Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
bitte beachten!!! (Gelesen: 6147 mal)
Pony
Themenstarter Themenstarter
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1902

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag bitte beachten!!!
11. Februar 2010 um 14:01
 
Ich möchte euch bitten nicht in fremden Tagebüchern zu schreiben dazu gibt es die Disskusion zu den Tagebüchern

siehe hier
http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?board=403

liebe EMS Hufrehe Pferdebesitzer

ich würde es echt Toll finden wenn ihr ab und an mal an eure Tagebücher denkt
Diese werden sehr viel gelesen, und Hilft vielen Betroffenen Pferdebeitzern...

und es wäre einfach schön immer mal wieder zu hören wie es den Pferden geht

Danke euch
Petra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Pony
Themenstarter Themenstarter
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1902

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: bitte beachten!!! Infos zu den Tagebüchern
Antwort #1 - 27. August 2010 um 17:54
 
wenn ihr in eurem Tagebuch schreibt bitte füllt an erster Stelle immer folgendes an

Aktueller Gesundheitszustand:
z.b.
Hufe sind kalt, Pferd läuft immernoch fühlig, weiterhin müde Augen.

Fütterung:
z.b. Heu ad libidum, Balancer, Bierhefe

Was wird mit Pferd gemacht:
z.b.
Täglich 1 Std. Spaziergang, Bodenarbeit, 2x in der Woche Longieren
evtl. Blutwerte, Tierarzt und Sonstiges.
Dadurch bräuchte man nicht stundenlang nach den neusten Infos suchen, und klar könnt ihr dann ere Tagebücher wie weiter führen

Danke euch
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken