Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Cushingtagebuch Anke (Gelesen: 2874 mal)
Amazone
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 36

Neumark, Sachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Cushingtagebuch Anke
03. April 2011 um 22:28
 
anke habe ich im februar 2008 vorm schlachten gerettet! als ich sie vom nachtbardorf zu mir geführt habe, konnte sie kaum laufen und hat total schlecht luftbekommen un gepumpt, ich musste ständig anhalten und pause machen!

am nächsten tag hab ich gleich den ta bestellt um sie durchzuschecken, die lunge klang nicht so toll und von dem langen fell hatte der bauer wohl schon etwas abgeschnitten.

über den zustand der hufe und den frischen beschlag hat der ta nur mit dem kopf geschüttelt!

also als erstes haben wir dei eisen runter und angefangen die hufe zu bearbeiten. die hornkapsel war total nach oben geschoben, schlimm sah das alles aus.

der fellwechsel ging so la la, ich hab ihr mineralien und vitamiene gefüttert und zink und biotin! ansonnsten silage und dann alsbald war sie auf der weide! den sommer über entwickelten sich die hufe schon ganz gut das sie sogar ohne eisen schon wieder auf der koppel trabte.

für die atmung bekam sie ein paar kräuter und diese wurde auch immer besser, ich habe mich echt gefreut.

das jahr drauf hatte sie auch einen besseren fellwechsel und die hufe wurden immer besser und anke konnte schon galoppieren und ich fing im sommer an mit ihr zu arbeiten. im herbst dann der erste ausritt!

das jahr drauf ging sie schon auf ritte mit, aber irgendwie war ich net zufrieden den es ging nicht weiter aufwärts, ich konnte nicht sonne richtige kondition in anke bringen und auch muskeln kamen keine und die fellwäschsel hingen immer noch und ich hab sie wieder scheeren lassen.

also cushing test und der war positiv, nun gibts seit herbst 2010 pergolit und der forshcritt geht weiter, fell wird besser, kondition auch und es werden schon ein paar muskeln. auch das hufhorn wird auch noch besser!

anke geht voll mit so drei mal die woche und ein zwei mal in den round pen. die hufe haben natürlich nen knacks von der rehe behalten und sie wird wegen der fehlenden sohlenwölbung wohl immer hufschuhe tragen müssen! bin schon gespannt wie weit die fortschritte noch gehen!


Zum Seitenanfang
  

ECS Tagebuch Anke

Fragen zum Tagebuch


Aktueller Gesundheitszustand:
sehr gut
aktueller ACTH Wert und Pergolid Dosis:
1/2 tablette tägl.
Fütterung:
normal wie alle im Winter Silage und im Sommer ganz normal Weide
das Pferd wird gearbeitet :
normal geritten

LG Annette!    
Wenn du dir ein Tier anschaffst übernimmst du die Verantwortung für ein Leben!
Homepage amazone tschetana  
IP gespeichert
 
Amazone
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 36

Neumark, Sachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Cushingtagebuch Anke
Antwort #1 - 03. April 2011 um 22:33
 
...

...

...

hufe nach 7 monaten


...

...

hufe nach 1 jahr und 7 monaten


...

...
Zum Seitenanfang
  

ECS Tagebuch Anke

Fragen zum Tagebuch


Aktueller Gesundheitszustand:
sehr gut
aktueller ACTH Wert und Pergolid Dosis:
1/2 tablette tägl.
Fütterung:
normal wie alle im Winter Silage und im Sommer ganz normal Weide
das Pferd wird gearbeitet :
normal geritten

LG Annette!    
Wenn du dir ein Tier anschaffst übernimmst du die Verantwortung für ein Leben!
Homepage amazone tschetana  
IP gespeichert
 
Amazone
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 36

Neumark, Sachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Cushingtagebuch Anke
Antwort #2 - 13. April 2011 um 15:20
 
anke wird immer fitter! sie galoppiert auf der koppel rum und auch der fellwechsel scheint sich echt verbessert zu haben, wenn ich bedenke wie sie voriges jahr um die zeit noch zugezottelt war! auch hat sie keine probleme mehr von der kondition her drei stunden ritte mit einigen galoppstrecken durchzuhalten! was auch immer mehr verschwindet,ist der hängebauch! ist schon der hammer was aus einem pferd selbst in dem alter noch werden kann! hier mal der link zu nem video!


http://www.youtube.com/watch?v=-0Go8RvizXs
Zum Seitenanfang
  

ECS Tagebuch Anke

Fragen zum Tagebuch


Aktueller Gesundheitszustand:
sehr gut
aktueller ACTH Wert und Pergolid Dosis:
1/2 tablette tägl.
Fütterung:
normal wie alle im Winter Silage und im Sommer ganz normal Weide
das Pferd wird gearbeitet :
normal geritten

LG Annette!    
Wenn du dir ein Tier anschaffst übernimmst du die Verantwortung für ein Leben!
Homepage amazone tschetana  
IP gespeichert
 
Amazone
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 36

Neumark, Sachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Cushingtagebuch Anke
Antwort #3 - 25. September 2011 um 22:32
 
anke läuft sehr gut auch tagesritte durch jedes gelände und hält mittlerweile auch im galopp mit den anderen mit auch auf langen strecken! mittlerweile hab ich die hufschuhe gewechselt und anke trägt nun renegates! der vorteil dieser schuhe ist man muss sie nicht so anzurren wie die easyboots und kann die trachten schön tief halten, welche man für den besseren halt der easyboots etwas höher lassen musste. weiterhin ging sie nach dem hufemachen manchmal etwas kurz, da ich die wand vorn dünn rasple und ich denke da man die easyboots recht festzurren muss, hat es ihr wohl etwas gedrückt. ist nun alles vergangenheit!


...

...

Zum Seitenanfang
  

ECS Tagebuch Anke

Fragen zum Tagebuch


Aktueller Gesundheitszustand:
sehr gut
aktueller ACTH Wert und Pergolid Dosis:
1/2 tablette tägl.
Fütterung:
normal wie alle im Winter Silage und im Sommer ganz normal Weide
das Pferd wird gearbeitet :
normal geritten

LG Annette!    
Wenn du dir ein Tier anschaffst übernimmst du die Verantwortung für ein Leben!
Homepage amazone tschetana  
IP gespeichert
 
Amazone
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 36

Neumark, Sachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Cushingtagebuch Anke
Antwort #4 - 25. September 2011 um 22:35
 
mitlerweile habe ich auf das neue mittel umstellen müssen, leider muss ich davon eine ganze tablette geben.....vorher hat eine halbe gewirkt. krass der dreifache preis und die halbe wirkung! Ärgerlich
Zum Seitenanfang
  

ECS Tagebuch Anke

Fragen zum Tagebuch


Aktueller Gesundheitszustand:
sehr gut
aktueller ACTH Wert und Pergolid Dosis:
1/2 tablette tägl.
Fütterung:
normal wie alle im Winter Silage und im Sommer ganz normal Weide
das Pferd wird gearbeitet :
normal geritten

LG Annette!    
Wenn du dir ein Tier anschaffst übernimmst du die Verantwortung für ein Leben!
Homepage amazone tschetana  
IP gespeichert
 
Amazone
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 36

Neumark, Sachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Cushingtagebuch Anke
Antwort #5 - 04. Juni 2012 um 23:10
 
mittlerweile konnte ich bei anke wieder auf eine halbe tablette runter gehen, zusätzlich gibts jetzt noch mönchspfeffer, anke steht ganz normal mit auf weide, allerdings stecke ich im moment zu, da ich auch noch gehaunes gras fütter, damit sie mir net zu dick werden!anke läuft prima mit ihren hufschuhen in jedem gelände!
Zum Seitenanfang
  

ECS Tagebuch Anke

Fragen zum Tagebuch


Aktueller Gesundheitszustand:
sehr gut
aktueller ACTH Wert und Pergolid Dosis:
1/2 tablette tägl.
Fütterung:
normal wie alle im Winter Silage und im Sommer ganz normal Weide
das Pferd wird gearbeitet :
normal geritten

LG Annette!    
Wenn du dir ein Tier anschaffst übernimmst du die Verantwortung für ein Leben!
Homepage amazone tschetana  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken