Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 2 3 4 5 
Thema versenden Drucken
fragen zu Gletta (Gelesen: 39601 mal)
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12359

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Gletta
Antwort #40 - 04. März 2011 um 20:34
 
Hallo Kerstin,
ohje, ich habe deinen Geburtstag verschwitzt  Traurig  Noch ganz herzlichen Glückwunsch nachträglich - auch wenn's schon ein paar Tage her ist!

Also, wenn es nicht den ganzen Tag sondern nur für eine kurze Zeit ist, dann denke ich schon, dass Gletta da drauf kann. Im Moment glaube ich nicht, dass das Gras schon gefährlich werden kann. Einen Monat weiter sieht es dann natürlich anders aus... Das wäre natürlich toll, wenn sie einen kumpel auf der Koppel hat  Smiley

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
Kerstin79
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 368

Ba-Wü, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Gletta
Antwort #41 - 04. März 2011 um 22:40
 
danke, muss auch zugeben, dass die koppel auf mich heute auch nicht wirklich besorgniserregend gewirkt hat, wenn ich nicht am Stall bin  seh ich immer Grasmassen vor mir, in echt sahs heut doch eher sehr spärlich aus.
eigentlich hab ich grad nicht das bedürfniss gletta drauf zu stellen, aber der kumpel von dem anderen pferd wurde vor einigen Tagen eingeschläfert, jetzt kommt der übrig gebliebene Isi alleine raus (die richtigen weiden daneben sind geschlossen) und wiehert ganz verzweifelt rum. deswegen sucht seine besi konkret grade jetzt einen partner. und wenn ich jetzt nein sage und sie findet jemand anderen ist es natürlich auch blöd.

evtl würd ich ihr trotzdem nen maulkorb drauf machen (daran muss sie sich eh noch gewöhnen) oder heu auf der koppel füttern.

maulkorbtechnisch hab ich allerdings noch Größenprobleme. ich hab zum gewöhnen (mit größer geschnittenem loch) einen ganz billigen maulkorb in größe "Cob" gekauft (bei halftern hat sie immer cob und sie ist ja auch nur ein 1,30 pony). der ist aber viel zu klein (sowohl vorne als auch von der länge des genickriemens)!
dann hab ich extra maße gemäß anleitung genommen für den "Best Friend", da kam dann "großpferd" raus (einen langen großen Kopf hat sie wirklich), da bei dem anderen Cob zu klein war, kam mir das plausibel vor. der sieht jetzt aber echt saugroß aus. naja, anprobiert hab ich ihn noch nicht, vllt. täuscht es ja. sonst muss ich den auch noch in Cob bestellen.  Augenrollen

Glettas leicht spürbare Pulsation vorne rechts ist aktuell übrigens weg.  Smiley Hat vermutlich einfach seine Zeit gebraucht.

Dafür hat sies heute beim spazierengehen mal wieder geschafft in einer Kamikazeaktion auf Asphalt loszustürmen, ist ausgerutscht und auf die Seite gefallen.  Schockiert/Erstaunt Sie hat sich aber anscheinend nichts getan. Manchmal bin ich knapp davor ihr den Hals umzudrehen.  Zunge
Das gesunde Maß an Bewegung für sie zu finden ist aktuell wirklich nicht einfach.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Ayra
Administrator
*****
Offline




Beiträge: 6597

Hesel, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Gletta
Antwort #42 - 05. März 2011 um 18:41
 
Finde ich super, diese Eckraufe. Smiley
Da könnte man sogar das Heu erst wässern, dann ablaufen lassen und hat es dann direkt in der Raufe mit Gitter drauf...
Zum Seitenanfang
  

Beste Grüße
Suse
Tagebuch
 
fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Shetty, gutes Fell, immer noch lockige Mähne,

das Pony wird gearbeitet: läuft nun wieder gerne und fleissig vor der Kutsche

ACTH Wert im Oktober 2009 von 124 darauf hin 0,5 mg- wg, des Schubs auf 0,75 mg gesteigert - ACTH-Test 9,04 (20 - 50 Laboklin) guter Zustand
bei 0,5 mg - ACTH-Wert 23,5 (TiHo Hannover >50 ) aber trotzdem noch Symptome, seit Mitte Oktober auf 0,625mg mit Besserung der Symptome, Mitte Dez. auf 0,6825 mg, dann auf 0,75 mg - Ergebnis> kühle Hufe, lustiges Pony, die Locken werden weniger... aktuell 1 mg mit einem ACTH-Wert von 16, seit 7/2012 1,25 mg, seit 4/2013 wieder auf 1 mg gesenkt, seit 6/2013 auf 0,75 mg

Fütterung: 4-5 kg altes Heu am Tag,  125 gr. Heucobs mit Chromhefe, Kräutern,  Vit E, Hagebutten 


...
Homepage Suse Becker  
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12359

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Gletta
Antwort #43 - 05. März 2011 um 20:39
 
Diese Eckraufe ist wirklich klasse!
GAr nicht so einfach mit den Maulkörben, heftig, dass sie ienen so grossen Kopf hat, sieht gar nicht so aus auf den Bildern.

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
Kerstin79
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 368

Ba-Wü, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Gletta
Antwort #44 - 05. März 2011 um 23:06
 
Ich werd von der Eckraufe berichten, wenn sie angekommen ist. Dass es eine Eckraufe ist finde ich zwar nicht so toll, weil ich sie gern draussen auf dem Paddock aufstellen möchte, eine längere Rechteckform wär mir lieber, aber ich denke das ist relativ egal.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12359

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Gletta
Antwort #45 - 06. März 2011 um 20:31
 
Hallo Kerstin,
ich denke auch, dass eine Eckraufe nicht unbedingt in eine Ecke muss  Zwinkernd Da bin ich echt gespannt auf deinen Bericht - und Bilder  Laut lachend

Super, dass der Mauli passt. Tja, die meisten Ponys haben nachher ziemlich schnell raus, wie sie mit dem Mauli doch noch gut fressen können  Zwinkernd

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12359

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Gletta
Antwort #46 - 12. März 2011 um 22:08
 
Hallo Kerstin,
ich denke auch, dass der leichte Puls vom Wetter kommen kann. Da du ja eh regelmässig kontrollierst hast du das ja unter Kontrolle  Zwinkernd

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12359

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Gletta
Antwort #47 - 10. April 2011 um 21:12
 
Hallo Kerstin,
ich würde es auch testen, wäre ja toll, wenn sie Gesellschaft haben kann  Smiley  Die Idee mit dem Maulkorb find ich schon gut, zumindest in den Zeiten, wo das Gras mehr wächst.

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12359

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Gletta
Antwort #48 - 17. April 2011 um 20:10
 
Hallo Kerstin,
bei deiner Beschreibung glaube ich auch nicht an ein Fettdepot. Osteotherapie ist sicher eine gute Idee, vor allem da nach so langer Zeit bestimmt Spannungen aufgetreten sind.

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12359

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Gletta
Antwort #49 - 24. April 2011 um 21:04
 
Hallo Kerstin,
ich glaube, im Moment wäre ich vorsichtig mit dem kurzen Gras. Oben in der Signatur hat Petra es ja schon geschrieben.
Das sieht aber super idyllisch aus auf dem Foto  Laut lachend

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
Kerstin79
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 368

Ba-Wü, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Gletta
Antwort #50 - 24. April 2011 um 23:56
 
Ja, ich hatte sie nur 20 Minuten unter Aufsicht dort "geparkt", während ich auf was gewartet habe. Und sie wurde direkt vorher und direkt danach bewegt.
Eigentlich kommt sie noch nicht drauf.
Die Weidesaison fängt für Gletta's Weidekumpels frühestens in 2 Wochen an (wenns denn auch mal regnet). Von mir aus könnts gerne noch später sein.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12359

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Gletta
Antwort #51 - 09. Mai 2011 um 11:16
 
Das ist aber auch echt furchtbar. Hat es inzwischen bei euch geregnet? Bei uns kam 2 Tage lang nur ein ganz bisschen runter - und seit gestern trocknet der starke Wind zusätzlich noch alles aus  Ärgerlich  Ich habe echt schiss für die Heuernte. Es ist jetzt schon absolut kein Heu mehr zu bekommen, zum Glück hatte ich noch 50 kleine Ballen in Reserve bei einem Bauern. Wie sieht es bei euch aus?

Geht es jetzt wieder mit dem Gewicht, wo du mehr Heu fütterst? Ich denke schon, dass du sonst auch die Rüschnis etwas erhöhen kannst. Öh, kann mich nicht mehr erinnern, bzw hab's beim Nachlesen nicht gefunden. Gabst du noch den Balancer dazu?

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
Kerstin79
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 368

Ba-Wü, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Gletta
Antwort #52 - 09. Mai 2011 um 13:43
 
Nee, es hat immer noch nicht geregnet, aber ab Mittwoch soll es gewittern und dann auch mal etwas regnen.
Ich hab den Sb gestern extra nochmal gefragt ob es ein Problem ist, wenn Gletta den ganzen Sommer nur Heu frisst, er meinte Nein. Ich denke wenn es in absehbarer Zeit knapp werden würde, hätt er das dann ja erwähnt. Es gibt auch immer noch Pferde bei uns am Stall die im Sommer Heu satt kriegen. Ich glaub wie schnell das Heu knapp wird hängt auch etwas von der Gegend in Deutschland ab??? hier im Südwesten wird glaub recht viel Heu gemacht.

Mit der extra Heu Portion (ca. 1 - 1,5 Kilo pro Tag) hält sie ihr Gewicht jetzt zumindest. Nee, Balancer hatte sie nie gekriegt, nur Kräuter für den Stoffwechsel. Die sind aber glaub eher zur Unterstützung des Magen und Darms, ich glaub nicht dass sie davon schneller abnimmt. Ich denke dass es vor allem an den Spänen liegt, als sie nach der Rehe auf Spänen stand hat sie auch so ratzfatz abgenommen (fast ein bisschen zu schnell fand ich). Wenn sie länger am Stück fressen soll, während unser Wallach auf der Weide ist, werd ich ihr etwas Stroh unters Heu untermischen.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12359

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Gletta
Antwort #53 - 19. Juni 2011 um 22:18
 
Hallo Kerstin,
ich kann mir schon vrstellen, dass das Schwammige mit Pulsation und warmen Hufen zu tun hat, kann aber auch am Wetter liegen, es schrieben ja so einige, dass die Pferde echt Probleme mit der Hitze hatten...  unentschlossen

Ich habe auch ein 3x3 cm-Heunetz - und selbst daraus ist das Heu ziemlich schnell verputzt. Das lernen die furchtbar schnell  Zwinkernd Laut lachend

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12359

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Gletta
Antwort #54 - 03. Juli 2011 um 21:31
 
Hallo Kerstin,
super, dass du das mit dem Heu so gut regeln und steuern kannst.

Ich glaube eigentlich nicht, dass es Probleme gibt, wenn der Huf ganz durchgewachsen ist. Ist echt irre, dass das bei euch so gut hinkommt mit genau 1 Jahr. 1 Jahr schon - die Zeit rennt  Augenrollen

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12359

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Gletta
Antwort #55 - 14. November 2011 um 18:07
 
Hallo Kerstin,
oh, das klingt einfach fantastisch bei euch, das freut mich ganz doll  Durchgedreht  Und Glückwunsch zu den tollen Röntgenbildern. Das ist bestimmt ein gutes Gefühl zu wissen: es ist alles in Ordnung  Laut lachend

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
sandra80
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 4357

Pfungstadt, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Gletta
Antwort #56 - 13. Februar 2012 um 07:12
 
happy birthday to youuuuuu !!!!

Smiley Smiley Smiley

feier schön !!!

lg, sandra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
Moderator
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6513

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Gletta
Antwort #57 - 13. Februar 2012 um 09:36
 
Hey! Auch von mir die allerherzlichsten Glückwünsche! Feiere schön und lass Dich verwöhnen.

Seid Ihr gut über den Winter gekommen? Man kann den Frühling ja schon sehen (auf dem Kalender Augenrollen)
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
GLAMPI
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 284

Soest, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Gletta
Antwort #58 - 13. Februar 2012 um 19:18
 
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und lass dich schön feiern!!! Zwinkernd Zwinkernd Zwinkernd Zwinkernd Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
lotts271
Moderator
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Gletta
Antwort #59 - 12. Oktober 2012 um 23:23
 
Huhu Kerstin!!!!
Wie geht es Dir und Gletta?
Wie klappts mit dem Unterricht bei Uli?
LG Jenny
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 5 
Thema versenden Drucken