Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 2 3 ... 5
Thema versenden Drucken
Fragen und Antworten zum Tagebuch Akito - Arthrose (Gelesen: 37849 mal)
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Fragen und Antworten zum Tagebuch Akito - Arthrose
12. Oktober 2010 um 22:02
 
Morgen schlägt für uns die Stunde der Wahrheit.  unentschlossen
Um 10.00 Uhr kommt der TA zum Röntgen.

SmileyWerde berichten.

LG Moni
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Ayra
Administrator
*****
Offline




Beiträge: 6597

Hesel, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Fragen und Antworten zum Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #1 - 12. Oktober 2010 um 22:10
 
Ich denke ganz dolle an Euch.... und drücke natürlich beide Daumen, Gusti und Lucky werden jeder ein Ohr für Akito drücken, Wolle und Karel, meine Hunde werden ne Kralle drücken und dann habe ich ja noch ca. 20.000 Bienen, die alle auch ein Beinchen für Euch drücken werden ....!!!
Zum Seitenanfang
  

Beste Grüße
Suse
Tagebuch
 
fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Shetty, gutes Fell, immer noch lockige Mähne,

das Pony wird gearbeitet: läuft nun wieder gerne und fleissig vor der Kutsche

ACTH Wert im Oktober 2009 von 124 darauf hin 0,5 mg- wg, des Schubs auf 0,75 mg gesteigert - ACTH-Test 9,04 (20 - 50 Laboklin) guter Zustand
bei 0,5 mg - ACTH-Wert 23,5 (TiHo Hannover >50 ) aber trotzdem noch Symptome, seit Mitte Oktober auf 0,625mg mit Besserung der Symptome, Mitte Dez. auf 0,6825 mg, dann auf 0,75 mg - Ergebnis> kühle Hufe, lustiges Pony, die Locken werden weniger... aktuell 1 mg mit einem ACTH-Wert von 16, seit 7/2012 1,25 mg, seit 4/2013 wieder auf 1 mg gesenkt, seit 6/2013 auf 0,75 mg

Fütterung: 4-5 kg altes Heu am Tag,  125 gr. Heucobs mit Chromhefe, Kräutern,  Vit E, Hagebutten 


...
Homepage Suse Becker  
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Fragen und Antworten zum Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #2 - 13. Oktober 2010 um 14:02
 
Vielen Dank, liebe Suse.  Kuss

So, Röntgenaufnahmen sind gemacht.
Navado wurde auch gleich mitgeröntgt, da er häufig stolpert und auch, wie Akito, Probleme beim "Bergabgehen" hat.

Um 15.00 Uhr haben wir Termin in der Klinik zum Besprechen der RB.

Puh, habe Bauchschmerzen....  unentschlossen

LG Moni
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Amadeus
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


I love my Ponys!


Beiträge: 2735

979.., Baden-Württemberg, Germany Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Fragen und Antworten zum Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #3 - 13. Oktober 2010 um 17:35
 
Auch ich drücke euch die Daumen....

Lg Mona
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Amadeus
 
Fragen zu Amadeus


Krankheiten: EMS, insgesamt 3x Hufrehe (2x vorne, 1x hinten), chronische Borreliose, Arthrose/Spat in den Hinterbeinen

Fütterung: Heu, 1x täglich 2 ml Crataegus, eine Hand voll Speedi Beets, Sanddornbeeren, 50g Balancer, 1-2 TL Weißdorn


Petro
 
Jana
 

Tagebuch Pegasus
 
Fragen zu Pegasus
 
IP gespeichert
 
Amadeus
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


I love my Ponys!


Beiträge: 2735

979.., Baden-Württemberg, Germany Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Fragen und Antworten zum Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #4 - 17. Oktober 2010 um 17:57
 
Und? Was ist rausgekommen?

Lg Mona
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Amadeus
 
Fragen zu Amadeus


Krankheiten: EMS, insgesamt 3x Hufrehe (2x vorne, 1x hinten), chronische Borreliose, Arthrose/Spat in den Hinterbeinen

Fütterung: Heu, 1x täglich 2 ml Crataegus, eine Hand voll Speedi Beets, Sanddornbeeren, 50g Balancer, 1-2 TL Weißdorn


Petro
 
Jana
 

Tagebuch Pegasus
 
Fragen zu Pegasus
 
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Fragen und Antworten zum Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #5 - 17. Oktober 2010 um 18:23
 
Vielen Dank Mona, fürs Daumendrücken.  Kuss

Komme nun endlich dazu, hier weiterzuschreiben. Man, waren die letzten Tage stressig und nervenaufreibend.
Zu allem Überfluß hatte die Stute (32Jahre alt) einer Freundin über 3 Tage Kolikbeschwerden. TA war öfter da, nun ist sie GsD über den Berg.  Smiley

Nun zu den RBs:

Gott sei Dank ist bisher nichts allzu Schlimmes beim Röntgen rausgekommen.

Akito hat zwar ein paar leichte Befunde, bei ihm sind wir allerdings noch nicht fertig mit Röntgen. Da für die Aufnahme der Hufrolle die Eisen ab müssen, er aber gerade neu beschlagen war, haben wir diese Aufnahme bis zum nächsten Schmiedtermin (30.11.) verschoben.

Navado hatte zufällig am Röntgentag Beschlagtermin, so daß wir bei ihm gleich alles röntgen konnten.
Er hat zwar auch ein paar kleinere Befunde, zum Glück aber nichts Gravierendes.

Tja, wie wir auf Arthrose kamen:

Bei Akito fiel mir in der letzten Zeit auf, daß er beim Grasen oder am Anbindeplatz oft den linken Vorderhuf nach vorne wegstreckte. Beim Bergabgehen eierte er etwas und blieb auch immer häufiger einfach im Berg stehen. Wenn ich ihn von der Weide holte, ging er etwas steif, nur minimal, lief sich aber nach kurzer Zeit ein und lief dann auch wieder ganz normal in allen 3 Gangarten.
Beim letzten Beschlagtermin machte mein Schmied mich dann darauf aufmerksam, daß Akitos rechter Huf anfing, breiter zu werden als der linke. Er meinte, daß würde darauf hindeuten, daß Akito links mehr entlastet. Könnte beginnende Arthrose sein.

Das Stolpern beim Reiten ist bei Navado schon länger. Es ist eigentlich kein richtiges Stolpern, sondern eher ein leichtes Wegknicken des Vorderhufes. Auch er fing seit einiger Zeit an, beim Bergabgehen zu eiern. Deshalb hat Kerstin ihn auch gleich mitröntgen lassen. Leider wissen wir immer noch nicht, woher das Stolpern bei ihm kommt.

Akito:

...

...

...



Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Ayra
Administrator
*****
Offline




Beiträge: 6597

Hesel, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Fragen und Antworten zum Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #6 - 17. Oktober 2010 um 18:34
 
Dann drücke ich mal weiter Daumen,.. Smiley
Hoffentlich findet ihr bald raus, woher das kommt...!
Zum Seitenanfang
  

Beste Grüße
Suse
Tagebuch
 
fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Shetty, gutes Fell, immer noch lockige Mähne,

das Pony wird gearbeitet: läuft nun wieder gerne und fleissig vor der Kutsche

ACTH Wert im Oktober 2009 von 124 darauf hin 0,5 mg- wg, des Schubs auf 0,75 mg gesteigert - ACTH-Test 9,04 (20 - 50 Laboklin) guter Zustand
bei 0,5 mg - ACTH-Wert 23,5 (TiHo Hannover >50 ) aber trotzdem noch Symptome, seit Mitte Oktober auf 0,625mg mit Besserung der Symptome, Mitte Dez. auf 0,6825 mg, dann auf 0,75 mg - Ergebnis> kühle Hufe, lustiges Pony, die Locken werden weniger... aktuell 1 mg mit einem ACTH-Wert von 16, seit 7/2012 1,25 mg, seit 4/2013 wieder auf 1 mg gesenkt, seit 6/2013 auf 0,75 mg

Fütterung: 4-5 kg altes Heu am Tag,  125 gr. Heucobs mit Chromhefe, Kräutern,  Vit E, Hagebutten 


...
Homepage Suse Becker  
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Fragen und Antworten zum Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #7 - 17. Oktober 2010 um 18:42
 
Navado:

...

...

...

...
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Assi
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 343

Bayern/Lkrs. Wunsiedel, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Fragen und Antworten zum Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #8 - 17. Oktober 2010 um 20:03
 
Hallöle,

habt Ihr mal über Rücken- oder Schulterprobleme nachgedacht?

Zähne sind i. O.? Sattel passt?

Liebs Grüßle
Astrid Smiley
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Maren
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


... mittlerweile 8 Jahre
rehefrei !


Beiträge: 255

Norderstedt, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Fragen und Antworten zum Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #9 - 11. Februar 2011 um 21:34
 
Hallo Moni,

das kommt mir bekannt vor. Adina hat auch Probleme beim bergablaufend - ist sehr stockend und ruckend. Bei meinem letzten Ausritt, an dem wir durch einen Bach müssen und da geht recht steil bergauf und bergab, habe ich jedoch festgestellt, daß es leichter wird. Lese doch dazu mal meinen Artikel über die Physiotherapie. Vielleicht hilft das ?!

Wir drücken die Daumen !

LG

Maren & Adina
Zum Seitenanfang
  

Adina`s Tagebuch EMS
 
Fragen zum Tagebuch

Adina's Tagebuch Eperythrozoonose
 
Fragen zum Tagebuch
 
Physiotherapie bei Pferden

Aktueller Gesundheitszustand mit 28 Jahren: die EMS macht keine Probleme. Sie ist immer noch dünn - aber wieder im Aufbau
Fütterung: Heu satt, z.Z. 15 Minuten Gras täglich - Zufutter: Hippolyt Equigard und SES 2 x täglich. 1 x täglich Mineralfutter: Dr. Weyrauch Nr. 4 Goldwert


http://katzentante-norderstedt.de
Homepage  
IP gespeichert
 
Amadeus
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


I love my Ponys!


Beiträge: 2735

979.., Baden-Württemberg, Germany Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen und Antworten zum Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #10 - 19. März 2011 um 18:01
 
Hallo Moni,

leider kann ich dir auch nicht wirklich helfen...
Arthrose ist - finde ich - ein sehr schwieriges Thema.

Es gibt dazu so viele Infos und Zusatzfutter etc., aber im Endeffekt weiß man nie, ob es beim eigenen Pferd anschlägt... unentschlossen

Bei Amadeus habe ich ja bisher noch keine Röntgenbilder machen lassen, aber die Physiotherapeutin war sich sehr sicher, dass er zumindest in den Sprunggelenken der Hinterbeine Arthrose hat. Auch die Symptome passen zu Arthrose.

Ich versuche halt, ihn jeden Tag mindestens eine Stunde im Schritt zu bewegen. Ansonsten bekommt er Weidenrinde ins Futter und 2x täglich 10 Tropfen Steirocall.

Damit geht es ihm relativ gut und er läuft sich beim Spaziergang gut ein...

Mehr kann ich dir zu dem Thema leider nicht sagen/schreiben.

LG & alles Gute,
Mona
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Amadeus
 
Fragen zu Amadeus


Krankheiten: EMS, insgesamt 3x Hufrehe (2x vorne, 1x hinten), chronische Borreliose, Arthrose/Spat in den Hinterbeinen

Fütterung: Heu, 1x täglich 2 ml Crataegus, eine Hand voll Speedi Beets, Sanddornbeeren, 50g Balancer, 1-2 TL Weißdorn


Petro
 
Jana
 

Tagebuch Pegasus
 
Fragen zu Pegasus
 
IP gespeichert
 
Jumanji
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


mein ganz privates Vergnügen
hier


Beiträge: 2795
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen und Antworten zum Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #11 - 19. März 2011 um 23:00
 
hm....es gibt eine Möglichkeit. Die dürfte sogar sehr gut funktionieren.Wäre aber......neu... Augenrollen sozusagen....aber Jumanji-geprüft-und-für gut-befunden..... Durchgedreht....Wenn Du dafür also empfänlich bist, würde ich vorher noch mit "wem" sprechen wollen und dann könnte man es angehen.Allerdings solltest Du dann nichts anderes zur gleichen Zeit verwenden.
Zum Seitenanfang
  

Wo kämen wir denn dahin wenn alle nur sagen würden "Wo kämen wir denn dahin", und keiner ginge um zu sehen wohin wir kämen wenn wir gingen ?
Homepage Jumanji  
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen und Antworten zum Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #12 - 20. März 2011 um 14:31
 
Amadeus schrieb am 19. März 2011 um 18:01:
Arthrose ist - finde ich - ein sehr schwieriges Thema.

Das kannst Du laut sagen.


Es gibt dazu so viele Infos und Zusatzfutter etc., aber im Endeffekt weiß man nie, ob es beim eigenen Pferd anschlägt... unentschlossen

Das ist eben das Problem.


Bei Amadeus habe ich ja bisher noch keine Röntgenbilder machen lassen, aber die Physiotherapeutin war sich sehr sicher, dass er zumindest in den Sprunggelenken der Hinterbeine Arthrose hat. Auch die Symptome passen zu Arthrose.

Ich versuche halt, ihn jeden Tag mindestens eine Stunde im Schritt zu bewegen. Ansonsten bekommt er Weidenrinde ins Futter und 2x täglich 10 Tropfen Steirocall.

Bewegt wird Akito auch fast täglich. Beim Laufen hat er auch absolut keine Probleme. Muss sich nicht mal einlaufen.
Von Steirocall hab ich schon viel Gutes gehört und auch schon überlegt, ihm das zu geben.
Habe auf Anraten von Sarotti die ZEEL Tbl. erst mal abgesetzt und ihr die RBs sowie Huffotos zugeschickt.


LG & alles Gute,
Mona


@ Jumanji: Du hast mich ganz schön neugierig gemacht. Würde schon gerne mehr darüber erfahren.


LG Moni
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Kjara
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 411

Humptrup, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen und Antworten zum Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #13 - 20. März 2011 um 19:14
 
Ich möchte auch gerne mehr erfahren. Unsere alte Stute hat Arthrose im Lumbosakralgelenk. Behauptet zumindest die Osteopathin. Der TA meint auch es kommt aus dem Rücken. Bin also auch sehr neugierig!
VLG Birgit
Zum Seitenanfang
  

Hufrehe Tagebuch Kjara
 
Fragen zum Tagebuch


Aktueller Gesundheitszustand:  gut, evtl. wieder ein wenig zu dick, läuft gut, Hufe sind kühl, Beine klar, sie ist schon fast durch mit dem Fellwechsel

Fütterung:  zusammen mit ihrem Ponyfreund morgens und abends 3-3,5 kg Heu aus engmaschigen Heunetzen, 3 kleine Zwischenmahlzeiten á unter 1 kg

Im Moment setzt uns der ewig gefrorene, glatte, hubbelige Boden Grenzen, ansonsten bis zu 30 min Spziergänge, leider haben wir nur harte Schotterwege

 
IP gespeichert
 
Assi
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 343

Bayern/Lkrs. Wunsiedel, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen und Antworten zum Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #14 - 21. März 2011 um 07:28
 
Ich glaub, da wären einige neugierig, um was es sich handelt, unser Opa hat auch Arthrose......also ich reihe mich da auch mal in die Neugierigen ein..... Smiley

Lg Astrid
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen und Antworten zum Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #15 - 29. März 2011 um 22:54
 
Jumanji???  unentschlossen

Sarotti???  unentschlossen

Hmmmmm..... hä?

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Blondes
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 259

Birkenheide, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen und Antworten zum Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #16 - 30. März 2011 um 06:29
 
Hallo zusammen Smiley ...

Ich stell mich dann mit meiner Maus auch mal in die Reihe  unentschlossen.... hab ähnliches wie Du die letzten Tage beobachtet... nämlich diese abwechselnde Belastung auf der Vorhand.
Ich hab noch keine Röbis.... hab Funny ja vor einigen Jahren in Rente geschickt wg versch. Zipperleins und damals haben wir Röbis gemacht wo dann ein bisschen von allem dabei rausgekommen war.

Bin auch neugierig was es da so hat ....

LG Tanja
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an meinen Schatz Funny
 

Würtemberger-Quarter-Mix,
* geboren am 13. August 1983
† gestorben am 11. August 2011

[color=red]in Gedenken an meinen Schatz Benny
 
IP gespeichert
 
Jumanji
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


mein ganz privates Vergnügen
hier


Beiträge: 2795
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen und Antworten zum Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #17 - 30. März 2011 um 22:06
 
Uuups........ich hatte in den letzten Tagen einen super schlechten Internetzugang......aber ich hoffe ich habe es jetzt im Griff.
Also, seid ihr nur neugierig oder etwa auch interessiert?
Ich werde morgen mal die Sache in Angriff nehmen und gebe hier dann kurzfristig "Bescheid".....kein Problem...solange das Internet funzt  hä?
Zum Seitenanfang
  

Wo kämen wir denn dahin wenn alle nur sagen würden "Wo kämen wir denn dahin", und keiner ginge um zu sehen wohin wir kämen wenn wir gingen ?
Homepage Jumanji  
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen und Antworten zum Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #18 - 31. März 2011 um 17:30
 
Huhu Jumanji,

Eigentlich beides: Neugierig UND interessiert.  Zwinkernd

LG Moni
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Assi
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 343

Bayern/Lkrs. Wunsiedel, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen und Antworten zum Tagebuch Akito - Arthrose
Antwort #19 - 01. April 2011 um 06:06
 
sehr interessiert und neugierig

lg Astrid
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 ... 5
Thema versenden Drucken