Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 2 3 4 5 
Thema versenden Drucken
Er nimmt einfach nicht ab! (Gelesen: 33294 mal)
Nucki Nuss
Moderator
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6493

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Er nimmt einfach nicht ab!
Antwort #40 - 12. Januar 2012 um 10:20
 
Auf dem Foto sieht er klasse aus... Augenrollen
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Pepe
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 63

Potsdam, Brandenburg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Er nimmt einfach nicht ab!
Antwort #41 - 12. Januar 2012 um 16:17
 
Der Schein trügt, da er überhaupt nicht zum Hängebauch neigt, sondern alles auf die Rippen gepackt hat. Außerdem ist das Bild ein Jahr alt und in diesem JAhr hat er nicht gearbeitet. Ihr solltet mal sehen, wenn er sich an der Kruppe mit den Zähnen kratzt: Speckrollen tun sich auf. Rippen sind nicht zu fühlen. Ich habe in den letzten Wochen allerdings schon das Gefühl, dass er win wenig verliert.
Allerdings habe das Netz noch nicht benutzt, ich weiß einfach nicht, wie ich es aufhängen soll, das lange Band finde ich einfach gefährlich..., kann man das vielleicht durch einen Schlauch oder Ähnliches ziehen??


Grüße
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
GLAMPI
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 284

Soest, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Er nimmt einfach nicht ab!
Antwort #42 - 12. Januar 2012 um 16:32
 
Ich verschließe das Netz mit dem Üblichen Anbindeknoten, da zieht sich nix fest und das Pferd kann keinen Blödsinn damit machen. Allerdings befestige ich  die Netze auch immer in der normalen Heuraufe und die Netzöffnung lege ich immer nach unten. Hab ich im Anfang nicht so gemacht und meine Schlingel haben dann solange am Knoten gefummelt bis er auf war und sie bequem aus der großen Öffnung fressen Durchgedreht.

Weiß nicht, ob manche die Netze an dem Band aufhängen?! Denke dann muß man es schon ziemlich hoch hängen, damit es im Leerzustand nicht am Boden liegt und die Hottis sich darin verfangen.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Emo Pony
Moderator
Offline




Beiträge: 879

Erfde, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Er nimmt einfach nicht ab!
Antwort #43 - 12. Januar 2012 um 18:40
 
Hallo.
Also ich hänge mein Heunetz auf und zwar so, dass das Netz auf Kopfhöhe hängt. Also so, dass sie sich nicht hochrecken muss und nicht "bücken" muss. Befestigt habe ich es mit einem Panikharken, also die, die auch am Strick sind. So kann ich es notfalls schnell abmachen, aber verhängt hat sie sich noch nie da drin, das Netz ist auch nicht ganz auf dem Boden wenn es leer ist.

LG Anni
Zum Seitenanfang
  

Hufrehetagebuch Danny

Fragen zum Tagebuch

Danny aktuell:
Gesundheitszustand: deformierte Hufe, chronische Rehe, Arthrosen in Fesseln, Karpalgelenken, Ellenbogen & Rücken
Training: gemütliche Schrittspaziergänge - auch mal am langen Zügel, Zirkuslektionen/Kopfarbeit
Fütterung: morgens 5kg Heu aus engmaschigem Heunetz, Speedybeets, rote Beete, MSM und Glucosamin; abends 5kg Heu aus engmaschigem Heunetz, Agrobs Leichtgenuss, Champ Wellness Low Carb oder Eggersmann Revitalcubes, Marstall Force oder Agrobs Seniormineral
Ekzem-/Ausbildungstagebuch Jogi Lucky Viking (Quasselforum)
http://www.facebook.com/?ref=home#!/Annix33  
IP gespeichert
 
Sam
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 587
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Er nimmt einfach nicht ab!
Antwort #44 - 13. Januar 2012 um 11:27
 
Ich hänge meinen die Netze auch auf Kopfhöhe bzw. Maulhöhe mit Karabinerhaken an die Boxenwand...Wenn das Seil zu lang ist,einfach an der gegenüberliegenden Seite im Netz das Seil nochmal rausziehen und mit einem Karabinerhaken zusammenhaken, dann hängt das Netz schon um die Hälfte kürzer... Oder weiter unten einen Knoten und davor einen Karabiner...

Ich hab auch die 3kg  -  3x3 cm Ponynetze... Die sind dann nicht so lang...
WEnn man eh mehrere kleine Mahlzeiten gibt, finde ich die kleinen Netze ideal...
Ich hab meine von hier:
http://www.heunetzshop.de/Heunetze-aller-Art/Engmaschige-Standard-Heunetze/X-Min...
Zum Seitenanfang
  

EMS-Tagebuch Joschi
 
Fragen zu Joschi


Reiten heißt nicht, vor Publikum nach Erfolgen haschen;    

                                                                                                                                                                
Reiten heißt, der Dialog mit dem Pferd in der Abgeschiedenheit und die Bemühungen um gegenseitiges Sich verstehen und um Vollkommenheit...
(unbekannt)
Die Seele eines Pferdes äußert sich nur denjenigen, die sie suchen. 
(Gustav Rau)
 
IP gespeichert
 
mambo
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Der Weg ist das Ziel!


Beiträge: 3197

648xx, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Er nimmt einfach nicht ab!
Antwort #45 - 13. Januar 2012 um 11:48
 
Ich mache einen Knoten in die Schnur und hänge einen großen Karabine da rein. Das Netz ist so aufgehängt, dass sie sich etwas bücken müssen, da das aus physiologischer Sicht beim Pferd sinnvoll ist. eigentlich sollten sie immer so stehen, dass sie einen kleinen Ausfallschritt machen.
Die Aufhängung selbst ist schon weiter oben, da sie eigentlich immer nur im unteren Bereich fressen.
Auf einem der letzten Fotos von Dino kann man es so einigermaßen erkenne:
http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1133555820/40

LG
Mambo
Zum Seitenanfang
  
Homepage <a href= http://www.facebook.com/profile.php?id=10000218405  
IP gespeichert
 
Pepe
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 63

Potsdam, Brandenburg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Er nimmt einfach nicht ab!
Antwort #46 - 13. Januar 2012 um 18:56
 
Danke für eure Tipps - wirklich ein nettes Forum ...

Ich hätte einfach gerne das lange Seil so, dass Pepe da nicht reintreten kann und auch nicht den Kopf durchstecken kann, wenn das Netz leer ist. Mein Pferd ist nebenberuflich Boxer, er hat flinke Vorderbeine und freie Schultern. Bei seinem ersten Versuch mit dem Netz hat er das gute Stück quasi als Punchingball missbraucht (was am Balken an der Wand aufgehängt und lag ne Stunde später auseinandergenommen mitten im Auslauf), außerdem ist er eher der ungeduldige, aggressive Typ - Luftpaddeln ist eine seiner Lieblingsübersprungshandlungen.
Eine Überlegung von mir ist, das Netz recht niedrig in einer Ecke anzuhängen, sodass der Heuball nicht zu viel durch die Luft gewirbelt werden kann und das Seil quasi hinter einer stabilen Leiste (wie bei Kabeln) langzuführen und am Ende mit einem HAken/Karabiner zu befestigen.
Ich kannte mal ein Pferd, das im Himmel landete, weil ein Huf im Heunetz im Hänger(!!!) gelandet war, allerdings ein weitmaschiges Netz.  Seitdem fuhr mein Pferd immer ohne Heu im Hänger. Bin echt ein wenig besorgt und wenn ich keine sichere Lösung finde, dann frisst er halt weiterhin in Staubsaugermentalität mit Fresspausen, bisher hats nicht geschadet, damit er echt abspeckt, müsste ich aber einfach noch ein wenig weniger füttern und das wird ohne Netz echt fies, vor allem, da er als Stauballergiker kein Stroh darf.
NAja, mal sehen, die Netze habe ich auf alle Fälle schon besorgt! Die Idee mit dem Pferdeknoten ist gut, die kriegt er aber auf!

LG Pepe
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
di78
Moderator
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 1150
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Er nimmt einfach nicht ab!
Antwort #47 - 13. Januar 2012 um 20:53
 
hallo pepe,
deine idee hört sich gut an. ich würde auch das seil hinten der länge nach durch das netz ziehen und beide enden mit nem karabiner befestigen. zusätzlich könntest du es auch noch ein oder zwei mal zusätzlich an der hinteren längsseite mit karabinern an der wand befestigen. hättest also dann eher eine heunetzwurst statt einem heunetzball  Laut lachend.
wenn er sehr agro reagiert könntest du ihm auch zur gewöhnung erst eine kleine menge heu ohne netz geben für den ersten hunger und danach kann/muss er am netz langsam knabbern.
ich muss ehrlich gestehen dass mir solche sicherheitsgedanken bisher glücklicherweise erspart blieben. unsere netze hängen seit 5 jahren an pfosten, stallwänden oder auch ganz fies für die 2 dicken: 3mal3cm netze freischingend an nem baumast Cool und unsere geübten fielfraße haben auch diese ratzekahl leer gefressen nach vielleicht 3 stunden. man merkt aber das sie grad wenn sie mal hungrig sind, auch frustriert darüber reagieren. das äußert sich dann so das sie mal ins netz beißen oder sich gegenseitig verscheuchen um zu schauen ob das netz vom anderen vielleicht leichter leer zu fressen ist. aber das sehen wir sportlich, jede zusätzliche bewegung ist gut Laut lachend.
dabei halten die netze wirklich einiges aus und es ist noch nie was passiert. klar hängen sie aber immer so dass sie auch in leergefressenem zustand möglichst noch etwas höher über dem boden hängen. aber unsere sind auch alle barhuf, bei eisen hätte ich auch meine bedenken.
ich denke wenn sich dein staubsauger erst mal damit abgefunden hat wirst du es leichter haben, bin gespannt auf deine erfahrungen dazu dann.
wär ja wirklich schön wenns klappt.
lg dina
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Pepe
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 63

Potsdam, Brandenburg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Er nimmt einfach nicht ab!
Antwort #48 - 30. Januar 2012 um 10:34
 
Hi,

wollte mal ein kurzes Update liefern. Also die Netze hängen noch nicht. Das mit der RB klappt hervorragend, mein Zausel kommt ins Laufen, während ich weiter am Schreibtisch klebe - wunderbar.
Und die RB meint, dass der Sattelgurt mittlerweile zu lang ist - na da kaufe ich doch gerne einen neuen !!!  Laut lachend

Das eiskalte Wetter bekommt meinem Specki (nicht eingedeckt) sehr gut, seine Heizung läuft auf Hochtouren und verpulvert Energie, dass es nur so kracht, herrlich!
Mambo schrieb, dass der Gewichtsverlust bei ihrem Pferd irgendwann recht schnell ging - vielleicht klappt das ja bei Pepe auch!!

LG
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Pepe
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 63

Potsdam, Brandenburg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Er nimmt einfach nicht ab!
Antwort #49 - 11. April 2012 um 22:29
 
So, jetzt habe wir Anfang April. Pepe hat ein wenig abgenommen, aber nicht genug, um auf die Weide zu dürfen, da passiert gar nichts bis auf Weiteres. Trotz konsequenter Heuhalmzählung, Kraftfutterverzicht und teilweise Netzfütterung (habe endlich eine für mich so sichere Befestigungsart gefunden, die ich akzeptiern kann und mit der er nicht Kick-Netz spielt) trägt das Tier nach wie vor den Spitznamen Specki. 
Ab Mai habe ich ein wenig mehr Zeit, da wird die Fitness angegangen (nicht nur die vom Pferd) und vielleicht ist dann auch über Mittag mal n Stündchen Wiese drin - statt Mittagsheu eben.

Mal schaun!
VG
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Er nimmt einfach nicht ab!
Antwort #50 - 17. April 2012 um 13:13
 
Hallo ;Pepe,
ja, manche Pferde tun sich da etwas schwer mit dem Abnehmen. Ich hatte jetzt nicht deinen ganzen thread gelesen - hattest du es mal mit unmelassierten Rübenschnitzeln (eine Hand voll) und dem Balancer versucht? Der Balancer hilft sehr gut beim Abnehmen, bei meinem Araber hat es auf jeden Fall was gebracht. Allerdings mag nicht jedes Pferd den Balancer liebend gerne...

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
Sam
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 587
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Er nimmt einfach nicht ab!
Antwort #51 - 17. April 2012 um 13:32
 
Ich muss Esther Recht geben... Der Balancer ist beim Abnehmen wirklich sehr sehr hilfreich...
Joschi war vor ca. 2 Jahren auch wieder viel zuviel und wurde eigentlich schon immer vom Futter angucken schon dick...
Erst mit dem Balancer und der Heunetzdiät hat er jetzt eine super Figur nach gut 1nem Jahr... Schau mal hier

Joschi im Dez. 2010

...

Joschi Sommer 2011

...

Vielleicht macht das dir ja etwas Mut...

LG
Zum Seitenanfang
  

EMS-Tagebuch Joschi
 
Fragen zu Joschi


Reiten heißt nicht, vor Publikum nach Erfolgen haschen;    

                                                                                                                                                                
Reiten heißt, der Dialog mit dem Pferd in der Abgeschiedenheit und die Bemühungen um gegenseitiges Sich verstehen und um Vollkommenheit...
(unbekannt)
Die Seele eines Pferdes äußert sich nur denjenigen, die sie suchen. 
(Gustav Rau)
 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
Moderator
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6493

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Er nimmt einfach nicht ab!
Antwort #52 - 17. April 2012 um 22:18
 
Hej Pepe,

bleib am Ball und versuche es weiter mit dem Abnehmen! Ist so wichtig für die Fellkugeln Augenrollen Zunge
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Pepe
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 63

Potsdam, Brandenburg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Er nimmt einfach nicht ab!
Antwort #53 - 22. April 2012 um 21:05
 
Ihr seid nett, danke! Mein Schimmel hat eine ähnliche Figur wie der Araber auf dem ersten Bild, da geht also noch gut was, wie ich sehe. Ich bleibe ganz bestimmt dran, vor allem werde ich jetzt in Zukunft mehr Zeit haben, die Rolle regelmäßiger zu bewegen. Werde den Verlauf schildern.

LG Pepe

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Pepe
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 63

Potsdam, Brandenburg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Er nimmt einfach nicht ab!
Antwort #54 - 01. Juni 2012 um 12:38
 
Kleines Update:

Nichts Neues. Mein Pferd ist nach wie vor dick, hat aber ein wenig verloren (zumindest musste ich einen kürzeren Sattelgurt kaufen). Es steht mittlerweile vormittags maximal fünf Stunden auf einer Magergraswiese und bekommt über Nacht 2,5 kg Heu im Netz. Im Trog gibt es nur noch Mineralfutter. Der Fellwechsel ist durch. Pepe arbeitet auch wieder, im Schnitt 4 Mal die Woche, es tut ihm gut.

VG
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Er nimmt einfach nicht ab!
Antwort #55 - 02. Juni 2012 um 19:40
 
Hallo Pepe,
das klingt doch schon mal gut mit der vermehrten Bewegung  Smiley  Bei meinem hat es auch ne Weile gedauert. Und im Winter ist es nachher bestimmt wieder leichter mit dem Abnehmen, wenn man das Heu rationieren kann.

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mie Schatzi :)


Beiträge: 5344

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Er nimmt einfach nicht ab!
Antwort #56 - 17. September 2012 um 06:16
 
...


...

alles gute wünscht

Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
sandra80
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 4357

Pfungstadt, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Er nimmt einfach nicht ab!
Antwort #57 - 17. September 2012 um 07:35
 
happy birthday to youuuu!!!

Smiley Smiley Smiley

feier schön!

lg, sandra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
Moderator
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6493

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Er nimmt einfach nicht ab!
Antwort #58 - 17. September 2012 um 09:43
 
Herzlichen Glückwunsch auch von mir!
Genieße diesen herrlichen Tag und lass Dich verwöhnen!

Ach ja: am 06.10. ist in "unserer" Nähe ein Forumstreffen. Vielleicht hast Du ja Zeit, Lust und Interesse?
guckst du:
http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1345671917/26#26
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Pepe
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 63

Potsdam, Brandenburg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Er nimmt einfach nicht ab!
Antwort #59 - 08. Oktober 2012 um 08:55
 
Hallo ihr Lieben,

danke für die Glückwünsche - sehr nett! Das mit dem Treffen habe ich leider zu spät gelesen, schade, hätte mich interessiert. Aber soo regelmäßig schaue ich hier dann doch nicht vorbei ... Meinem Pferd geht es gut, euren, hoffe ich, auch!

LG
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 5 
Thema versenden Drucken