Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken
Tagebuch Chico (Gelesen: 18138 mal)
Chico96
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 136

Grafenwöhr, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Chico
Antwort #20 - 13. Juni 2009 um 11:36
 
So und unser neuer Sandpaddock
...
Zum Seitenanfang
  
tequilla_83  
IP gespeichert
 
Chico96
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 136

Grafenwöhr, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Chico
Antwort #21 - 16. Juni 2009 um 11:21
 
Also Chico hat eine Hufknorpelverknöcherung. Habe da jetzt ewig im Internet gesucht und verschiedene Sachen gefunden. Unter anderem, dass man nicht zu viel Calcium geben soll, weil dies die Verknöcherung verstärkt. Aber in meinen Speedy Beets befindet sich doch sehr viel Calcium. Soll ich die lieber absetzen? Meint Ihr ich soll lieber nicht mehr spazieren gehen, wegen der HKV? Irgendwie bin ich schon wieder nervös das wir damit große Probleme kriegen könnten. weinend
Zum Seitenanfang
  
tequilla_83  
IP gespeichert
 
Chico96
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 136

Grafenwöhr, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Chico
Antwort #22 - 20. Juni 2009 um 12:51
 
Hallo alle zusammen. Habe jetzt endlich die Roentgenbilder. Meine TA ware so nett und hat sogar die problematischen Sachen markiert.


...

...

Wuensche Euch allen ein schoenes Wochenende.
Zum Seitenanfang
  
tequilla_83  
IP gespeichert
 
Chico96
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 136

Grafenwöhr, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Chico
Antwort #23 - 29. Juni 2009 um 09:08
 
Guten Morgen meine Lieben.
Also Ich hoffe Ihr hattet alle ein schönes Wochenende. Meines war bescheiden. Bei uns wurde es richtig schwül tja und da Chico sein nasses Heu sehr langsam aus dem Heunetz in der Früh frisst fing es wohl an zu gären und er bekam ne ziemlich heftige GASKOLIK. Tierärztin meinte ne Stunde später und wir hätten wohl in die Klinik gemusst. Sollte jetzt auf Anraten meiner Tierärztin nur noch abends heu einweichen und die Morgen Portion trocken im 5 cm Heunetz geben. Was meint ihr dazu. Fahre heute in meiner Mittagspause bei Chico vorbei. Mal schauen was er macht. Er hatt letzte Nacht dann doch zweimal geäpfelt und hatte heute morgen nicht geschwitzt. War auch ganz normal drauf. Habe ihn dann um sechs rausgelassen und er ist gleich über sein Heu hergefallen. Hoffe nur die 3 Kilo trockenes Heu im engmaschigen Netz lösen keinen Schub aus. Mann Leute ich konnt die ganze Nacht nicht schlafen, war 3 Mal im Stall und sehe im Moment aus wie ein Zombie. Was meint ihr zu dem trockenen Heu?
Zum Seitenanfang
  
tequilla_83  
IP gespeichert
 
Chico96
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 136

Grafenwöhr, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Chico
Antwort #24 - 06. Juli 2009 um 10:32
 
Guten Morgen.
Hoffe Ihr hattet alle ein entspanntes Wochenende. Chico bekommt jetzt abends immer 4 kg Heu 1 Std. gewässert und früh 3 kg trockenes Heu im engen Heunetz. Ich hatte zwar schon wieder Panik aber er läuft gut und wird nicht dicker Smiley Auch ansonsten ist er total gut drauf und bewegt sich gern in seinem Paddock. Manchmal ist er ganz schön übermütig. Hoffe es geht weiter bergauf. Mache heute mal wieder aktuelle Photos von ihm. Wir bekommen jetzt langsam sogar Kuhlen über den Augen  Smiley
Liebe Grüße
Ursula mit Chico
Zum Seitenanfang
  
tequilla_83  
IP gespeichert
 
Chico96
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 136

Grafenwöhr, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Chico
Antwort #25 - 26. August 2009 um 15:45
 
Hallo Leute.
Sorry das ich mich so lange nicht gemeldet habe, aber ein sehr guter Freund  von mir hat sich mit FSME angesteckt und dem ging es wochenlang nun  gar nicht gut.
Also bei Chico und mir tut sich gar nichts im Moment, zum Glück Smiley Wir haben stetig abgenommen und er verträgt die 3 Kilo trockenes Heu am Morgen super gut. Muss jetzt nur mal langsam schauen, dass er mir nicht noch weniger wird.
Hoffe bei Euch ist auch alles soweit in Ordnung.
Zum Seitenanfang
  
tequilla_83  
IP gespeichert
 
Chico96
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 136

Grafenwöhr, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Chico
Antwort #26 - 17. September 2009 um 11:18
 
Hallo Leute.
So ich wollte am Sonntag endlich Bilder von Chico machen und da sind mir auf den Nüstern so kleine Hubbelchen aufgefallen. Tja dachte mir nichts dabei und Montag Abend waren es dann offene Stellen mit Krusten drauf. Also gleich mal Tierärtztin angerufen. Die war dann abends noch da und meinte Sie denkt das es ein Pilz ist und hat gleich Hautproben mitgenommen zur Untersuchung. Müssen nun bis Sonntag warten welcher Pilz dann da wächst Smiley Ich muss zweimal täglich Curamare Vetspray von Riemser auftragen. Habe Putzzeug usw alles schon desinfiziert und verfüge im Moment nur über ein Halfter und einen Strick Smiley Tja ich hoffe nur es wird schnell besser und das wir mit diesem Spray auch gut beraten sind. Was haltet ihr von ner Pilzimpfung?
Zum Seitenanfang
  
tequilla_83  
IP gespeichert
 
Chico96
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 136

Grafenwöhr, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Chico
Antwort #27 - 11. Februar 2010 um 15:16
 
Hallo alle zusammen. Es tut mir leid, dass ich schon so lange nichts mehr von uns geschrieben habe. Ich gelobe Besserung  Traurig
Bei uns läuft alles Spitze und am 23. Januar waren wir 1 Jahr Rehefrei  Smiley Chico hat so toll abgenommen das seine Figur nun nur wieder muskulöser werden muss und er auch ruhig 20 Kilo schwerer werden dürfte (Fotos kommen versprochen) Er bekommt früh und abend Speedi Beets, die Weidebitts von Eggersmann als Mineralfutter und auf 3 Portionen verteilt 11 Kilo Heu. Ich kann auch schon seit über 2,5 Monaten ungewaschen füttern. Anscheinend braucht er nur einfach sehr engmaschige Heunetze. Die TA meint sein Stoffwechsel hätte sich gut angepasst und sie hofft das es bei dem trockenen Heu bleiben kann  Zwinkernd
Liebe Grüße an alle
Chico96
Zum Seitenanfang
  
tequilla_83  
IP gespeichert
 
Chico96
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 136

Grafenwöhr, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Chico
Antwort #28 - 21. Juni 2010 um 09:32
 
Hallo Leute .... man war sehr anstrengend die letzte Zeit

Also erstmal die guten Neuigkeiten: Wurden am 15. April geröngt die Rotationbeträgt nun auf beiden Vorderbeinen 5°  Smiley Keine Senkung des Hufbeines zu Erkennen  Smiley Guter Abstand (1,5 cm) zur Sohle. Leider war am 15. April dann auch ein neuer Beschlag dran und leider wurde vom Hufschmied trotz tierärztlicher Anweisung zuviel von allen 4 Hufen abgeschnitten daraus folgte Huflederhautentzündung auf 4 Hufen. Schmerzmittel und 1,5 Wochen lahmen. Ich war so sauer auf den Hufschmied dass ich den jetzt endgültig gewechselt habe. In zwei Wochen kommt nun der neue Hufschmied und ich hoffe der macht seine Arbeit besser. Wir reiten jetzt auch schon wieder und Chico macht einen sehr glücklichen, wachen Eindruck. Am 12. Juni war die Pferdewaage bei uns. Gewicht bei 137 cm   337 (letztes Jahr noch 349 Kilo), BMI 5,1 (2009  6,0    2005  6,8). Fütterung besteht aus 13, Kilo Heu  (morgens 2,5 kilo, vormittags 6 kilo, abends 4,5 kg) alles trocken im Heunetz.
Ansonsten ist soweit alles klar bei uns, zum Glück
Liebe Grüße Ursula mit Chico
Zum Seitenanfang
  
tequilla_83  
IP gespeichert
 
Chico96
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 136

Grafenwöhr, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Chico
Antwort #29 - 21. Juni 2010 um 15:36
 
Ach beinahe häette ich es vergessen: Was kann ich den geben damit mein Süßer die erlaubten 20 - 30 Kilo zunimmt? Im Moment schaut er nämlich aus wie wenn er aus Namibia oder so kommen würde *g* Danke für die Tipps.
Zum Seitenanfang
  
tequilla_83  
IP gespeichert
 
Chico96
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 136

Grafenwöhr, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Chico
Antwort #30 - 30. Juni 2010 um 13:42
 
Hallo
Also ich habe jetzt die Speedy Beets ergänzt mit jeweils morgens und abends je einer Handvoll (trockenvolumen) Heucobs. Hoffe er verträgt es und nimmt zu. Ansonsten geht es ihm sehr gut nur die Bremsen und Mücken nerven ihn und mich. Haben uns jetzt aber Tieröl besorgt und das scheint zu helfen. Ich werde nur in Zukunt alleine ausreiten weil der Geruch schon extrem ist  Smiley Heu kriegt er zur Zeit nicht im Sack weil er schon wieder bischen Pilz an der Lippe hat und ihm dann das rauszupfen weh tut  Griesgrämig Tierärztin kommt diese Woche mal und schaut sich die Stelle am Maul an
LG Ursula
Zum Seitenanfang
  
tequilla_83  
IP gespeichert
 
Chico96
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 136

Grafenwöhr, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Chico
Antwort #31 - 05. Juli 2010 um 15:17
 
Also hab die Futtermengen nun mal gewogen
Morgens 5:00 Uhr
2,5 kg Heu im 5 cm Heunetz
100 gr. Heucobs
200 gr. Speedy Beets

Vormittag
5 kg Heu

Abends
5 kg Heu
100 gr. Heucobs
200 gr. Speedy Beets
Zum Seitenanfang
  
tequilla_83  
IP gespeichert
 
Chico96
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 136

Grafenwöhr, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Chico
Antwort #32 - 19. Juli 2010 um 08:22
 
Guten Morgen alle zusammen.
Also Chico und ich haben uns nun eine Fliegenausreitdecke besorgt. Die Bremsen hier werden immer resistenter und es scheint kein Mittel mehr zu helfen. Ich habe mich nun entschieden anstatt ne immer krassere chemische Keule zu verwenden , einfach auch beim Reiten auf eine Fliegendecke zu setzen. Chico sieht damit aus wie ein kleines Ritterpferd aber es gefällt ihm. Kein Kopfschlagen mehr, kein nervös werden und vorallem kein total verzweifeltes Schweifschlagen gepaart mit auf der Stellle hüpfen und vor Zorn ausschlagen mehr. Smiley Waren gestern ne längere Tour unterwegs und der Kleine hatte danach immernoch sehr viel Power. Ihm scheint es wirklich gut zu gehen. Auch mit dem neuen Beschlag kommt er super zurecht. Jippie
Zum Seitenanfang
  
tequilla_83  
IP gespeichert
 
Chico96
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 136

Grafenwöhr, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Chico
Antwort #33 - 20. August 2010 um 12:06
 
Hallo Leute
Also mein Suesser kriegt nun wieder Balancer und Speedys. Auf die Heucobs hat er zwar nicht mehr so abgemagert ausgesehen aber leider typische Fettpolster bekommen. Für die anderen ist er immernoch dünn aber ich seh da schon kritische Stellen. Er ist so zwar schlank aber die Löcher über den Augen sind schon wieder nicht mehr so tief und auch die Fettpolster oberhalb der Schweifrübe kommen wieder zum Vorschein. Wie gesagt ich kenn ja dank Euch und meiner Tierärztin die Warnzeichen und hab lieber die Heucobs abgesetzt und Balancer bestellt. Auch Heu wird morgens und abends wieder gewaschen. Nur das Heu tagsüber kriegt er trocken. Ansonsten geht es uns super gut und ich lass mir nie mehr einreden, dass mein Pferd zu dünn ist. Vorallem nicht von Pferdebesitzern, deren Pferde schon fast über die Graskoppel rollen Smiley (Da sollte ich mehr auf meine Ärztin hören, die immer sagt, lieber dünn und gesund als dick und krank) Vorallem war sein Bewegungsdrang enorm solange er so dünn war.
LG Ursula
Zum Seitenanfang
  
tequilla_83  
IP gespeichert
 
Chico96
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 136

Grafenwöhr, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Chico
Antwort #34 - 15. Juni 2011 um 09:41
 
Hallo an alle
Ich dachte ich halte Euch mal auf dem laufenden. Also Chico ist in ner sehr guten Verfassung. Kriegt nach wie vor seine Heurationen trocken und hat sehr gut abgenommen. Pferdewaage war hier mit folgendem Ergebnis: 312 Kilo und BMI 5,6. Die waren sehr zufrieden. Nur noch leichte Fettpolster an den Schultern aber die werden wir auch schaffen hoffe ich Smiley
Lg Ursula
Zum Seitenanfang
  
tequilla_83  
IP gespeichert
 
Chico96
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 136

Grafenwöhr, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Chico
Antwort #35 - 11. Juli 2011 um 08:23
 
Guten Morgen Ihr Lieben Smiley
Bei uns läuft nach wie vor alles Bestens. Chico wurde am Donnerstag geimpft und hat alles super überstanden. Nur mehr Muskeltraining müssen wir lt. Tierärztin machen. Tja man merkt wohl das ich in letzter Zeit eher mit Pferdi putzen und mit Pferdi schmusen beschäftigt war anstatt mit Geländereiten Smiley Das wird sich nun wieder ändern, damit meine Tierärztin beim nächsten Besuch wieder zufrieden ist.
Wünsche Euch allen einen schönen Tag.
Liebe Grüße
Ursula
Zum Seitenanfang
  
tequilla_83  
IP gespeichert
 
Chico96
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 136

Grafenwöhr, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Chico
Antwort #36 - 19. Juli 2011 um 15:45
 
So nun mal Bilder von meinem Schatz. Ich finde er hat sich prächtig entwickelt.
LG Ursula
Zum Seitenanfang
  
tequilla_83  
IP gespeichert
 
Chico96
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 136

Grafenwöhr, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Chico
Antwort #37 - 19. Juli 2011 um 16:07
 
...
Zum Seitenanfang
  
tequilla_83  
IP gespeichert
 
Chico96
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 136

Grafenwöhr, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Chico
Antwort #38 - 19. Juli 2011 um 16:08
 
...
Zum Seitenanfang
  
tequilla_83  
IP gespeichert
 
Chico96
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 136

Grafenwöhr, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Tagebuch Chico
Antwort #39 - 19. Juli 2011 um 16:12
 
...



...


Also ich finde man sieht das Abnehmen echt schön mittlererweile.
Zum Seitenanfang
  
tequilla_83  
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken