vom einzelnen Pferd / Huf und von anderen Faktoren wie Jahreszeit etc.
Wir haben Pferde die gar keine Hufpflege brauchen, welche die sehr selten Hufpflege benötigen und welche die regelmäßig geringe Hufpflege benötigen. Doch was viel entschiedender ist, ist die unglaubliche Hufqualität die alle Pferde entwickelt haben!!

Liebe Grüsse und viel Spass beim Bau deines Paddock Trails!

Sonja



Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Sonja
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 36

Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #23 - 05. April 2012 um 15:56
 
Hallo,
Nun habe ich doch eine Frage. Wo kann man am günstigsten Heu testen lassen? Habe gerade gelesen, dass es auch bei LUFA Preisunterschiede gibt. Wir würden gerne Heu und Heulage von mehreren Wiesen testen lassen und möglichst viele Werte bekommen (Zucker, Schimmel usw.)
Könnt ihr mir Tips geben?

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
di78
Moderator
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 1150
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #24 - 05. April 2012 um 18:18
 
mögt ihr mal sagen um welches buch es geht?
lg dina
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Sonja
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 36

Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #25 - 05. April 2012 um 19:00
 
Hier ist der Link zu dem E Book. Es gibt es aber auch in gedruckter Form.

http://www.offenstallkonzepte.com/ebook-offenstall-variationen
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
elaundpatrick
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 31

angelbachtal, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #26 - 07. April 2012 um 13:21
 
is ja geil!!!!!!!!

Sorry....aber DAS ist mal echt ne supertolle Haltung !!!!!!!!!!! *respekt* !!!!!!!!!!!!!!!!
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Sonja
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 36

Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #27 - 09. April 2012 um 00:39
 
DANKE!!

Lichtung im Wald:
...

Ruhen im Kies:
...
...

Kuscheln:
...
...


Freya (mit EMS) hatte Probleme mit chronischer leichter Hufrehe und lebt jetzt 1 Jahr im Paddock Trail:
...


Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
GLAMPI
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 284

Soest, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #28 - 09. April 2012 um 10:25
 
Ich finde ja euern Esel echt knuffig Kuss. Fühlt er sich nicht manchmal etwas einsam unter all den Pferden Laut lachend???
Übrigens das Buch ist wirklich klasse, da sind so viele Ideen und vorschläge drin, selbst wenn sich nur ein paar Dinge umsetzen lassen, ist das für die Pferde echt toll.
Bin allerdings auch ziemlich neidisch auf euern super tollen Trail.
Was ich noch nicht ganz verstanden habe, warum reitet ihr eigentlich eure Pferde nicht? Macht ihr so garnix mit ihnen? Dürfen sie einfach nur Pferd sein?

LG Carola
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Sonja
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 36

Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #29 - 09. April 2012 um 11:03
 
Hallo Carola,
Der Esel fühlt sich sehr wohl. Er spielt den großen Hengst und beansprucht alle Stuten für sich Smiley Aber wir würden uns freuen es würde noch ein Esel dazu kommen. Doch was er dazu sagt weiss ich nicht so Zwinkernd
Hier noch ein Foto für dich:
...

Ja du hast recht unsere Pferde dürfen einfach nur Pferd sein. Sie sollen so frei wie es eben zwischen Zäunen möglich ist leben.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Ayra
Administrator
*****
Offline




Beiträge: 6597

Hesel, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #30 - 09. April 2012 um 11:27
 
So ein Esel hat ja was... total goldig, der kleine Kerl! Smiley
Wunderschöne und harmonische Fotos, Sonja...
Gefällt mir sehr gut.. Smiley
Zum Seitenanfang
  

Beste Grüße
Suse
Tagebuch
 
fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Shetty, gutes Fell, immer noch lockige Mähne,

das Pony wird gearbeitet: läuft nun wieder gerne und fleissig vor der Kutsche

ACTH Wert im Oktober 2009 von 124 darauf hin 0,5 mg- wg, des Schubs auf 0,75 mg gesteigert - ACTH-Test 9,04 (20 - 50 Laboklin) guter Zustand
bei 0,5 mg - ACTH-Wert 23,5 (TiHo Hannover >50 ) aber trotzdem noch Symptome, seit Mitte Oktober auf 0,625mg mit Besserung der Symptome, Mitte Dez. auf 0,6825 mg, dann auf 0,75 mg - Ergebnis> kühle Hufe, lustiges Pony, die Locken werden weniger... aktuell 1 mg mit einem ACTH-Wert von 16, seit 7/2012 1,25 mg, seit 4/2013 wieder auf 1 mg gesenkt, seit 6/2013 auf 0,75 mg

Fütterung: 4-5 kg altes Heu am Tag,  125 gr. Heucobs mit Chromhefe, Kräutern,  Vit E, Hagebutten 


...
Homepage Suse Becker  
IP gespeichert
 
GLAMPI
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 284

Soest, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #31 - 10. April 2012 um 16:40
 
Oh wie SÜÜÜÜÜß ist das denn? Der Kleine ist echt zu goldig Durchgedreht.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Sonja
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 36

Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #32 - 15. April 2012 um 13:24
 
Bei uns wird das Heu in handgroßen Portionen über das ganze Gelände verteilt. Dadurch sind die Pferde ständig in Bewegung beim Futtern und sie können keine großen Mengen auf einmal essen. Nachdem die Heuhäufchen grob weg gefuttert sind gehen sie erneut alles ab und sammeln Heuhälmchen die noch liegen geblieben sind. So brauchen sie lange um ihre Portion zu sammeln und es entstehen keine langen Pausen. Zusätzlich fressen sie was die Natur bietet : Zwiege, Wurzeln, Rinde usw.
So können sie problems ihr Kaubedürfnis befriedigen und sind viele Studen beschäftigt.

Heu suchen im Wald:

...

...

...

...

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Sonja
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 36

Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #33 - 15. April 2012 um 13:37
 
Und noch eins für die Eselfans:

...
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Flurry
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 721

Hilden, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #34 - 16. April 2012 um 13:43
 
Hallo!
Boooaaahhhh!!! Einfach nur wow Augenrollen!!!! Ist das schön. Und die Fjordi-EMS- Stute ist wirklich kaum wieder zu erkennen wenn man die Bilder von 2011 mit denen von 2012 vergleicht. Wo genau liegt Euer Paradies?
Was liegt denn rund um das Waldstück? Irgendwie hätte ich Schiss, dass mal einer durch den Zaun krabbelt und dann futsch ist Schockiert/Erstaunt?!
Aber ich kann einfach nur sagen,dass das einfach suuuper schön ist und ich krieg mich grad garnicht mehr ein Durchgedreht!!!!

Lg Vanessa!
Zum Seitenanfang
  

Hufrehe Tagebuch

Fragen zum Tagebuch


Aktueller Gesundheitszustand:
Reheschub in 09/2011. Schlechte Leberwerte/Magengeschwür 09/2012.


Aktuelle Pergolid- Dosis: 
Sind akt. bei 0,75mg
Fütterung:
Charly steht im Offenstall und hat dort freien Zugang zum Heu,welches 24h zur freien Verfügung steht. Dazu zwei mal tägl. ca. 200g Equigard, Leinöl, Mineralfutter und eine Mischung aus Mariendistel, Artischocke und Schwarzkümmelsamen.
Das Pferd wird gearbeitet :
Gymnastizierende Arbeit auf dem Platz, Bodenarbeit, Longe/Doppelonge, spazieren gehen und Ausritte.
 
IP gespeichert
 
Sam
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 587
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #35 - 17. April 2012 um 12:52
 
Ich find es auch toll, vorallem, weil mein Oldi die ersten 7 Jahre, indenen ich ihn hatte, ähnlich leben durfte...
Ganzjährig auf riesen Flächen mit Wald und Bach immer in einer 7- bis 13köpfigen Herde. Allerdings waren da auch Weideflächen dazwischen... Wenn ich reiten wollte, musste ich erstmal suchen, wo die Herde sich grade aufhielt..., und bis ich im Sattel saß, konnte dann mal eben 1 - 1 1/2 Std vergehen... Die Pferde hatten ein Paradies...

Leider ist das nicht mehr möglich...  Deshalb betrachte ich die Bilder auch mit etwas Wehmut...  Zwinkernd 

LG
Zum Seitenanfang
  

EMS-Tagebuch Joschi
 
Fragen zu Joschi


Reiten heißt nicht, vor Publikum nach Erfolgen haschen;    

                                                                                                                                                                
Reiten heißt, der Dialog mit dem Pferd in der Abgeschiedenheit und die Bemühungen um gegenseitiges Sich verstehen und um Vollkommenheit...
(unbekannt)
Die Seele eines Pferdes äußert sich nur denjenigen, die sie suchen. 
(Gustav Rau)
 
IP gespeichert
 
Sonja
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 36

Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #36 - 17. April 2012 um 21:04
 
Danke! Es macht wirklich Spass die Pferde zu beobachten. Suchen müssen wir auch manchmal Pferde. Die stehen dann in der letzten Ecke im Wald und sind am futtern. Smiley
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Sonja
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 36

Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #37 - 03. Mai 2012 um 09:09
 
Flurry schrieb am 16. April 2012 um 13:43:
Wo genau liegt Euer Paradies?
Was liegt denn rund um das Waldstück? Irgendwie hätte ich Schiss, dass mal einer durch den Zaun krabbelt und dann futsch ist Schockiert/Erstaunt?!


Hi Vanessa,
Ich hatte deine Fragen übersehen sorry! Das Weideparadies liegt in 36166 Haunetal

Hier zwei GPS Bilder wo die Strecke die die Pferde laufen aufgenommen wurde. Da siehst du was um den Wald rum ist.
Wir haben eigentlich mehr sorge das die Pferde auf die Wiesen gehen als in den Wald besonders jetzt im Frühjahr. Zwinkernd

Das erste Bild ist mit dem langen Schotterweg den haben sie nur im Winter.

...

Das 2. Bild ist die Sommerstrecke wobei dieses Pferd nicht den ganzen Wald genutzt hat.

...

Dann noch ein paar neue Fotos:

Fellpony und Esel auf der Geröllstrecke:
...
...
...

Und noch ein paar Bilder auf dem Track:
...
...
...
...
...

Im Wald:
...
...
...
...
...

Beim Spielen:
...
...








Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
GLAMPI
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 284

Soest, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #38 - 03. Mai 2012 um 16:58
 
Hui wieder neue Fotos!!!!! Zwinkernd
Super, ihr habt wirklich eine schöne Anlage. Das sieht alles total klasse aus und ich bin wirklich neidisch Cool.

Man kann auf den Fotos sehen, daß eure Hottis und natürlich der Knutsch-Esel echt viel Spaß haben. Wenn ich mal bei euch in der Nähe bin, würde ich mir das echt gerne mal live ansehen Smiley.
Sag mal, wie macht ihr das eigentlich mit dem Abäppeln, ist das nicht sehr aufwendig - grade auch auf der Geröll-Strecke?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Sonja
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 36

Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hallo
Antwort #39 - 05. Mai 2012 um 00:00
 
GLAMPI schrieb am 03. Mai 2012 um 16:58:
Sag mal, wie macht ihr das eigentlich mit dem Abäppeln, ist das nicht sehr aufwendig - grade auch auf der Geröll-Strecke?


Hi
Ja das ist schon etwas aufwendiger. Aber es lohnt sich!! Wir äppeln eigentlich jeden Tag alle Wege ab. Die Äppel machen wir auf Haufen außerhalb vom Zaun und fahren sie dann ab und an mit dem Traktor mit Frontlader weg. Die Wiesen kehren wir ab mit einer Maschine am Traktor.

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 5
Thema versenden Drucken