Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken
Fragen zu Shetty Lene (Gelesen: 22627 mal)
Bonsaikaltblut
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline




Beiträge: 73

Drebkau, Brandenburg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Fragen zu Shetty Lene
14. August 2010 um 11:58
 
Hallo
Lene ist ca. 10 Jahre alt.
Sie ist im Offenstall mit angrenzender Grünfläche. Diese Weide ist aber sehr kurz gefressen (unter 2cm). Sie hat zwei Cavaliere zur Seite. Der erste Reheschub war vor 2 Jahren im September. Grund waren zuviel Fallobst. Sie wurde mit Hippoplazon behandelt. Ein einhalb Jahre war dann alles in Ordnung. Im Juni 2009 war der nächste Schub. Behandlung wider mit Hippopalazon. Diesmal ließ ich den Huf röntgen. Sie hat bis jetzt nur auf einer Seite starke Lahmheit gezeigt. Der Huf ist zu allem Unglück auch noch ein Bockhuf. Das Röntgenbild zeigte eine leichte Hufbeinrotation. Dann hatten wir wieder ein Jahr Ruhe. Im Juni 2010 hatte sie einen ganz leichten Schub. Das Hippopalazon hat sehr gut gewirkt. Leider hat sie nun schon seit ca.2 Wochen Probleme. Sie bekommt seit ca.10 Tagen Hippopalazon. Die Probleme traten auf als die Hufen sehr komisch aussahen. Sie sind zwar erst vor ca. 8 Wochen verschnitten worden, aber unheimlich steil nachgewachsen. An der Sohle ist eine Wölbung zu sehen als ob das Hufbein da durchpiecken will.  weinend
Zum Seitenanfang
  

Grüße aus der Niederlausitz


Und das Leben ist doch ein Ponyhof.
Hier geht es zu Frage zu Lene
http://hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1281779749/40
 
IP gespeichert
 
Pony
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1902

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Lene
Antwort #1 - 14. August 2010 um 12:02
 
Hallo und Willkommen im Forum

sag mal hast du mal Fotos von deinem Pferd, am besten von der Seite
den Mähnenkamm und die Augen seitlich

dann vielleicht auch von den Hufen von vorne seitlich und von unten

dann können wir uns besser ein Bild davon machen
wie wird dein Pferd zur Zeit gefüttert??

lg
Petra

gerne kannst du mir die Bilder auch per Mail schicken dann stelle ich sie ein
petra@hufrehe.org
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Ayra
Administrator
*****
Offline




Beiträge: 6597

Hesel, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Lene
Antwort #2 - 14. August 2010 um 12:19
 
Hallo und herzlich Willkommen! Smiley
Bonsaikaltblut.... das klingt nach einem Moppelchen.. Zwinkernd

Da wäre eine EMS-mäßige Ernährung, also kohlehydratarm schon mal gut. D.h. je nach Größe des Shettys etwa 3 kg Heu, 1 Std. am besten gleich in einem engmaschigen Heunetz gewässert und das auf 3 Portionen pro Tag aufgeteilt. 1 - 1,5 % des Soll-Körpergewichts braucht die Kleene an Heu. Sonst würde ich ihr erstmal gar nichts füttern.

Bin gespannt auf die Fotos...
Zum Seitenanfang
  

Beste Grüße
Suse
Tagebuch
 
fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Shetty, gutes Fell, immer noch lockige Mähne,

das Pony wird gearbeitet: läuft nun wieder gerne und fleissig vor der Kutsche

ACTH Wert im Oktober 2009 von 124 darauf hin 0,5 mg- wg, des Schubs auf 0,75 mg gesteigert - ACTH-Test 9,04 (20 - 50 Laboklin) guter Zustand
bei 0,5 mg - ACTH-Wert 23,5 (TiHo Hannover >50 ) aber trotzdem noch Symptome, seit Mitte Oktober auf 0,625mg mit Besserung der Symptome, Mitte Dez. auf 0,6825 mg, dann auf 0,75 mg - Ergebnis> kühle Hufe, lustiges Pony, die Locken werden weniger... aktuell 1 mg mit einem ACTH-Wert von 16, seit 7/2012 1,25 mg, seit 4/2013 wieder auf 1 mg gesenkt, seit 6/2013 auf 0,75 mg

Fütterung: 4-5 kg altes Heu am Tag,  125 gr. Heucobs mit Chromhefe, Kräutern,  Vit E, Hagebutten 


...
Homepage Suse Becker  
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Lene
Antwort #3 - 14. August 2010 um 16:27
 
Hallo,
auch von mir herzlich Willkommen hier im Forum  Smiley
Da scheint allgemein bei deinem Shetty was im Argen zu sein, klingt auf jeden Fall nach Stoffwechsel. Hast du zufällig auch die Röntgenbilder? Wenn ja, magst/kannst du die auch einstellen?

Viele Fragen zum Anfang, ich weiss. Aber mit den vielen Infos können wir dir dann besser weiterhelfen. Und wenn du Fragen hast, dann natürlich immer stellen  Smiley

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
Bonsaikaltblut
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline




Beiträge: 73

Drebkau, Brandenburg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Lene
Antwort #4 - 15. August 2010 um 15:58
 
Lene ist wirklich sehr mopplig. Die Bilder mache ich und stelle sie ein. Leider kann ich das Röntgenbild nicht einstellen.

LG
Zum Seitenanfang
  

Grüße aus der Niederlausitz


Und das Leben ist doch ein Ponyhof.
Hier geht es zu Frage zu Lene
http://hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1281779749/40
 
IP gespeichert
 
Ayra
Administrator
*****
Offline




Beiträge: 6597

Hesel, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Lene
Antwort #5 - 15. August 2010 um 16:00
 
Magst Du mal bei den EMS-Infos nachlesen, ob Dir da was bekannt vor kommt...?
http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1130674198

Trinkt und pinkelt sie viel...?
Ist der Urin eher wässrig, durchsichtig...?
Zum Seitenanfang
  

Beste Grüße
Suse
Tagebuch
 
fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Shetty, gutes Fell, immer noch lockige Mähne,

das Pony wird gearbeitet: läuft nun wieder gerne und fleissig vor der Kutsche

ACTH Wert im Oktober 2009 von 124 darauf hin 0,5 mg- wg, des Schubs auf 0,75 mg gesteigert - ACTH-Test 9,04 (20 - 50 Laboklin) guter Zustand
bei 0,5 mg - ACTH-Wert 23,5 (TiHo Hannover >50 ) aber trotzdem noch Symptome, seit Mitte Oktober auf 0,625mg mit Besserung der Symptome, Mitte Dez. auf 0,6825 mg, dann auf 0,75 mg - Ergebnis> kühle Hufe, lustiges Pony, die Locken werden weniger... aktuell 1 mg mit einem ACTH-Wert von 16, seit 7/2012 1,25 mg, seit 4/2013 wieder auf 1 mg gesenkt, seit 6/2013 auf 0,75 mg

Fütterung: 4-5 kg altes Heu am Tag,  125 gr. Heucobs mit Chromhefe, Kräutern,  Vit E, Hagebutten 


...
Homepage Suse Becker  
IP gespeichert
 
Danni-Bär
Moderator
Offline




Beiträge: 3109

Neuss, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Lene
Antwort #6 - 16. August 2010 um 08:44
 
Hallo und auch von mir ein Herzlich Willkommen!

Bonsaikaltblut - bin auch gespannt auf die Bilder  Zwinkernd

Sag mal, die letzten RöBis sind von Juni 2009, richtig? Ich würde auf jeden Fall jetzt nach dem neuen Schub neue RöBis machen lassen. Vor allem, wenn die Sohle schon so merkwürdig aussieht  unentschlossen

Ich drück Euch die Daumen, dass er der Kleenen bald besser geht!
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Danni-Bär
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Einziger Reheschub im Mai 2009
Zahnprobleme Anfang 2016 und Oktober 2016 (insgesamt 3 Extraktionen)

Fütterung:
3x täglich 1,3 kg Heucobs plus Mash und 50g Pronutrin
Morgens zusätzlich 1 Rippe Palmin und 100g SES
Heu zur freien Verfügung (kann er kaum noch kauen)

das Pferd wird nicht mehr gearbeitet :
Kinderpony, Spaziergänge zum Spielplatz und Bodenarbeit


Weide:
Seit der Zahngeschichte diesen Sommer 24h Zugang zu portionierter Weide

LG Kerstin und der Danni-Bär
 
IP gespeichert
 
Bonsaikaltblut
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline




Beiträge: 73

Drebkau, Brandenburg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Lene
Antwort #7 - 30. August 2010 um 07:47
 
Ich muß mich erstmal entschuldigen, dass ich mich erst jetzt wieder melde.
Hier sind die ersten Bilder. Die Hufsohle werde ich auch noch fotografieren.

...

...

...




Zum Seitenanfang
  

Grüße aus der Niederlausitz


Und das Leben ist doch ein Ponyhof.
Hier geht es zu Frage zu Lene
http://hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1281779749/40
 
IP gespeichert
 
Pony
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1902

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Lene
Antwort #8 - 30. August 2010 um 07:54
 
also kann es sein das die Augen geschwollen sind
leider kann man den Mähnenkamm nicht sehen
und ein Foto vom ganzen Körper wäre gut

lg
Petra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
YaBB Moderator
*****
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6504

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Lene
Antwort #9 - 30. August 2010 um 10:10
 
Hallo!
Hübsches Pony hast Du da Smiley
Wenn Du noch ein Ganzkörper-Foto hättest...

Sind die Hufe denn warm? Hat Dein Pony Pulsation am Fesselgelenk?
Wie läuft sie denn gerade? Klamm, lahm?
Ist sie noch auf der Weide?
Wieviel Heu bekommt sie?

Bei dem Huf finde ich die Trachten ganz extrem lang. Die müssten in kurzen Abständen langsam korrigiert werden. Wann ist der nächste Ausschneid-Termin?

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Ayra
Administrator
*****
Offline




Beiträge: 6597

Hesel, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Lene
Antwort #10 - 19. Oktober 2010 um 15:42
 
Hallo,
Deine Asprinfrage hat mich etwas alarmiert.....
Du schreibst, dass Lene immer wieder Reheschübe hat... und das jetzt seit August...?
Der Grund dafür muss nun dringend gefunden werden. Du hattest ja im August schon Sorge, dass das Hufbein durchkommen könnte und die Hufe sehen ja auch sehr rillig und auch gedreht aus.
Bitte stell doch mal die Röntgenbilder ein. Sind die vom August..?
Und dann schreib doch bitte nochmal genau auf, was Lene zu fressen bekommt.
Wenn sie so moppelig ist und noch dazu weiterhin Schübe hat, dann ist Weide auch mit Greenguard viel zu viel. Dann bitte nur 3 kg 1 Std. gewässertes Heu pro Tag in mehreren Portionen füttern, am besten aus engmaschigen Heunetzen. Du musst die Kleine unbedingt aus den Schüben raus holen...
Ich würde an Deiner Stelle sofort den Kombitest von Biocontrol auf ACTH und Insulin machen lassen.
Bitte unternimm was.... wir helfen Dir so gut wir können!!
Zum Seitenanfang
  

Beste Grüße
Suse
Tagebuch
 
fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Shetty, gutes Fell, immer noch lockige Mähne,

das Pony wird gearbeitet: läuft nun wieder gerne und fleissig vor der Kutsche

ACTH Wert im Oktober 2009 von 124 darauf hin 0,5 mg- wg, des Schubs auf 0,75 mg gesteigert - ACTH-Test 9,04 (20 - 50 Laboklin) guter Zustand
bei 0,5 mg - ACTH-Wert 23,5 (TiHo Hannover >50 ) aber trotzdem noch Symptome, seit Mitte Oktober auf 0,625mg mit Besserung der Symptome, Mitte Dez. auf 0,6825 mg, dann auf 0,75 mg - Ergebnis> kühle Hufe, lustiges Pony, die Locken werden weniger... aktuell 1 mg mit einem ACTH-Wert von 16, seit 7/2012 1,25 mg, seit 4/2013 wieder auf 1 mg gesenkt, seit 6/2013 auf 0,75 mg

Fütterung: 4-5 kg altes Heu am Tag,  125 gr. Heucobs mit Chromhefe, Kräutern,  Vit E, Hagebutten 


...
Homepage Suse Becker  
IP gespeichert
 
Bonsaikaltblut
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline




Beiträge: 73

Drebkau, Brandenburg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Lene
Antwort #11 - 19. Oktober 2010 um 08:34
 
Hat jemand von euch Erfahrungen mit Aspirin ? Welche Dosierung wäre da angebracht ?

Zum Seitenanfang
  

Grüße aus der Niederlausitz


Und das Leben ist doch ein Ponyhof.
Hier geht es zu Frage zu Lene
http://hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1281779749/40
 
IP gespeichert
 
Pony
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1902

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Lene
Antwort #12 - 19. Oktober 2010 um 08:37
 
für oder gegen was willst du das einsetzen??
schau mal hier
http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1136755424

lg
Petra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Maedchen
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 680

Neu-Ulm, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Lene
Antwort #13 - 19. Oktober 2010 um 09:54
 
Normalerweise ist Acetylsalicylsäure (Aspirin) bei Hufrehepferden kein Ersatz für einen nichtsteroidalen Entzündungshemmer und Schmerzmittel. Es wird als Low Dose Applikation (z. B. 2 x 2 Gramm ASS-Pulver in Wasser aufgelöst oder entsprechend Tabletten) zur Durchblutungssteigerung gegeben. Bei dieser ASS-Dosierung erreicht man nur eine minimale Entzündungshemmung bzw. Schmerzbekämpfung.

LG
Renate
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Maedchen
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 680

Neu-Ulm, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Lene
Antwort #14 - 19. Oktober 2010 um 09:54
 
P. S. Die Dosis von 4 Gramm pro Tag bezieht sich auf ein Pferd mit 400 Kilo Körpergewicht.

LG
Renate
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Maedchen
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 680

Neu-Ulm, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Lene
Antwort #15 - 19. Oktober 2010 um 09:55
 
Sorry, für ein Pferd mit 500 Kilo Körpergewicht. (Habe mich vertippt)
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Ayra
Administrator
*****
Offline




Beiträge: 6597

Hesel, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Lene
Antwort #16 - 19. Oktober 2010 um 10:20
 
Der TA hat mir für mein Shetty 20 Gr. da gelassen und das sollte ich auf 4 mal alle 2 Tage geben.
D.h. 5 Gr. pro Gabe...jeden 2 Tag.
Es hat nicht gewirkt und ich hatte Zweifel, ob das nicht Magenprobleme gibt. Daher habe ich es dann nicht gegeben.
Zum Seitenanfang
  

Beste Grüße
Suse
Tagebuch
 
fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Shetty, gutes Fell, immer noch lockige Mähne,

das Pony wird gearbeitet: läuft nun wieder gerne und fleissig vor der Kutsche

ACTH Wert im Oktober 2009 von 124 darauf hin 0,5 mg- wg, des Schubs auf 0,75 mg gesteigert - ACTH-Test 9,04 (20 - 50 Laboklin) guter Zustand
bei 0,5 mg - ACTH-Wert 23,5 (TiHo Hannover >50 ) aber trotzdem noch Symptome, seit Mitte Oktober auf 0,625mg mit Besserung der Symptome, Mitte Dez. auf 0,6825 mg, dann auf 0,75 mg - Ergebnis> kühle Hufe, lustiges Pony, die Locken werden weniger... aktuell 1 mg mit einem ACTH-Wert von 16, seit 7/2012 1,25 mg, seit 4/2013 wieder auf 1 mg gesenkt, seit 6/2013 auf 0,75 mg

Fütterung: 4-5 kg altes Heu am Tag,  125 gr. Heucobs mit Chromhefe, Kräutern,  Vit E, Hagebutten 


...
Homepage Suse Becker  
IP gespeichert
 
Amadeus
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


I love my Ponys!


Beiträge: 2735

979.., Baden-Württemberg, Germany Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Lene
Antwort #17 - 19. Oktober 2010 um 10:35
 
Kann man nicht statt Aspirin auch Weidenrinde geben?

Lg Mona
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Amadeus
 
Fragen zu Amadeus


Krankheiten: EMS, insgesamt 3x Hufrehe (2x vorne, 1x hinten), chronische Borreliose, Arthrose/Spat in den Hinterbeinen

Fütterung: Heu, 1x täglich 2 ml Crataegus, eine Hand voll Speedi Beets, Sanddornbeeren, 50g Balancer, 1-2 TL Weißdorn


Petro
 
Jana
 

Tagebuch Pegasus
 
Fragen zu Pegasus
 
IP gespeichert
 
Ayra
Administrator
*****
Offline




Beiträge: 6597

Hesel, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Lene
Antwort #18 - 19. Oktober 2010 um 11:44
 
Kann man, nur ob man da auf die Dosierung kommt, weiß ich nicht. Auf jeden Fall ist diese natürliche Form sehr viel magenfreundlicher. Ich füttere ja immer wieder frische Weidenzweige zum Knabbern.
Siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Acetylsalicyls%C3%A4ure
Zum Seitenanfang
  

Beste Grüße
Suse
Tagebuch
 
fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Shetty, gutes Fell, immer noch lockige Mähne,

das Pony wird gearbeitet: läuft nun wieder gerne und fleissig vor der Kutsche

ACTH Wert im Oktober 2009 von 124 darauf hin 0,5 mg- wg, des Schubs auf 0,75 mg gesteigert - ACTH-Test 9,04 (20 - 50 Laboklin) guter Zustand
bei 0,5 mg - ACTH-Wert 23,5 (TiHo Hannover >50 ) aber trotzdem noch Symptome, seit Mitte Oktober auf 0,625mg mit Besserung der Symptome, Mitte Dez. auf 0,6825 mg, dann auf 0,75 mg - Ergebnis> kühle Hufe, lustiges Pony, die Locken werden weniger... aktuell 1 mg mit einem ACTH-Wert von 16, seit 7/2012 1,25 mg, seit 4/2013 wieder auf 1 mg gesenkt, seit 6/2013 auf 0,75 mg

Fütterung: 4-5 kg altes Heu am Tag,  125 gr. Heucobs mit Chromhefe, Kräutern,  Vit E, Hagebutten 


...
Homepage Suse Becker  
IP gespeichert
 
Amadeus
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


I love my Ponys!


Beiträge: 2735

979.., Baden-Württemberg, Germany Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Shetty Lene
Antwort #19 - 19. Oktober 2010 um 11:49
 
Also Amadeus bekommt von mir ja auch ein bisschen Weidenrinde ins Futter. Wenn er schlechter läuft (arthrosebedingt), erhöhe ich die Menge ein wenig und merke am nächsten Tag auch meistens sofort eine Verbesserung...

Lg Mona Smiley
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Amadeus
 
Fragen zu Amadeus


Krankheiten: EMS, insgesamt 3x Hufrehe (2x vorne, 1x hinten), chronische Borreliose, Arthrose/Spat in den Hinterbeinen

Fütterung: Heu, 1x täglich 2 ml Crataegus, eine Hand voll Speedi Beets, Sanddornbeeren, 50g Balancer, 1-2 TL Weißdorn


Petro
 
Jana
 

Tagebuch Pegasus
 
Fragen zu Pegasus
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken