Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 2 3 4 ... 41
Thema versenden Drucken
Fragen zu Ninjo (Gelesen: 164132 mal)
sandra80
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 4357

Pfungstadt, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Ninjo
Antwort #20 - 01. Juni 2011 um 11:15
 
aha! dankeschön! jetzt bin ich wieder schlauer  Durchgedreht
mir graut es ja jetzt schon davor, die beiden zu messen .... joey nicht unbedingt, der sieht recht passabel aus, aber ninjo..... nicht extrem, aber doch leicht pummelig  unentschlossen
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Ayra
Administrator
*****
Offline




Beiträge: 6597

Hesel, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Ninjo
Antwort #21 - 01. Juni 2011 um 11:21
 
Ach was... geh das Problemchen einfach fröhlich an, mach Fotos, mess ihn regelmäßig.
Wenn er mit der Heumenge, auf die Du dann kommst, nach 1-2 Wochen nicht abgenommen hat, dann reduzierst du einfach noch mal ein bisschen.... Sie sollen ja auch schön langsam abnehmen, keine Radikalkur machen.  Das klappt schon! Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  

Beste Grüße
Suse
Tagebuch
 
fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Shetty, gutes Fell, immer noch lockige Mähne,

das Pony wird gearbeitet: läuft nun wieder gerne und fleissig vor der Kutsche

ACTH Wert im Oktober 2009 von 124 darauf hin 0,5 mg- wg, des Schubs auf 0,75 mg gesteigert - ACTH-Test 9,04 (20 - 50 Laboklin) guter Zustand
bei 0,5 mg - ACTH-Wert 23,5 (TiHo Hannover >50 ) aber trotzdem noch Symptome, seit Mitte Oktober auf 0,625mg mit Besserung der Symptome, Mitte Dez. auf 0,6825 mg, dann auf 0,75 mg - Ergebnis> kühle Hufe, lustiges Pony, die Locken werden weniger... aktuell 1 mg mit einem ACTH-Wert von 16, seit 7/2012 1,25 mg, seit 4/2013 wieder auf 1 mg gesenkt, seit 6/2013 auf 0,75 mg

Fütterung: 4-5 kg altes Heu am Tag,  125 gr. Heucobs mit Chromhefe, Kräutern,  Vit E, Hagebutten 


...
Homepage Suse Becker  
IP gespeichert
 
Danni-Bär
YaBB Moderator
*****
Offline




Beiträge: 3109

Neuss, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Ninjo
Antwort #22 - 16. Juni 2011 um 11:30
 
Hallo Sandra,

ich denke, die Stelle zum Messen ist schon richtig.

Bei 1,54 m scheint ein Gewicht von 438 kg jetzt erstmal nicht unbedingt zu viel zu sein. Es kommt aber auch immer auf das jeweilige Pferd an... Magst Du mal ein seitliches Bild von Deinen Pferden einstellen? Da kann man die Relation besser sehen  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Danni-Bär
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Einziger Reheschub im Mai 2009
Zahnprobleme Anfang 2016 und Oktober 2016 (insgesamt 3 Extraktionen)

Fütterung:
3x täglich 1,3 kg Heucobs plus Mash und 50g Pronutrin
Morgens zusätzlich 1 Rippe Palmin und 100g SES
Heu zur freien Verfügung (kann er kaum noch kauen)

das Pferd wird nicht mehr gearbeitet :
Kinderpony, Spaziergänge zum Spielplatz und Bodenarbeit


Weide:
Seit der Zahngeschichte diesen Sommer 24h Zugang zu portionierter Weide

LG Kerstin und der Danni-Bär
 
IP gespeichert
 
Pony
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1902

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Ninjo
Antwort #23 - 16. Juni 2011 um 11:31
 
...
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
sandra80
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 4357

Pfungstadt, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Ninjo
Antwort #24 - 16. Juni 2011 um 11:37
 
ok, ich werde heute gleich mal versuchen fotos zu machen (soll ja schwere gewitter geben und eben zieht es sich schon zu)...
eigentlich ist es ja ninjo, der die probleme mit rehe hatte/ hat, aber joey sollte ja auch ein paar kg abnehmen (weidebauch)... aber er wird dann gleich immer an anderen stellen etwas knöchern... finde ich zumindest.

also wie gesagt, werde so schnell es geht fotos machen von den beiden und einstellen  Smiley
danke fürs antworten  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
sandra80
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 4357

Pfungstadt, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Ninjo
Antwort #25 - 21. Juni 2011 um 09:44
 
so, dank simba sind die fotos im tagebuch!
bin gespannt auf eure meinungen  Smiley
wie gesagt: sorry, an dem tag hat es geregnet und die pferde waren noch total dreckig. besonders ninjo...*schäm*
der stall war auch noch nicht sauber, da ich zuerst die bilder machen wollte, bevor ich es wieder vergessen hätte....
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
Moderator
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6504

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Ninjo
Antwort #26 - 21. Juni 2011 um 12:14
 
Hallo,

schicke Pferde hast Du da. Auf dem seitlichen Bild von Ninjo fand ich ihn im Po-Bereich ein klein wenig zu rund; von hinten allerdings gar nicht. Fotos können da aber auch leicht täuschen. Kannst Du noch mehr machen...?

Little Joes Figur ist spitzenmäßig Augenrollen
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
sandra80
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 4357

Pfungstadt, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Ninjo
Antwort #27 - 21. Juni 2011 um 13:32
 
oh man supi! danke! joey sollte also nicht weiter abnehmen, oder? er hatte einen ziemlichen weidebauch, hat aber durch das reduzierte heu auch schön abgenommen und kein weidegang tut sein übriges  Smiley
ja ninjo hat ganz schön abgespeckt! er war im winter/frühjahr wie ein ballon! aber wir arbeiten ja daran  Zwinkernd

ja, werde jetzt in den nächsten tagen mal mehr (und auch bessere) bilder machen. war an dem tag etwas blöd wegen dem wetter.... da musste ich sie beim fressen fotografieren.

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
Moderator
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6504

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Ninjo
Antwort #28 - 21. Juni 2011 um 14:03
 
Nee, abnehmen sollte LJ nicht mehr. Es sei denn, Du willst in den Rennsport einsteigen... Laut lachend
Ich finde ihn so klasse!
Toll, dass Ihr das schon geschafft habt.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
Moderator
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6504

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Ninjo
Antwort #29 - 27. Juni 2011 um 09:15
 
Deinen Zaun kannst Du prima retten, wenn Du ordentlich Saft auf den E-Zaun legst. Da zuckt selbst unser robustes Pony und nimmt Abstand.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
sandra80
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 4357

Pfungstadt, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Ninjo
Antwort #30 - 27. Juni 2011 um 09:28
 
hmm eigentlich schon, aber mir bleibt halt nur mein gerät mit der autobatterie. da ist genug saft drauf, aber joey springt über den zaun (haben ihn sogar mal auf gut 1,80, erhöht und der kerl ist nur 1,54m) und dann rennt ninjo durch alles was ihm im weg steht  Ärgerlich
deswegen bleiben mir wahrscheinlich nur die paletten. die sehen super aus und werden die zwei verbrecher drinne behalten  Zunge
kann nämlich leider kein stromgerät anschließen, weil ich keinen strom bei mir am stall habe...  weinend

momentan ist echt alles blöd.. ich müsste den paddock mähen, weil überall sauerampfer wächst, aber kann es wegen joey nicht!!! normalerweise stelle ich die zwei dann immer für 3-4 wochen auf die weide meiner tante, aber das geht ja garnicht.. sie hat leider ihren offenstall mitten auf der wiese stehen. da kann man nix abtrennen. sand gibts dort garnicht  unentschlossen
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
simba1604
Administrator
*****
Offline


Es werde Licht auf Erden.


Beiträge: 6286

83564 Soyen, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Ninjo
Antwort #31 - 29. Juni 2011 um 07:37
 
...

... wünscht Dir
Claudia   Smiley
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
Pony
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1902

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Ninjo
Antwort #32 - 29. Juni 2011 um 08:51
 
...

alles liebe und gute zu deinem Geburtstag
wünscht Dir
Petra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Ayra
Administrator
*****
Offline




Beiträge: 6597

Hesel, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Ninjo
Antwort #33 - 29. Juni 2011 um 11:38
 
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!
Smiley Smiley Smiley Smiley Smiley
Lass Dich schön feiern und verwöhnen!
Zum Seitenanfang
  

Beste Grüße
Suse
Tagebuch
 
fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Shetty, gutes Fell, immer noch lockige Mähne,

das Pony wird gearbeitet: läuft nun wieder gerne und fleissig vor der Kutsche

ACTH Wert im Oktober 2009 von 124 darauf hin 0,5 mg- wg, des Schubs auf 0,75 mg gesteigert - ACTH-Test 9,04 (20 - 50 Laboklin) guter Zustand
bei 0,5 mg - ACTH-Wert 23,5 (TiHo Hannover >50 ) aber trotzdem noch Symptome, seit Mitte Oktober auf 0,625mg mit Besserung der Symptome, Mitte Dez. auf 0,6825 mg, dann auf 0,75 mg - Ergebnis> kühle Hufe, lustiges Pony, die Locken werden weniger... aktuell 1 mg mit einem ACTH-Wert von 16, seit 7/2012 1,25 mg, seit 4/2013 wieder auf 1 mg gesenkt, seit 6/2013 auf 0,75 mg

Fütterung: 4-5 kg altes Heu am Tag,  125 gr. Heucobs mit Chromhefe, Kräutern,  Vit E, Hagebutten 


...
Homepage Suse Becker  
IP gespeichert
 
sandra80
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 4357

Pfungstadt, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Ninjo
Antwort #34 - 04. Juli 2011 um 07:45
 
vielen, vielen dank für die glückwünsche!!! wieder ein jahr näher an der rente  Durchgedreht Laut lachend
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
sandra80
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 4357

Pfungstadt, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Ninjo
Antwort #35 - 04. Juli 2011 um 11:17
 
hab mal ne frage: meint ihr, ich könnte ninjo mit maulkorb (hat nur drei mini-löcher unten) ab und zu für ein stündchen auf die weide lassen???
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
di78
Moderator
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 1150
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Ninjo
Antwort #36 - 09. Juli 2011 um 18:16
 
hallo,
also weide würde ich noch nicht riskieren.

zu deiner ecs-test frage:
dein ta will wohl den dexa-test machen. ließ mal hier:
http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1140598984

bei einem einfachen acth-test, wie er auch in dem biocontrol-profil mitdrin ist muss nur einmal blut abgenommen und nix gespritzt werden.

der dexa-test soll sicherer sein, ist aber halt auch mehr umstand und teurer.
acth braucht man später bei pos. befund zur therapiekontrolle auf jeden fall. zur diagnose von ecs leistet er aber in den meißten fällen auch gute dienste. allerdings sind die werte im sommer grundsätzlich niedriger als im winter und die interpretation damit unter umständen schwieriger.

wenn du nur den acth wert (bzw. das biocontrolprofil) willst musst du noch mal mit dem ta sprechen, weil im moment geht der definitiv von dem anderen ecs-test aus.
lg dina
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
sandra80
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 4357

Pfungstadt, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Ninjo
Antwort #37 - 11. Juli 2011 um 07:43
 
danke dina für deine antwort!
hm, bin jetzt echt ein bisschen verunsichert, aber wir werden sehen. morgen ist ja der tag der tage.
ich hatte ihn zwar angesprochen auf einen acth-test, aber er wollte sich ja nochmal einlesen....
ich vertraue ihm jetzt einfach mal und werde natürlich ausführlich berichten!  Smiley

lg, sandra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Ayra
Administrator
*****
Offline




Beiträge: 6597

Hesel, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Ninjo
Antwort #38 - 14. Juli 2011 um 10:19
 
Das Warten auf die Ergebnisse ist immer ganz doof.....
Bin auch gespannt, was sich ergibt...
Zum Seitenanfang
  

Beste Grüße
Suse
Tagebuch
 
fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Shetty, gutes Fell, immer noch lockige Mähne,

das Pony wird gearbeitet: läuft nun wieder gerne und fleissig vor der Kutsche

ACTH Wert im Oktober 2009 von 124 darauf hin 0,5 mg- wg, des Schubs auf 0,75 mg gesteigert - ACTH-Test 9,04 (20 - 50 Laboklin) guter Zustand
bei 0,5 mg - ACTH-Wert 23,5 (TiHo Hannover >50 ) aber trotzdem noch Symptome, seit Mitte Oktober auf 0,625mg mit Besserung der Symptome, Mitte Dez. auf 0,6825 mg, dann auf 0,75 mg - Ergebnis> kühle Hufe, lustiges Pony, die Locken werden weniger... aktuell 1 mg mit einem ACTH-Wert von 16, seit 7/2012 1,25 mg, seit 4/2013 wieder auf 1 mg gesenkt, seit 6/2013 auf 0,75 mg

Fütterung: 4-5 kg altes Heu am Tag,  125 gr. Heucobs mit Chromhefe, Kräutern,  Vit E, Hagebutten 


...
Homepage Suse Becker  
IP gespeichert
 
sandra80
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 4357

Pfungstadt, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Ninjo
Antwort #39 - 14. Juli 2011 um 10:39
 
ja ich bin total zappelig... kanns kaum abwarten  Durchgedreht
hatte ihn auch darauf angesprochen, was ist, wenn der test negativ ausfällt... ob wir ihn dann auch auf ems testen sollen, weil er ja schon die fettpolster hat/ hatte.... er meinte, das hält er für sehr unwahrscheinlich....  unentschlossen
also wenn ninjo nicht wirklich sehr langes fell und bei regen auch löckchen gehabt hätte, dann wäre ich NUR von ems ausgegangen....
aber wenn der ta meint.... mal schauen. auf jeden fall sagte er, dass wir im herbst dann nochmal einen test machen sollten!
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 ... 41
Thema versenden Drucken