Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator  
 
Seiten: 1 2 3 ... 5
Thema versenden Drucken
EMS-Tagebuch Myra - Wie alles begann (Gelesen: 25937 mal)
Themen Beschreibung: EMS Hufrehetagebuch Myra
ISI Rider
Themenstarter Themenstarter
Administrator
*****
Offline


Mie Schatzi :)


Beiträge: 5269

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag EMS-Tagebuch Myra - Wie alles begann
09. Januar 2012 um 18:05
 
So nun will ich hier euch meine Schnecke vorstellen!

Im Jahr 2006 habe ich meine kleine vom TA bekommen, sie kam aus schlechter Haltung (Fressen gab es nur sporadisch und an Wasser garnicht zu denken, der letzte Dreck aus den Pfützen) und hatte eine schwere Beinverletzung, ob sie jemals reitbar wäre stand in den Sternen, sie hatte ein Hinterbein wie ein Elefant.
Aber ich dachte mir was solls, wenn nicht reitbar, dann eben als Zuchtstute, sie hat irre gute Papiere.

Meine Schwester sagte nur:" Oh mein Gott, was ist das?"
Sie sah ganz furchtbar aus, abgemagert und das Fell glanzlos und voller Ungeziefer.

So päppelte ich sie auf und ruck zuck verging die Zeit und ich hatte eine wunderhübsche Isländerstute.

Alles war wunderbar, ich hatte das beste Töltsofa überhaupt, dann kamm das Jahr 2008 und wir stellten unsere Pferde auf die Wiese.
Da wir unsere Hottis abends immer reinholen und morgens raus, hatte sie freie Fahrt mit fressen.
Zu Ostern gab es dann den 1ten Schub, ich war fix und fertig.
Dannach durfte meine Schnecke nicht mehr auf die Wiese , nur noch Paddock und bekamm nur noch Heu und Rehae Futter.
So verging dann die Zeit und alles war gut. Bis ich im Februar 2009 auf die Idee kamm, du kannst ja mal ein paar Futtermöhren kaufen, die Hottis freuen sich.
Haben sie auch!!
Nur ich nicht, denn dann kamm der nächste Schub.
Im Frühjahr 2010 habe ich dann wieder langsam angefangen mit ihr zu arbeiten, ganz vorsichtig und alles war bis Dezember 2011 gut.
Da hab ich gesehen das sie ganz genüsslich die Äppel von den anderen verspeist.
Alle Alarmglocken gingen bei mir an. TA angerufen, wollte ein Blutbild haben, damit ich gezielt zufüttern kann.
Der sagte aber, viel zu teuer, kauf ein reduziertes Müsli und ein reduziertes Mineralfutter.
Gesagt getan und es ihr genau 1 Woche lang gegeben. Die Menge lag weit unter der Fütterungsempfelung.
Da war dann der 3 Schub perfekt.
Dann TA und Schmied, und das ganze wieder von vorn.
Diesmal wollte ich mich damit aber nicht damit zufrieden geben, irgendwoher mußte das doch kommen, also Klinik ECS und EMS Test gemacht, und herzlichen Glückwunsch, sie haben einen Diabetiker.
EMS!!!

Fütterung ist jetzt umgestellt, einzelhaft zu den Mahlzeiten, 4kg gewaschenes Heu, 200gr. Kweek Beets, und eine Schaufel voll Safe & Sound, 80g Glukogard das wars.

so jetzt versuch ich noch die Bilder
Röbis vom 1ten Schub
...

...


Das ist mein Schneckchen im Oktober 2011
...
Sie ist doch garnicht so fett oder??? (doch ist sie)

...
Der Speckhals ist sehr gut zu erkennen!

...
Das ist mein kleiner Frechdachs Flogi 3 1/2 Jahre alt und ein Isi Wallach

...
Das ist Sabrina, sie bekommt ihr Gnadenbrot bei mir, sie ist 15 Jahre alt und schwer misshandelt worden, sie ist nicht reitbar und nur mit viel Geduld und überredungskunst anfassbar. Aber super lieb!! Sie hat nur Angst. Sie ist aus Island gekommen und dann falsch behandelt worden beim Einreiten, Schläge und weiß Gott was!

...
Das ist ihre Tochter Kilja 4 Jahre alt, beide habem bevor sie zu mir kammen, im letzten Jahr Hufrehe gehabt, sie standen auf einer fetten Allerwiese.

Alle stehen jetzt bei mir hinter unserem Haus, die Wiesen habe ich im Frühjahr extra Fruktanarm ansähen lassen.
1 ha Fruktanarme Wiese, bin ich froh.

Die neuen Röbis stelle ich noch ein, sobald ich sie von der Klinik gemailt bekomme.
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Themenstarter Themenstarter
Administrator
*****
Offline


Mie Schatzi :)


Beiträge: 5269

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Wie alles begann
Antwort #1 - 10. Januar 2012 um 17:53
 
Myra geht es gut, sie ist schon wie ausgewechselt, tobt mit den anderen durchs Paddock. Ich weiss sie dürfte nicht aber was soll man machen?
Leider schaffe ich es heute nicht mehr die Bilder hochzuladen.
 
                                                                                
                                            
09.01.2012
 
anbei übersende ich Ihnen einen Bericht über die Untersuchung der Isländerstute „Myra“, im Besitz von Ihnen. Die Blutentnahme fand am 20.12.2011 in der Pferdeklinik Barkhof statt. Die Blut- und Serumproben wurden in das Labor „biocontrol“ verschickt und dort untersucht.
 
Ergebnisse:
 
Gamma-GT:               69 U/l        (Normwert bis 46 U/l)
 
Triglyceride:             46 mg/dl    (Normwert bis 50 mg/dl)
 
Fructosamine:           320 µmol/l (Normwert bis 318 µmol/l)
 
Glucose:                   76 mg/dl    (Normwert zwischen 55-95 mg/dl)
 
Insulin:                    37,1 µU/ml (Normwert 0,5 – 13,1 µU/ml)
 
ACTH:                      < 5 pg/ml    (Normwert 10 – 50 pg/ml)
 
 
Bewertung:
Die Werte sprechen für das Vorliegen eines metabolischen Syndroms.
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Themenstarter Themenstarter
Administrator
*****
Offline


Mie Schatzi :)


Beiträge: 5269

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Aktuelle Bilder vom letzten Schub
Antwort #2 - 11. Januar 2012 um 09:00
 
Hallo
hier wie versprochen die letzten Röbis.

...


...

Was meint Ihr, nicht so dramatisch oder schon sehr bedenklich?

Gruss Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Themenstarter Themenstarter
Administrator
*****
Offline


Mie Schatzi :)


Beiträge: 5269

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Hufebilder normal
Antwort #3 - 11. Januar 2012 um 09:14
 
Hier noch die Außenansicht!

...



...


...


...
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Themenstarter Themenstarter
Administrator
*****
Offline


Mie Schatzi :)


Beiträge: 5269

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Wie alles begann
Antwort #4 - 16. Januar 2012 um 19:45
 
Heute Abend sind die Hufe wieder warm, obwohl ich nichts geändert hab, pulsation ist nicht zu fühlen.
Abwarten, hoffentlich geht alles gut.
Drückt mir alle die Daumen.
Lg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Themenstarter Themenstarter
Administrator
*****
Offline


Mie Schatzi :)


Beiträge: 5269

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Wie alles begann
Antwort #5 - 18. Januar 2012 um 08:10
 
Heute sind die Hufe wieder kalt, alles noch mal gut gegangen!
Gestern habe ich mit Frau Staab telefoniert, wegen der schlechten Leberwerte.
Nun bekommt sie 6 kg gewaschenes Heu, 3 schaufeln Safe & Sound, 200 gr unmelassierte Rueschis, 80 gr Glukogard und 80 gr Kristallkraft ( 2 mal tgl.)
Vielen Dank nochmal an Frau Staab für das nette Gespräch!
Werde heute noch engmaschige Heunetze besorgen, da sie ihre Mahlzeiten wie ein Staubsauger inhaliert.
Lg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Themenstarter Themenstarter
Administrator
*****
Offline


Mie Schatzi :)


Beiträge: 5269

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Wie alles begann
Antwort #6 - 19. Januar 2012 um 08:58
 
Ok, hab's kapiert!
Neuer futterplan,
6 kg gew. Heu
200 gr Rueschis
80 gr Glukogard
2 x tgl. 80 gr kristallkraft  ( Kotwasser)

Engmaschige Heunetze hab ich gestern nicht bekommen, aber bestellt.

Habe jetzt einfach 2 Heunetze ineinander gesteckt und freihängend aufgehängt. Sie brauch trotzdem nur 1 Std 15 min dafür.
Staubsauger halt.  Traurig

Ansonsten alles gut, Hufe kalt, keine pulsation.
Allerdings finde ich das sie wieder so teilnahmslos wirkt.

Lg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Themenstarter Themenstarter
Administrator
*****
Offline


Mie Schatzi :)


Beiträge: 5269

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Wie alles begann
Antwort #7 - 19. Januar 2012 um 09:37
 
Keine Ahnung, ich hoffe nichts!
Winterdepression? Oder regenkoller? Augenrollen
Lg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Themenstarter Themenstarter
Administrator
*****
Offline


Mie Schatzi :)


Beiträge: 5269

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: EMS-Tagebuch Myra - Wie alles begann
Antwort #8 - 19. Januar 2012 um 17:34
 
Hallo,

so sieht Myra´s  Einzelknast zu den Fütterungszeiten aus!

...

...

Jetzt noch mal aktuelle Bilder vom Kopf, Hals und Körper.

...

...

...

Ich glaube sie hat schon ein paar Pfunde verloren, der Hals ist jedenfalls nicht mehr so fest und speckig. Gute 6 Wochen Diät.

Bis bald Karin Smiley
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Themenstarter Themenstarter
Administrator
*****
Offline


Mie Schatzi :)


Beiträge: 5269

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: EMS-Tagebuch Myra - Wie alles begann
Antwort #9 - 25. Januar 2012 um 19:08
 
Hallo,
heute nur ein kurzer Eintrag. Hufschmied war da, ist sehr zufrieden mit der kleinen. Kein wendeschmerz, selbst der Toelt auf der Strasse ist klar.
Habe es heute leider nicht mehr geschaft Bilder zu machen, morgen ist ja auch noch ein Tag.
Freigabe für schrittbewegung ist erteilt!
Ich bin soh froh! Durchgedreht
Der HS sagt sie hat schon toll abgenommen!  Laut lachend

Gruß Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Themenstarter Themenstarter
Administrator
*****
Offline


Mie Schatzi :)


Beiträge: 5269

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: EMS-Tagebuch Myra - Wie alles begann
Antwort #10 - 07. Februar 2012 um 18:31
 
So mal wieder ein Update von uns.
Heuwaschen ist leider im Moment nicht mehr möglich, bei zweistelligen Minusgraden habe ich den Ötztalgletscher vor der Tür. Durchgedreht
Soweit ist alles ok, Pony läuft wunderbar trotz hartem Boden.

Hier die neuen Hufbilder vom Beschlag 25.01.12, hatte leider erst heute Zeit zu fotografieren.
...

von der Seite
...

im stehen,sieht etwas komisch aus, keine Ahnung steht etwas bergab
...

noch mal einzelhuf
...

Ganzkörperfoto, hat sie weiter abgenommen?
...
Wenn man sie täglich sieht, ist es schwer zu beurteilen.  Augenrollen

Das war`s, bis bald.
Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Themenstarter Themenstarter
Administrator
*****
Offline


Mie Schatzi :)


Beiträge: 5269

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: EMS-Tagebuch Myra - Wie alles begann
Antwort #11 - 13. Februar 2012 um 18:06
 
Huhu,
Ab heute Abend gibt es wieder gewaschenes Heu, wir haben plus 1 grad und der wasserhahn ist wieder frei.
Pony geht es gut  Smiley und ist putzmunter. Hufe sind normal warm, kein Puls. Na GSD hatte ein wenig bedenken wegen dem trockenem Heu, aber alles gut  Augenrollen .
Dann kann es ja weiter gehen mit dem abnehmen!  Durchgedreht
Gruß Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Themenstarter Themenstarter
Administrator
*****
Offline


Mie Schatzi :)


Beiträge: 5269

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: EMS-Tagebuch Myra - Wie alles begann
Antwort #12 - 23. Februar 2012 um 15:12
 
Boh,
Bin ich Sauer! Die Gäule haben den Heuspeicher geplündert! Bin grad von der Arbeit zurück, mein Mann wollte sie um 2 Uhr füttern, da standen sie alle drin!
GSD ist nichts passiert, denn das Heu ( grosse Quader) liegt auf Paletten und nur eine Palette ist belegt. Standen alle schön in der Palette. Herz in die Hose Rutsch. Aber alles ok! Bis auf die fressmenge keine Ahnung war aber woll ne ganze Menge.
Da haben die Biester es doch tatsächlich geschafft den Bügel Komplet auf die andre Seite zu legen! Ich Fass es nicht!  Ärgerlich

Na hoffentlich bekommt es Myra!
Vlg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Themenstarter Themenstarter
Administrator
*****
Offline


Mie Schatzi :)


Beiträge: 5269

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: EMS-Tagebuch Myra - Wie alles begann
Antwort #13 - 29. Februar 2012 um 18:26
 
Hallo
Myra geht es weiterhin gut. Hab heute mal wieder Bilder gemacht, leider war es wohl schon zu dunkel und dann hat es auch noch geregnet.
Aber ich glaub man kann die Fortschritte trotzdem sehen.

...

...

...

Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Themenstarter Themenstarter
Administrator
*****
Offline


Mie Schatzi :)


Beiträge: 5269

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: EMS-Tagebuch Myra - Wie alles begann
Antwort #14 - 10. März 2012 um 19:41
 
Myra gehts weiterhin gut.
Hufschmied war am 08.03.12 wieder da, hat nochmal die Trachten und Zehen gekürzt.

vorne links
...

vorne rechts
...

ohne Eisen
...

mit Rehebeschlag
...

...
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Themenstarter Themenstarter
Administrator
*****
Offline


Mie Schatzi :)


Beiträge: 5269

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: EMS-Tagebuch Myra - Wie alles begann
Antwort #15 - 25. März 2012 um 19:35
 
Ganzkörperfoto vom 08.03
...

und von heute
...

gut gell!
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Themenstarter Themenstarter
Administrator
*****
Offline


Mie Schatzi :)


Beiträge: 5269

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: EMS-Tagebuch Myra - Wie alles begann
Antwort #16 - 13. April 2012 um 21:12
 
So heute mal ein kleines update, Myra geht es hervorragend! Sie ist so aufgeweckt wie nie zuvor!
Kilia und Sabrina werden von ihr jetzt regelmäßig "bewegt" .  Durchgedreht
HS war heute da und hat noch mal einen rehebesclag gemacht. Werde denn jetzt noch mal Röbis machen lassen und wenn alles gut ist stellen wir Ende Mai auf normalen Beschlag um. Smiley
HS sagt sie läuft so taktklar als ob nie was gewesen währe. Smiley
Was mir aufgefallen ist, das sie gar keine Ringe dieses mal gebildet hat, HS meinte muß nicht unbedingt sein, wahrscheinlich haben wir dieses mal schnell genug gehandelt!?!  hä?
Nach 5 Monaten müßte man doch eigentlich was sehen oder?

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Themenstarter Themenstarter
Administrator
*****
Offline


Mie Schatzi :)


Beiträge: 5269

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: EMS-Tagebuch Myra - Wie alles begann
Antwort #17 - 04. Mai 2012 um 15:56
 
Seit 14 Tagen verschmäht meine Fressmaschine ihr gewaschenes Heu, habe dann schon mal die mittagsmahlzeit auf trocken umgestellt, aber das reicht jetzt auch nicht mehr!  unentschlossen
Sie läßt mehr als die Hälfte liegen und frisst dann lieber garnichts!   Zunge Das geht natürlich garnicht!  Augenrollen
Da sie nun wirklich schlank ist, gestehe ich ihr das Heu trocken zu.
Ansonsten ist sie fit und munter!

Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Themenstarter Themenstarter
Administrator
*****
Offline


Mie Schatzi :)


Beiträge: 5269

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: EMS-Tagebuch Myra - Wie alles begann
Antwort #18 - 08. Mai 2012 um 21:14
 
Gestern morgen hatte sie Nasenbluten!  unentschlossen
Da ich seit Dezember 1 teel. Zimt füttere, denke ich das das Blut zu dünn geworden ist!
Fazit......  dann lass ich den eben auch weg!  hä?
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Themenstarter Themenstarter
Administrator
*****
Offline


Mie Schatzi :)


Beiträge: 5269

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: EMS-Tagebuch Myra - Wie alles begann
Antwort #19 - 25. Mai 2012 um 21:51
 
An der Front keine Veränderung, alles im grünen Bereich!
Gestern gabs die jahresimpfung, Tetanus und Influenza! Alles gut!  Smiley
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 ... 5
Thema versenden Drucken