Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken
Tagebuch Akito - Arthrose (Gelesen: 23435 mal)
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Tagebuch Akito - Arthrose
13. März 2011 um 20:52
 
Im Herbst letzten Jahres fiel mir auf, daß Akito beim Grasen oder Dösen auf der Weide oft das linke Vorderbein nach vorne stellte.
Beim Bergabgehen eierte er etwas und blieb öfter einfach stehen, ging aber nach Aufforderung gleich weiter.
Auf geraden Wegen oder bergauf lief er in allen drei Gangarten klar und auch zügig vorwärts.

Etwa zu dieser Zeit machte mich mein Schmied darauf aufmerksam, daß Akitos rechter Vorderhuf breiter wurde, was darauf hinwies, daß er links mehr entlastet. Als ich ihm dann von meinen Beobachtungen erzählte, meinte er, das könne auf Arthrose hinweisen.

Ich rief also meinen TA an und wir machten für den folgenden Tag einen Termin zum Röntgen.

Röntgen 13.10.2010

...

...

...
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #1 - 13. März 2011 um 21:25
 
Da Akito beim 1. Röntgen gerade neu beschlagen war und der TA die Eisen nicht gleich wieder abmachen wollte, wurden folgende RBs erst beim nächsten Schmiedtermin gemacht:

Röntgen 30.11.2010

...

...
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #2 - 15. März 2011 um 18:16
 
Fest steht also nun, daß Akito Arthrose im Huf- Kron- und Fesselgelenk hat. Zudem nimmt die Knochendichte ab.  Traurig

Was tun???

Zur Zeit (seit etwa 3 Monaten) bekommt er täglich 10 Tabletten ZEEL. Wie lange kann man die geben? Durchgehend oder als "Kur"?
Eigentlich geht es ihm soweit gut damit, bis auf die o.g. "Beschwerden". Wie vielen anderen "Arthrosepatienten" geht es ihm aber im Winter oder bei naßkaltem Wetter nicht schlechter.

Ich weiß, daß dies nur eine Frage der Zeit ist und möchte natürlich alles versuchen, diesen Zustand so lange wie möglich zu erhalten (oder zu verbessern???).

Hab seit der Diagnose sämtliche Weiten des Online durchforstet und bin genauso schlau wie vorher.  unentschlossen
Es gibt so vieles, was bei Arthrose helfen soll..... 

Wer hat Erfahrung und kann mir da weiterhelfen???

Zur Verbesserung der Knochendichte hat mir der TA Tildren-Infusionen empfohlen, da habe ich aber, ehrlich gesagt, wahnsinnige Angst vor wegen der möglichen Nebenwirkungen (Kolik, Muskelzittern, Schweißausbrüche.....)  Schockiert/Erstaunt

Gibt es da andere Möglichkeiten???

Wer Tipps und Ratschläge für mich hat, bitte hier posten:

http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1300209333/0#0

Hoffnungsvolle Grüße
Moni
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #3 - 29. März 2011 um 23:03
 
Eine Freundin aus unserem Nachbarstall hat mir geraten, es mal mit Akupunktur zu versuchen.

Letzte Woche Dienstag war die THP da und hat sich Akito angesehen.
Heute haben wir die 1. Nadeln gesetzt, 5 an der Zahl.
Mein Bub war sehr brav und kooperativ.

Obs was bringt? Ich weiß es nicht.
Weiß aber auch nicht, was ich sonst noch tun kann.....

LG Moni
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #4 - 04. April 2011 um 23:18
 
Irgendwie hab ich das Gefühl, das die Akupunktur hilft.
Mir fällt auf, daß Akito den linken Vorderhuf nicht mehr so oft nach vorne entlastet. Auch finde ich, daß enge Wendungen flüssiger geworden sind.

Heute war der 2. "Durchgang".
Diesmal wurden 4 Nadeln gesetzt.

Zur Verbesserung der Knochendichte hat mir die THP zu einer 2wöchigen Kur mit Schüssler Salzen geraten.
Sind schon bestellt.

LG Moni
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #5 - 12. April 2011 um 22:29
 
3. Aku - 4 Nadeln.

Meinem Buben geht es gut. Er ist topfit und im Gelände kaum zu bremsen.

LG Moni
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #6 - 22. April 2011 um 01:31
 
Mittwoch, 20.04.2011

4. Aku - 4 Nadeln.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #7 - 29. April 2011 um 18:20
 
Mittwoch 27.04.2011

5. Aku - 5 Nadeln
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #8 - 22. Mai 2011 um 00:41
 
Nach der 5. Aku am 27.04. haben wir diese eingestellt und es geht meinem Buben sehr gut.
Er ist rundum fit und ich hoffe, das bleibt auch noch lange Zeit so.

...

LG Moni
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #9 - 18. Juli 2011 um 00:38
 
Dienstag, 28.06.2011

Akito läuft nicht ganz klar. unentschlossen Es ist kein richtiges Ticken oder gar Lahmen, sondern mehr so ein Eiern.
Er bekommt täglich 10 Tabletten ZEEL.

Donnerstag, 07.07.2011

Leider ist es nicht besser geworden Traurig und so habe ich für heute den TA bestellt.

Medikation: Rhus Toxicodendron (Tropfen) und Viequo Butefree.

Am Montag will TA nochmal kommen und ne Leitungsanästhesie machen, um zu sehen, wo der Schmerz genau herkommt (Arthrose-Befunde an Huf- Kron- und Fesselgelenk).

Außerdem geht Akito ab heute nicht mehr mit der Herde über Nacht auf die (Hang) Weide, sondern bleibt durchgehend auf dem Paddock, wo ihm Navado Gesellschaft leistet. Haben nämlich die Hanglage mit in Verdacht für die Verschlechterung.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #10 - 18. Juli 2011 um 00:57
 
Sonntag, 10.07.2011

Kerstin geht mit Navado ne kleine, gemütliche Runde ins Gelände. Da Akito klar läuft schließen wir uns an.
Alles einwandfrei... Smiley

Montag, 11.07.2011

TA kommt, braucht aber keine Leitungsanästhesie zu machen, da Akito einwandfrei läuft.  Durchgedreht

Ich frage, was ich meinem Buben noch Gutes tun kann und entscheide mich auf Anraten des TA für eine Spritzenkur (7 Spritzen) mit adequan IM. Alle 5-6 Tage 1 Spritze intramuskulär. Soll ich selbst spritzen!!! Schockiert/Erstaunt

Außerdem bekommt Akito beim nächsten Schmiedtermin einen anderen Beschlag.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #11 - 18. Juli 2011 um 01:09
 
Donnerstag, 14.07.2011

Heute hat mein Schatz die 1. Spritze bekommen.
Konnte es natürlich nicht selbst machen..... Augenrollen
Habe die SB vom Nachbarstall (ist auch TA) gefragt, sie macht es für mich. Puuhhh, GsD...... Zwinkernd
Akito hat nicht mal mit der Wimper gezuckt. Guter Junge!!!

LG Moni
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #12 - 21. Juli 2011 um 00:21
 
Mittwoch, 20.07.2011

Heute 2. Spritze und es geht Akito sehr gut, freu...

Weiterhin RhusToxicodendron und Viequo Butefree.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #13 - 27. Juli 2011 um 20:20
 
Montag, 25.07.2011

3. Spritze, alles bestens. Akito läuft wie ein Uhrwerk.  Smiley

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #14 - 02. August 2011 um 01:15
 
Sonntag, 31.07.2011

4. Spritze  Smiley
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #15 - 07. August 2011 um 01:28
 
Freitag, 05.08 2011

Spritze Nr. 5

Viequo Butefree nur noch 15 ml ( vorher 30 ml) täglich.

Rhus tox. nur noch 2x 15 Tropfen ( vorher 3x 20 Tropfen) täglich.

Und es geht ihm weiterhin supi.....  Smiley



Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #16 - 12. August 2011 um 09:32
 
Donnerstag, 11.08.2011

6. Spritze

Akito hat Bronchitis!!! Traurig

Nachdem er in den letzten Tagen ein paar mal beim Reiten gehustet hat und am Mittwoch sogar im Schritt, habe ich den TA bestellt.
Nach gründlicher Untersuchung wurde eine Eigenblutbehandlung (heißt das so?) durchgeführt, Antibiotika und noch ein Medikament (muss noch mal nachschauen, wie das heißt) verordnet und ich habe gestern abend ein Inhalationsgerät (leihweise) in der Klinik abgeholt.

Habe vor, heute mit Inhalieren anzufangen. Mal gespannt, was mein Bub zu dem "Monstrum" sagt. Der kriegt bestimmt nen Herzkasper. Augenrollen

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #17 - 16. August 2011 um 00:17
 
Akito hustet nicht mehr, freu.... Weder im Schritt, noch im Trab, noch im Galopp.
Selbst steile Berge überwindet er ohne Husten.

Was jetzt letztendlich so gut geholfen hat, ich weiß es nicht.

Die Eigenblutbehandlung?

Synutrim 72%?

Balsamic air? Wird auch zum Inhalieren verwendet.

Vielleicht auch die frische Luft und Bewegung.
Er steht sowieso Tag und Nacht mit seiner Herde draußen. Tagsüber Paddock mit Heu - Nachts Weide.

Vielleicht war es auch alles zusammen.
Egal, Hauptsache, es geht ihm wieder gut.

Übrigens: Er hat keinen Herzkasper beim Anblick des Inhaliergerätes bekommen. Hab ihm zum "Kennenlernen" ein Stück Möhrchen reingelegt, das hat er sich sofort geangelt. Zwinkernd

Guter Junge!!!!!  Augenrollen
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #18 - 29. Oktober 2011 um 12:13
 
Uppsss, glatt vergessen:

Dienstag, 16.08.2011


7. und letzte Spritze

Akito geht es weiterhin supi und er hat z.Z. keine Probleme mit seiner Arthrose.  Smiley

LG Moni
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #19 - 04. Dezember 2011 um 00:59
 
Weiterhin alles im grünen Bereich.
Zur Zeit keine Medikamente und meinem Schatz geht es super, freu....  Smiley

Am Freitag abend gab es Wurmkur für alle.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken