Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 2 3 4 5 ... 9
Thema versenden Drucken
fragen zu Welsh B Stütchen mit akuter Rehe (Gelesen: 57864 mal)
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Welsh B Stütchen mit akuter Rehe
Antwort #40 - 23. Dezember 2009 um 21:47
 
Hallo Felis,

vor lauter Weihnachten in Spee,ist es mir doch fast durch die Lappen gegangen noch was zu den Hufen zu schreiben ....sorry  Zwinkernd

Also ich finde die Stellung insgesamt nicht so optimal  hä?

-ich meine das die Knochenachse nicht stimmt
-dann sind die Hufe für mein Empfinden noch viel zu lang ( Zehe)   und zu hoch insgesamt

Da ja eine Rotation vorliegt würde ich versuchen gegenzuarbeiten...sprich Trachten runter und Zehe kürzen .....ist immer schwer schriftlich zu beschreiben.

Frag einfach wenn es unverständlich ausgedrückt ist,oki `? Zwinkernd

Die Töchter von Ebony sind ja auch 2 schicke Damen  Smiley

Und das Bäuchlein von der werdenden Mama wächst ja ordendlich.

Liebe Grüssse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
felis
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Ebonie


Beiträge: 208

Hennef, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Welsh B Stütchen mit akuter Rehe
Antwort #41 - 28. Dezember 2009 um 23:55
 
Hallo Ronja-Pony,
lese deine Antwort erst jetzt. Sorry. Ich war ein paar Tage off.
Wir mussten am 22.12. unsere alte Pferdedame Dixie einschläfern lassen. Die eisige Kälte hat ihr einen neuen schweren Arthroseschub ausgelöst. Nichts half mehr, sie wollte nicht mehr fressen, nicht mehr laufen... Das Leben eines Pferdes ist Bewegung, hab ich mal gelesen. Dixie war in jungen Jahren immer ein sehr lauffreudiges Pferd. Die Krankheit hat ihr das geraubt.  weinend Am Schluss konnte wir sie nur noch von den Schmerzen erlösen.

Ein Bild aus besseren Tagen:
...
In unserer Erinnerung lebt sie fort.

Sorry, wenn das nicht hierhergehört. Sie war ja kein Rehefall. Aber ich vermute, es gibt hier einige die nachfühlen können, wie es uns in den letzten Tagen gegangen ist.

Zu Deinen Anmerkungen: Der Hufschmied hat die Zehen schon ziemlich gekürzt und meinte, mehr könne er im Augenblick nicht vertreten. Sie war halt beim letzten Auschneiden wegen des Reheschubs erheblich über dem regulären Termin (3 Monate seit dem Termin davor). Inwiefern meinst du, stimmt die Knochenachse nicht?

Liebe Grüße
Astrid


Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Welsh B Stütchen mit akuter Rehe
Antwort #42 - 29. Dezember 2009 um 08:39
 
Oh Astrid,

fühl Dich gedrückt  Traurig,das tut mir sehr leid das Ihr Dixie gehen lassen musstet  weinend......was für ein bildschönes Pferd

ZU Ebony :

Sie steht zu steil,ich würde schnellstens wieder den HS dran lassen und weiter korregieren.

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Faynah
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


* Oculo Fay *


Beiträge: 4827

x, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Welsh B Stütchen mit akuter Rehe
Antwort #43 - 07. Januar 2010 um 22:30
 
Hi.

Ich an deiner Stelle würde Idylle mal ne PN schicken. Sie ist Züchterin und hat hier im Forum eine Stute mit Cushing. Diese ist übrigens auch wieder tragend. Vielleicht hat sie Ideen, wie man dein Pony entsprechend versorgen könnte, ohne das ihr Gefahr eines erneuten Schubes lauft  hä?

Liebe Grüße Isa, die schon tatal gespannt aufs Fohli wartet!
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
felis
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Ebonie


Beiträge: 208

Hennef, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Welsh B Stütchen mit akuter Rehe
Antwort #44 - 08. Januar 2010 um 10:32
 
Oh danke für den Tipp. Mach ich!
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Welsh B Stütchen mit akuter Rehe
Antwort #45 - 22. Januar 2010 um 21:00
 
Huhu,

mit der Impfung so kurz danach denke ich kann es keinen Zusammenhang geben.

Würde auch auf Hufabzess tippen.

Lass mal TA schaun Zwinkernd

Gute Besserung für die Hübsche

LG
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
felis
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Ebonie


Beiträge: 208

Hennef, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Welsh B Stütchen mit akuter Rehe
Antwort #46 - 22. Januar 2010 um 21:52
 
TA ist schon bestellt und kommz morgen früh gleich. Drückt die Daumen!
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
maeja
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Mæja


Beiträge: 1877

Baden-Württemberg, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Welsh B Stütchen mit akuter Rehe
Antwort #47 - 23. Januar 2010 um 08:02
 
Daumen sind gedrückt.
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Maeja

fragen zum Tagebuch

...
An jenem Tag, der Dir gegeben, schenke Deinem Pferd Sonnenschein,
dann wird in Deinem ganzen Leben, kein Tag für Dich und Dein Pferd einsam sein.
Homepage 404102837  
IP gespeichert
 
maeja
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Mæja


Beiträge: 1877

Baden-Württemberg, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Welsh B Stütchen mit akuter Rehe
Antwort #48 - 25. Januar 2010 um 11:24
 
Hi, gut das das Hufgeschwür auf ist. wenn auch am Kronrand nicht so gut ist, aber zumindest habt ihr die Ursache.
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Maeja

fragen zum Tagebuch

...
An jenem Tag, der Dir gegeben, schenke Deinem Pferd Sonnenschein,
dann wird in Deinem ganzen Leben, kein Tag für Dich und Dein Pferd einsam sein.
Homepage 404102837  
IP gespeichert
 
felis
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Ebonie


Beiträge: 208

Hennef, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Welsh B Stütchen mit akuter Rehe
Antwort #49 - 25. Januar 2010 um 11:42
 
Ja, da ist mir auch ein Stein vom Herzen gepoltert.
Hoffen wir, dass jetzt alles rauskommt und sie nicht mehr humpeln muss, die Maus.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Nicki
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1170
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Welsh B Stütchen mit akuter Rehe
Antwort #50 - 03. Februar 2010 um 22:34
 
Oh nein, das arme Pony  weinend
Habt ihr inzwischen eigentlich ACTH und Insulin überprüft?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Maja02




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Welsh B Stütchen mit akuter Rehe
Antwort #51 - 03. Februar 2010 um 23:07
 
Oh je, die arme Nase!
Ich drück' feste die Daumen, daß es der kleinen bald wieder gut geht.
Du hast recht, Euer "Kind" macht schon ganz schön was mit... Traurig

LG Maja
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Jules Niceman
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Harley


Beiträge: 538

Recklinghausen, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Welsh B Stütchen mit akuter Rehe
Antwort #52 - 04. Februar 2010 um 07:45
 
Ach das tut mir leid, von einem Leid ins nächste  weinend Wäre es nicht besser an beiden Vorderhufen einen Polsterverband zu machen???
Zum Seitenanfang
  

EMS Tagebuch Harley
   
Fragen zumTagebuch


Aktueller Gesundheitszustand: Erster Reheschub  Juli 2009, zweiter Reheschub 01.05.2011.

Fütterung: Morgens 2 Lagen Heu vom Kleinballen, abends 2 Lagen Heu vom Kleinballen. Zudem Morgens und Abends ein Händchen ReVital Cubes und Formula4Feet als Mineralfutter.

das Pferd wird gearbeitet: wir fangen wieder an mit kleinen Spaziergängen
 
IP gespeichert
 
felis
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Ebonie


Beiträge: 208

Hennef, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Welsh B Stütchen mit akuter Rehe
Antwort #53 - 04. Februar 2010 um 11:57
 
@Jules, du hast recht, aber wirsind an vorne links gestern einfahc nicht drangekommen, weil sie auf vorne rechts schlicht nicht stheen konnte. nzwischen ist sie an allen vie Hufen heiß. Immerhin ist es mir gelungen jeden mal in einen Eimer mit kaltem Wasser zu verfrachten.
@Nicki, das Insulin/ACTH-Thema ist mir mit dem Hufgeschwürr wioeder durchgegangen. Habe gedacht, da sie ja nach wie vor vorsichtshalber wie ein EMS-Pferd gefüttert wird ist es nicht so dringlich. Werde aber sobald wir jetzt aus dem Akutschub-Chaos raus sind mal drangehen. *Trübsinnig ins Portemonnaie guck*
Wie stemmt ihr eigentlich in solchen Fällen die langsam doch ziemlich massiv auflaufenden TA-Kosten? Ich sollte, glaub ich, mal über einen Nebenjob nachdenken. *seufz*
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Jules Niceman
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Harley


Beiträge: 538

Recklinghausen, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Welsh B Stütchen mit akuter Rehe
Antwort #54 - 04. Februar 2010 um 12:51
 
Harley hab ich die Verbände hinterher so gemacht, dass er sich immer mit der anderen Körperseite gegen eine Stallwand lehnen konnte, also er stand direkt neben der Wand und ich hab auf der anderen Seite den Verband gemacht, vielleicht hilft das noch als Tip???
Herje, jetzt alle Hufe heiß  Traurig Kühlen ist ja auf jeden Fall schon mal richtig.
Also der Bluttest an sich war jetzt nicht so teuer, habe glaube ich 52€ bezhalt für ACTH und Insulintest zusammen + Anfahrt TA.
Ja wie stemmt man die TA Kosten...weiß ich auch nicht so genau, aber irgendwie ging es. Es hat sich nachher auch so summiert, von dem Geld hätte mit der AIDA ne Kreuzfahrt machen können  unentschlossen
Zum Seitenanfang
  

EMS Tagebuch Harley
   
Fragen zumTagebuch


Aktueller Gesundheitszustand: Erster Reheschub  Juli 2009, zweiter Reheschub 01.05.2011.

Fütterung: Morgens 2 Lagen Heu vom Kleinballen, abends 2 Lagen Heu vom Kleinballen. Zudem Morgens und Abends ein Händchen ReVital Cubes und Formula4Feet als Mineralfutter.

das Pferd wird gearbeitet: wir fangen wieder an mit kleinen Spaziergängen
 
IP gespeichert
 
idylle
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Alles wird gut...


Beiträge: 737
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Welsh B Stütchen mit akuter Rehe
Antwort #55 - 04. Februar 2010 um 13:20
 
Hallo Felis!
Herrje, ich seh das jetzt erst! Ihr armen! Wie steht sie denn nun in der Box? Wir haben Idylle zum Zeitpunkt des Schubes damals auf Torf gestellt, Torf und darauf Späne/Stroh. Dadurch konnte sie sich schön "eingraben" mit den Hufen in den tiefen Boden.
Wann hat sie nochmal Termin?
Futtertechnisch ist es nicht schlimm, erstmal nur Heu zu füttern für ne Weile.
Ich drück Euch gaaanz feste die Daumen, dass ihr das schnell in den Griff bekommt!
Liebe Grüße, Jessika
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
felis
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Ebonie


Beiträge: 208

Hennef, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Welsh B Stütchen mit akuter Rehe
Antwort #56 - 04. Februar 2010 um 14:20
 
@Jules, müsste man mal probieren mit dem Anlehnen. Weiß nicht ob sie das freiwillig macht mit ihrer doch schon recht dicken Fohlenwampe.
@Jessica
Der erwartete Geburtstermin ist in der 3. Aprilwoche.
Und sie kriegt seit dem ersten Reheschub ohnehin nur rationiertes Heu (und MiFu), da sie ja auch abnehmen muss.
Einstreuen tue ich ohnehin aus Diätgründen für alle nur mit Leinstroh. Sie steht jetzt im geteilten Offenstall in einer extradicken Leinstreuschicht.
Paddock ist dank tauendem teilweise angeforeren festgebackenen Schnee leider derzeit viel zu hart.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
felis
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Ebonie


Beiträge: 208

Hennef, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Welsh B Stütchen mit akuter Rehe
Antwort #57 - 04. Februar 2010 um 14:21
 
PS Wir freuen uns natürlich über jeden gedrückten Daumen. Können wir jetzt echt brauchen.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Jules Niceman
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Harley


Beiträge: 538

Recklinghausen, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Welsh B Stütchen mit akuter Rehe
Antwort #58 - 04. Februar 2010 um 14:54
 
Ich drücke auch die Daumen, ganz feste *drück* !
Zum Seitenanfang
  

EMS Tagebuch Harley
   
Fragen zumTagebuch


Aktueller Gesundheitszustand: Erster Reheschub  Juli 2009, zweiter Reheschub 01.05.2011.

Fütterung: Morgens 2 Lagen Heu vom Kleinballen, abends 2 Lagen Heu vom Kleinballen. Zudem Morgens und Abends ein Händchen ReVital Cubes und Formula4Feet als Mineralfutter.

das Pferd wird gearbeitet: wir fangen wieder an mit kleinen Spaziergängen
 
IP gespeichert
 
asci72
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Benjamin


Beiträge: 4569
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: fragen zu Welsh B Stütchen mit akuter Rehe
Antwort #59 - 04. Februar 2010 um 19:28
 

vielleicht kannst Du noch die Hufe zeitweise mit Eiswürfelbeuteln einwickeln? Das geht ja auch ohne Aufheben, mit Panzerband.

Gute Genesung!
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 5 ... 9
Thema versenden Drucken