Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 2 3 4 
Thema versenden Drucken
Flohsamenschale gegen IR (Gelesen: 33726 mal)
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Flohsamenschale gegen IR
Antwort #40 - 10. September 2011 um 20:43
 
Hm, ich glaube ich würde erst die Flohsamenschalen geben, dann sind die durch, wenn du das Futter gibst und können nichts mehr "weg nehmen"?

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
Irene
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 843

Koblenz, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Flohsamenschale gegen IR
Antwort #41 - 17. September 2011 um 13:45
 
Hotte schrieb am 29. April 2011 um 12:34:
Ich nehm nen Esslöffel von dem Zeugs, schmeiß das in ein Pesto-Glas (die Sauce - war mal grünes Pesto drin- ich tippe so auf ca 100ml Wasser) und fülle mit Wasser auf.. kräftig schütteln und bis zum nächsten Abendessen stehen lassen... so ist es am einfachsten für mich..


So mach ich es jetzt auch. Der Tip ist wirklich klasse - einfach und doch genial  Laut lachend

Meiner bekommt 2 Esslöffel täglich aufgequollen und mit ner Mini-Menge Müsli vermischt.

Hab es jetzt so eingerichtet das Ponymann seine Flöhe zuerst bekommt und das Futter 1-2 Stunden später wenn ich mit der Stallarbeit fertig bin, denke die Pause dazwischen sollte lang genug sein.

LG
Diana
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Amigo *Sehnen- und Lungenpatient*


Fragen zum Tagebuch von Amigo


Fütterung:
Heu 12kg gewässert, Alpengrün-Müsli 300g, Plantagines 70g, Magnobuild 25g, Magnokollagen 20g, Lamin 15g, Teufelskralle 25g, Leinöl
...und nun inhalieren wir auch täglich...
 
IP gespeichert
 
Zoey
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 2197

Schwetzingen, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Flohsamenschale gegen IR
Antwort #42 - 14. Dezember 2011 um 13:58
 
habe das jetzt auch mal bei Don versucht. Ich habe da aber das gleiche Problem, wie bei eingeweichten Heucobs. Er will es nicht fressen. Er frisst es nur, wenn ich es ihm aus der Hand füttere (er will nicht mit dem Maul in sowas rein) und ihm erzähle das er die "Medizin" fressen muss. Das sage ich immer wenn er versucht, irgendwas (Venti oder Tabletten) auszusortieren. Hat dann so ca. 1 Std gedauert, bis alles im Pferd war und mind. 3 Leute haben sich köstlich amüsiert... Wenn ich das getrennt einweiche und die Rübenschnitzel vorher ausdrücke, sollte es doch auch weniger glibbrig sein, was meint ihr?
LG
Yvonne
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Flohsamenschale gegen IR
Antwort #43 - 14. Dezember 2011 um 18:03
 
Hihi, Don ist schon ein Scherzkeks  Zwinkernd  Ich habe keine Ahnung, da ich es noch nicht ausprobiert habe...

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
Sam
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 587
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Flohsamenschale gegen IR
Antwort #44 - 21. Dezember 2011 um 11:52
 
Ich hab die Flohsamenschalen immer  dünn mit 1 LITER Wasser angesetzt und dann mit den aufgeweichten speedy beets u. balancer verrührt... Das war dann immer eine ziemliche suppige Angelegenheit  Zunge... aber Joschi hat das auch wie Suppe gerne und schnell weg geschlürft... Laut lachend

LG Sandra
Zum Seitenanfang
  

EMS-Tagebuch Joschi
 
Fragen zu Joschi


Reiten heißt nicht, vor Publikum nach Erfolgen haschen;    

                                                                                                                                                                
Reiten heißt, der Dialog mit dem Pferd in der Abgeschiedenheit und die Bemühungen um gegenseitiges Sich verstehen und um Vollkommenheit...
(unbekannt)
Die Seele eines Pferdes äußert sich nur denjenigen, die sie suchen. 
(Gustav Rau)
 
IP gespeichert
 
Zoey
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 2197

Schwetzingen, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Flohsamenschale gegen IR
Antwort #45 - 04. Januar 2012 um 11:40
 
Ich habe langsam den Verdacht, das mich dieses Tier wirklich in den Wahnsinn treiben will......
Also wenn ich die Flohsamen zusammen mit dem Speedis einweiche, geht nicht. Habe ich oben ja schon beschrieben.
Aber wenn ich die Flohsamen und die Speedis getrennt einweiche, die Speedis etwas ausdrücke und dann die eingeweichten Flohsamen drunter mische, frißt er es ohne Probleme. Muss ich das jetzt verstehen?

LG
Yvonne
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
sandra80
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 4357

Pfungstadt, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Flohsamenschale gegen IR
Antwort #46 - 04. Januar 2012 um 11:48
 
vielleicht passt ihm vorher die konsistenz nicht???  hä?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
sandra80
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 4357

Pfungstadt, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Flohsamenschale gegen IR
Antwort #47 - 04. Januar 2012 um 11:48
 
außerdem: männer muss man nicht verstehen  Augenrollen Laut lachend
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
donni
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


don


Beiträge: 1284

25582 Hohenaspe, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Flohsamenschale gegen IR
Antwort #48 - 04. Januar 2012 um 20:01
 
Ich verfüttere an meine beiden die ganzen Flohsamen von Natusat.Die muss man nicht einweichen,es sind keine Flohsamenschalen.
Mein Jungspund frisst den Glibber auch nicht Augenrollen
lG Nicole
Zum Seitenanfang
  

Sharuna *19.03.1988  +21.03.2012


Don *07.04.1979  +20.07.2010


Alles Große in der Welt geschieht nur,weil jemand mehr tut,als er muss.
 
IP gespeichert
 
Zoey
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 2197

Schwetzingen, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Flohsamenschale gegen IR
Antwort #49 - 05. Januar 2012 um 13:24
 
mit der Konsistenz habe ich mir das auch erklärt.
Aber jetzt kommts, Achtung!
Gestern habe ich 25g  gegeben, damit er nicht so schnell eine Kolik bekommt weil er ja gerade stehen muss...
Habe beides getrennt eingeweicht und dann nachträglich gemischt. War genau so ein Glibber, also ob ich es zusammen eingeweicht hätte. Ich dachte mir schon, oh je das frisst er mir niemals... aber, er fand es klasse....wollte noch mehr von dem Glibber.

Das war der Zeitpunkt an dem ich mir dachte, ich versuche das jetzt nicht zu verstehen, ich freu mich einfach das er es frisst.
Das sind die Gründe warum ich schon seit längerem den Verdacht habe, das er mich in den Wahnsinn treiben will...
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
sandra80
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 4357

Pfungstadt, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Flohsamenschale gegen IR
Antwort #50 - 05. Januar 2012 um 13:31
 
Laut lachend
hast du das evtl. zu uhrzeiten gefüttert, an denen er evtl. etwas mehr hunger schiebt??
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Zoey
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 2197

Schwetzingen, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Flohsamenschale gegen IR
Antwort #51 - 05. Januar 2012 um 14:15
 
nein, er bekommt seine Speedys immer um 20:00 Uhr....  Laut lachend
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
sandra80
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 4357

Pfungstadt, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Flohsamenschale gegen IR
Antwort #52 - 05. Januar 2012 um 14:19
 
oh man , ich glaube, dann muss man das einfach nicht verstehen.... Augenrollen
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Zoey
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 2197

Schwetzingen, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Flohsamenschale gegen IR
Antwort #53 - 05. Januar 2012 um 14:49
 
sandra80 schrieb am 04. Januar 2012 um 11:48:
außerdem: männer muss man nicht verstehen  Augenrollen Laut lachend


ich habs darunter abgehackt....
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Sam
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 587
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Flohsamenschale gegen IR
Antwort #54 - 13. Januar 2012 um 11:48
 
Ich hab auch immer getrennt eingeweicht und erst dann zusammen verrührt... Ich mach allerdings auch noch Balancer, Ingwer und getr. Brennessel in die Speedys...  Augenrollen und ich hab keinen Kostverächter  Laut lachend , der frisst alles, was ich ihm vorsetze... Zwinkernd

Ich könnte mir aber schon vorstellen, dass die Rüschni`s vielleicht nicht so ihren Geschmack entfalten können (weil sie vermtl. nicht so schnell quellen wie der Flohsamen), wenn man sie zusammen mit den Flohsamenschalen einweicht... und das "Glibberzeug" dann nach gar nix schmeckt ... ???

LG Sandra
 
Zum Seitenanfang
  

EMS-Tagebuch Joschi
 
Fragen zu Joschi


Reiten heißt nicht, vor Publikum nach Erfolgen haschen;    

                                                                                                                                                                
Reiten heißt, der Dialog mit dem Pferd in der Abgeschiedenheit und die Bemühungen um gegenseitiges Sich verstehen und um Vollkommenheit...
(unbekannt)
Die Seele eines Pferdes äußert sich nur denjenigen, die sie suchen. 
(Gustav Rau)
 
IP gespeichert
 
KarinH
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Sunshine


Beiträge: 209
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Flohsamenschale gegen IR
Antwort #55 - 27. April 2012 um 16:10
 
Schade, hab die Box jetzt erst enddeckt, bzw. bin mit der Nase drauf geschupst worden.

Ich hab jetzt 2 Monate Flohsamenschalen gefüttert weil die ja gut für den Darm sind und auch den Insulin senken sollen.

Ich hab bisher Speedy und ein paar Heucobs zusammen mit den Flohsamenschalen angesetzt. Nur dummer Weise hab ich auch die Medis, bzw. die Chromhefe und den Balancer auch da rein gekippt. Hat mein Hotte leider anstandslos gefuttert.

Ich kann aber jedem nur Abraten das so zu machen.

Flohsamenschalen können nicht nur die Medizin dampfen, sie tun es ganz sicher! Meine Meinung.

Wir sind gaaaaaaaanz knapp an ner Rehe vorbei geschruppt! Die Flohsamen setzen meiner Meinung nach die Wirklund des Balancer und der Chromhefe herab, wenn sie sie nicht sogar komplett weg nehmen. Ich hab mich nämlich schon gewundert warum mein Pferd auf einmal wieder zu statt abnimmt. Trotz Heureduzierung. Bis ich im I-net gesucht hab und drauf gekommen bin das es die Flohsamenschalen sein müßen.

Also tut Euch und euren Pferden den Gefallen und füttert das nicht zusammen!! Wie lange der Abstand dazwischen sein muß kann ich euch aber leider auch nicht sagen.
Zum Seitenanfang
  

EMS Tagebuch Sunshine
 
Fragen zum Tagebuch


Aktueller Gesundheitszustand:
ev. Hufreheschub April 2012. Beschlag ist seit September 2012 wieder ein ganz normaler Hufbeschlag.

Fütterung: 2 -3 mal täglich Heu aus dem Netz (Gesamtmenge ca. 8 kg), abends 50 g eingeweichte Speedy Beets, 50 g Heucobs, in dieser Mischung werden 6 g Chromhefe versteckt.

Bewegung:
Mindestens 5 - 6 mal die Woche ca. 30 - 40 Minuten Lauftraining mit oder ohne Reiter. Wenig Schritt viel Trab und Galopp
 
IP gespeichert
 
Sam
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 587
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Flohsamenschale gegen IR
Antwort #56 - 30. Mai 2012 um 11:50
 
Dass die Flohsamenschalen Medis, Balancer usw. dämpfen oder unwirksam machen, konnte ich  bisher nicht beobachten, da ich schon immer den Flohsamen seperat mindestens eine 1/2 Std. einweiche. Und auch die speedy beets weiche ich immer alleine ein und lasse die mindestens 10 min. weichen, bis ich den Balancer usw. dazu tue... Erst dann rühre ich die aufgequollenen Flohsamen mit noch etwas Wasser dazu ...
Ich halte das seperate Einweichen schon für sehr wichtig..., damit auch alles wirken kann.

Allerdings füttere ich auch keine 2 Monate am Stück, (sondern meist nach Bedarf ein paar Tage und höchstens so ca. 2-3Wochen als gelegentliche Kur) den Flohsamen... z.B. wenn ich merke, dass mein Oldi mal wieder weniger äppelt. 
Zum Seitenanfang
  

EMS-Tagebuch Joschi
 
Fragen zu Joschi


Reiten heißt nicht, vor Publikum nach Erfolgen haschen;    

                                                                                                                                                                
Reiten heißt, der Dialog mit dem Pferd in der Abgeschiedenheit und die Bemühungen um gegenseitiges Sich verstehen und um Vollkommenheit...
(unbekannt)
Die Seele eines Pferdes äußert sich nur denjenigen, die sie suchen. 
(Gustav Rau)
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5359

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Flohsamenschale gegen IR
Antwort #57 - 31. Mai 2012 um 08:03
 
Na dann schreibe ich jetzt hier auch mal was dazu.

Das separate einweichen hat nichts mit dem Abtransport der schlackestoffe zu tun!
Das geschied erst im Darm! Und gerade da wirken die Medis!
Und dort und nur dort binden die flohsamen die unerwünschten und auch leider die erwünschten Stoffe!  Smiley

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Zoey
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 2197

Schwetzingen, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Flohsamenschale gegen IR
Antwort #58 - 03. Juni 2012 um 10:17
 
Würde auch keine Flohsamenschalen mit Medikamenten zusammen füttern. Die Gründe hat Karin ja schon geschrieben Smiley

LG
Yvonne
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Sam
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 587
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Flohsamenschale gegen IR
Antwort #59 - 06. Juni 2012 um 12:24
 
Mit den Medis werdet ihr wohl Recht haben, aber da ich Flohsamen nicht sooo oft füttere und vorallem nicht über einen längeren Zeitraum und Joschi keine Medis im Futter braucht, vermische ich die mit  speedy beets, Balancer und Ingwer... sonst würde er das vermtl. auch nicht so wegschlürfen... Zwinkernd

Meine Erfahrung...: Ich hab noch keine Veränderungen bzw. eine abschwächende Wirkung vom Balancer, Ingwer-Speedy Beets -Mischung beim Mischen mit Flohsamen innerhalb ein paar Tagen bemerkt... Ich will damit nicht sagen, dass der Flohsamen keine abschwächende Wirkung hat, aber ich denke es ist dann sicher bei so wenigen Tagen nicht so dramatisch...

Bei Dauergabe von Flohsamen und dann auch noch mit Medis ist das natürlich auch was anderes... Cool

LG Sandra 
Zum Seitenanfang
  

EMS-Tagebuch Joschi
 
Fragen zu Joschi


Reiten heißt nicht, vor Publikum nach Erfolgen haschen;    

                                                                                                                                                                
Reiten heißt, der Dialog mit dem Pferd in der Abgeschiedenheit und die Bemühungen um gegenseitiges Sich verstehen und um Vollkommenheit...
(unbekannt)
Die Seele eines Pferdes äußert sich nur denjenigen, die sie suchen. 
(Gustav Rau)
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 
Thema versenden Drucken