Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Ein Wert Positiv (Gelesen: 2090 mal)
silvi
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Niemals aufgeben!!!


Beiträge: 250
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Ein Wert Positiv
20. Juli 2010 um 15:10
 
Hallo miteinander,
nachdem ich immer noch auf der Suche bin, da es Sunny zwischendurch schlechter ging, haben wir, 2 Ta`s und ich beschlossen, einen Immunblottest ( IgG) machen zu lassen.
Aufgrund eines Bioresonanztests kam heraus, Borreliose 10 plus, also positiv. Beim Labortest kam ein Wert positiv ++ raus und zwar 39 kDa. Ich habe auch schon nachgelesen, aber wurde nicht wirklich schlau. Die Hitze blockiert jegliches denken  Laut lachend. Sagt der Wert nur aus, dass nichts aktiv ist, aber Kontakt mal da war?
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
Nicki
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1170
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Ein Wert Positiv
Antwort #1 - 20. Juli 2010 um 22:20
 
diese Bande ist auf jeden Fall hochspezifisch, siehe hier:

http://www.zecklab.de/Informationstexte/Zecken/Erkrankungen/Borreliose/ELISA___W...

Ich glaub aber nicht, dass man aus dem Westernblot ableiten kann, wie aktiv die Borrelien aktuel sind.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
silvi
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Niemals aufgeben!!!


Beiträge: 250
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Ein Wert Positiv
Antwort #2 - 21. Juli 2010 um 12:08
 
Hi,
mein TA meinte, er hätte keine Borreliose, aber warum dann der Wert? Müssen immer mehrere Positionen positiv sein?
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
Nicki
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1170
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Ein Wert Positiv
Antwort #3 - 21. Juli 2010 um 22:34
 
laut zecklab genügt eine hochspezifische Bande (8 Punkte) für einen positiven Befund, kann natürlich auch nur eine Seronarbe sein.
Meist empfehlen sie bei so schwach positivem Ergebnis noch eine Hautbiopsie zu machen.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken