Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken
Vorstellung @ konijnenberg Hufrehe (Gelesen: 11433 mal)
Pony
Themenstarter Themenstarter
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1902

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Vorstellung @ konijnenberg Hufrehe
09. März 2010 um 12:53
 
Hallo,
Mein deutsch is nicht gut aber ich verzueche ihre frage zu beantworten.
Meine Island Stute is 22 jahe alt.
Hat stall und weidegang.
Hat seit 6 jare immer wieder hufrehe auch wen sie tragende war.
Blutbild alles in normal bereich nur etwas erhohte leberfunktion und glucose.
Sie bekomt hooicobs compact grass und etwas hooi ungefahr 3.50 kilo in 24 stunden, sie is eher etwas zu mager als zu dick.
Sie bekommt Pergolide 2 tabletten 2 esl. brennessel 1 esl zeewier oder algen.
Jetst ohne smertzmiddel aber dass geht nicht zo gut.
Vorne hat sie beslag mit hennep polster und zolen.
das letzte mal hat sie auch dikke stellen oberhalb ihre augen, jetzt nicht.
Furr 80 % sol es kein Cushing sein.
Auf der weide zwischen die andere pferde is sie am gluklichsten.

Vreundliche Grusse,
Anita
Niederlande
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
maeja
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Mæja


Beiträge: 1877

Baden-Württemberg, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vorstellung @ konijnenberg
Antwort #1 - 09. März 2010 um 13:05
 
Hallo Anita,

Herzlich Willkommen hier im Forum.
ui aus den Niederlanden. Smiley

Ist nicht schön das deine Stute schon mehrere Rehen hatte. Traurig

Wie habt ihr Cushing festgestellt?
Habt ihr den ACTH-Wert bestimmen lassen.
Kannst du das Blutbild und wenn vorhanden ACTH-Wert einstellen?
Bin kein Cushing-Profi aber 2 Tabletten hört sich nach recht viel an.
Zu dem Futter bekommt sie 3,5 kg Heucobs od. 3,5 kg Heu?
Wann war der letzte Schub?
Ist auf der Weide Gras od. eine graslose Weide?
Denn Gras bei akuter Rehe ist nicht gut.
Was bedeutet: 1 esl zeewier oder algen?
Hast du Bilder von deiner Isi-Stute?
vom ganzen Pony, den Hufen (von unten, von vorne, von der Seite)
dann können wir besser Tips geben.

LG Manu
und bei fragen immer her damit  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Maeja

fragen zum Tagebuch

...
An jenem Tag, der Dir gegeben, schenke Deinem Pferd Sonnenschein,
dann wird in Deinem ganzen Leben, kein Tag für Dich und Dein Pferd einsam sein.
Homepage 404102837  
IP gespeichert
 
konijnenberg
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 36
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vorstellung @ konijnenberg
Antwort #2 - 09. März 2010 um 13:46
 
Hallo Manu,

Morgen bekomme ich die ACTH werte vom tierarts
Sie bekomt 2 kilo huecobs und 1.5 kilo hue.
Ihr letste schub wahr for 6 wochen.
Sie steht auf ein fast graslose weide, wen ich ihr nur auf zand laufen lasse legt sie sich hin und bleibt dan mehrere stunden liegen deshalb habe ich ihr auf eine weide mit nur gans wenig gras.
Bilder habe ich nog nicht aber ende diese woche.
Zeewier  heist Seealgen?

Gr. Anita
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
maeja
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Mæja


Beiträge: 1877

Baden-Württemberg, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vorstellung @ konijnenberg
Antwort #3 - 09. März 2010 um 14:15
 
Ok, ich würde die Heucobs weglassen bzw. alles an Futter, lieber dafür mehr heu.
Wenn du das Heu waschen kannst, wäre das super.

LG Manu
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Maeja

fragen zum Tagebuch

...
An jenem Tag, der Dir gegeben, schenke Deinem Pferd Sonnenschein,
dann wird in Deinem ganzen Leben, kein Tag für Dich und Dein Pferd einsam sein.
Homepage 404102837  
IP gespeichert
 
konijnenberg
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 36
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vorstellung @ konijnenberg
Antwort #4 - 09. März 2010 um 16:30
 
OK,
Ich werde ab jetzt es mit 4 kilo hue pro tag versuchen.
Vordis hat denke ich ein gewicht von 350 - 400 kilo.
Danke.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Locke




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vorstellung @ konijnenberg
Antwort #5 - 09. März 2010 um 16:46
 
Hallo Anita,

herzlichen Willkommen auch noch von mir!

Du schreibst, dass sie eher zu dünn ist - dann sind 4 kg Heu zu wenig  Zwinkernd
Man sagt, um das Gewicht zu halten, braucht ein Pferd ca. 2 % vom Körpergewicht. Das wären bei 350 kg ca. 7 kg Heu  Smiley
Wenn das Pferd abnehmen muss/soll, reichen ca. 1,5 %.
Das Heu dient ja auch der Beschäftigung - kann man auch gut aus Heunetzen verfüttern, da haben die Pferde dann länger was von  Zwinkernd
Wenn sie noch etwas Gras bekommt, muss man das natürlich auch berüchtsichtigen... obwohl es so direkt nach dem Schub schon auch sehr gefährlich ist...  unentschlossen

Viele liebe Grüße
Gabi
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Maja02




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vorstellung @ konijnenberg
Antwort #6 - 09. März 2010 um 17:44
 
Hallo Anita,

die anderen haben Dir ja schon einige Fragen gestellt.
Ich schließe mich Gabi an, gib ihr lieber mehr Heu wenn sie zu dünn ist.
Ich denke bei 350 kg dürfte sie schon 6 kg täglich haben.
Hat sie schlechte Zähne und bekommt deshalb Heucobs?
Wenn Du ihr auf dem Sandpaddock Heu fütterst, legt sie sich dann auch so lange hin? Mit Heu wäre sie ja beschäftigt.

LG Maja Smiley
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
konijnenberg
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 36
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vorstellung @ konijnenberg
Antwort #7 - 09. März 2010 um 19:27
 
Hallo Maja,
Sie hat keine slechte zahnen aber ich habe ein futter gezugt mit konstante kwalitat.
Ein heunetz is ein prima idee werde ich gleich machen.

LG Anita
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Solar
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Solar


Beiträge: 238

Bunschoten, Netherlands
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vorstellung @ konijnenberg
Antwort #8 - 09. März 2010 um 19:29
 
Hallo Anita,

mijn naam is Astrid.
Ik ben ook lid van dit forum onder de naam Solar.
Ik denk dat ik je wel met eea op weg kan helpen.
Ik heb vorig jaar iemand met een IJslandse merrie ook heel goed geholpen. Ik heb de eigenaar al gevraagd of ik jou eventueel aan hem mag doorverwijzen. De Univ. Kliniek Utrecht en ik hebben hem geholpen zijn paardje weer goed op de rit te krijgen. Wellicht kun je van zijn ervaringen wijzer worden.

Als je wilt, mag je me bellen. Laat me het weten of je daarvoor open staat. Dan stuur ik je mijn telnr.

Tot slot nog een paar tips: zeker nu je paard toch van het gras afhouden. Koude nachten, warmere dagen....het fructaan viert hoogtij! Een kort (afgegraasde) weide is een gestresste weide dwz een weide waar het gras veel fructaan aanmaakt en dat is nu echt funest!
Dat je paard geen overgewicht heeft, wil nog niet zeggen dat ze dan geen insuline resistentie oid kan hebben! Zeker de builen boven haar ogen zijn typerend.

Het is dus zaak je paard wb koolhydraten (dit zijn suikerachtigen) zo sober mogelijk te houden. Ook is het zaak haar bloedsuikerspiegel stabiel te houden, tenminste, ik heb een sterk vermoeden dat dat de oorzaak is van haar bevangenheidsproblematiek.
Ze heeft idd meer hooi nodig dan je haar nu geeft.
Geef het bvk in een fijnmazig hooinet, opdat ze moet werken voor iedere hap, beter gaat kauwen en verteren.
Enfin, voor ik meer uitspraken ga doen, wil ik eerst meer weten. Het is wel zaak dat eea ergens op gebaseerd is.

Vertel daarom eerst wat meer over je paardje.
Hoe lang heb je haar al? Hoe vaak is ze al bevangen geweest? Heb je bloedonderzoek laten doen?
Zoja, kun je me de uitslagen faxen?
Hoe is verder haar conditie? Had ze bijv. altijd bepaalde kwaaltjes? Hoe zit ze in haar bespiering?

Hallo Leute, entschuldige das ich es nicht übersetzt habe, mir fehlt im moment die Zeit!

LG, Astrid
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Gaby.beetsy




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vorstellung @ konijnenberg
Antwort #9 - 09. März 2010 um 19:39
 
Super Astrid... da soll noch einer sagen, wir wären nicht international  Augenrollen

Habe sogar einiges verstanden beim Lesen Schockiert/Erstaunt

Liebe Grüße
Gaby
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
asci72
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Benjamin


Beiträge: 4569
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vorstellung @ konijnenberg
Antwort #10 - 09. März 2010 um 19:42
 
Pony schrieb am 09. März 2010 um 12:53:
Sie bekommt Pergolide 2 tabletten


Willkommen Anita,

sind es 2 Tabletten je 0,25 mg = 0,5 mg insgesamt oder
sind es 2 Tabletten je 1 mg = 2 mg insgesamt?

Viel Erfolg & Gute Besserung
Anne
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Faynah
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


* Oculo Fay *


Beiträge: 4827

x, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vorstellung @ konijnenberg
Antwort #11 - 09. März 2010 um 19:44
 
Zitat:
Habe sogar einiges verstanden beim Lesen  Schockiert/Erstaunt


Ich auch, ich auch  Durchgedreht Ich liebe niederländisch...bitte mehr davon Zwinkernd

Wenn ich mal gaaanz viel Zeit haben sollte, würde ich glatt mal nen Kurs belegen  Augenrollen

Liebe Grüße an die Nachbarn Smiley
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12359

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vorstellung @ konijnenberg
Antwort #12 - 09. März 2010 um 20:11
 
Hallo Anita,
von mir nur herzlich Willkommen hier im Forum  Smiley
Da denke ich, dass du bei Astrid in guten Händen bist - find ich klasse!!!  Laut lachend

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
konijnenberg
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 36
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vorstellung @ konijnenberg
Antwort #13 - 09. März 2010 um 20:52
 
Hallo Anne,
Es sind 2 tabletten je 0.25 mg = 0.5 mg

Anita
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
konijnenberg
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 36
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vorstellung @ konijnenberg
Antwort #14 - 09. März 2010 um 21:20
 
Hallo Astrid,
In het eerste bericht heb ik al iets over onze merrie geschreven, ze is ook aan alle vier voeten iedere keer weer bevangen. Ik denkt dat we haar nu acht jaar hebben.
Haar eerste bevangenheid was aan het eind van een dracht.
Tussen de bevangenheid van de vorige keer zit drie maanden.
Er is bloedonderzoek gedaan en morgen kan ik bellen voor de ACTH zal het gehele bloedbeeld opvragen.
De test die we hebben laten doen om Cushing uit te sluiten was niet helemaal betrouwbaar. Ze staat onderhand al een tijd stil dus aan bespiering heeft ze niet zo heel veel meer alle spieren zijn wel los je kunt ze schudden.
Ze loopt achter wat stijf, dit heeft de vorige keer een Osteopate in 2 keer volledig verholpen misschien een tip voor de anderen. Verder mankeert ze niets ze ziet er altijd prachtig uit heeft veel looplust wel heel veel beharing maar is er als eerst ook weer uit. Vorige zomer kreeg ze opeens een wintervacht maar na een paar weken was dit er ook weer uit, heel bijzonder. Haar gebit is prima.
Ik zou graag contact willen hebben een telefoonnr. is ook goed.
Vriendelijke groet Anita


Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Debbie
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1750
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vorstellung @ konijnenberg
Antwort #15 - 10. März 2010 um 14:40
 
Oh, an nederlands maisje.
Willkommen bei uns.

Anita, wo wohnst du? Ist es weit weg von der Aachener Grenze?
Nachdem ich gesehen habe, daß Solar ja perfekt niederländisch schreibt, trau ich mich ja gar nicht mehr. Zwinkernd
Wenn du in der Nähe von Aachen wohnst haben wir einige Leute hier, die dir gerne auch zu Hause helfen.

LG
Sigi
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
Faynah
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


* Oculo Fay *


Beiträge: 4827

x, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vorstellung @ konijnenberg
Antwort #16 - 10. März 2010 um 14:43
 
Solar kommt doch aus den Niederlanden hä?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Debbie
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1750
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vorstellung @ konijnenberg
Antwort #17 - 10. März 2010 um 14:52
 
Smiley und ich direkt von nebenan. Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
konijnenberg
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 36
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vorstellung @ konijnenberg
Antwort #18 - 10. März 2010 um 21:53
 
Hallo Sigi,
Ich wohne mit unsere pferde im Norden in der nehe von Meppen aber dan in der Niederlanden, umgebung Emmen.
LG Anita
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Ayra
Administrator
*****
Offline




Beiträge: 6597

Hesel, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vorstellung @ konijnenberg
Antwort #19 - 11. März 2010 um 07:20
 
Ach, bei dem tollen Zoo, wo ich immer mal hinwollte...
Dann wohne ich auch noch in erreichbarer Nähe... Smiley
Zum Seitenanfang
  

Beste Grüße
Suse
Tagebuch
 
fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Shetty, gutes Fell, immer noch lockige Mähne,

das Pony wird gearbeitet: läuft nun wieder gerne und fleissig vor der Kutsche

ACTH Wert im Oktober 2009 von 124 darauf hin 0,5 mg- wg, des Schubs auf 0,75 mg gesteigert - ACTH-Test 9,04 (20 - 50 Laboklin) guter Zustand
bei 0,5 mg - ACTH-Wert 23,5 (TiHo Hannover >50 ) aber trotzdem noch Symptome, seit Mitte Oktober auf 0,625mg mit Besserung der Symptome, Mitte Dez. auf 0,6825 mg, dann auf 0,75 mg - Ergebnis> kühle Hufe, lustiges Pony, die Locken werden weniger... aktuell 1 mg mit einem ACTH-Wert von 16, seit 7/2012 1,25 mg, seit 4/2013 wieder auf 1 mg gesenkt, seit 6/2013 auf 0,75 mg

Fütterung: 4-5 kg altes Heu am Tag,  125 gr. Heucobs mit Chromhefe, Kräutern,  Vit E, Hagebutten 


...
Homepage Suse Becker  
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken