Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 ... 4 5 6 7 8 ... 11
Thema versenden Drucken
die Uhr tickt... (Gelesen: 83762 mal)
Jacky.x
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 151

Schwelm, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: die Uhr tickt...
Antwort #100 - 14. März 2012 um 20:48
 
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Jacky.x
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 151

Schwelm, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: die Uhr tickt...
Antwort #101 - 14. März 2012 um 20:52
 
So einmal die ganze Ansicht, sie ist leider ein Dreckspatz....
Durchgedreht Durchgedreht Durchgedreht
Nun die OP Stelle von nah.

http://www.uploadmyfile.de/bild.php/2,7131,326smallPS5IP.jpg



Die Beule könnte kleiner sein...aber ich befürchte ganz wird sie nicht mehr weggehen.


Cool Cool Cool Naja ich kann die Maus dann halt leider nicht mehr für Tausende, Millionen Euro verkaufen *lach.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Jacky.x
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 151

Schwelm, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: die Uhr tickt...
Antwort #102 - 14. März 2012 um 20:53
 
Nun mal die Vorderhufe, die Ringe sind echt mächtig, da sieht man mal wie schlimm sie dran war. Hinten hat sie auch Ringe aber ganz leichte.

http://www.uploadmyfile.de/bild.php/2,7133,324smallBYHZ9.jpg
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Jacky.x
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 151

Schwelm, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: die Uhr tickt...
Antwort #103 - 14. März 2012 um 21:17
 
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
GLAMPI
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 284

Soest, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: die Uhr tickt...
Antwort #104 - 15. März 2012 um 10:56
 
Hey, das sieht ja echt super aus!!! Zwinkernd Wenn man die anderen Bilder dagegen sieht, ist das Ergebnis doch super.
Wie du willst sie verkaufen???? Schockiert/Erstaunt Meine Jungs wären auf ne hübsche Scheckendame bestimmt scharf Cool.
Frag mich grad, wo du einen Dreckspatz siehst, kenne da ganz andere Bilder Zwinkernd

LG Carola
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: die Uhr tickt...
Antwort #105 - 17. März 2012 um 00:13
 
Hey,
also ich seh auch keinen Dreckspatz!!!  Smiley
Die OP-Stelle sieht ja gut aus. man sieht gar nicht viel mehr davon.
Die Rille in den Hufen ist echt krass, aber es kommt von oben ja ganz gut nach, oder?
LG jenny
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Jacky.x
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 151

Schwelm, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: die Uhr tickt...
Antwort #106 - 03. April 2012 um 22:05
 
Hallo ihr Lieben,

@ Dreckspatz ..... ihr müßt sie ja nicht jeden Tag putzen. Smiley Smiley Smiley

Erst mal Sorry, dass ich so selten hier bin. Ich schreibe bald wieder Klausuren, habe die Maus und muss auch noch irgendwie meine normale Arbeit erledigen. Da ich schon älter bin brauche ich mehr Lernzeit *lach. Ich kann nur jedem abraten mit über 30 noch mal die Schulbank zu drücken.

Aber dafür läuft es mit der Maus super wir reiten schon oft ca. eine bis zwei Stunden gemütlich aus, Unterricht hatten wir schon und longiert wurde auch schon. Ist zwar noch etwas steif, aber sie ist willig und zeigt mir auch das es o.K. sind.  SmileyLetzten Donnerstag waren die Hufe wieder dran. Sie bekommt weiterhin den Rehebeschlag. Meine Hufschmiedin befürchtet, dass wir Probleme bekommem, wenn die Rillen unten rauswachsen.

Am Osterwochenende ist wieder Hängertrainig angesagt. Ich kann es der Maus leider nicht ersparen aber wir ziehen am 21. April um. Sie kommt in einen kleinen  (Mini) Privatstall. Bekannte von mir haben einen Hof und vier eigene Pferde / Ponys eins auch mit ECS. Da sie selber über Weiden verfügen, darf ein Teil total abgegrast und mehr Sand/ Erde als alles andere sein. So kann ich Mandy auch über die Sommermonate artgerecht mit anderen Pferden halten. Die anderen müssen alles Plattmachen und dann dürfen die ECS Pferde auch mal  Zwinkernd Smiley Zwinkernd.

Wir werden regelmäßige Tests durchführen.

Drückt die Daumen für den Umzug, scheiß Hänger aber auch hä? hä? hä?.

Das schaffen wir auch noch und dann den ganzen Sommer Hängertraining, Hängertraining .........

Lg Jacky
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Jacky.x
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 151

Schwelm, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: die Uhr tickt...
Antwort #107 - 03. April 2012 um 22:08
 
GLAMPI schrieb am 15. März 2012 um 10:56:
@ Carola.....Wie du willst sie verkaufen???? Schockiert/Erstaunt Meine Jungs wären auf ne hübsche Scheckendame bestimmt scharf Cool.
Frag mich grad, wo du einen Dreckspatz siehst, kenne da ganz andere Bilder Zwinkernd

LG Carola


Ich werde sie natürlich nicht verkaufen.... Durchgedreht Durchgedreht Durchgedreht ich denke für Tausend Billionen einen Käufer zu finden, wird nicht einfach.
Aber danke dass du sie nehmen würdest *lach....

Zum Putzen würde ich sie mal abgeben, aber mehr nicht  Zwinkernd Zwinkernd

Lg Jacky

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5399

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: die Uhr tickt...
Antwort #108 - 03. April 2012 um 22:16
 
Smiley Smiley Smiley
Ein Billion, kein Problem!

Tausend Billion? Neeeeeee...... Laut lachend
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Das Pony ist verstorben

[center]
Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: die Uhr tickt...
Antwort #109 - 03. April 2012 um 22:18
 
Wann war denn die Rehe? Ist Reiten nicht noch ein bisschen früh? Vor allem 1-2 Stunden?

LG jenny
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
ponyx
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 927

Hannover, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: die Uhr tickt...
Antwort #110 - 04. April 2012 um 22:30
 
ui, also wenn du noch lange was von der süßen haben willst, dann würd ich die reiterei auf eis legen, bis der huf komplett gesund nachgewachsen ist... ich kanns verstehen wenn es eilt, aber geduld nach ner rehe zahlt sich wirklich aus!
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
attilla
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: die Uhr tickt...
Antwort #111 - 05. April 2012 um 09:00
 
GLAMPI schrieb am 15. März 2012 um 10:56:
Frag mich grad, wo du einen Dreckspatz siehst,
kenne da ganz andere Bilder
Zwinkernd
LG Carola


Ich auch....  Zwinkernd

...

LG Moni

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Jacky.x
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 151

Schwelm, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: die Uhr tickt...
Antwort #112 - 18. April 2012 um 13:53
 
Huhu,

da kann ich sagen ok dass sind wirklich Dreckspatzen  Durchgedreht Durchgedreht Durchgedreht.

Bzgl. des reitens, Mandy hat auch EMS, Bewegung ist für sie lebenswichtig.

Das Reiten besteht zu 90 % aus Schritt gehen. Es tut ihr gut. Sie will von sich aus mal traben oder galoppen. Galoppieren will sie immer von alleine, wenn ich sie frei laufen lasse. Es dauert nicht lange an, aber ich lasse sie.

Sie ist ein reines Freizeitpony, sie selbst bestimmt das Tempo ich glaube einfach sie weiß selbst was gut für sie ist. Wenn ich mal Reitunterricht nehme, dann ist es immer eine Einzelstunde, die jetzt immer darauf abzielt sie zu gymnastizieren und meine Reitlehrerin zeigt mir wie ich sie schonend und altersgerecht reite.

Ihre Rehe war im September, sie war lange krank und ist über zwanzig Jahre alt. Durch ihr EMS werde ich sie nie Gnadenbrotmäßig einfach irgendwo hinstellen können.

Würde ich sie nicht leicht arbeiten / beanspruchen, dann hätte ich sie direkt in den Himmel lassen können. Ich verstehe eure Sorgen, aber ihr müsstet sie sehen. Endlich wieder ein wenig Muskeln. Sie hatte nichts mehr und je länger man wartet, desto geringer werden die Chancen sie auch wieder aufzubauen.

Smiley Smiley Smiley Sie hat wieder richtig Spaß am Leben. Und ihr könnt mir glauben sie ist mein Kuschelpony, wenn ich so wenig arbeiten müsste wie sie, dann wäre ich glücklich.

Ich werden noch mal aktuelle Fotos machen.

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Jacky.x
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 151

Schwelm, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: die Uhr tickt...
Antwort #113 - 22. April 2012 um 16:37
 
Hallo Leute,

es ist vollbracht, Mandy ist gestern umgezogen. Dank meiner tollen RB einer Freundin, ist sie nach ca. 25 min. sogar von alleine auf den Hänger gegangen.

In ihrer neuen Box scheint sie sich wohl zu fühlen. Nachmittags steht sie auf einen Matschepaddock neben den anderen. Diese stehen auf einer im Winter, zerstörten Wiese ohne Graß  Smiley Smiley Smiley. Sie beschnuppern sich schon freundlich über die Litze. Ich werde dies noch eins, zwei Tage machen und dann werden wir mal schauen, ob sie in ihre neue kleine Herde momentan 4 Ponys eine Warmblutstute kann.

Sie ist ruhig wenn sie alle sieht. Beim Rausbringen, muß sie mit der Gruppe gehen, sonst schiebt sie Panik und denkt sie darf mit den anderen nicht mit. Habe dieses WE auch nichts weiter mit ihr gemacht.

Ich hoffe das ich sie morgen in Sichtweite der anderen mal putzen und ein wenig herumführen kann. Am Mittwoch habe ich einen Mitstreiter gefunden und wir werden mal zusammen spazieren gehen. Zumindest schon mal die ganz Nahe Umgebung vom Stall erkunden.

Ich hoffe sie spielt mit ....

Lg Jacky
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Jacky.x
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 151

Schwelm, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: die Uhr tickt...
Antwort #114 - 22. April 2012 um 16:48
 
so versuche es mal wieder mit Bildern...http://www.uploadmyfile.de/bild.php/2,7484,008small018OS.jpg


Natürlich keine Wiese  Durchgedreht Durchgedreht Durchgedreht, aber so schön grün könnte es aussehen.... *lach

http://www.uploadmyfile.de/bild.php/2,7485,009small187L9.jpg

...so sieht es natürlich aus, ich hoffe es hat geklappt die Bilder sind von heute es hat leider immer wieder geregnet....
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: die Uhr tickt...
Antwort #115 - 26. April 2012 um 21:42
 
Hallo!
Die Bilder sind ziemlich weit weg, aber sie sieht sehr knochig aus. Stimmt das?
LG Jenny
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Jacky.x
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 151

Schwelm, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: die Uhr tickt...
Antwort #116 - 27. April 2012 um 19:33
 
Ich stelle mal von heute eins rein.

http://www.uploadmyfile.de/bild.php/2,7504,017smallU4GU5.jpg

ich hoffe doch sie ist nicht zu dünn...
aber schlank soll sie ja sein  Augenrollen Augenrollen
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Jacky.x
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 151

Schwelm, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: die Uhr tickt...
Antwort #117 - 27. April 2012 um 19:39
 
Heute habe wir mit meiner RB (auf dem Foto) zuvor zu sehen, die neue Gegend erkundet. Zwei Menschen ein Pferd, Mandy war erstaunlich relaxt..
Morgen wollen wir sie zu den anderen stellen.

http://www.uploadmyfile.de/bild.php/2,7507,013FI6GG.jpg

..das bin ich mit der Maus...... Smiley

und das noch mal mein RB heute....

...


Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: die Uhr tickt...
Antwort #118 - 27. April 2012 um 23:41
 
Hallo,
nein finde sie doch nicht zu dünn...würde sagen genau richtig!  Smiley
Lg Jenny
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Jacky.x
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 151

Schwelm, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: die Uhr tickt...
Antwort #119 - 29. April 2012 um 21:38
 
Hallo ihr Lieben,

Lagefortbeschreibung  Smiley Smiley Smiley:

Mandy geht es fantastisch, der Umzug war das Beste was ich machen konnte. Seit gestern steht sie in ihrer neuen Herde.
Seit September endlich wieder andere Ponys. Die Zusammenführung lief so toll ich kann es immer noch nicht glauben. Nach ca. 2 Std. hat sie sich schon inmitten der Herde gewälzt.
Durchgedreht Durchgedreht Durchgedreht ja sie hat wieder Spaß..
Wie ihr schon gesehen habt, haben wir zuvor schon die Gegend erkundet, toll ist es dort. 

http://www.uploadmyfile.de/bild.php/2,7512,009smallUCSQJ.jpg

Und so sieht der EMS und ECS / der nur ECS (mit im Bild) und der nur EMS Bereich aus.

Tja garnicht so einfach eine artgerechte Unterbringung, ohne Weide bzw. absolut rationiert max. 2 Std. am Abend (wenn die Wiese durch die anderen abgegrast ist, zu finden.

Ich hoffe sie wird noch lange "gesund" bleiben, aber ich gebe mein Bestes. Im Juni mache ich wieder einen Bluttest. Kann aufgrund der Kosten nicht ständig testen, werde aber versuchen 2 x im Juni und Dezember regelmäßig zu testen.

LG erstmal von Mandy & Jacky
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 4 5 6 7 8 ... 11
Thema versenden Drucken