Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 ... 10 11 12 13 14 
Thema versenden Drucken
Groggy, der Ponywallach (Gelesen: 78411 mal)
sandra80
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 4357

Pfungstadt, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Groggy, der Ponywallach
Antwort #220 - 18. Juli 2012 um 06:53
 
happy birthday liebe magda!!!!

Smiley Smiley Smiley

feier schön und lass dich reich beschenken! heute ist auch endlich mal wieder die sonne da!

lg, sandra

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Zoey
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 2197

Schwetzingen, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Groggy, der Ponywallach
Antwort #221 - 18. Juli 2012 um 11:12
 
von mir auch alles Gute zum Geburtstag,

wie geht es dem kleinen inzwischen? Ist der Lunge wieder besser?

lg
Yvonne
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5362

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Groggy, der Ponywallach
Antwort #222 - 18. Juli 2012 um 14:53
 
...

Alles liebe und gute, Feier schön!

Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
Moderator
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6504

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Groggy, der Ponywallach
Antwort #223 - 18. Juli 2012 um 16:13
 
Liebe Magda, ich reihe mich ein in den Kreis der Gratulanten!
Feier schön mit deinen Lieben und genieße den Tag!

Ich würde mich freuen bald wieder von dir zu hören!  Augenrollen
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
Moderator
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6504

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Groggy, der Ponywallach
Antwort #224 - 01. Oktober 2012 um 10:47
 
Mensch, so langsam mache ich mir aber Sorgen... Traurig

So lange nichts von euch gehört unentschlossen

Ich hoffe es geht euch gut!!
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
magda
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 200

Saarland, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Groggy, der Ponywallach
Antwort #225 - 27. Dezember 2012 um 00:26
 
Hallo meine Mädelchen, ich bin sooooooo eine traurige Nudel !! Habe schon sooo lange nichts mehr von meinen Fellmäusen und mir hören lassen.  Griesgrämig Ich ärgere mich gerade mal selbst.
Ich werde mich jetzt mal kurzfassen, aber euch doch eine kleine Zwischenbillanz geben. Unserem Groggyspatz geht es immernoch gut. Er hatte seit damals keine Rehe mehr gehabt. Allerdings sind wir konsequent und ziehen ihm immer seinen Maulkorb im Sommer an und im Winter steht er in der Herde, aber abgetrennt von der Heuraufe, er bekommt sein Heu immer ganz naß. Dadurch können wir auch seinen Husten eindämmen. Ich bin so froh, dass sich Ritschi und Claudia auch lieb um ihn kümmern. Nero und er sind einfach ganz dicke Freunde. Am 1 Oktober bin ich mit Nero in einen Pferdehof gezogen, um ihn nach Pat Parelli ausbilden zu lassen, das heißt, wir sollten zusammen ausgebildet werden. Bereits nach ganz kurzer Zeit merkte ich, dass es einfach ein großer Fehler war. Ich habe dort die Stelle als 400€ Jobler angefangen, um Nero nicht alleine zu lassen. Ich wurde ausgenutzt und für Nero hatte ich keinerlei Zeit, groß etwas mit ihm zu tun. Dort wurde den Pferden Heulage gefüttert, die zum Teil sehr naß war und eher nach Silage aussah und nicht nach Heulage. Nero und auch viele der anderen Pferde bekamen Durchfälle, auch standen zum Anfang nur eine Heuraufe für 13 Pferde zur Verfügung. Nachdem einige der Pferde sehr stark abgenommen hatten und die Einsteller sich beschwert hatten, wurde eine zweite Raufe aufgestellt. Nach 2 Monaten habe ich dort alles hingeschmissen und bin mit meinem Nero wieder nach Hause gefahren. Groggy hatte Nero gleich mit einem heftigen Wiehern begrüßt.  Durchgedreht Ich bin soooo froh, wieder zu Hause zu sein.
Wie geht es denn euch so? Muß mich unbedingt wieder in euren Seiten einlesen.
So, vorerst das wichtigste an Neuigkeiten. Freue mich, euch wieder zu schreiben. Drücke euch.

Ich hoffe, ihr habt die Weihnachtstage gut überlebt ! Laut lachend Noch Silvester und Neujahr, dann beginnt der Alltag wieder. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge.  Zwinkernd.

Kuss Kuss Kuss Kuss Kuss Kuss Kuss Kuss Kuss Kuss Kuss Kuss Kuss Kuss Kuss
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
magda
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 200

Saarland, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Groggy, der Ponywallach
Antwort #226 - 27. Dezember 2012 um 00:48
 
...
...
...
...
...

Und zum Schluß mein Weihnachtsbaum !
... Durchgedreht Durchgedreht
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
sandra80
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 4357

Pfungstadt, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Groggy, der Ponywallach
Antwort #227 - 27. Dezember 2012 um 06:51
 
liebe magda, da bist du ja endlich wieder Kuss

mensch, da habt ihr zwei aber nicht wirklich schönes erlebt.. unentschlossen gut, dass du doch so schnell wieder die kurve gekratzt hast, bevor es evtl. zu schlimmerem kommen konnte Smiley

toll sieht groggy auf den bildern aus Kuss und euer weihnachtsbaum ist wuuuuunderschöööön!!! Smiley

jetzt wühl dich erstmal wieder durch die letzten beiträge, damit du auf dem "neuesten stand" bist  Laut lachend

lg, sandra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
Moderator
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6504

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Groggy, der Ponywallach
Antwort #228 - 27. Dezember 2012 um 10:16
 
Hey, da bist Du ja Smiley

Dein Nero ist aber "erwachsen" geworden Augenrollen Gut schaut er aus!
Auch Groggy scheint vor Lebensenergie zu sprühen - gut so!

Kannst Du Dir evtl. einen Trainer an den jetzigen Hof holen, der Dich unterstützt?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
di78
Moderator
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 1150
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Groggy, der Ponywallach
Antwort #229 - 27. Dezember 2012 um 16:25
 
hallo liebste magda,
es ist sooo schön wieder von euch zu hören.
ich muss auch sagen, dass deine 2 jungs fantastisch aussehen (und dein weihnachtsbaum ist auch eine pracht Zwinkernd)
wie gut das du und nero wieder zu hause seid, das war bestimmt keine schöne zeit auf dem andren hof.
ich freu mich so für euch das es euch gut geht.
weiterhin nur das beste für euch drei und deine anderen lieben

glg dina
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
magda
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 200

Saarland, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Groggy, der Ponywallach
Antwort #230 - 27. Dezember 2012 um 20:17
 
Ohhhh, "freu" meine Mädelchen, ich freu mich sooo, dass ihr mich nicht vergessen habt. Ja, meinen beiden Buben geht es wirklich gut. Mein Nero hat jetzt ein Stockmaß von 174 cm. Aber er ist immernoch sehr verschmust.
Ich habe auch eine Trainerin, die ab Februar 2 X die Woche kommt. Sie ist selbst ausgebildete Trainerin und ich verspreche mir sehr viel von ihr. Ich hoffe, ich werde nicht enttäuscht. Mal abwarten.  Laut lachend Was machen denn eure Pferdchen ???
Jetzt wo Weihnachten vorbei ist, habe ich endlich Zeit,mich wieder in euren Account`s ( hihi, ich weiß nicht, ob ich das richtig geschrieben habe ??  Augenrollen ) durch zu lesen.  Laut lachend
Drücke euch ganz lieb! Kuss
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
lotts271
YaBB Moderator
*****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Groggy, der Ponywallach
Antwort #231 - 27. Dezember 2012 um 23:32
 
Super tolle Bilder! Schön, dass es euch gut geht!
LG jenny
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
magda
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 200

Saarland, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Groggy, der Ponywallach
Antwort #232 - 28. Dezember 2012 um 23:43
 
Nero hat immerwieder mit Kotwasser zu tun. Seit Fronhofen kämpfe ich gegen den Durchfall und das Kotwasser an. In Fronhofen war er zeitweise so sehr an den Flanken eingefallen, dass ich mir echt Sorgen machte. Er vertrug die feuchte Heulage überhaupt nicht. Jetzt steht er noch alleine in einer großen Box und wird langsam wieder in die Herde integriert. Vor seiner Box liegt ein frischer Heuballen von 1,40cm Durchmesser.  Durchgedreht Er ist nur am mampfen.  Laut lachend. Ich gebe ihm schon seit Wochen Lebendhefe und Milchzucker.
Heute war es das erste mal, dass er keinen Durchfall mehr hatte.
Er würde am liebsten den ganzen Tag am Mineralleckstein stehen und daran rum lecken.
Ich denke es ist ein Zeichen dafür, dass er wegen dem Durchfall viele Mineralien und auch Salz verloren hat.
Gibt es eigendlich eine Alternative zum Salzleckstein???
hä? hä? hä?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5362

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Groggy, der Ponywallach
Antwort #233 - 29. Dezember 2012 um 05:59
 
Hallo Magda,
Was für einen salzleckstein hat er denn? Den normalen weißen? Oder den roten?
Bei übermäßigen genuß, kann der rote Kotwasser hervorrufen. Ansonsten kannst du ihn auch noch getrocknete Blaubeeren geben, am besten ist Pulver aber das ist sehr teuer. Gib ihm doch ein Becher naturjoghurt!
Milchzucker wirkt abführend und ist eigentlich garnicht gut! Schau mal hier! http://www.zentrum-der-gesundheit.de/milchzucker.html
Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
sandra80
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 4357

Pfungstadt, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Groggy, der Ponywallach
Antwort #234 - 29. Dezember 2012 um 11:38
 
huhu,

ich denke auch, dass er bedingt durch das viele kotwasser einen hohen salzbedarf hat.. unentschlossen
mich würde auch interessieren, welchen salzstein du hast... der rote ist eigentlich ein mineralstein und sollte eher nicht zur freien verfügung gegeben werden!
bei meinen hoppas konnte ich feststellen, dass sie den normalen weißen so gut wie nicht angerührt haben, jedoch ganz scharf auf den hymalaja-stein sind Smiley
gibst du eigentlich auch mineralfutter?
ich denke, dass bierhefe o.t. momentan sehr gut wäre Smiley

lg, sandra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
magda
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 200

Saarland, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Groggy, der Ponywallach
Antwort #235 - 30. Dezember 2012 um 01:02
 
Hallo Sandra u. Karin,  Smiley
vielen Dank für eure Antwort. Also, der Leckstein ist ein Mineralleckstein, ein roter. Nero leckt ihn sehr gerne. Ihr habt da schon recht, dass zu viel Salz auch abführend wirkt, aber dann bin ich immer sehr untentschlossen, braucht er das Salz u. die Mineralien wegen dem Durchfall oder leckt er einfach gerne.
Im Sommer gab ich ihm auch einen Hymalajastein, den fand er auch gut.
Bis vor 3 Wochen bekam er regelmäßig St. Hippolyt Movicur. Dann bekommt er noch jeden Tag 1,5 kg St. Hippolyt Reformmüsli G und Heu bis zum Abwinken. Ein paar Möhrchen und Äpfelchen hin und wieder. Und jeden Tag Lebendhefe. Milchzucker seit 8 Tagen nicht mehr.
Wir haben vor 5 Tagen entwurmt. Nero hatte alles vertreten, fast, bis auf Dasseln waren sogar auch Bandwürmer in seinem Kot.
Ich hoffe jetzt, dass sich sein Bauch bald beruhigt.
LG Magda
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5362

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Groggy, der Ponywallach
Antwort #236 - 30. Dezember 2012 um 06:48
 
Ok, Bandwürmer! Dann ist alles klar!! Bandwürmer sind nicht so einfach zu erledigen! Habe gerade das gleiche Problem bei meinem jungspunt, warscheinlich hast du noch keine kotprobe danach gemacht (is ja auch noch nicht lang her mit der entwurmung). Das Problem bei Bandwürmern ist, das sie Intervallmäßig ausgeschieden werden und sie nicht so einfach zu erlegen sind! Kotwasser ist eine typische Erscheinung bei Bandwürmern! Ich Rate dir mindestens 3 Kotproben innerhalb von 3wochen zu machen dann hast du garantiert ein Intervall dabei.
Zu deinem mineralleckstein, den nehm mal bitte auch weg solang er Kotwasser hat ein ganz normaler tut es auch. Aber auch hier darf er nicht übermäßig dran rumlutschen.  Durchgedreht
Bekommt er Bierhefe?

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
magda
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 200

Saarland, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Groggy, der Ponywallach
Antwort #237 - 30. Dezember 2012 um 09:59
 
Guten Morgen Karin  Smiley,
wie mach ich denn eine Kotprobe?? Muß ich die einschicken zur Untersuchung?
Für den Darm bekommt er von St. Hippolyt " Hefekultur für den Darm "
Es ist eine lebende Hefekultur! Steht drauf.
Wie alt ist denn dein Pferdchen?? Augenrollen
Ich habe im Internet gelesen und auch mein Hufpfleger sagte es mir schon mal, dass man bis zum 6 Dez. die Wurmkur geben muß um auch alle Dassel vor dem Schlüpfen zu erwischen. Mein Stallbesitzer sagt aber, das wäre Unsinn und hat die Herde erst jetzt entwurmt.
Was ist denn jetzt richtig?
Soll ich Nero in 3 Monaten nochmal entwurmen?????
unentschlossen unentschlossen unentschlossen
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mine Schatzi‘s :)


Beiträge: 5362

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Groggy, der Ponywallach
Antwort #238 - 30. Dezember 2012 um 10:08
 
Huhu magda,
mein TA untersucht es in der Praxis, kostet fünf Euro pro Probe. Ich nehme immer von den frischen äppel ein wenig von da und da......  Durchgedreht lässtig ist halt immer das warten darauf, das das richtige Pony was fallen läßt!  Zwinkernd mein Bjarmi wird im Mai 2, allerdings hat er dazu noch kokzidien gehabt!  Griesgrämig
Find ich jetzt nicht sooooo schlimm das er etwas spâter entwurmt hat. Ich entwurme meistens auch zu Nikolaus!  Augenrollen dieses Jahr hab ich aber auch paar Tage eher entwurmt und den Einsteller erst vor ein paar Tagen, da sie vorher pilzimpfung hatte!

Ich würde wie gesagt die Kotproben machen und dann entscheiden! So ne WK is ja auch nicht ohne!
Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
magda
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 200

Saarland, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Groggy, der Ponywallach
Antwort #239 - 30. Dezember 2012 um 22:26
 
Oky, danke dir, werde ich auf jeden Fall tun.
Da haste du ja auch noch ein Bobbel !!! Durchgedreht

Was für eine Rasse ist es denn??
Wo kann ich denn nachlesen??
Ach ich gege einfach mal auf deine Seite.  Augenrollen

Wünsche dir einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Falls wir uns vorher nicht mehr schreiben.  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 10 11 12 13 14 
Thema versenden Drucken