Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 ... 7 8 9 10 11 ... 24
Thema versenden Drucken
fragen zu Joy Rehe-Stute mit Fohlen (Gelesen: 133650 mal)
Joy
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 432

25873 Olderbek, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Joy Rehe-Stute mit Fohlen
Antwort #160 - 05. Oktober 2010 um 06:40
 
Ich freue mich auch so sehr für die beiden und bin sooooo dankbar, das Joy dieses Glück überhaupt erleben darf! war ja gar nicht so selbstverständlich vor ein paar Monaten.
Einfach herrlich!

Ja, es geht ihr seit der Klinik und mit dem Beschlag wesentlich besser. Auf weichem Boden ging es vorher auch, aber ich hätte es niemals gewagt, mit ihr über den Hof zu laufen, als sie noch keine Eisen hatte.
Eigentlich habe ich innerlich mit dem Klinik-Arzt Frieden geschlossen. Die Sache mit den Gipsen war blöd, aber letztendlich haben sie ihr dort tatsächlich geholfen.
Allerdings bekommt sie immer noch Hippopalazon, was ich langsam runter dosiere.

Mal gucken, was wir beim nächsten Schmiedtermin nächsten Dienstag noch machen können. Die Klinik schlug im Abschlussbericht eine Zusammenarbeit zwischen meinem Schmied und deren Schmied vor. Finde ich total gut, bin mal gespannt, wie die aussehen soll. Der wird ja wohl kaum herkommen. Ich ruf da nachher mal an.

Nein, Pergolide gebe ich ihr noch nicht. Wir wollen nochmal einen ACTH-Test machen, weil der Wert ja so schwammig war.

@Jenni: Hatte dein Pferd denn auch eine seitliche Rotation? Muss mal in dein Tagebuch schauen! Es gibt so viele, da weiß man immer gar nicht, welche man alle lesen soll. Die, bei denen es ähnlich ist wie bei uns interessieren mich natürlich am meisten!

Hoffentlich kann ich heute wieder bei schönem Wetter den schönen Anblick genießen!
Liebe Grüße und vielen Dank euch allen (fürs mitfreuen!), Katrin
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Joy

Fragen zum Tagebuch


Aktueller Gesundheitszustand
Schmerzmittel aus der Klinik ist alle. Bekommt jetzt Hippopalazon, damit läuft sie schlechter, lahmt rechts deutlich. Alle in allem aber trotzdem besser als vor dem Klinikaufenthalt.

Fütterung
15-20kg Heu, Balios Pro Huf, Sojaschrot, Kwick Beets, Actom Horse Rehe Vital
Stroh und Weidezweige zur Beschäftigung

Wird das Pferd gearbeitet oder ist in Rente
Zur Zeit ist sie Vollzeit-Mutter, was danach kommt, weiß ich noch nicht

 
IP gespeichert
 
Danni-Bär
YaBB Moderator
*****
Offline




Beiträge: 3114

Neuss, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Joy Rehe-Stute mit Fohlen
Antwort #161 - 05. Oktober 2010 um 09:01
 
Oh Katrin - so schööööööne Bilder  Smiley Smiley Smiley

Da sieht man, dass kämpfen sich lohnt!!!!  Ich freu mich riesig mit Euch! Und auch auf ganz viele Bilder vom "kindergarten"  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Danni-Bär
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Einziger Reheschub im Mai 2009
Zahnprobleme Anfang 2016 und Oktober 2016 (insgesamt 3 Extraktionen)

Fütterung:
3x täglich 1,3 kg Heucobs plus Mash und 50g Pronutrin
Morgens zusätzlich 1 Rippe Palmin und 100g SES
Heu zur freien Verfügung (kann er kaum noch kauen)

das Pferd wird nicht mehr gearbeitet :
Kinderpony, Spaziergänge zum Spielplatz und Bodenarbeit


Weide:
Seit der Zahngeschichte diesen Sommer 24h Zugang zu portionierter Weide

LG Kerstin und der Danni-Bär
 
IP gespeichert
 
lotts271
YaBB Moderator
*****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Joy Rehe-Stute mit Fohlen
Antwort #162 - 05. Oktober 2010 um 12:02
 
Hallo,

von den TAs hat noch keiner was gesagt, dass das Hufbein seitlich gekippt sei. allerdings könnte ich mir das schon vorstellen und ELU hier vom Forum meinte das auch.

LG Jenny...wünsche Euch alles Gute
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Joy
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 432

25873 Olderbek, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Joy Rehe-Stute mit Fohlen
Antwort #163 - 06. Oktober 2010 um 08:28
 
Danni-Bär schrieb am 05. Oktober 2010 um 09:01:
Oh Katrin - so schööööööne Bilder  Smiley Smiley Smiley

Da sieht man, dass kämpfen sich lohnt!!!!  Ich freu mich riesig mit Euch! Und auch auf ganz viele Bilder vom "kindergarten"  Zwinkernd


Na gut, die hier noch! Dann ist aber erstmal Schluss, ist doch Joys Tagebuch, nicht Djordys.
Aber ich nehme auch jeden Tag die Kamera mit, wenn ich sie rausbringe. Abends schau ich mir die Bilder an und freu mich tierisch. Wahrscheinlich würde ich es sonst gar nicht glauben!

Djordys längster Galopp in seinem Leben (zwei Runden über den Platz) Chouchi animiert fleißig!
http://www.uploadmyfile.de/bild.php/1539,031010045O5UPG.jpg

Und das, weil Mutter und Sohn so schön zufrieden und entspannt aussehen!
http://www.uploadmyfile.de/bild.php/1540,031010054DLWMX.jpg

Freut mich, dass sich so viele mit uns freuen!!!
Ganz liebe Grüße, Katrin
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Joy

Fragen zum Tagebuch


Aktueller Gesundheitszustand
Schmerzmittel aus der Klinik ist alle. Bekommt jetzt Hippopalazon, damit läuft sie schlechter, lahmt rechts deutlich. Alle in allem aber trotzdem besser als vor dem Klinikaufenthalt.

Fütterung
15-20kg Heu, Balios Pro Huf, Sojaschrot, Kwick Beets, Actom Horse Rehe Vital
Stroh und Weidezweige zur Beschäftigung

Wird das Pferd gearbeitet oder ist in Rente
Zur Zeit ist sie Vollzeit-Mutter, was danach kommt, weiß ich noch nicht

 
IP gespeichert
 
Danni-Bär
YaBB Moderator
*****
Offline




Beiträge: 3114

Neuss, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Joy Rehe-Stute mit Fohlen
Antwort #164 - 06. Oktober 2010 um 09:10
 
DANKE  Zwinkernd

Sag mal, was ist das für ein Boden auf dem Platz? Sieht irgendwie aus wie Schotter?  unentschlossen

Das mit dem Schmied hört sich doch echt toppi an - bin gespannt, wie das läuft und drück die Daumen!!!
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Danni-Bär
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Einziger Reheschub im Mai 2009
Zahnprobleme Anfang 2016 und Oktober 2016 (insgesamt 3 Extraktionen)

Fütterung:
3x täglich 1,3 kg Heucobs plus Mash und 50g Pronutrin
Morgens zusätzlich 1 Rippe Palmin und 100g SES
Heu zur freien Verfügung (kann er kaum noch kauen)

das Pferd wird nicht mehr gearbeitet :
Kinderpony, Spaziergänge zum Spielplatz und Bodenarbeit


Weide:
Seit der Zahngeschichte diesen Sommer 24h Zugang zu portionierter Weide

LG Kerstin und der Danni-Bär
 
IP gespeichert
 
Kosima
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


In memory of Cosi!


Beiträge: 2158
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Joy Rehe-Stute mit Fohlen
Antwort #165 - 06. Oktober 2010 um 10:20
 
@Danni-Bär

Joy schrieb am 04. Oktober 2010 um 07:56:


Da bin ich aber froh, dass du mich nicht für so herzlos hältst, dass ich meine Pferde auf Schotter reite. Das fragen immer alle, wenn sie den Platz sehen. Ist das Schotter???
Natürlich nicht. Teppichschnipsel, nennt sich Swingground und ist auch so. Für Joy super, schön weich und niemals matschig. Hätte sonst Bedenken, dass sie sich die Klebeeisen abreißt im Matsch.
Man reitet echt wie auf Wolken drauf, die Pferde gewöhnen sich sehr daran. Wenn wir mal auf einem Turnier auf einem nicht so schönen Boden reiten sollen, stellen die sich ganz schön an.
Einziger Nachteil, wenn der Boden ganz trocken ist lädt man sich schnell elektrisch auf. Das ist beim Longieren besonders doof, wenn man dann loben will und verteilt Strohmschläge!
Hatte mal ein Pony, den konnte ich drei Monate nicht mehr anfassen, weil er dachte ich bin ein E-Zaun...
Aber sonst, ein super Boden!

Zum Seitenanfang
  

...
Das mir mein Pferd das liebste sei, sagst du oh Mensch sei Sünde.
Mein Pferd blieb mir im Sturme treu, du Mensch nicht mal im Winde!!!
Homepage 450834204  
IP gespeichert
 
Danni-Bär
YaBB Moderator
*****
Offline




Beiträge: 3114

Neuss, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Joy Rehe-Stute mit Fohlen
Antwort #166 - 06. Oktober 2010 um 11:04
 
DANKE!!!!

Lesen hilft (*schäm*)

Wenigstens bin ich nicht die einzige  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Danni-Bär
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Einziger Reheschub im Mai 2009
Zahnprobleme Anfang 2016 und Oktober 2016 (insgesamt 3 Extraktionen)

Fütterung:
3x täglich 1,3 kg Heucobs plus Mash und 50g Pronutrin
Morgens zusätzlich 1 Rippe Palmin und 100g SES
Heu zur freien Verfügung (kann er kaum noch kauen)

das Pferd wird nicht mehr gearbeitet :
Kinderpony, Spaziergänge zum Spielplatz und Bodenarbeit


Weide:
Seit der Zahngeschichte diesen Sommer 24h Zugang zu portionierter Weide

LG Kerstin und der Danni-Bär
 
IP gespeichert
 
Joy
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 432

25873 Olderbek, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Joy Rehe-Stute mit Fohlen
Antwort #167 - 06. Oktober 2010 um 14:08
 
Laut lachend Na endlich! Ich hatte die Schotterfrage schon vermisst! Zwinkernd

Nee, das wäre Joys Tod, den halben Tag auf Schotter! Der Weg bis zum Reitplatz über Schotter ist schon schwer genug.

Ich bin auch sehr gespannt auf den Schmied und hoffe, dass ich es hinkriege, dabei zu sein.
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Joy

Fragen zum Tagebuch


Aktueller Gesundheitszustand
Schmerzmittel aus der Klinik ist alle. Bekommt jetzt Hippopalazon, damit läuft sie schlechter, lahmt rechts deutlich. Alle in allem aber trotzdem besser als vor dem Klinikaufenthalt.

Fütterung
15-20kg Heu, Balios Pro Huf, Sojaschrot, Kwick Beets, Actom Horse Rehe Vital
Stroh und Weidezweige zur Beschäftigung

Wird das Pferd gearbeitet oder ist in Rente
Zur Zeit ist sie Vollzeit-Mutter, was danach kommt, weiß ich noch nicht

 
IP gespeichert
 
Askja
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 532

Buchholz, Niedersachsen, Germany Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Joy Rehe-Stute mit Fohlen
Antwort #168 - 06. Oktober 2010 um 22:50
 
das scheint echt ein toller mann zu sein. ich drücke die daumen das das terminlich mit deinem schmied passt, was besseres kann dir ja momentan gar nicht passieren.
ganz große klasse! und genau solche menschen sind unersetzlich!!! leider gibt es davon viel zu wenig... Griesgrämig
aber die wenigen muss man haben Zwinkernd
liebe grüße an joy und djordy
Zum Seitenanfang
  

Hufrehetagebuch Askja
   
Fragen zum Tagebuch


Aktueller Gesundheitszustand:
nach 3 Monaten Stationsaufenthalt (im Jahr 2011) wieder topfit; Diagnose EMS; schlank und sportlich zur Zeit

Fütterung:
Heu mehrmals am Tag, 1x tgl. Heucobs (von Agrobs, Protein Light) da sie zurzeit so dünn ist und nach getaner Arbeit 3-4 Hände Müsli (Marstall Vito) und 2 Hände Hafer, wenn das Immunsystem Unterstützung braucht gibt es Lapacho Tee übers Futter (500 ml am Tag), ansonsten ab und zu Leckerlies oder mal ne halbe Möhre, keine Weide mehr seit 2011.

wird das Pferd gearbeitet?:
fast täglich, meistens 6 Tage die Woche, viele und längere Ausritte, Doppellonge, normale Longenarbeit auch mit dem Kappzaum und Spaziergänge; alles wird überwiegend mit Hufschuhen gemacht, zur Zeit haben wir die Cavallo Trail, damit sind wir sehr zufrieden, ab und an klappt es auch ohne Hufschuhe super.
 
IP gespeichert
 
lotts271
YaBB Moderator
*****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Joy Rehe-Stute mit Fohlen
Antwort #169 - 08. Oktober 2010 um 22:01
 
Freu mich immernoch für euch!!! Djordy und Joy sind zwei ganz nette Hüs!!!

Ich drücke Dir die Daumen, dass beim Schmied alles gut verläuft und v. a. dass Ihr einen gemeinsamen Termin findet!
der Klinikschmied schein ein "Zauberer" zu sein!

LG Jenny
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Joy
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 432

25873 Olderbek, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Joy Rehe-Stute mit Fohlen
Antwort #170 - 09. Oktober 2010 um 08:11
 
Mein Schmied wird nicht mitkommen, der Terminkalender ist zu voll. Schade!

Ob er "zaubern" kann, werden wir nach dem Beschlag sehen. Aber ein Fachmann scheint er zu sein.

Liebe Grüße, Katrin
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Joy

Fragen zum Tagebuch


Aktueller Gesundheitszustand
Schmerzmittel aus der Klinik ist alle. Bekommt jetzt Hippopalazon, damit läuft sie schlechter, lahmt rechts deutlich. Alle in allem aber trotzdem besser als vor dem Klinikaufenthalt.

Fütterung
15-20kg Heu, Balios Pro Huf, Sojaschrot, Kwick Beets, Actom Horse Rehe Vital
Stroh und Weidezweige zur Beschäftigung

Wird das Pferd gearbeitet oder ist in Rente
Zur Zeit ist sie Vollzeit-Mutter, was danach kommt, weiß ich noch nicht

 
IP gespeichert
 
Askja
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 532

Buchholz, Niedersachsen, Germany Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Joy Rehe-Stute mit Fohlen
Antwort #171 - 09. Oktober 2010 um 12:45
 
schöööön! wie toll solche nachrichten sind wenn man hört es geht bergauf und es wird endlich besser! nach vielen monaten leiden und traurigkeit kommen solche momente doch genau recht! ich freue mich so sehr für euch und lächle jedes mal wenn ich in eurem tagebuch gute nachrichten lesen kann!

weiter so!
Zum Seitenanfang
  

Hufrehetagebuch Askja
   
Fragen zum Tagebuch


Aktueller Gesundheitszustand:
nach 3 Monaten Stationsaufenthalt (im Jahr 2011) wieder topfit; Diagnose EMS; schlank und sportlich zur Zeit

Fütterung:
Heu mehrmals am Tag, 1x tgl. Heucobs (von Agrobs, Protein Light) da sie zurzeit so dünn ist und nach getaner Arbeit 3-4 Hände Müsli (Marstall Vito) und 2 Hände Hafer, wenn das Immunsystem Unterstützung braucht gibt es Lapacho Tee übers Futter (500 ml am Tag), ansonsten ab und zu Leckerlies oder mal ne halbe Möhre, keine Weide mehr seit 2011.

wird das Pferd gearbeitet?:
fast täglich, meistens 6 Tage die Woche, viele und längere Ausritte, Doppellonge, normale Longenarbeit auch mit dem Kappzaum und Spaziergänge; alles wird überwiegend mit Hufschuhen gemacht, zur Zeit haben wir die Cavallo Trail, damit sind wir sehr zufrieden, ab und an klappt es auch ohne Hufschuhe super.
 
IP gespeichert
 
Kosima
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


In memory of Cosi!


Beiträge: 2158
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Joy Rehe-Stute mit Fohlen
Antwort #172 - 10. Oktober 2010 um 13:31
 
Du kannst dir gar nicht vorstellen wie ich mich mit euch freue, der Gesichtsausdruck von Joy spricht Bände!
Zum Seitenanfang
  

...
Das mir mein Pferd das liebste sei, sagst du oh Mensch sei Sünde.
Mein Pferd blieb mir im Sturme treu, du Mensch nicht mal im Winde!!!
Homepage 450834204  
IP gespeichert
 
Askja
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 532

Buchholz, Niedersachsen, Germany Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Joy Rehe-Stute mit Fohlen
Antwort #173 - 11. Oktober 2010 um 23:08
 
Hey Joy!

Du hast recht, mir ist aufgefallen das du askja immer askaja genannt hast aber ich hab mich irgendwie nicht getraut dich zu korrigieren. dachte du hälst mich dann für völlig pingelig und das wollt ich natürlich nicht! :-D
tut mir leid! aber ich nehme deine entschuldigung gerne an,ich blöde nuss hätt ja auch was sagen können.

den spruch find ich sehr schön. ich hoffe jeden tag das es immer noch gut ist wenn ich zu ihr gehe.doch die angst sitzt mir im nacken.doch ich denke das gefühl trägt hier jeder mit sich rum.

ich freue mich auch immer sehr für joy und dich wenn ich gute neuigkeiten von euch höre.so soll es sein! weiter so!

liebe grüße
Zum Seitenanfang
  

Hufrehetagebuch Askja
   
Fragen zum Tagebuch


Aktueller Gesundheitszustand:
nach 3 Monaten Stationsaufenthalt (im Jahr 2011) wieder topfit; Diagnose EMS; schlank und sportlich zur Zeit

Fütterung:
Heu mehrmals am Tag, 1x tgl. Heucobs (von Agrobs, Protein Light) da sie zurzeit so dünn ist und nach getaner Arbeit 3-4 Hände Müsli (Marstall Vito) und 2 Hände Hafer, wenn das Immunsystem Unterstützung braucht gibt es Lapacho Tee übers Futter (500 ml am Tag), ansonsten ab und zu Leckerlies oder mal ne halbe Möhre, keine Weide mehr seit 2011.

wird das Pferd gearbeitet?:
fast täglich, meistens 6 Tage die Woche, viele und längere Ausritte, Doppellonge, normale Longenarbeit auch mit dem Kappzaum und Spaziergänge; alles wird überwiegend mit Hufschuhen gemacht, zur Zeit haben wir die Cavallo Trail, damit sind wir sehr zufrieden, ab und an klappt es auch ohne Hufschuhe super.
 
IP gespeichert
 
Joy
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 432

25873 Olderbek, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Joy Rehe-Stute mit Fohlen
Antwort #174 - 12. Oktober 2010 um 08:01
 
Da bin ich aber froh!

Mit der Angst hast du recht! Man freut sich einerseits total, andererseits sitzt tief drin diese Angst... Aber vielleicht ist es auch gut so, sonst wird man zu schnell zu fahrlässig. Lasse Joy auch immer noch mit Maulkorb auf den Reitplatz, obwohl kaum noch was wächst und die anderen auch nur rumstehen ohne zu fressen. Aber die hat bestimmt so einen Janker auf Grünzeug, wer weiß, was sie alles frisst... Hätte ich nicht so eine Angst vor Rückschlägen, wäre ich da nicht so vorsichtig.

Donnerstag um 17uhr haben wir Termin, das heisst, wir gehen hier um 15uhr auf Reise! Drückt uns die Daumen fürs Verladen, mit Fohlen ist sowas ja immer doppelt aufregend.
Liebe Grüße, Katrin
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Joy

Fragen zum Tagebuch


Aktueller Gesundheitszustand
Schmerzmittel aus der Klinik ist alle. Bekommt jetzt Hippopalazon, damit läuft sie schlechter, lahmt rechts deutlich. Alle in allem aber trotzdem besser als vor dem Klinikaufenthalt.

Fütterung
15-20kg Heu, Balios Pro Huf, Sojaschrot, Kwick Beets, Actom Horse Rehe Vital
Stroh und Weidezweige zur Beschäftigung

Wird das Pferd gearbeitet oder ist in Rente
Zur Zeit ist sie Vollzeit-Mutter, was danach kommt, weiß ich noch nicht

 
IP gespeichert
 
lotts271
YaBB Moderator
*****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 5003

bei Stuttgart, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Joy Rehe-Stute mit Fohlen
Antwort #175 - 12. Oktober 2010 um 21:17
 
Hallo!

ich drücke euch ganz fest die Daumen!!!
Zwinkernd

LG Jenny
Zum Seitenanfang
  

 
IP gespeichert
 
Askja
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 532

Buchholz, Niedersachsen, Germany Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Joy Rehe-Stute mit Fohlen
Antwort #176 - 12. Oktober 2010 um 22:39
 
die daume sind gedrückt. hoffe es geht alles gut und bin sehr gespannt was du hinterher zu erzählen hast.Smiley
Zum Seitenanfang
  

Hufrehetagebuch Askja
   
Fragen zum Tagebuch


Aktueller Gesundheitszustand:
nach 3 Monaten Stationsaufenthalt (im Jahr 2011) wieder topfit; Diagnose EMS; schlank und sportlich zur Zeit

Fütterung:
Heu mehrmals am Tag, 1x tgl. Heucobs (von Agrobs, Protein Light) da sie zurzeit so dünn ist und nach getaner Arbeit 3-4 Hände Müsli (Marstall Vito) und 2 Hände Hafer, wenn das Immunsystem Unterstützung braucht gibt es Lapacho Tee übers Futter (500 ml am Tag), ansonsten ab und zu Leckerlies oder mal ne halbe Möhre, keine Weide mehr seit 2011.

wird das Pferd gearbeitet?:
fast täglich, meistens 6 Tage die Woche, viele und längere Ausritte, Doppellonge, normale Longenarbeit auch mit dem Kappzaum und Spaziergänge; alles wird überwiegend mit Hufschuhen gemacht, zur Zeit haben wir die Cavallo Trail, damit sind wir sehr zufrieden, ab und an klappt es auch ohne Hufschuhe super.
 
IP gespeichert
 
Danni-Bär
YaBB Moderator
*****
Offline




Beiträge: 3114

Neuss, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Joy Rehe-Stute mit Fohlen
Antwort #177 - 14. Oktober 2010 um 12:29
 
Da schließe ich mich an und drücke ebenfalls die Daumen!

Bin gespannt  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Danni-Bär
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Einziger Reheschub im Mai 2009
Zahnprobleme Anfang 2016 und Oktober 2016 (insgesamt 3 Extraktionen)

Fütterung:
3x täglich 1,3 kg Heucobs plus Mash und 50g Pronutrin
Morgens zusätzlich 1 Rippe Palmin und 100g SES
Heu zur freien Verfügung (kann er kaum noch kauen)

das Pferd wird nicht mehr gearbeitet :
Kinderpony, Spaziergänge zum Spielplatz und Bodenarbeit


Weide:
Seit der Zahngeschichte diesen Sommer 24h Zugang zu portionierter Weide

LG Kerstin und der Danni-Bär
 
IP gespeichert
 
Joy
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 432

25873 Olderbek, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Joy Rehe-Stute mit Fohlen
Antwort #178 - 14. Oktober 2010 um 19:37
 
Na toll, Daumen vorest umsonst gedrückt.
Der Schmied liegt nach einem Autounfall im Krankenhaus. Mehr habe ich heute nicht erfahren. Ich hoffe, es dauert nicht zu lange, Joy wäre schon bald fällig.
Zum Glück kam die Nachricht noch rechtzeitig. Wäre ganz schön ärgerlich gewesen, wenn wir schon verladen hätten.
Naja, jetzt müsst ihr halt Daumen drücken, dass er bald wieder fit ist. So ein Mist, ich hätte das so gerne hinter mir gehabt!
Ansonsten ist weiterhin alles gut. Die beiden Fohlen freunden sich langsam richtig an, fressen von einem Heuhaufen und toben auch. Schön!
Liebe Grüße, Katrin
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Joy

Fragen zum Tagebuch


Aktueller Gesundheitszustand
Schmerzmittel aus der Klinik ist alle. Bekommt jetzt Hippopalazon, damit läuft sie schlechter, lahmt rechts deutlich. Alle in allem aber trotzdem besser als vor dem Klinikaufenthalt.

Fütterung
15-20kg Heu, Balios Pro Huf, Sojaschrot, Kwick Beets, Actom Horse Rehe Vital
Stroh und Weidezweige zur Beschäftigung

Wird das Pferd gearbeitet oder ist in Rente
Zur Zeit ist sie Vollzeit-Mutter, was danach kommt, weiß ich noch nicht

 
IP gespeichert
 
Danni-Bär
YaBB Moderator
*****
Offline




Beiträge: 3114

Neuss, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Joy Rehe-Stute mit Fohlen
Antwort #179 - 15. Oktober 2010 um 08:45
 
Och Menno - wäre ja auch zu schön gewesen  Traurig
Hoffentlich nix schlimmes und er ist schnell wieder fit? Wer weiß, wofür es gut ist - konnte nicht letztes Mal Dein Schmied nicht? Vielleicht kann er beim nächsten Termin mitkommen?  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Danni-Bär
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Einziger Reheschub im Mai 2009
Zahnprobleme Anfang 2016 und Oktober 2016 (insgesamt 3 Extraktionen)

Fütterung:
3x täglich 1,3 kg Heucobs plus Mash und 50g Pronutrin
Morgens zusätzlich 1 Rippe Palmin und 100g SES
Heu zur freien Verfügung (kann er kaum noch kauen)

das Pferd wird nicht mehr gearbeitet :
Kinderpony, Spaziergänge zum Spielplatz und Bodenarbeit


Weide:
Seit der Zahngeschichte diesen Sommer 24h Zugang zu portionierter Weide

LG Kerstin und der Danni-Bär
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 7 8 9 10 11 ... 24
Thema versenden Drucken