Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 ... 3 4 5 6 7 
Thema versenden Drucken
Fragen zu Shetty Max (Gelesen: 33398 mal)
Max
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 113

Niederstimm, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Max
Antwort #80 - 14. Oktober 2011 um 11:23
 
Fütterung?
er bekommt ja nur 3,5 kg Heu am Tag verteilt auf 2 mahlzeiten und er hat wie schon gesagt noch etwas Stroh über den Spänen wegen der momentanen anfälligkeit zu strahlfeule.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
sandra80
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 4357

Pfungstadt, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Max
Antwort #81 - 18. Oktober 2011 um 11:51
 
wieviel bierhefe hast du denn (versucht) gefüttert?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Max
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 113

Niederstimm, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Max
Antwort #82 - 18. Oktober 2011 um 18:58
 
50 gr. leicht angefeuchtet aber er riecht dran hat es auch probiert weil er ja das stückchen Karotte haben wollte und hat seinen pott dann kurzer Hand umgeschmissen wie er es immer macht wenn was nicht schmeckt
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Max
Antwort #83 - 18. Oktober 2011 um 23:01
 
Puh soviel Bierhefe! Ein Großpferd mit 600 kg soll 50g am Tag bekommen. Ich geb meinem nur 10g am Tag und der ist 152 und hat ca. 400kg!
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
sandra80
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 4357

Pfungstadt, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Max
Antwort #84 - 19. Oktober 2011 um 06:44
 
das habe ich mir fast schon gedacht (dass du wahrscheinlich zuviel gegeben hast)  Smiley
grad am anfang sind die ponies da sehr skeptisch und auch wählerisch  Cool
das ist ja auch ein miniportiönchen, dass da rein soll  Laut lachend da kann man schon mal leicht "übertreiben"  Laut lachend

nimm mal ordentlich weniger, vielleicht echt nur 10 g, und misch das ganze unter etwas anderes "gutes" futter, das gerne gefressen wird.
ich habe ninjos aspirin (hatte ich in pulverform) immer unter ein stück banane gemischt, verdrückt und ein paar krümel hafer o.ä. drüber (nur fürs auge)  Zwinkernd

lg, sandra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Max
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 113

Niederstimm, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Max
Antwort #85 - 19. Oktober 2011 um 12:09
 
Na gut ich versuch es heute mal so wie ihr das sagt und berichte dann was passiert Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
sandra80
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 4357

Pfungstadt, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Max
Antwort #86 - 20. Oktober 2011 um 07:01
 
juhuuu! hab ich mir doch gedacht  Durchgedreht
wie heißt es so schön: "dumm darf man sein - man muss sich nur zu helfen wissen!"   Laut lachend

warum denkst du, dass dein hafi auch cushing hat? welche symptome hat sie denn...???  hä? wäre ja nicht schön... aber man kann (vor angst) auch mal gespenster sehen... mir geht es auch so... ninjo wurde negativ getestet und nachdem joey dann etwas klapprig wurde (er musste ja leider ninjos diät mitmachen) hab ich nur noch die buchstaben ECS gesehen.... er wirkte immer sehr traurig und lustlos.... jetzt hat er wieder ein paar kg mehr auf den rippen, das wetter wird kühler (da gehts ihm atemtechnisch besser) und er ist wie ausgewechselt  Durchgedreht

lg, sandra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Max
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 113

Niederstimm, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Max
Antwort #87 - 20. Oktober 2011 um 07:37
 
Argon wird nur vom Heu und 1mal 50gr. Müsli immer Fetter Fettbeulen über den Augen und auch sonst ein unförmiges Dickes Pferd gut er stand heuer fast das ganze jahr aber ich mach foto´s und stell sieh ein mal schauen was ihr dazu sagt
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Max
Antwort #88 - 22. Oktober 2011 um 00:20
 
bin ja schon gespannt auf den Hafi-Mann
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Max
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 113

Niederstimm, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Max
Antwort #89 - 24. Oktober 2011 um 21:56
 
ausserdem hat Argon heuer einen komischen Fellwechsel hingelegt könnte aber vielleicht auch am Biotin liegen
und zwar sah das so aus erst komplett gehaart und wunderschönes Sommerfell dann nochmal extrem Winterfell nachgeschoben das er fast komplett los wurde bis auf ein paar hartnäkige Haare die sind jetzt immer noch drin und ich finde man sieht den unterschied zwischem neuen Winterfell und den paar überresten
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Max
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 113

Niederstimm, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Max
Antwort #90 - 27. Oktober 2011 um 19:23
 
In der Aktuellen mein Pferde steht das Flohsamen Insulin senkend sind hat da jemand schon was davon gehört oder es selbst probiert?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Max
Antwort #91 - 27. Oktober 2011 um 22:09
 
nee davon hab ich noch nichts gehört! Wäre jetzt ja nicht unbedingt von Vorteil, wenn so wäre.
Flohsamen hab ich dem Karino mal 2 Wochen oder so gefüttert, da er im Frühjahr ziemlich Kotwasser hatte. Damit gings weg!
Jenny
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
YaBB Moderator
*****
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6499

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Max
Antwort #92 - 27. Oktober 2011 um 22:43
 
Ich kenn das auch nur im Zusammenhang mit Kotwasser:|
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Max
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 113

Niederstimm, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Max
Antwort #93 - 09. November 2011 um 17:30
 
Hallo Max geht es immer noch gut
Blutergebnisse habe ich noch nicht.
Ich habe aber eine frage er pinckelt immer noch wie wasser was würdet ihr mir empfehlen?
Derzeit gibt es ca. 3,6 kg Heu und abends noch ein paar krümel müsli das er die 10gr. Bierhefe frisst
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
YaBB Moderator
*****
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6499

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Max
Antwort #94 - 09. November 2011 um 18:32
 
Hey, was meinst du mit "pinkelt wie Wasser"? Meinst du klar? Oder sehr viel?
Wenn es klar ist würd ich nichts verändern.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Ayra
Administrator
*****
Offline




Beiträge: 6594

Hesel, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Max
Antwort #95 - 09. November 2011 um 18:55
 
Hm... das sehe ich anders... unentschlossen
Bei Gusti war das auch lange immer wieder so, dass sie klar wie Wasser und auch viel gepinkelt hat.
Derzeit pinkelt sie cremig, schlierig, so wie das auch sein soll. Das werte ich als Zeichen, dass ihr Insulinhaushalt derzeit in Ordnung ist, was auch die Blutwerte bestätigt haben.

Wenn Max also noch wässrigen Urin von sich gibt, wäre ich auch mit dem Futter noch sehr vorsichtig.
Das bist Du ja auch eigentlich. Trotzdem scheint er noch nicht in Balance zu sein. Woran kann das liegen? Wie ist er denn von der Figur her?
Zum Seitenanfang
  

Beste Grüße
Suse
Tagebuch
 
fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Shetty, gutes Fell, immer noch lockige Mähne,

das Pony wird gearbeitet: läuft nun wieder gerne und fleissig vor der Kutsche

ACTH Wert im Oktober 2009 von 124 darauf hin 0,5 mg- wg, des Schubs auf 0,75 mg gesteigert - ACTH-Test 9,04 (20 - 50 Laboklin) guter Zustand
bei 0,5 mg - ACTH-Wert 23,5 (TiHo Hannover >50 ) aber trotzdem noch Symptome, seit Mitte Oktober auf 0,625mg mit Besserung der Symptome, Mitte Dez. auf 0,6825 mg, dann auf 0,75 mg - Ergebnis> kühle Hufe, lustiges Pony, die Locken werden weniger... aktuell 1 mg mit einem ACTH-Wert von 16, seit 7/2012 1,25 mg, seit 4/2013 wieder auf 1 mg gesenkt, seit 6/2013 auf 0,75 mg

Fütterung: 4-5 kg altes Heu am Tag,  125 gr. Heucobs mit Chromhefe, Kräutern,  Vit E, Hagebutten 


...
Homepage Suse Becker  
IP gespeichert
 
Max
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 113

Niederstimm, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Max
Antwort #96 - 09. November 2011 um 19:09
 
Es ist glas klar und auch viel.
Naja von der Figur her noch immer etwas moppelig aber schon besser wie am anfang.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Ayra
Administrator
*****
Offline




Beiträge: 6594

Hesel, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Max
Antwort #97 - 09. November 2011 um 20:12
 
Dann seid ihr doch auf einem guten Weg. Den klaren Urin würde ich als Hinweis sehen, dass noch abgenommen werden muss. Macht einfach weiter so... das wird schon werden. Abnehmen dauert bei manchen einfach etwas länger.... frag mich mal. Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  

Beste Grüße
Suse
Tagebuch
 
fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Shetty, gutes Fell, immer noch lockige Mähne,

das Pony wird gearbeitet: läuft nun wieder gerne und fleissig vor der Kutsche

ACTH Wert im Oktober 2009 von 124 darauf hin 0,5 mg- wg, des Schubs auf 0,75 mg gesteigert - ACTH-Test 9,04 (20 - 50 Laboklin) guter Zustand
bei 0,5 mg - ACTH-Wert 23,5 (TiHo Hannover >50 ) aber trotzdem noch Symptome, seit Mitte Oktober auf 0,625mg mit Besserung der Symptome, Mitte Dez. auf 0,6825 mg, dann auf 0,75 mg - Ergebnis> kühle Hufe, lustiges Pony, die Locken werden weniger... aktuell 1 mg mit einem ACTH-Wert von 16, seit 7/2012 1,25 mg, seit 4/2013 wieder auf 1 mg gesenkt, seit 6/2013 auf 0,75 mg

Fütterung: 4-5 kg altes Heu am Tag,  125 gr. Heucobs mit Chromhefe, Kräutern,  Vit E, Hagebutten 


...
Homepage Suse Becker  
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Max
Antwort #98 - 09. November 2011 um 23:14
 
Ich sehe das wie Ayra! LG jenny
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Ayra
Administrator
*****
Offline




Beiträge: 6594

Hesel, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Max
Antwort #99 - 10. November 2011 um 12:50
 
Wenn der ACTH Wert noch so relativ hoch ist, dann könnte der klare Urin natürlich auch daher kommen.
Beobachte doch mal die nächsten Tage wie sich das entwickelt.
Zum Seitenanfang
  

Beste Grüße
Suse
Tagebuch
 
fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Shetty, gutes Fell, immer noch lockige Mähne,

das Pony wird gearbeitet: läuft nun wieder gerne und fleissig vor der Kutsche

ACTH Wert im Oktober 2009 von 124 darauf hin 0,5 mg- wg, des Schubs auf 0,75 mg gesteigert - ACTH-Test 9,04 (20 - 50 Laboklin) guter Zustand
bei 0,5 mg - ACTH-Wert 23,5 (TiHo Hannover >50 ) aber trotzdem noch Symptome, seit Mitte Oktober auf 0,625mg mit Besserung der Symptome, Mitte Dez. auf 0,6825 mg, dann auf 0,75 mg - Ergebnis> kühle Hufe, lustiges Pony, die Locken werden weniger... aktuell 1 mg mit einem ACTH-Wert von 16, seit 7/2012 1,25 mg, seit 4/2013 wieder auf 1 mg gesenkt, seit 6/2013 auf 0,75 mg

Fütterung: 4-5 kg altes Heu am Tag,  125 gr. Heucobs mit Chromhefe, Kräutern,  Vit E, Hagebutten 


...
Homepage Suse Becker  
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 3 4 5 6 7 
Thema versenden Drucken