Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 ... 9 10 11 
Thema versenden Drucken
ECS Hufrehe Tagebuch Lukas (Gelesen: 64927 mal)
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1209

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: ECS Hufrehe Tagebuch Lukas
Antwort #200 - 21. Juli 2013 um 12:45
 
Heute kein kotwasser mehr  Durchgedreht

Links keine Pulsation rechts sehr schwache und hinten auch nix  Smiley
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1209

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: ECS Hufrehe Tagebuch Lukas
Antwort #201 - 11. Januar 2014 um 16:33
 
Lukas geht es im Moment prächtig, er galoppiert über die Koppel und hat keine Pulsation.
Der Ho kommt alle 6-7 Wochen und ist echt Super.
Er hat die wurmkur gut vertragen,hat aber etwas kotwasser was mal besser und mal schlechter wird aber immer wieder kommt.
Er bekommt Speedys mit Bierhefe, Joghurt frisst er mir nicht.

Seit der ho luki bearbeitet hatten wir keinen ta mehr da Smiley

Wünsche euch ein gutes und gesundes 2014

LG
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1209

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: ECS Hufrehe Tagebuch Lukas
Antwort #202 - 04. Februar 2014 um 17:45
 
Lukas geht es fußmäßig sehr gut leider haben wir ein massives kotwasser problem.
Ich werde jetzt mal nsulin bestellen vielleicht bringt es was Bierhefe bekommt er schon und Joghurt haben wir grad angefangen....

So ein Mist.....
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1209

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: ECS Hufrehe Tagebuch Lukas
Antwort #203 - 21. Februar 2014 um 11:42
 
Jetzt war es so lange gut mit Luki außer dem doofen kotwasser und gestern lag er so ein sch***.
Er läuft Mies und hat an einem Vorderhaus Schmerzen.
Er hat aber keine Pulsation und es ist nix heiß.
Gestern hab ich ihm ralleystreifen geschoren mal schauen ob es ihm erleichterung bringt.
Montag war der ho da. Die hufe sehen toll aus.
Ich könnt auf jeden fall im Kreis Kotzen...
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1209

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: ECS Hufrehe Tagebuch Lukas
Antwort #204 - 03. März 2014 um 11:23
 
Danke Karin, dass du fragst.

Bin leider immer noch nicht zu, Bilder hochladen gekommen.
Es geht ihm besser, kotwasser nur noch minimal ab und zu, laufen tut er sehr vorsichtig aber okay.
Bei ihm ist vieles Auch psychisch denke ich.
Er bekommt etwas Schmerzmittel damit er da schneller raus kommt. Den huforthopäde hab ich noch nicht angerufen, wir warten nochmal ab.

Als nächstes steht für ihn der Zahnarzt an Smiley
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Irish
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 553

88179 Oberreute, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: ECS Hufrehe Tagebuch Lukas
Antwort #205 - 17. März 2014 um 21:01
 
Liebe Steffi! Smiley

Alles Liebe nachträglich zu Deinem Geburtstag! Smiley

Viel Spaß mit Deiner Kleinen und natürlich mit Deinen Pferden.

LG Elisabeth
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1209

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: ECS Hufrehe Tagebuch Lukas
Antwort #206 - 18. März 2014 um 19:34
 
Danke Elisabeth  Smiley

Luki geht es deutlich besser heute wir haben das Pergo hochgesetzt auf 2 mg und Ass 3 Tabletten morgens und abends was ich morgen reduzieren werde.

Seit ich die Schmerzmittel geholt hab Brauch ich sie nicht mehr.

Kotwasser ist auch ziemlich weg und er liegt nicht mehr.

Fotos hab ich leider immer noch nicht auf dem pc kommen aber Balboa.
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1209

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: ECS Hufrehe Tagebuch Lukas
Antwort #207 - 21. März 2014 um 06:33
 
So aß reduziert auf 2 morgens und abends und Pony ist super drauf.
Richtig gut gelaunt und läuft freiwillig.
Fellwechsel kommt schleppend in Gang.
Er wird jetzt täglich von meiner Tochter "geritten"  Laut lachend Laut lachend
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1209

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: ECS Hufrehe Tagebuch Lukas
Antwort #208 - 11. September 2014 um 00:06
 
Mal wieder Nachrichten von uns

Lukas geht es im Moment sehr gut.
Er hat wieder zugenommen und darf täglich 30 min auf die Koppel.
Leider haben wir noch keinen geeigneteren Stall gefunden und sind weiter auf der suche.
Pergo haben wir seit einer Woche abends auf 0,75 mg reduziert und morgens 1 mg.
Hufe werden im Abstand von 8 Wochen vom ho bearbeitet und ich muss dringend einen neuen Termin machen.

Aktuell läuft er hervorragend, ist weiterhin barhuf und freut sich seines rentnerdaseins.

Der osteopath war vor ca einer Woche da und war zufrieden ich muss ihn allerdings mehr bewegen wie ich das mache weiß ich noch nicht.
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1209

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: ECS Hufrehe Tagebuch Lukas
Antwort #209 - 10. Januar 2016 um 22:14
 
Hallo zusammen,

Luki geht es jetzt wieder prächtig. Ich bin immer noch so froh, dass ich unseren ho gefunden habe er macht es einfach gut  Smiley Smiley

Einzig etwas kotwasser hat der Herr Pony.
Er bekommt immer noch 1,5 mg Prascend jetzt leider aus Deutschland, da ich vom Ta keine Rezepte mehr bekomme.

Vor etwa einer Woche hatte luki eine leichte  Kolik. Der Ta war aber schnell zur Stelle und es lief alles recht glimpflich ab.

Sonst ist bei uns alles beim alten.

Ich wünsche allen, die hier noch mitlesen ein gutes und gesundes neues Jahr.

Liebe Grüße
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1209

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: ECS Hufrehe Tagebuch Lukas
Antwort #210 - 25. September 2018 um 20:59
 
Hallo zusammen,

Luki ist inzwischen 26 Jahre alt und es geht ihm sehr gut.
Wir haben inzwischen eine andere Huforthopädin die es aber auch wirklich im Griff hat.

Ansonsten ist Luki eher dünn und ich werde mich mit zu füttern beschäftigen müssen, er mag keine Rübenschnitzel für rehlein und heucobs verträgt er überhaupt nicht.
Futter wechsle ich etwa alle 2 Wochen, da er es dann nicht mehr frisst.
Alle Rehefuttersorten werden konsequent verweigert 🤣

Mal schauen wie ich da ein paar Kilo aufs Pony bekomme.

Er wird von meinen zwei Mädels immer schön geputzt und genießt sein Rentnerleben.

Liebe Grüße
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 9 10 11 
Thema versenden Drucken