Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel: 09373-99180
...
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator  
 
Seiten: 1 ... 8 9 10 
Thema versenden Drucken
Danni-Bärs Tagebuch (Gelesen: 44041 mal)
Danni-Bär
Themenstarter Themenstarter
YaBB Moderator
*****
Offline




Beiträge: 3057

Neuss, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Danni-Bärs Tagebuch
Antwort #180 - 17. Mai 2017 um 13:17
 
Keine Ahnung warum ich das Bild hier nicht direkt rein bekomme... aber so sieht das Bärchen aktuell aus  Smiley


http://imageshack.com/a/img922/8028/uP7aEN.jpg
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Danni-Bär
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Einziger Reheschub im Mai 2009
Zahnprobleme Anfang 2016 und Oktober 2016 (insgesamt 3 Extraktionen)

Fütterung:
3x täglich 1,3 kg Heucobs plus Mash und 50g Pronutrin
Morgens zusätzlich 1 Rippe Palmin und 100g SES
Heu zur freien Verfügung (kann er kaum noch kauen)

das Pferd wird nicht mehr gearbeitet :
Kinderpony, Spaziergänge zum Spielplatz und Bodenarbeit


Weide:
Seit der Zahngeschichte diesen Sommer 24h Zugang zu portionierter Weide

LG Kerstin und der Danni-Bär
 
IP gespeichert
 
Danni-Bär
Themenstarter Themenstarter
YaBB Moderator
*****
Offline




Beiträge: 3057

Neuss, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Danni-Bärs Tagebuch
Antwort #181 - 28. Mai 2017 um 16:15
 
Dem Pony geht es gut  Smiley

Die Wiese ist jetzt seit 1 Woche auf und wird portioniert weiter gesteckt. Im Übergang war die Fütterung Morgens heuhäcksel, dann 3x heucobs  (insgesamt 1,7 kg). Ab heute fällt die Nachmittags Portion weg- es ist ohnehin viel zu heiß um Cobs stehen zu lassen  Augenrollen

Aktuell also Morgens 300 g heuhäcksel, Mittags 0,5 kg heucobs und abends 0,7 kg heucobs. Abwarten wie er damit zurecht kommt - Figur sieht weiterhin gut aus.  Smiley

Pronutrin bekommt er diese Woche noch 2x 50g und nächste Woche 2x 25g zum ausschleichen. Hat er dann gut 7 Monate lang bekommen...

LG von uns  Smiley
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Danni-Bär
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Einziger Reheschub im Mai 2009
Zahnprobleme Anfang 2016 und Oktober 2016 (insgesamt 3 Extraktionen)

Fütterung:
3x täglich 1,3 kg Heucobs plus Mash und 50g Pronutrin
Morgens zusätzlich 1 Rippe Palmin und 100g SES
Heu zur freien Verfügung (kann er kaum noch kauen)

das Pferd wird nicht mehr gearbeitet :
Kinderpony, Spaziergänge zum Spielplatz und Bodenarbeit


Weide:
Seit der Zahngeschichte diesen Sommer 24h Zugang zu portionierter Weide

LG Kerstin und der Danni-Bär
 
IP gespeichert
 
Danni-Bär
Themenstarter Themenstarter
YaBB Moderator
*****
Offline




Beiträge: 3057

Neuss, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Danni-Bärs Tagebuch
Antwort #182 - 08. August 2017 um 11:00
 
Soooooo- höchste Zeit für ein Update  Augenrollen

Dem Pony ging es richtig gut die letzten Monate.  Er sah wirklich 10 Jahre jünger aus und war einfach nur Topfit.

Bis letzten Donnerstag... am frühen Abend wurde ich angerufen. Pony sehr schlapp und frisst nicht  Traurig ich bin dann mit Kind und Kegel in den Stall und er war wirklich nicht fit- also TA gerufen.  40,2 Fieber - vermutlich irgendein Infekt. Fiebersenker gespritzt und abwarten. Mein Mann hatte im der Zwischenzeit Pizza geholt und so haben wir die um inzwischen halb 10 mir den Kids beim Pony gegessen.  Er ist in dieser Zeit reingegangen und hat ebenfalls gut die Hälfte seines Abendessens gefuttert  Smiley

Am nächsten Tag war alles ruhig - er hat gefressen und war ganz gut drauf. Also sind wir Samstag früh guter Dinge Richtung Serengeti Park gestartet (bis Montag).

Samstag war das Pony wohl bis 18 Uhr super drauf - dann 2 Stunden später 40,8 Fieber  Traurig TA kam wieder uns sagte- wahrscheinlich bakterieller Infekt. Er bekommt jetzt Antibiotikum und entzündungshemmer.

Seit gestern Abend sind wir wieder da (Ich muss nicht dazu sagen dass meine jüngere Tochter ebenfalls das ganze Wochenende fieber hatte- also alles ganz entspannt  Zunge).

Heute morgen ging es dem Pony ganz gut. Ich habe ihm seine Medis gegeben und eine Handvoll Mash mit heucobs. Er ist definitiv nicht das blühende Leben aber ich hoffe dass wird wieder in den nächsten Tagen. Er hat ein wenig sehr trockenen Husten - sonst nichts bis auf das Fieber.

Es heißt also abwarten und Daumen drücken für den Opi

LG Kerstin
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Danni-Bär
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Einziger Reheschub im Mai 2009
Zahnprobleme Anfang 2016 und Oktober 2016 (insgesamt 3 Extraktionen)

Fütterung:
3x täglich 1,3 kg Heucobs plus Mash und 50g Pronutrin
Morgens zusätzlich 1 Rippe Palmin und 100g SES
Heu zur freien Verfügung (kann er kaum noch kauen)

das Pferd wird nicht mehr gearbeitet :
Kinderpony, Spaziergänge zum Spielplatz und Bodenarbeit


Weide:
Seit der Zahngeschichte diesen Sommer 24h Zugang zu portionierter Weide

LG Kerstin und der Danni-Bär
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 8 9 10 
Thema versenden Drucken