Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 
Thema versenden Drucken
Fragen zu Pony Lukas Cushing (Gelesen: 129303 mal)
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Fragen zu Pony Lukas Cushing
20. Februar 2009 um 23:20
 
Hallo zusammen,
ich heiße Steffi und habe Lukas seid 12 Jahren.
2008 war für uns das schlimmste Jahr unseres Lebens. Wir haben mit vielen Problemen zu unserer Cushingdiagnose gefunden und dabei wäre Lukas durch ausschuhen fast auf der Strecke geblieben.
Gott sei Dank ist er ein Kämpfer und ich habe den TA gefunden, der zu uns passt.
Ich bin allen TÄ dankbar, die ihn bisher behandelt haben, bin aber nur froh, dass unser jetziger Begleiter uns helfen konnte.
Inzwischen, denke ich habe ich einiges über Hufrehe und ECS gelernt und bin glaube ich auf einem guten Weg Lukas noch ein schönes Leben zu bereiten.
Er bekommt momentan 1,5 mg Pergolide und eine Kräutermischung
Futter bekommt er Equigard, da er extrem wählerisch ist und auch das kaum frisst.
So ich weiß nicht was ich noch schreiben soll aber freue mich auf Antworten/Anregungen oder was auch immer.  Augenrollen

Liebe Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Ich bin neu hier Pony Lukas Cushing
Antwort #1 - 20. Februar 2009 um 23:39
 
Hallo Steffi,

herzlich willkommen hier im Forum Smiley

Fein das Ihr eine klare Diagnose und somit Euren Weg gefunden habt.

Ich habe auch eine Cushing Stute,26 Jahre,auch eine schlimme (einseitige Rehe) gehabt.

Was mich interessiern würde ist.
Wie hoch war denn der ACTH bei der Diagnose-Stellung und wie ist er jetzt unter der Behandlung mit Pergolid.

Ihr habt ja auch eine üble Zeit hinter Euch Traurig

Aber ab jetzt hoffendlich nur noch Aufwärtstrend

Hast Du mal Fotos von deinem Lukas für uns ?
Habe ich das richtig verstanden ? Lukas hat ausgeschuht  Schockiert/Erstaunt ?

Ich hoffe Du findest hier interessante Infos und einen regen Austausch. Zwinkernd

Wenn Du Fragen hast,immer her damit,okay.

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Kosima
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


In memory of Cosi!


Beiträge: 2158
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Ich bin neu hier Pony Lukas Cushing
Antwort #2 - 20. Februar 2009 um 23:50
 
Huhu!
Von mir auch herzlich Willkommen!
Mußte grade schmunzeln, war nämlich früher mal unter dem Nickname Steffi83 unterwegs *g*

Schade das ihr soviel durchmachen mußtet bevor ihr auf dem richtigen Weg gelandet seid, aber nun wird hoffentlich bald alles durch wundervolle Tage mit Lukas wieder wett gemacht!
Sag mal er hat ausgeschuht? Schockiert/Erstaunt

LG Steffi
Zum Seitenanfang
  

...
Das mir mein Pferd das liebste sei, sagst du oh Mensch sei Sünde.
Mein Pferd blieb mir im Sturme treu, du Mensch nicht mal im Winde!!!
Homepage 450834204  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Ich bin neu hier Pony Lukas Cushing
Antwort #3 - 20. Februar 2009 um 23:59
 
Sorry hab ich ein wenig blöd geschrieben.
Er war kurz vor dem ausschuhen hat es aber nicht getan.
Ich habe mal die Cushing Berichte gelesen und habe ja eines der jüngeren Pferde oder schreiben einfach nur die mit älteren.
ACTH hat Lukas beim ersten Mal 90 und beim 2. Mal 270 gehabt.
Außerdem hat er noch Zink und Selen Mangel was hier ja auch weit verbreitet scheint.
Hoffe ihr seht das Foto (ist aber noch von 2006)

...
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Ich bin neu hier Pony Lukas Cushing
Antwort #4 - 21. Februar 2009 um 00:02
 
Darf ich fragen, warum ihr alle Insulin testen lasst?
Ich muss mal auf meinem Blutbild schauen aber ich glaube nicht, dass das bei Lukas getestet wurde.
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Ich bin neu hier Pony Lukas Cushing
Antwort #5 - 21. Februar 2009 um 00:04
 
Waow was für für hübscher Kerl  Durchgedreht

Meine Pony Stute hat auch ECS mit 17 bekommen,wir haben auch noch jüngere im Forum.

Ist der ACTH jetzt unter der Behandlung höher als vorher  unentschlossen ?
oder habe ich das falsch verstanden ?

Habt Ihr auch zusätzlich Glucose und Insulin getestet ?

LG
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Pony
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1902

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Ich bin neu hier Pony Lukas Cushing
Antwort #6 - 21. Februar 2009 um 00:06
 
viele Pferde mit ECS leiden auch am Metabolischem Syndrom, und um die Fütterung anzupassen wird der Insulin Wert bestimmt

lg
Petra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Ich bin neu hier Pony Lukas Cushing
Antwort #7 - 21. Februar 2009 um 00:13
 
Der erste Test war negativ und als Luki kaum noch stehen konnte haben wir den Test wiederholt.
Scheinbar hat irgendjemand in der Kette beim ersten Mal einen Fehler gemacht.
Habe gerade nochmal nachgelesen beim 2. Test ACTH 230 pg/mg
Habe bisher noch keine 3. Bestimmung gemacht, da der TA meinte ich solle noch bis März warten.
Die 2. Röntgenbilder waren trotz dem schlimmen Reheschub kaum schlechter, er hat jedoch sowohl Absenkung als auch Rotation.
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Ich bin neu hier Pony Lukas Cushing
Antwort #8 - 21. Februar 2009 um 00:15
 
Glukose ist bestimmt worden 93 mg/dl und Referenz steht 50-94
Danke für eure Hilfe  Smiley

Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Pony
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1902

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Ich bin neu hier Pony Lukas Cushing
Antwort #9 - 21. Februar 2009 um 00:16
 
hast du mal neuere Bilder von deinem hübschen Pferd

lg
Petra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Ich bin neu hier Pony Lukas Cushing
Antwort #10 - 21. Februar 2009 um 00:23
 
Ich hab mal ein Bild vom Oktober wo es ihm schlecht ging im September konnte ich keine Fotos machen, da hab ich es nicht übers Herz gebracht...

...

und dann noch seine Hufe

...

Da ist er im Dezember, wir mußten ihn leider scheren, da er richtig schlimm geschwitzt hat, aber er konnte wieder aus dem Stall laufen und war richtig fit... (zwar nicht so schön aber zweckmäßig)

...
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Pony
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1902

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Ich bin neu hier Pony Lukas Cushing
Antwort #11 - 21. Februar 2009 um 00:25
 
oh da hat er ja doch schon was abgenommen,
auf dem ersten Bild sieht er doch noch recht kräftig aus
ich würde dir raten auf die Fütterung ein wenig zu achten nicht das ihr euch noch mit EMS rumschlagen müßt

lg
Petra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Ich bin neu hier Pony Lukas Cushing
Antwort #12 - 21. Februar 2009 um 00:33
 
Ich habe jetz Equigard , gebe ihn Kräuterkuren und neben Pergolide noch Vitamin E, Calcium, Selen und Zink.
Was wäre denn noch gut für ihn?

Er hat inzwischen schon etwas zugenommen, ist aber bei Futter extrem Schwierig. Er bekommt sonst täglich 1kg Biomöhren und eigentlich einen Bioapfel, den er aber im Moment nicht mag.

Heucobs findet er als Mash schrecklich und wenn ich sie ihm so gebe bekommt er Magenprobleme.

Hab noch ein tolles Foto von seinem Kopf.
...

Ich hatte auch mal Beschläge drauf, will dies aber eigentlich vermeiden, er hat super Hufhorn und läuft im Moment echt gut. Wie machst du das bei deinem Pferd? Oder ist sie mit 26 eh nur noch auf der Koppel?
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Ich bin neu hier Pony Lukas Cushing
Antwort #13 - 21. Februar 2009 um 00:45
 
Meine 26 jährige genießt Ihr Rentner-Leben  Zwinkernd,aber Sie hat Eisen drauf,ohne ging es bei Ihr leider nicht gut.

Steffi pass auf mit der Fütterung:

1. Selenmangel würde ich gar nix machen,Selenüberschuss ist viel gefährlicher.
2.Zink sollte nicht dauerhaft gefüttet werden,sondern immer Pausen zwischendrin eingelegt werden.
3.Lass den Insulinwert testen,ist maßgeblich für die weitere Fütterung.

Meine Ponystute (auch Welsh-Araber) Ronja auch ECS hatte trotz immer schlanker Figur
sowohl Cushing als auch IR = Insulinresistenz.

Mir erscheint 1,5 mg für ein Pferd wie Lukas sehr hoch dosiert.

Ich würde baldmöglichst ACTH checken ( bei der Gelegenheit gleich Insulin mit) und schaun ob Du die Dosis runter fahren kannst.

Meine große die Rex Lady ( Cushing ) wiegt ca 600 kg bei 1,73m
und bekommt 1,5 mg Pergolid.

LG
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Ich bin neu hier Pony Lukas Cushing
Antwort #14 - 21. Februar 2009 um 00:55
 
Ich werde nächste Woche gleich mal meinen TA anrufen und ACTH und Insulin testen lassen.
Werde das Selen und Zink mal für eine Zeit absetzen und dann evtl in einem oder zwei Monate weiter machen oder?
Ich hoffe nur, dass ich nicht auch noch IR mitmachen muss im Moment vertrage ich keine schlechten Nachrichten.
Hab mir gerage das Video deiner Stute angesehen.
Das Equigard ist aber ok oder? Habe es im Forum noch nicht bei anderen gefunden.

Ich hoffe Lukas wird auch mal so alt...

Hab noch ein tolles Foto von meiner gesunden Stute gefunden...

...
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Ich bin neu hier Pony Lukas Cushing
Antwort #15 - 21. Februar 2009 um 01:01
 
Mach das ...lass Insulin und ACTh bestimmen,das ist gut so.

Das Equigard ist wenn keine IR vorliegt völlig okay  Zwinkernd

Eine möglich keit wäre auch auch noch unmellasierte Rübenschnitzel,aber darüber würde ich mir Gedanken machen,wenn Du die Werte hast.

Zwei traumhafte Pferde hast Du da  Durchgedreht

Was ist die Stute für eine Rasse ? Und wie alt ? ...Bildhübsch Smiley

Liebe Grüsse
Conny

P.S. Ihr packt das schon,Lukas ist ein Kämpfer
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Ich bin neu hier Pony Lukas Cushing
Antwort #16 - 21. Februar 2009 um 01:08
 
Schau mal zum Mutmachen Zwinkernd

Lady vor der Cushing Diagnose
http://img509.imageshack.us/img509/2456/hpim0313oi6.jpg

und hier ein halbes Jahr später
http://img509.imageshack.us/img509/5506/august026pb1.jpg

und so läuft Sie (die erste)

http://www.youtube.com/watch?gl=DE&hl=de&v=cjkvISpWwm0

und Sie hatte einen Hufbeindurchbruch.

LG
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Ich bin neu hier Pony Lukas Cushing
Antwort #17 - 21. Februar 2009 um 01:08
 
@Conny
Du wohnst ja ganz bei mir in der Nähe, ich wohn Nähe Konstanz am Bodensee also wenn du mal im Sommer zum baden fährst kannst du uns ja mal besuchen!  Smiley
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Ich bin neu hier Pony Lukas Cushing
Antwort #18 - 21. Februar 2009 um 01:11
 
Aber klar  Smiley,das hatte ich noch gar nicht gesehen das Du am See wohnst.

LG
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Ich bin neu hier Pony Lukas Cushing
Antwort #19 - 21. Februar 2009 um 01:11
 
Ich beneide dich wirklich, ich bin so schon mit den Nerven am Ende gewesen und du hattest es noch schlimmer.
Ich habe immer noch Angst wenn ich morgens in den Stall gehe,dass es wieder schlimmer wird.
Bin jeden Morgen im Stall nur um zu sehen wie es Luki geht.
Er ist morgens immer total übellaunig... Smiley
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Ich bin neu hier Pony Lukas Cushing
Antwort #20 - 21. Februar 2009 um 01:16
 
Na klar kenn ich das  Smiley,da müssen wir uns wirklich mal treffen,das ist ca 4o Minuten denke ich ,oder?

Und ich war auch nervlich oft fertig in der schlimmen Zeit Smiley
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Ich bin neu hier Pony Lukas Cushing
Antwort #21 - 21. Februar 2009 um 20:19
 
Hallo Steffi,
von mir auch noch herzlich Willkommen hier im Forum  Smiley
Du bist hier wirklich gut aufgehoben, und bei Conny in der Nähe dann erst Recht  Zwinkernd
Ich selber habe ein Pferd mit EMS und ein Pferd mit ECS. Beiden geht es wieder gut, Dank der vielen Infos und Hilfestellung hier im Forum. Naja, und mir war das in den Zeiten eine psychische Stütze, weil ich wusste, dass all diese Menschen, mit denen ich hier täglich schreibe, das Gleiche durchgemacht habe wie ich, und somit wissen, wie es mir geht. Das tut echt gut!!!

Alles Gute euch!

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
Angie24
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Sind wir nicht alle ein
wenig Schlani?


Beiträge: 4136

Norderstedt, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Ich bin neu hier Pony Lukas Cushing
Antwort #22 - 22. Februar 2009 um 17:47
 
Hallo Steffi!

Auch von mir ein herzliches Willkommen!!!

Du bist ja schon gut versorgt, mit Conny als Nachbarin kann dir nichts passieren  Zwinkernd

Au Backe, ihr habt ja auch schon wirklich viel durchgemacht. Links zur Fütterung hast du ja auch schon bekommen. Ich an deiner Stelle würde auf jeden Fall die Möhren weglassen. Eine ACTH Bestimmung und Insulin ist sicher sinnvoll. Mein Cushi bekommt übrigens 1,5mg Pergolide, geschätztes Gewicht ca 500Kg.

Hast du nicht Lust ein Tagebuch anzulegen? Da gucken auch noch mehr Cushi-Besitzer rein und können mit Rat zur Seite stehen.

LG Angie
Zum Seitenanfang
  
Tine Pepunkt 572156393  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Ich bin neu hier Pony Lukas Cushing
Antwort #23 - 22. Februar 2009 um 23:37
 
Vielen Dank für die freundliche Begrüßung.
Ich fühle mich hier schon richtig wohl.  Smiley
Ich werde mich bldmöglichst an unser Tagebuch machen.

Warum würdest du die Möhren weg lassen? Ich dachte die seien nicht schädlich??

Ich glaube, dass mir das Forum doch noch sehr viel helfen kann.

Habe gestern nochmalein Bild ohne Decke gemacht.
Bin so froh, dass er wieder so fit ist...

Grüße Steffi

...
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Ich bin neu hier Pony Lukas Cushing
Antwort #24 - 22. Februar 2009 um 23:48
 
Hey Steffi,

na da sieht Lukas doch schon ganz prima aus Zwinkernd

Möhren enthalten reichtlich Fructane,deshalb Vorsicht, solange Du den Insulin-Wert nicht kennst.....also in Maßen  Smiley

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Ich bin neu hier Pony Lukas Cushing
Antwort #25 - 23. Februar 2009 um 00:12
 
Vielen Dank Conny.
Lukas trabt und galoppiert inzwischen sogar wieder. Der Hufschmied war gestern bei uns und Luki hat leider eine hohle Wand vorne links. Sonst hat er gesagt, dass er überrascht ist, wie gut seine Hufe sind. Bin echt froh.
Werde ihm nicht mehr so viel Möhren geben, aber wenn er immer so goldig schaut ist es echt schwer...

Hoffe, dass der TA bald einen Termin für die Blutentnahme frei hat, dass ich schnelstmöglich den ACTH und Insusin Test machen kann bin schon total aufgeregt und hoffe die Dosis Pergolide kann gesenkt werden.

Wünsche euch eine gute Nacht und allen vielen Dank für eure Hilfe!

Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #26 - 02. März 2009 um 08:23
 
Hallo Steffie,

fein das Du ein Tagebuch angelegt hast  Smiley

Dies ist jetzt der Frage/Antwort Teil dazu

LG
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Angie24
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Sind wir nicht alle ein
wenig Schlani?


Beiträge: 4136

Norderstedt, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #27 - 02. März 2009 um 11:50
 
Hey Steffie!

Fein, ein neues Tagebuch!

Ich drücke euch die Daumen dass es mit Luki weiterhin bergauf geht  Smiley

LG Angie
Zum Seitenanfang
  
Tine Pepunkt 572156393  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #28 - 02. März 2009 um 22:51
 
Hallo ihr Lieben,

danke für eure aufbauenden Worte.  Smiley

Grüße Steffi

Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
maeja
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Mæja


Beiträge: 1877

Baden-Württemberg, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #29 - 03. März 2009 um 07:39
 
Hallo Steffi,

man sieht schon einige Rillen an den Hufen.
so sahen die Hufe meines Pferdes auch aus  Traurig.
Aber ihr bekommt das auch wieder hin, es dauert halt seine Zeit.

LG
Manu
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Maeja

fragen zum Tagebuch

...
An jenem Tag, der Dir gegeben, schenke Deinem Pferd Sonnenschein,
dann wird in Deinem ganzen Leben, kein Tag für Dich und Dein Pferd einsam sein.
Homepage 404102837  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #30 - 05. März 2009 um 16:25
 
Hey Steffie,

das ist ja ein ACTH-Traumwert   Durchgedreht

Ich würde bevor ich über das Thema reiten nachdenke auf jeden Fall nochmal nachröntgen lassen.

Ansonsten hört es sich bei Euch ja sehr vielversprehend und positiv an.....KLasse  Smiley

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #31 - 05. März 2009 um 21:30
 
Hallo Conny,

ich bin so glücklich hatte echt schon schlimmes befürchtet.
Freu mich schon aufs We mal schauen was das Wetter macht.
Warum meinst du nochmal röntgen meinst du seid Dezember kann sich da noch viel getan haben?

Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #32 - 05. März 2009 um 21:37
 
Ich meine bevor Du mit dem Reiten anfängst.

In 3-4 Monaten kann sich einiges tun  Zwinkernd

Liebe Grüsse
Conny

P.S. wegen Samstag gibst Du mir noch Bescheid wann Du kommst ?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Angie24
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Sind wir nicht alle ein
wenig Schlani?


Beiträge: 4136

Norderstedt, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #33 - 08. März 2009 um 11:36
 
Hallo Steffie!

Durchgedreht Im Galopp über den Hof  Durchgedreht

Haben die Augen schon vor der Erndiedrigung angefangen? Ich kann mir nicht vorstellen dass es von der niedrigeren Dosis kommt. Dann hätte es erst jetzt oder gestern anfangen müssen. Hat er vielleicht Zug abbekommen? War es sehr windig bei euch?

Ist das den einfach nur tränig, oder richtig eiterig? Bei 'nur tränenden' Augen habe ich immer Wasser abgekocht und dann, wenn es nur noch lauwarm war, Elanus die Augen vorsichtig sauber gemacht. Das hat bei so leichten Geschichten gut geholfen. Irgendwelche Salben würde ich nicht geben, bei mir ist das höchste der Gefühle die Bepanthen Augensalbe, aber die auch nur wenn es nicht so schlimm gerötet oder gar eitrig ist. Da hole ich dann lieber den TA! Bei den Augen bin ich immer sehr vorsichtig.

LG Angie
Zum Seitenanfang
  
Tine Pepunkt 572156393  
IP gespeichert
 
Vivi
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 436
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #34 - 08. März 2009 um 19:16
 
Hallo Steffi,

ich würde auf keinen Fall irgendeine Antibiotikasalbe benutzen. Denn normalerweise wirft man jede Augensalbe weg, wenn die Behandlung am Auge abgeschlossen ist. Keines Fall sollte man da die Salbe ausheben um sie später nochmal zu benutzen. Damit richtet man oft noch mehr Schaden an. Gerade am Auge wäre ich da mehr als nur vorsichtig.
Lieber wie Angie schon geschrieben hat einfach mit warmen Wasser säubern und beobachten... Sonst den TA kommen lassen und eine neue Salbe geben lassen.
Ich bin am Augen immer sehr vorsichtig. Denn das ist so empfindlich und immerhin kann sich das am Auge echt blöd entwickeln. Nicht falsch verstehen.

Liebe Grüße,
Vivi  Smiley
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #35 - 08. März 2009 um 20:53
 
Vielen Dank für eure schnellen Antworten  Smiley, werde gleich mal ein Foto von seinen Augen in sein Tagebuch stellen, ist aber wahrscheinlich wirklich mal wieder zug gewesen zumindest hoffe ich das.

Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #36 - 08. März 2009 um 23:00
 
Hallo Steffi,

zu den Augen :


wenn das in 1-2 Tagen nicht deutlich besser ist, dann würde ich TA drauf schaun lassen.Evt hat Luki ja wirklich nur Zug bekommen,ist ja auch in den letzten Tagen recht windig gewesen.Die Schwellung sollte schnell zurück gehen.

zu den Hufen :


Auf diesen Bildern sieht man den Hufzustand wirklich recht gut.
Für mein Befinden sieht es danach aus ( bitte nicht erschrecken) als ob Lukas nochmal nachgeschoben hat.
Das ist leider keine Seltenheit,gerade auch bei den Cushis.

Dann sollte nach meiner Meinung für mehr " Verbund " gesorgt werden.
Das heisst die Hufwand sollte von aussen dichter an den HBT=weisse Linie rangeraspelt werden ........ unentschlossenverstehst Du wie ich das meine ?

Nach meiner Sicht sind hier noch viel zu viele Hebelwirkungen am Werk,so das keine richtige Ruhe in den Huf kommt.

Die weisse Linie sieht finde ich immer noch sehr gezerrt aus.

Ich würde schaun, das Du in absehbarer Zeit nochmal RöBis machen lässt.

Hast Du eigendlich einen Hufschmied oder Huforthopäde/Hufpfleger?

Auch für den Hufbearbeiter sind neue Röntgenbilder sehr wichtig,danach sollte er dann seine Bearbeitung ausrichten.

Aber Kopf hoch,das wird alles wieder wenn man jetzt konsequent dran bleibt  Zwinkernd

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
asci72
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Benjamin


Beiträge: 4569
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #37 - 09. März 2009 um 22:32
 

Hi Steffi,

zu den Huffotos melde ich mich auch mal zu Wort. Meiner Ansicht nach gehört Dein TA für die Aussage geohrfeigt (*sorrymirplatztgeradederKragen*), dass Du den Lukas wieder reiten darfst. Das sieht man doch schon von außen, dass die krumm und schief sind. und ein instabiler Hufapparat wird durch Belastung noch mehr geschädigt. Damit kannst Du ihn auch ganz schnell umbringen. Wozu nach dem ganzen Kampf den ihr schon hinter Euch habt alles aufs Spiel setzen?
das letzte heftige Geschehen ist ja auch den Bildern nach zu urteilen erst wenige Monate her. Drei bis 4 Monate hätte ich jetzt geschätzt, und Du schreibst selbst dass es ihm erst im Oktober so schlecht ging!
Meiner Ansicht nach braucht der noch etwa 1 Jahr Pause vom Reiten, mit regelmäßiger fachmännischer Hufkorrektur nach aktuellen Röntgenbildern, und ohne neue Schübe..

LG Anne
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #38 - 10. März 2009 um 20:28
 
Hallo ihr Lieben,

@ Conny

Also ich hab einen jungen Hufschmied, der meiner Meinung nach auch sehr gut ist.
Bin beim Anblick der Fotos ehrlich gesagt auch etwas erschrocken, da ich sie nicht so häufig so wasche und dann aus der Perspektive so genau betrachte.  Traurig
Sieht auf dem Foto aber auch echt schlimmer aus als in live...
Hab heute mal die Spitze weggeraspelt und werd gleich nochmal Fotos ins TB machen.

@ Anna
Ich weiß grad gar nicht was ich sagen soll. Mir ist grad etwas der Wind aus den Segeln genommen.  weinend
Bin ihn auch noch nicht geritten und werde sowieso erst einmal wieder anfangen die Muskulatur aufzubauen aber so ehrliche harte Worte habe ich nicht erwartet.
Ich weiß ja auch, dass du recht hast und werde auf jeden Fall langsam anfangen ihn zu longieren und mit ihm etwas zu arbeiten (ohne Reiter).
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #39 - 10. März 2009 um 20:33
 
hallo Steffi,

das Du die Zehe etwas genommen hast finde ich sehr gut.

Änderung:
Edit
aber noch ein Tipp,es ist nicht nur wichtig die Zehe von unten/vorne zu kürzen,sondern noch wichtiger von aussen die Wand anzugleichen ( weisst Du wie ich das meine ?)


Ich muss Anne aber auch so hart es ist Recht geben. Traurig

Und vor neuen Röntgenildern würde ich auch nicht longieren,sondern nur geradeaus etwas  spazieren gehen.
Ich denke das die Aufhängung des Hufbeins noch nicht in der Lage ist mit einer Belastung wie longieren zurecht zu kommen,sondern das dadurch eher ein weiterer Schaden entstehen könnte.

Aber Kopf hoch, Luki ist noch jung genug, das reiten läuft Euch nicht davon Zwinkernd

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #40 - 11. März 2009 um 20:36
 
Hallo Conny,

ich weiß nicht wirklich was du meinst bezüglich die Wand angleichen.   unentschlossen
Meinst du das Narbenhorn wegfeilen oder die Kanten stärker brechen?

Augen sind fast wieder gut mach morgen nochmal Fotos.

Hab mich heute erst mal um seine Mutter kümmern müssen und mal ein Foto von ihr in Lukis TB gestellt.

Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #41 - 11. März 2009 um 22:20
 
Hey Steffi,

nein die Kanten nicht,das hast Du ja schon schön gemacht,schau mal der huf ist ja praktisch von oben her inder physiologischen Stellung,dann kommt ein "Knick" und ab diesem Knick nach unten hin sollte die vordere Wand sozusagen ausgedünnt werden.

Normalerweise müsste dein Hufschmied das sehen und machen.

*grübel*das ist so schwer in Schriftfrom zu erklären  unentschlossen......weisst Du wie ich das meine ? Sonst ist Lakas immer wieder der Hebelwirkung ausgesetzt.
Ich kann leider nichts in das Hufbild einzeichnen (hab dafür kein Programm auf Lappi )

Zu der Mutter von Lukas,
ich denke hier wäre eine ACTH Bestimmung auch sinnvoll.

Liebe Grüsse
Conny

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #42 - 11. März 2009 um 23:14
 
Hallo Conny,

ich glaub ich weiß jetzt was du meinst. Werde das am We in Angriff nehmen.

Zu Mona habe ich leider keinen Besitzer, der auf mich hören würde. Werde sie evtl. beim nächsten mal mitmachen lassen.
Hat aber außer dem Fell keinerlei Anzeichen oder zumindest hab ich noch nichts bemerkt außer vielleicht die Augen.
Arthrose hat ja nichts mit Cushing zu tun oder?
Oder warum meinst du sollte sie getestet werden?

Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
asci72
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Benjamin


Beiträge: 4569
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #43 - 12. März 2009 um 07:21
 

Hi Steffi,

tut mir leid, dass meine Worte Dich so getroffen haben. Fände es nur schade, wenn hier voreilig was kaputt gemacht würde, was durch weitere Schonung ausheilen könnte.

was seine Mutter angeht: wie alt ist denn die Dame? Das Fell finde ich auch ziemlich krass! Zudem hat sie eine deutlich sichtbare Fettablagerung im Mähnenkamm (Cushing heisst auch "Stamfettsucht"), und die Augen kommen mir auch ziemlich verquollen vor. Hat sie Beulen über den Augen?

LG Anne
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #44 - 12. März 2009 um 10:57
 
Hallo Anne,

ich weiß ja dass du recht hast, es war nur hart es von jemand anderm zu hören. War noch so den positiven Nachrichten, da war deine Antwort gerade gut, bin jetzt auch wieder viel mehr selbst an den Hufen und verlasse mich nicht mehr blind auf den Schmied.
Über die Bilder war ich selbst erschüttert, dachte immer er hätte so tolle Hufe (und hab das wirklich geglaubt und auch so gesehen klingt komisch gell) und hab es dabei gar nicht bemerkt wie sie mir immer mehr entgleiten......

Mona ist noch 24 Jahre alt. (Hat am 25.03. ihren 25. Geburtstag)
Ich werde heute mal genauer hinschauen bezüglich dem Mähnenkamm, hatte mich schon gefragt ob ECS erblich ist habe das Forum aber noch nicht so genau durchstöbert.
Mona ist aber schon voll im Fellwechsel, Hufe sind ok weiße Linie ist etwas verbreitert. Sie ist fit frisst Heu und hat sonst keine Probleme (außer leichter Arthrose vorne rechts).
Ihre Augenhöhlen sind dick, waren sie aber schon immer (ich kenne sie seid 13 Jahren und wir haben uns immer über sie lustig gemacht)

Ihre Hufe mache ich meistens selbst. Halbjährliche Überprüfung durch den Schmied war vor ca. 3 Monaten und er war zufrieden.

Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #45 - 15. März 2009 um 10:12
 
Hallo Steffi,

Lukas sieht klasse aus finde ich.

Pass auf,das seine Figur so bleibt,mehr zunehmen sollte er meiner Meinung nicht.
Die Rückelinie und die Bauchform sehen TOP aus.

Liebe Grüsse
Conny

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #46 - 15. März 2009 um 20:04
 
Hallo Conny,

ich bin schon am stoppen.
Während der starken Rehe hat er extrem abgenommen und ich wollte ihn aufpäppeln.
Wenn ich ihn jetzt bald wieder bewegen kann wird er ja hoffentlich auch keine Probleme mit seinem Gewicht mehr haben.  Augenrollen
Hab heute an seinen Hufen gearbeitet, werde gleich mal ein Foto ins TB einstellen.  unentschlossen
Denke aber das wird etwas dauern bis ich die Hufe wieder hinbekomme aber dann werde ich die Zeit mit ihm um so mehr zu schätzen wissen...
 
Liebe Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #47 - 15. März 2009 um 20:35
 
Hallo Steffi,

ich meine das sieht schon ganz ordendlich aus.
Machst Du bitte nochmal eine Nahaufnahme,so das man die Raspelspuren sieht, dann kann man genauer sagen ob es so in die richtige Richtung geht.

Du machst das schon  Zwinkernd ...dein Einsatz für Luki und die anderen Ponys finde ich klasse.

Viele liebe Grüsse
Conny

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Pony
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1902

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #48 - 21. März 2009 um 02:16
 
Hi
ich würde den TA rufen,
welche Menge Pergolid gibst du??
lg
Petra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #49 - 21. März 2009 um 06:05
 
Hallo Petra,

im Moment gebe ich 1 mg.
Habe bis zum 05.03. 1,5 mg gegeben und hab dann bis zum 13.03. auf 1 mg reduziert.
Da ging es ihm aber meiner Meinung nach noch gut.

Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #50 - 21. März 2009 um 09:17
 
Hallo Steffi,

war es denn eine leichte Pulsation oder richtig heftig ? Sind die Hufe warm ?
Warum fütterst Du die Heucobs ? Frisst er sein Heu schlechter ?

Hast Du die Heucobs eingeweicht oder trocken verfüttert ?

Hoffe es ist nur "blinder Alarm"

Daumendrück,wenn es Dir nicht geheuer ist,dann lieber TA,deiner scheint ja recht fit zu sein.

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
asci72
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Benjamin


Beiträge: 4569
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #51 - 21. März 2009 um 18:36
 
Hi Steffi,

wie läuft er denn? Anzeichen im Gangbild, Wendeschmerz etc.?

Ich würde den Tierarzt rufen und ggf. Entzündungshemmer spritzen lassen. Wenn es wirklich ein Reheschub ist kannst Du mit dem Pergolid auch nochmal raufgehen, die höhere Dosis hat er ja schonmal ohne Probleme vertragen.

Ich finde Luki um die Augen herum etwas "verquollen". Was bekommt er denn so zu fressen und wie viel davon?

LG Anne
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #52 - 21. März 2009 um 20:33
 
Hallo Conny,

ich hab Heucobs aufgeweicht gefüttert, damit ich die Kräuter in ihn bekomme und da ich dacht es sei besser als Equigard. Habe jetzt aber gar nichts mehr gefüttert.
Heu frisst er super.
Gestern habe ich ganz leichte Pulsation gespürt heute nichts mehr.
Komischerweise lief er gestern einwandfrei sogar auf Steinen.
Die Hufe sind gestern leicht warm gewesen, habe gestern gleich gekühlt und heute wieder. Habe ihm heute außerdem 4 x 1 mg ASS und Nux vacodin Globulies(oder so ähnlich heißen die, habe ich im Forum gefunden und dachte schaden tuts nix)
Heute war noch linke (der schlimmere Huf) noch warm aber nicht extrem.
Habe ihn im Moment noch auf unserer Koppel, wo aber kaum Gras wächst. Der dreht sonst total durch.

Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #53 - 21. März 2009 um 20:42
 
Hallo Anna,

komischerweise läuft er super. Vor 3 Tagen dachte ich wäre er am Anfang etwas komisch gelaufen, kann aber nicht genau sagen wie (er ist halt nicht untergetreten wie er das sonst immer tut)
Den Wendeschmerz hatten wir erst vor ca einem Monat überwunden und jetzt ist es gut.

Im Moment bekommt er nur noch Heu (soviel er will, er steht direkt am Heuballen) und 1 Karotte für die Pergolid.
Davor hat er zwei Hand voll Equigard und je nach seiner Laune hab ich ihm Rehekräuter dazugemischt. Ach und Kräuterkur bekommt er auch noch.

Grüße Steffi


Vielen Dank für eure Mühe. Ihr seid einfach spitze und es tut mir leid, dass ich so ein Angsthase bin und euch damit stresse.
Zu nochmal so einen schlimmen Reheschub wie letztes Jahr will ich es nie wieder kommen lassen.
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #54 - 21. März 2009 um 21:16
 
Steffi84 schrieb am 21. März 2009 um 20:42:
und es tut mir leid, dass ich so ein Angsthase bin und euch damit stresse.

Hallo Steffi,
Blödsinn, du stresst doch nicht! Wir kennen deine Situation und wissen wie es dir geht - das ist das nette hier, hier ist man mit seiner Angst und Unsicherheit a) nicht alleine und b) gut aufgehoben, da es Leute gibt, die einem helfen und unterstützen  Smiley

Zitat:
Zu nochmal so einen schlimmen Reheschub wie letztes Jahr will ich es nie wieder kommen lassen.

Eben, darum ist es wichtig, dass du fragst und erzählst - sodass dir/euch bestmöglich geholfen werden kann  Laut lachend

Das sieht bei euch doch schon ganz gut aus. Und den Rest bekommt ihr auch noch wieder hin. Die richtige Pergolid-Dosis zu finden ist nicht immer einfach. Aber du machst das schon.

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #55 - 21. März 2009 um 21:22
 
Danke Esther,

ich hab schon ein total schlechtes Gewissen, da ich im Moment euer Know How nutze und euch gar nichts zurückgeben kann.
Freue mich schon auf das Treffen, wenn ich mich mal persönlich bedanken kann.  Smiley

Vielen Dank

Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #56 - 21. März 2009 um 21:24
 
Liebe Steffi,

Du stresst uns ganz und gar nicht,es ist klasse wie Du Dich um deinen Luki sorgst und schon die kleinste Veränderung feststellst.

Wenn jeder Pferdebesitzer so gewissenhaft wäre,dann gäbe es viel weniger schlimme Fälle.

Mach weiter so,und Du weisst ja,wenn Du Dir unsicher bist,ruf einfach an. Smiley Okay

Ganz liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Angie24
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Sind wir nicht alle ein
wenig Schlani?


Beiträge: 4136

Norderstedt, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #57 - 22. März 2009 um 13:52
 
Hey Steffie,

habe es gerade eben erst lesen können. Au weh, ich drücke dir natürlich auch weiterhin die Daumen dass Luki da keinen Schub entwickelt. Aber es ist ja schon mal sehr gut dass er gut läuft und auch die Hufe wieder eine normale Temperatur angenommen haben. Also erstmal tief durchatmen!!!
Da sieht man mal, tägliche Kontrolle ist enorm wichtig, erkennt man kleinste Anzeichen kann man direkt eingreiffen und gegensteuern und so schlimmeres vermeiden, insofern: Du stresst überhaupt nicht!!!!!

Alles gute für Luki!
LG Angie
Zum Seitenanfang
  
Tine Pepunkt 572156393  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #58 - 24. März 2009 um 08:23
 
Hallo Steffi,

erstmal zu Lena :

ich finde schon das Lena verdächtig dicke Beulen über den Augen hat,
ich würde Sie auf jeden Fall auf Diät setzen,wenn möglich nur gewaschenes Heu  Zwinkernd

zum Brüderchen von Luki :

der ist ja super süß  Smiley und die ähnlichkeint ist ja echt verblüffend.

zu Lukas :

die Werte sind spitze  Smiley

die Hufe :
das wird langsam......
hast Du einen Hufbock,wo Du den Huf zum bearbeiten drauf stellst wenn Du die Aussenwaand bearbeitest ?

Da kannst Du noch mehr raspeln,jede Woche ein bischen,das wird schon Zwinkernd

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #59 - 24. März 2009 um 21:27
 
Hallo Conny,

ich hab zwar einen Hufbock benutze ihn aber ungern.
Luki ist so ein kleines Zicklein...
Werde auf jeden Fall Letti und auch Mona mittesten lassen (vielleicht bekomme ich ja Mengenrabatt  Zwinkernd)
Ne im Ernst hoffe Lea hat nix, sie ist doch erst 7 geworden.

Die Hufe mache ich jetzt jedes Wochenende hoffe das wird wieder.

Bin schon total nervös morgen um 10 Uhr kommt der Osteopath.  Smiley
Mal schauen was er sagt und macht.

Liebe Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #60 - 25. März 2009 um 14:33
 
Vielen Dank ihr Lieben,

ich bin wirklich froh euch zu haben.  Kuss
Luki gehts wieder ziemlich gut und ich bin soooooo froh.
Keine warmen Hufe und auch sonst keine Rehe Anzeichen.  Smiley

Liebe Grüße Steffi


Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Amadeus
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


I love my Ponys!


Beiträge: 2735

979.., Baden-Württemberg, Germany Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #61 - 26. März 2009 um 22:00
 
Hallo Steffi !

Monty sieht ja zuckersüß aus! Wie groß ist er denn? Ich steh ja auf kleine Ponylein... Zwinkernd

Ich muss sagen, dass unser kleiner Petro auch so ein Kandidat ist, bei dem man auf alles gefasst sein muss!

Ich drücke ganz doll die Daumen, dass es nochmal glimpflich ausgeht und da nichts nachkommt... unentschlossen Allerdings solltest du weiterhin ein Auge auf ihn haben...

Lg Mona
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Amadeus
 
Fragen zu Amadeus


Krankheiten: EMS, insgesamt 3x Hufrehe (2x vorne, 1x hinten), chronische Borreliose, Arthrose/Spat in den Hinterbeinen

Fütterung: Heu, 1x täglich 2 ml Crataegus, eine Hand voll Speedi Beets, Sanddornbeeren, 50g Balancer, 1-2 TL Weißdorn


Petro
 
Jana
 

Tagebuch Pegasus
 
Fragen zu Pegasus
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #62 - 26. März 2009 um 22:22
 
Hallo Mona,

Monty ist 126 cm groß (gleich wie Mona die Mama der Bande) und mindestens gleich breit  Smiley  Zwinkernd
So ein Schlawiener ich will Diät und er öffnet die Tür.

Der ist manchmal echt schlau und hat mir so leider alle Kinder vertrieben. Er hat gemerk einmal ausschlagen und die hören auf zu nerven und wer dann noch reiten will wird mit zwei (eigentlich harmlosen) bucklern verängstigt...
Hab mir jetzt fest vorgenommen im Sommer meine Pferdchen auf Fordermann zu bringen.  Laut lachend

Liebe Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Amadeus
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


I love my Ponys!


Beiträge: 2735

979.., Baden-Württemberg, Germany Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #63 - 26. März 2009 um 22:34
 
1,26 m ... dann ist er ja gar nicht so klein!
Mein Petro ist nur 1,18m ! Laut lachend

Tja, manchmal sind die kleinen eben einfach zu schlau... aber kannst du ihn denn nicht evtl. longieren? Oder als Handpferd mitnehmen?

Lg Mona
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Amadeus
 
Fragen zu Amadeus


Krankheiten: EMS, insgesamt 3x Hufrehe (2x vorne, 1x hinten), chronische Borreliose, Arthrose/Spat in den Hinterbeinen

Fütterung: Heu, 1x täglich 2 ml Crataegus, eine Hand voll Speedi Beets, Sanddornbeeren, 50g Balancer, 1-2 TL Weißdorn


Petro
 
Jana
 

Tagebuch Pegasus
 
Fragen zu Pegasus
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #64 - 26. März 2009 um 22:52
 
Ich werd jetzt anfangen die ganze Bande (sind leider 4 Stück) zu longieren und noch die Mona Mama, die ich aber eigentlich nur putz und mit ihr lauf.
Hab sie auch schon alle zusammen laufen lassen aber das endet meistens in einer Massenschlägerei.  Smiley

Wie hälts du deinen Pedro so fit und schlank. Bin richtig neidisch...

Grüße steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Amadeus
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


I love my Ponys!


Beiträge: 2735

979.., Baden-Württemberg, Germany Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #65 - 27. März 2009 um 18:54
 
Hi Steffi !

Wie geht es Monty denn heute? Hat er die "Fress-Orgie" von gestern gut überstanden?

Willst du deine ganze Bande vielleicht mal in der Quasselecke vorstellen? Ich seh so gerne Pony-Bilder.... Zwinkernd
Außerdem blick ich da bei euch noch nicht so ganz durch, wer jetzt mit wem wie verwandt ist... Durchgedreht Augenrollen

Danke für das Kompliment zu Petro ! Smiley
Petro mind. 6x die Woche mind. 1 Stunde geritten und genießt (bis auf ein bisschen "Kraftfutter") bei uns die EMS-Diät, daher die sportliche Figur! Zwinkernd

Aber pass auf, was du sagst, denn deinen süßen Monty würde ich mir wirklich glatt dazu holen! Laut lachend

Lg Mona
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Amadeus
 
Fragen zu Amadeus


Krankheiten: EMS, insgesamt 3x Hufrehe (2x vorne, 1x hinten), chronische Borreliose, Arthrose/Spat in den Hinterbeinen

Fütterung: Heu, 1x täglich 2 ml Crataegus, eine Hand voll Speedi Beets, Sanddornbeeren, 50g Balancer, 1-2 TL Weißdorn


Petro
 
Jana
 

Tagebuch Pegasus
 
Fragen zu Pegasus
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #66 - 27. März 2009 um 22:36
 
Amadeus schrieb am 27. März 2009 um 18:54:
Willst du deine ganze Bande vielleicht mal in der Quasselecke vorstellen?

Yeps, das hätte ich auch vorgeschlagen  Zwinkernd  Oder unter "Unsere gesunden Pferde". Es könnte sonst verwirrend werden, vor allem für welche, die in unseren TBs Infos und Anregungen suchen.

Monty muss dringend auf Diät, aber da bist du ja nun bei  Zwinkernd  Eine Hufrehe kann noch nach bis zu 72 Stunden auftreten. Nach dieser Zeit besteht wohl keine Gefahr mehr. Wünsche viel Glück, dass nix passiert ist  Augenrollen

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #67 - 28. März 2009 um 01:51
 
Hallo ihr Lieben.

werde für die Bande morgen mal versuchen einen Vorstellungsrunde zu schreiben, sind halt eine Menge Pferdchen.

Binde Monty die Türe jetzt zusätzlich zu und habe jegliche Art von Futter (außer Heu) gestrichen.
Er ist heute immernoch top fit, hat keine warmen Hufe und benimmt sich nicht auffällig.
Hoffe der Saumagen hält durch.
Das Pony ist ech der Hammer....

Bis morgen Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #68 - 31. März 2009 um 22:44
 
Hallo Steffi,

bitte warte noch mit dem reiten (drauf sitzen) so wie die Hufe noch aussehen,ist die Aufhängung des Hufbeins noch lange nicht stabil.
Ich würde sagen da geht mindestens noch 1/2 Jahr bis 3/4  ins Land,bis Du daran denken solltest.

Ich meine es nur gut  Smiley

Liebe Grüsse
Conny

P.S. bei der weiteren Hufbearbeitung solltest Du nur noch das Horn ab dem "Knick" nach unten hin zum Boden bearbeiten.Den oberen Teil würde ich jetzt erstmal lassen.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #69 - 01. April 2009 um 21:08
 
Hallo Conny,

mein Problem mit den Hufen ist im Moment die hohle Wand. Die Hufe brechen unten aus wenn ich ab dem Knick feile. Hast du da vielleicht eine Idee? Hab ich zuviel auf einmal gefeilt? Hatte schon an dein Zwiebel Honig Gemisch gedacht oder ist das nur was für den Strahl?
Ich mach im Moment einmal die Woche Jodoform-Äther drauf und pinsle sie mit Huföl ein (und halt meine Hufkur von der THP)
Findest du die Hufe immer noch so schlimm?  weinend

Ich bin heute mit ihm spazieren gelaufen und hab so auch mehr Zeit für die Diät Ponys...  Smiley

Aber Luki reiten ist halt doch was besonderes....  Traurig

Liebe Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #70 - 01. April 2009 um 21:27
 
Hallo Steffi,

die "hohlen" Wände wundern mich nicht......
Du musst Dir mal vorstellen wie das Hufbein zur Aussenwand liegt.
Da ist noch kein "Zusammenhalt"

Wo genau bricht es denn ? Mach doch bitte mal ein Foto davon.

Grob gesagt,solange der Knick da ist = kein reiten !

Ist zwar ne lange Zeit,aber dafür anschliessend um so stabiler. Smiley

Ich finde die Hufe schon besser.Mach mal ne Bearbeitungspause.

Evt kann ich an einem der Ostertage mal vorbei schaun  Zwinkernd dann können wir vor Ort mal beratschlagen,oder was meinst Du ?

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #71 - 01. April 2009 um 22:34
 
Würde mich sehr freuen wenn du zu uns kommst.
Gib einfach bescheid wann du Zeit hast, vielleicht kann Ninon dann ja auch mitkommen und wir gehen schön ausreiten.
Pferdchen haben wir ja genug rumstehen  Laut lachend

Ich werde mit dem Luki reiten also nochmal warten. Aber ich weiß immerhin, dass es ihm bis auf die Hufe gesundheitlich sehr gut geht und dass halbe Jahr werde ich jetzt auch noch warten können.
Bin gespannt was du zu ihm sagst wenn du ihn siehst  Smiley

Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #72 - 01. April 2009 um 22:38
 
Hey klar,
das wäre ja ne super Idee das ich Ninon mitbringe.

Wir machen das kurzfristig im laufe der nächsten Woche aus,okay ?
Wie soll denn das Wetter über Ostern werden ?

Zitat:
Ich werde mit dem Luki reiten also nochmal warten. Aber ich weiß immerhin, dass es ihm bis auf die Hufe gesundheitlich sehr gut geht und dass halbe Jahr werde ich jetzt auch noch warten können.


Das ist gut so  Zwinkernd

Wir schaun dann nochmal nach den Hufen,oki ?

LG
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Ninon
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 150
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #73 - 01. April 2009 um 22:45
 
jaaaa jaaa *hüpf*  Durchgedreht
ich bin dabei. andere ställe find ich eh immer super spannend *g*
und deine pferdchen interessieren mich eh sehr =)

wie das wetter werden soll weiß ich allerdings auch nicht. hab nur was von sonne gehört und 17 grad. wir hatten heute wolken und 7 grad.
in freiburg hat wohl die sonne gescheint und es hatte 14 grad *schnief*


lg ninon
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #74 - 01. April 2009 um 22:49
 
KLasse,dann planen wir das mal so  Zwinkernd.....tut mir auch gut mal raus zu kommen.......

LG
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #75 - 01. April 2009 um 23:14
 
Freu mich auf euch.   Durchgedreht
Muss nämlich immer allein ausreiten und zusammen ist es einfach viel lustiger!!
Hab auch gehört das Wetter würde gut und hoffe das beste.

Liebe Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Ninon
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 150
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #76 - 02. April 2009 um 21:40
 
ja super =) ich freu mich auch schon  Smiley
am samstag kann ich allerdings nicht. muss da leider arbeiten aber sonst ist alles offen und ich kann mir nach euch richten Zwinkernd

lg ninon
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #77 - 03. April 2009 um 06:29
 
Mor-gähn Smiley Steffie,

dieses komische laufen kann auch der Kreislauf sein,hast Du Ihn den tagsüber auch noch eingedeckt bei den momantanen Temperaturen ?

Ich würde tagsüber die Decken weg lassen.

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #78 - 03. April 2009 um 07:06
 
Guten morgen Conny,

ja ich dacht es bleibt kalt. Werd ihn heue ohne Decke raus lassen (hab heut frei!  Durchgedreht)
Tat mir auch echt leid gestern aber ich mußt gestern arbeiten und konnt mittags nicht einfach zu ihm fahren.

Liebe Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #79 - 03. April 2009 um 07:11
 
Hab ich noch ganz vergessen. Ich wollt noch fragen:
Ist es besser die Pferdchen über nacht raus zu stellen?
Ich wechsel immer zwischen Luki,Lea und Monty 1/2 Tag und den anderen Leo / Marco im Offenstall (Leo und Luki kann ich nicht zusammen lassen die machen sich alle)
Im Moment ist Lukis Gruppe tagsüber und die anderen nachts draußen.
Wäre anderst besser?

Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #80 - 03. April 2009 um 07:20
 
Meinst Du in Bezug auf Gras und die Rehe ?

Da streiten sich die Geister  Augenrollen

Ich tendiere zu tagsüber,auf jeden Fall nach Heufütterung und nicht in den frühen morgenstunden .......also tagsüber  Zwinkernd

Wünsche Dir einen schönen freien Tag  Smiley

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Pony
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1902

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #81 - 03. April 2009 um 07:28
 
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #82 - 03. April 2009 um 07:33
 
Schade und ich dachte ich hätte die tolle Idee wie ich mich vor dem Fruktan schützen kann oder zumindest vor der extremen Rehegefahr.  Smiley

Luki steht ja am großen Heurundballen und kann all you can eat fressen  Zwinkernd und im Offenstall steht nochmal ein rundballen zum futtern deshalb sind auch alle ein bissel fett...

Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #83 - 03. April 2009 um 07:56
 
Hallo Petra,

danke für den Link. Wenn ich das jetzt aber richtig verstanden habe ist es nachts und am frühen Morgen besser und er sollte aber erst am späten Abend raus richtig?
Das Gedicht find ich echt super.

Liebe Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Pony
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1902

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #84 - 03. April 2009 um 07:59
 
normal ja aber jetzt gerade nicht !!!

Nachts kaltes Wetter,  Vormittags Sonnenschein 
Hohe Photosynthese (Energieproduktion) in den Gräsern, massive Speicherung von Fruktan Hufrehegefahr extrem



wir haben jede Nacht z.b. hier Bodenfrost, und dann geht es aber morgens gleich los mit blauen Himmel und Sonnenschein...und ich werde mich hüten meine Pferde da auf grünes zu stellen

normal sollte man bis Mai warten mit Weide das ist meine Meinung
lg
Petra
lg
Petra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #85 - 03. April 2009 um 09:08
 
Danke Petra,

Bodenfrost haben wir hier schon länger nicht mehr.
Wir haben die Pferde das ganze Jahr draußen und ich könnte nicht ohne Koppel Luki dreht sehr schnell durch wenn er nicht mit Lea zusammen sein darf.
Früher standen sie Tag und Nacht draußen aber meine Pferdchen verstehen sich leider nicht...

Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Locke




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #86 - 03. April 2009 um 17:36
 
huhuuu,

bin ja nun wirklich nicht so der Hufexperte, da werden sich sicher noch andere melden - u.a. unsere liebe Conny  Smiley
Meiner Meinung nach müsstest du versuchen, von oben gerade runter zu raspeln. Im Moment sieht das so aus, wie runter und dann unten gerade ab - verstehst du, was ich meine? Es müsste eher eine grade Linie runter sein. Es sieht unten so aus, wie plötzlich gerade runter geraspelt. Also das geht natürlich nicht sofort auf einmal, immer so nach und nach...
Glaube, ich drück mich auch sehr umständlich aus...  unentschlossen

Viele liebe Grüße
Gabi
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #87 - 03. April 2009 um 17:40
 
Hallo Gabi,

vielen Dank aber ich versteh leider nicht wirklich was du meinst.  Traurig
Tut mir leid...

Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Locke




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #88 - 03. April 2009 um 17:44
 
*lach*
hab ich mir gedacht...
Vielleicht sieht das aber auch nur auf dem Foto so aus.
Denke, Conny wird das ansonsten besser erklären können  Zwinkernd

Liebe Grüße
Gabi  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #89 - 03. April 2009 um 17:53
 
Bin wahrscheinlich nur ein bissel Begriffsstutzig.
Aber ich glaub ich hab es doch verstanden. Du meinst die Kanten stärker brechen oder?
Nächste Woche kommen Conny und Ninon zu uns und dann können sie mir erklären was noch wichtig ist  Smiley
Muss jetzt gleich los die Pergolid geben. Luki bekommt sie immer um punkt halb 7. Der TA meinte sonst kann uns das in der Behandlung um Wochen zurückwerfen... Stimmt das eigentlich?

Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Locke




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #90 - 03. April 2009 um 17:55
 
neee, das liegt nicht an dir, meine Erklärung war Mist  Zwinkernd
ja, aber so mein ich das mit den Kanten! Die Kanten wegraspeln - also gerade runter  Smiley

Sorry, mit Pergolid kenn ich mich (GsD) so gar nicht aus....  Traurig

LG
Gabi
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #91 - 03. April 2009 um 18:07
 
Hab ich grad in deinem TB gelesen.
Finde dein Riesenreitpony der Hammer wußte gar nicht, dass die so groß sein können.  Schockiert/Erstaunt
Vielen Dank für die Hilfe.

Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Angie24
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Sind wir nicht alle ein
wenig Schlani?


Beiträge: 4136

Norderstedt, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #92 - 03. April 2009 um 18:18
 
Huhu!

Also, wenn du das Pergolid mal eine halbe Stunde früher oder später gibst wird das Luki auf keinen Fall um Wochen zurückwerfen.

Elanus bekommt sein Pergolid immer zwischen 16 und 18 Uhr, und damit fahren wir sehr gut. Ich versuche halt nur zu vermeiden das Pergolid schon mittags oder so zu geben. Allerdings war das auch schon manchmal so, an Weihnachten zB....und hat Elanus nicht geschadet  Zwinkernd

LG Angie
Zum Seitenanfang
  
Tine Pepunkt 572156393  
IP gespeichert
 
Locke




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #93 - 03. April 2009 um 18:19
 
och du, ich konnte dir ja gar nicht helfen...  Traurig

Jaaa Mex ist mein Riesenbaby - der Hammer isser  Smiley Und volle Kanne Schmusebär - aber Blacky auch, wenn er darf, weil Mex doch auch sehr eifersüchtig ist  Zwinkernd

LG
Gabi
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Pony
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1902

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #94 - 03. April 2009 um 19:14
 
schau mal so sollte es aussehen

...

...
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #95 - 03. April 2009 um 21:04
 
Vielen Dank ihr Lieben!

@Gabi deine Ponys sind echt goldig. Schade, dass gleich beide Rehe haben. Für mich war einer schon anstrengend genug...

@Angie Das beruhigt mich ja schon etwas, ist nämlich gar nicht so einfach immer die exakte Zeit einzuhalten...  Zwinkernd
Es ist so schön solche Fragen an gleichgesinnte stellen zu können! Danke

@Petra vielen Dank!  Kuss Hast du das Bild gemacht mit den Strichen?Wenn ich mir die Hufe so anschau wird mir ganz schlecht. Ich hab gar nicht gemerkt wann Lukis Hufe so geworden sind und kann das gar nicht glauben (hab es eigentlich erst auf dem Foto dass ich im Forum eingestellt hab gesehen)  Traurig

Liebe  Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Pony
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1902

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #96 - 03. April 2009 um 22:47
 
Hi
Nein das Bild ist nicht von mir
das hat damals Spookey für mich gemacht um mir zu zeigen was wir noch an den Hufen unserer Hella ändern können

ich finde da kann man sowas recht gut sehen was falsch ist und besser gemacht werden muß

schau mal hier das ist auch von ihr

http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1131655605
lg
Petra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #97 - 03. April 2009 um 23:36
 
Danke Pony,

du bist ein Schatz!  Kuss
Ich bin noch am lesen...

Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #98 - 06. April 2009 um 22:21
 
Hey Klasse Steffi,

freu mich richtig deinen Luki an Ostern kennen zu lernen  Durchgedreht

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #99 - 06. April 2009 um 23:00
 
Wenn es weiter so gut ist lernst du ihn kennen wie er früher war.
Freu mich auch schon auf euch und hab sogar schon angefangen im Stall aufzuräumen...  Laut lachend
Hab heut schon mit Günther gemailt und werd ihm Lukis Haare schicken  Smiley

Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Ninon
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 150
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #100 - 06. April 2009 um 23:06
 
Steffi84 schrieb am 06. April 2009 um 23:00:
Freu mich auch schon auf euch und hab sogar schon angefangen im Stall aufzuräumen...  Laut lachend


soso  Laut lachend Laut lachend Laut lachend
da kommts wieder raus  Smiley

lg ninon
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #101 - 06. April 2009 um 23:16
 
Bei mir siehts noch aus wie die Sau mit den ganzen Decken und diversen Medikamenten und allem möglichen anderen.  Smiley
Außerdem sind meine 19 Kätzchen auch ziemliche Schweine mit ihrem Futter.....
Aber bis ihr kommt werd ich das schon weg haben.  Augenrollen

Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #102 - 09. April 2009 um 21:23
 
Echte "Pracht-Ponys" Steffi  Smiley

Ich freu mich schon auf Sonntag,ach übrigens meine Mum würde gerne mitkommen.

Alles weiter mal im Chat ,oki

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #103 - 12. April 2009 um 22:45
 
Hey Steffi ,

das ist ja nen Ding das Du wegen uns das Pergolid vergisst  Augenrollen

Aber das macht nichts,wegen der halben Stunde

...

...

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #104 - 14. April 2009 um 01:36
 
Die Bilder sind so toll.
Luki ist einfach fotogen!!
Danke Conny und Traudel.
Hab mich heut den ganzen Tag um ihn gekümmert, er war schon etwas sauer, dass er nicht mit raus durfte.  Zwinkernd
Einfach ein tolles Pferdchen  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #105 - 14. April 2009 um 07:50
 
Ja Steffi Lukas ist ein ein tolles Pony Smiley

Ihr habt aber auch wirklich schon unglaublich viele kleine Mücken,ist mir am Sonntag auch aufgefallen..........da merkt man dann doch die Seenähe.

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #106 - 15. April 2009 um 08:05
 
Bin noch auf der Suche nach dem ultimativen Fliegenmittel.
Bei uns hilft nicht mal Bremsenfrei gegen die sch*** Bremen vor denen hab ich jetzt schon Angst.
(Mich sticht mindestenns eine Pferdebremse pro Jahr und das ist echt unangenehm.)
Mit den Mücken hab ich mich inzwischen abgefunden, am See hast du keine Wahl....   Zunge

Liebe Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Amadeus
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


I love my Ponys!


Beiträge: 2735

979.., Baden-Württemberg, Germany Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #107 - 15. April 2009 um 08:12
 
Hi Steffi !

Ich benutze den PowerPhaser. Gegen Mücken und Bremsen hilft er bei meinen Ponys ganz gut, nur irgendwie lassen sich diese dummen Zecken dieses Jahr nicht wirklich fernhalten Ärgerlich.
Aber vielleicht wirkt es bei uns auch nur so gut gegen die Mücken, weil wir nicht am See wohnen... Zunge

Dann gibt es ja noch dieses Welcare, welches sehr gut helfen soll, aber da hab ich mal gelesen, dass das nicht sehr leberfreundlich sein soll... unentschlossen

Lg Mona

PS: Meinen Amadeus habe ich damals am Bodensee gekauft! Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Amadeus
 
Fragen zu Amadeus


Krankheiten: EMS, insgesamt 3x Hufrehe (2x vorne, 1x hinten), chronische Borreliose, Arthrose/Spat in den Hinterbeinen

Fütterung: Heu, 1x täglich 2 ml Crataegus, eine Hand voll Speedi Beets, Sanddornbeeren, 50g Balancer, 1-2 TL Weißdorn


Petro
 
Jana
 

Tagebuch Pegasus
 
Fragen zu Pegasus
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #108 - 15. April 2009 um 08:27
 
Den Versuch ist es auf jeden Fall wert. Gibt es PowerPhaser in einem normalen Reitsportgeschäft oder muss ich das irgendwo bestellen.
Zecken sind in diesem Jahr extrem.
Muss meiner Mieze jetzt mal die zwei am Hals entfernen.  unentschlossen
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Amadeus
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


I love my Ponys!


Beiträge: 2735

979.., Baden-Württemberg, Germany Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #109 - 15. April 2009 um 08:53
 
Also ich kaufe den PowerPhaser immer bei uns im Reitsportgeschäft, ich weiß aber nicht, ob den jedes Geschäft hat.
Ansonsten gibt es ihn auch hier:
http://www.loesdau.de/websale7/?act=product&prod_index=7062&cat_index=09%2Dflieg...

Lg Mona
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Amadeus
 
Fragen zu Amadeus


Krankheiten: EMS, insgesamt 3x Hufrehe (2x vorne, 1x hinten), chronische Borreliose, Arthrose/Spat in den Hinterbeinen

Fütterung: Heu, 1x täglich 2 ml Crataegus, eine Hand voll Speedi Beets, Sanddornbeeren, 50g Balancer, 1-2 TL Weißdorn


Petro
 
Jana
 

Tagebuch Pegasus
 
Fragen zu Pegasus
 
IP gespeichert
 
Vivi
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 436
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #110 - 15. April 2009 um 09:32
 
Guten Morgen Smiley

Zum Power Phaser ist vielleicht noch anzumerken, dass es das acuh als Gel gibt, dass man es mit einem Schwamm auftragen kann. z.b. auch am Kopf! Das ist bei Ausritten echt super, denn so haben wir kein Kopfgeschlage mehr und es hilft hier schon einen 2-Std-Ausritt lang.

Lg,
Vivi
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Angie24
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Sind wir nicht alle ein
wenig Schlani?


Beiträge: 4136

Norderstedt, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #111 - 15. April 2009 um 11:57
 
Mahlzeit!

Ich habe letztes Jahr auch zum ersten mal den Power Phaser verwendet. Elanus hatte sehr viele Zecken, da hat er echt gut geholfen muss ich sagen. Es gibt da ja speziell den gegen Zecken und dann noch den gegen alle anderen Brumm-und Fliegetiere. Bisher gefällt mir der von der Wirkung her am Besten, so dass ich für dieses Jahr wieder welchen bestellt habe.
Noch sind die ganzen Viecher zum Glück nicht da.....

Achja...bestellt habe ich den bei Loesdau, aber Leovet gibt es ja in fast jeden Reitsportgeschäft  Zwinkernd

...

LG Angie
Zum Seitenanfang
  
Tine Pepunkt 572156393  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #112 - 15. April 2009 um 14:17
 
Vielen Dank für die vielen Infos.
Werde es also mal damit versuchen  Smiley
Mal schauen ob unsere Insekten fern bleiben.

Werd nachher gleich bestellen, bei uns sind die Mücken schon aktiv.  Smiley

Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Angie24
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Sind wir nicht alle ein
wenig Schlani?


Beiträge: 4136

Norderstedt, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #113 - 19. April 2009 um 13:28
 
Durchgedreht Das kenne ich....den Krankenbonus!

Aber mit ein wenig Geduld und vorallem Disziplin klappt das bestimmt auch wieder.

Schön dass es dem Luki gut geht.

LG Angie
Zum Seitenanfang
  
Tine Pepunkt 572156393  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #114 - 19. April 2009 um 21:33
 
Hallo Angie,

das mit der Disziplin klappt noch nicht so gut aber ich versuch mich durchzusetzen.
Luki ist halt mein König  Laut lachend
Freu mich so darauf wenn ich wieder solche Ausritte wie du mit Elanus unternehmen kann und über die Felder fetzen.

Grüße
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #115 - 24. April 2009 um 06:43
 
Oh Steffi  hä?,bei Euch ist wirklich der Wurm drin  Traurig

Ich drück die Daumen für das andere Rehlein und Luki und Eddie

Liebe Grüsse
Conny

P:S.
Hast Du Luki auch runter vom Gras?
Irgendwie sehen mir die Hufe so aus,also ob da immer noch was brodelt ( schleichend)....will Dir keine Angst machen,aber sei vorsichtig.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Locke




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #116 - 24. April 2009 um 06:51
 
Zitat:
Oh Steffi  hä?,bei Euch ist wirklich der Wurm drin  Traurig



genau das wollt ich auch gerade schreiben...
Bisschen viel auf einmal  Traurig

Ich drück auch alles, was ich habe!!!!!

LG
Gabi
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #117 - 24. April 2009 um 09:40
 
Hatte Luki jetzt 2 Tage drin, da wir unseren Koppelzaun erneuert haben, jetzt ist er aber wieder draußen.
Wieso meint ihr die Hufe sehen nicht gut aus? Ich bin so stolz auf mich...
Nein im Ernst findest du man sieht was an den Hufen?
Ich hab schon überlegt ob die Pergoliddosis doch zu niedrig ist.

TA ist aber sonst weitgehenst mit ihm zufrieden auch mit der Zange hat er nur an einer Stelle reagiert und dort glaub auch weil er es doof fand, dass er schon wieder an ihm rumdrückt.
Hab auch beim feilen mal allen Mut zusammengenommen und richtig was weggehauen.

Im Moment ist es hier echt zum durchdrehen, Moni hat extrem bissigen Urin und nur 2 Mal geäpfelt gestern nacht ca. 12 Stunden war sie in der Box und sie hat die Hälfte ihres Heus liegen lassen.

GsD hab ich euch als Kummerkasten.  Augenrollen

Liebe Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #118 - 24. April 2009 um 14:00
 
Hallo Steffi,

ich meine das die "Reheringe" doch noch recht weit oben angesiedelt sind  unentschlossen und dies könnte ein Zeichen sein,das immer noch leichte Schübe nachgekommen sind. =
Könnte
 Zwinkernd

Ganz ehrlich wenn es mein Pony wäre,dann würde ich zur Sicherheit nachröntgen lassen und mal zwischendurch den ACTH checken lassen.

Ansonsten vom Raspelbild der Zehe find ich gut was Du gemacht hast. Smiley,immer nach und nach anpassen.
Wirklich sehen wie weit man gehen kann oder sollte kannst Du nur an Hand neuer Rö Bis.

Liebe Grüsse an Dich und deine Sorgenkinder Smiley
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Angie24
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Sind wir nicht alle ein
wenig Schlani?


Beiträge: 4136

Norderstedt, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #119 - 24. April 2009 um 16:58
 
Huhu Steffie  Smiley

Also wenn du dir wegen der Pergoliddosis sorgen machst, dann würde auch ich an deiner Stelle den ACTH mal kontrollieren lassen.

Traurig Du hast es zur Zeit wirklich nicht einfach.....fühl dich mal gedrückt!!!!

Und du wirst schon sehen, wenn du weiterhin so gut an den Hufen arbeitest, dann kannst du sicher auch wieder mit dem Luki über die Felder fliegen  Zwinkernd

LG Angie
Zum Seitenanfang
  
Tine Pepunkt 572156393  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #120 - 24. April 2009 um 21:44
 
Conny, wenn du nochmal zu uns kommst musst du sie nochmal in live anschauen. *Bitte Bitte*  Augenrollen

ACTH hab ich ja erst am 05.03. getestet. Da hatte er ja 23 das war ja traumhaft.
Röntgen steht in 2 bis 3 Wochen an zusammen mit Willi.
Bin echt gespannt ob sich was verändert hat und wie Willis Hufe aussehen.
Wollte aber jetzt nochmal testen lassen, da wir ja die Dosis von 1,5mg auf 1mg gesenkt haben. Meint ihr so schnell nachtesten ist sinnvoll?

LG Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Ninon
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 150
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #121 - 24. April 2009 um 21:57
 
ach mensch  Ärgerlich was macht denn luki da...

zu den hufen. ich finde es sieht besser aus. der knick ist nicht mehr so ganz extrem und du raspelst an der richtigen stelle. ich sehe das du einiges weggenommen hast. so langsam geht es in richtung normale hufform.
wir hatten im alten stall auch ein rehe pony. dem haben wir plastik-keile unten an den huf geklebt, damit er hinten richtung ballen höher steht. zur entlastung halt.

ich drück euch die daumen und denk feste an den kleinen. knuddel ihn mal von mir. und das du dich gleich meldest wenns was neues gibt gell?

lg ninon
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #122 - 24. April 2009 um 22:02
 
Hallo liebe Steffi,

na klar schau ich mir die Hufe beim nächsten Besuch an,
ideal wäre es wenn Du dann schon neue Röntgenbilder hättest,dann weiss man wie die Hufbearbeitung weiter gehen sollte.

Der ACTH vom März ist auf jeden Fall klasse,aber jetzt gibst Du weniger Pergolid,daher mein Rat beim Röntgentermin gleich nochmal testen lassen,oki  Smiley

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Ninon
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 150
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #123 - 02. Mai 2009 um 16:03
 
hey

stell doch mal ein aktuelles foto von luki rein. vlt ist er ja noch nicht einmal zu dünn. manchmal sieht man das selber nicht so. geht mir mit micky ja genauso Zwinkernd
ansonsten entwurmt ist er? und zähne sind auch gemacht?
ich vermute mal eddy ist doch nicht aufgetaucht? ich drücke weiterhin die daumen.

lg ninon  Smiley
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
Amadeus
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


I love my Ponys!


Beiträge: 2735

979.., Baden-Württemberg, Germany Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #124 - 02. Mai 2009 um 18:44
 
Hi Steffi !

Also ich finde ihn nicht zu dünn.
Wie siehts denn mit den Rippen aus? Siehst du die schon manchmal durchschimmern? Kannst du sie ganz leicht erfühlen?

Lg Mona

PS: Wo hast du denn die Fliegenmaske her?
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Amadeus
 
Fragen zu Amadeus


Krankheiten: EMS, insgesamt 3x Hufrehe (2x vorne, 1x hinten), chronische Borreliose, Arthrose/Spat in den Hinterbeinen

Fütterung: Heu, 1x täglich 2 ml Crataegus, eine Hand voll Speedi Beets, Sanddornbeeren, 50g Balancer, 1-2 TL Weißdorn


Petro
 
Jana
 

Tagebuch Pegasus
 
Fragen zu Pegasus
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #125 - 02. Mai 2009 um 18:50
 
Hallo Mona,

die hab ich aus dem Internet von Ebay  Smiley

Ich seh die Rippen leicht und fühlen tu ich sie wenn ich leicht drüberfahr.

Liebe Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #126 - 02. Mai 2009 um 18:54
 
Hallo Steffi,

ich finde Luki auch nicht zu dünn.

Deine Vermutung mit dem Pergolid und dem erhöhten Futterbedarf kann ich auch bestätigen.Sowohl Lady als auch Ronja brauchten unter Pergolid wesendlich höhere Mengen an Futter und waren trotzdem schlank.Hätte ich diese enormen Mengen in Don reingefüttert,wäre er geplatzt.  Zwinkernd

Liebe Grüsse und hoffendlich sehen wir uns bald mal wieder  Smiley
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Angie24
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Sind wir nicht alle ein
wenig Schlani?


Beiträge: 4136

Norderstedt, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #127 - 02. Mai 2009 um 21:09
 
Hallo Steffi  Smiley

Also ich finde auch dass Luki nicht zu dünn ist. Ich finde, soweit ich es auf den Fotos sehen kann, dass er gut so aussieht. Und Elanus hat übrigens auch einen höheren Futterbedarf als seine gesunden Nachbarn  Zwinkernd

LG Angie
Zum Seitenanfang
  
Tine Pepunkt 572156393  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #128 - 02. Mai 2009 um 21:21
 
Hab mir schon Sorgen gemacht, dass er evtl. einen Pilz hat oder sowas.
Bin froh dass eure auch so sind bzw. waren
Hab mit den Globulies angefangen und hoffe es gibt keine Erstverschlimmerung  Traurig
Bin schon etwas nervös....
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Ninon
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 150
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #129 - 02. Mai 2009 um 22:25
 
Hey

ich finde ihn auch nicht zu dünn. er sieht doch gut aus  Smiley

So eine
fliegenmaske
gibts auch bei
loesdau

nur in schwarz. ich hab die auch, die sind super, scheuern nicht und rutschen nicht. außerdem haben die pferde wirklich ruhe beim fressen.

kann ich nur weiterempfehlen  Zwinkernd

wegen eddy drück ich weiterhin die daumen.

lg ninon
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #130 - 02. Mai 2009 um 22:37
 
Danke Sinja,

ich hoffe auch, dass mein kleiner Eddi bald heim kommt.

Die schwarze Maske von Loesdau hab ich auch, die Blaue ist nur super, da ich alle Teile einzeln abnehmen kann.
Außerdem kann ich den Maulkorb dranmachen (den nehm ich aber nicht also ist es eigentlich egal  Smiley)

Liebe Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #131 - 08. Mai 2009 um 22:40
 
Hallo Steffi,

bin froh das es Luki gut geht.....auch wenn er etwas beleidigte Leberwurst spielt.....mach Ihm mal klar wieviele Euros er verschlingt und das Du keine andere Wahl hast als arbeiten zu gehen  Augenrollen Laut lachend

Hmmm das ist natürlich blöd das man Lukas nur in Sedation röntgen kann  unentschlossen....so ein Dussel......tut ja nicht weh

Wann hat der den die letzte Sedation/Röntgenbilder gemacht  bekommen ?

Liebe Grüsse
Conny

P.S.....trau mich ja kaum zu fragen.......gibts was neues wegen Eddie ?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #132 - 08. Mai 2009 um 22:59
 
Leider nix neues von meinem süßen Eddi  weinend Könnte echt heulen. Hab mir schon überlegt mal in Stuttgart zu inserieren aber die werden ihn mir trotzdem nicht wieder geben und Silke meinte ja auch er wüßte wie es heim geht und er wäre frei.   weinend
Jetzt hat in der Zeit in der ich weg war auch noch ein Mohr gefehlt aber der war heute Abend GsD wieder da.

Luki wurde zuletzt im Dezember geröntgt. Da hat man aber noch kaum eine Veränderung gesehen. Die hast du ja schon gesehen  Smiley

Vielleicht muss ich Silke mal bitten mit ihm zu reden  Smiley

Sie muss ja auch noch meinen Katzenmädels sagen, dass kastrieren viel besser für sie ist. Smiley
Befehlen in die Falle zu gehen wollte sie ihnen aber noch nicht vielleicht bring ich sie noch überzeugt.  Augenrollen

Liebe Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #133 - 10. Mai 2009 um 22:46
 
Hey Steffi,

ich freu mich ganz arg, das Du positive Nachrichten über Lukas schreiben kannst  Smiley

Ich bin mal gespannt wie Luki und seine Hufe aussehen wenn ich das  nächste Mal zu Besuch komme  Durchgedreht

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
mambo
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Der Weg ist das Ziel!


Beiträge: 3197

648xx, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #134 - 12. Mai 2009 um 09:56
 
hallo steffi!

diese schwellungen können durch das zupfen des ganz kurzes grases entstehen.das ist ja nicht wirklich eine weide,wo er frisst.

wir kennen das problem speziell emir reagiert da ebenso, wenn er kurzes gras zupfen muß.
du kannst es mit lymphomyosot von heel versuchen.sind tropfen, die du ihm täglich gibst. ist ein homöopathisches kombipräparat
bei uns geht es dann nach kurzer zeit zurück.
Zum Seitenanfang
  
Homepage <a href= http://www.facebook.com/profile.php?id=10000218405  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #135 - 12. Mai 2009 um 10:13
 
Hallo Mambo,

kann ich das einfach in der Apotheke holen? Wenn ja werd ich gleich mal los.

Danke für den Tip.

Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
mambo
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Der Weg ist das Ziel!


Beiträge: 3197

648xx, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #136 - 12. Mai 2009 um 10:49
 
ja, haben die in der regel da. ich hab 3,98 bezahlt. also auch recht günstig.
habs aber über versandapotheke bestellt.

wenn sie es nicht haben und du bestellst jetzt, solltest du es ab mittags abholen können.

bitte berichte mal. bei mir ist es meist nach ca 3 tagen gut.
Zum Seitenanfang
  
Homepage <a href= http://www.facebook.com/profile.php?id=10000218405  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #137 - 13. Mai 2009 um 07:53
 
Super Steffi,

da hast Du fleissig gearbeitet an den Hufen,sehen viel besser aus  Zwinkernd

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Vivi
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 436
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #138 - 18. Mai 2009 um 20:46
 
Durchgedreht Durchgedreht Durchgedreht Durchgedreht ICH  Durchgedreht Durchgedreht Durchgedreht Durchgedreht Durchgedreht WILL  Durchgedreht Durchgedreht Durchgedreht Durchgedreht DAS  Durchgedreht Durchgedreht Durchgedreht Durchgedreht HALFTER!!! *durchdreh*
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #139 - 18. Mai 2009 um 22:48
 
Laut lachend Ich steh auch total auf die Farbe  Laut lachend

Die lachen mich nur immer alle aus weil ich Luki einkleide wie eine Stute  Laut lachend
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #140 - 27. Mai 2009 um 15:53
 
Hallo Steffi,

geht er richtig lahm,oder nur fühlig / vorsichtig auf hartem Boden ?

Und auf der Koppel,da sieht man nichts ? also auch nicht im Trab ?

Was hast Du für Hufschuhe ?
Mess mal bitte die breiteste Stelle und die Länge vom Huf aus.Ich habe ja noch den Krankenschuh von Lady,wenn das passen würde,dann könnte ich Dir den für solche Fälle mitbringen.

Ich befürchte das noch mehr wegbrechen wird unentschlossen,hast Du DIr mal die aufgerissene Lammellenschicht angesehen ? Da ist noch keine gesunde Anbindung vorhanden .....aber nur Mut. Zwinkernd
Bitte nur auf die Koppel....keine Spaziergänge erstmal.

Wann kommt der HS zu Dir wegen Ali und Korina ?

Liebe Grüsse
halt die Ohren steif .....wir sehen uns am Montag. Smiley

Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #141 - 27. Mai 2009 um 16:17
 
Hallo Conny,

er geht nur fühlig aber ich bin bei Luki leicht in Panik zu versetzen.

Hufschmied kommt am Mittwoch um 19 Uhr wenn alles klappt und er nicht vorher absagt aber erst Mi den 03.06.09.

Ich hab Shoof, Davis in schwarz oder blau schwarz, Easy Boots und No Name Dinger aber im Moment passt eigentlich keiner wirklich er hat den schwarzen Davis drauf aber mit der Hufform weiß ich nicht ob es da überhaupt was gibt.
Toll ist nur der eine ist größe 3xl den können die großen dann anziehen. (hab ich falsch bestellt und dann behalten müssen)

Lg Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #142 - 28. Mai 2009 um 21:31
 
Hallo Steffi,
die Hufe haben zwar noch so einiges vor sich, aber die sehen ja weitaus besser aus als zu Anfang! Da hast du wirklich schon gute Arbeit geleistet!!!

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #143 - 30. Mai 2009 um 21:57
 
Hallo Steffi,

ist es denn der ausgebrochene Huf ? oder beide vorderen?

Ich hoffe das nichts schlimmes ist  Traurig

Liebe Grüsse
Conny

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #144 - 30. Mai 2009 um 22:40
 
Hallo Conny,

es ist der andere Huf. Denke durch mehr Belastung.
Im Stall läuft er problemlos.

Bin hier echt kurz vorm durchdrehen...
Hab meinen Kurs für morgen abgesagt  Traurig
Lg Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Locke




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #145 - 31. Mai 2009 um 08:21
 
Traurig

wollt dir nur sagen, dass ich ganz fest an dich und Luki denke und die Daumen drücke!!!

LG
Gabi
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #146 - 31. Mai 2009 um 09:50
 
Von Sarotti ins Tagebuch geschrieben  Zwinkernd

sarotti schrieb am 31. Mai 2009 um 07:59:
Hallo Steffi,

ruf mich bitte bald an.

das sieht nach einem akuten Reheschub aus.

09373-99180

Wenn ich grad nicht drinnen bin, hinterlass Deine Tel. Nr., ich ruf zurück.

Liebe Grüße,
Christina

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #147 - 31. Mai 2009 um 12:10
 
Huhu Steffi,

war denn gestern irgendws anders als sonst ? Fütterung / Bewegung ?

Sag mal besteht eigendlich die Warscheinlichkeit das da Kinder zum füttern kommen ? Hartes Brot oder so ?

Tu mal frleissig kühlen heute ..........mal schaun ob mir morgen was auffällt,oft ist es ja so wenn man sein Pferd jeden Tag sieht das man auch leicht was übersicht  Zwinkernd

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #148 - 31. Mai 2009 um 12:15
 
Hallo Conny,

gestern war nur anderst, dass ich den Tag über nicht da war.  unentschlossen Wir haben neue Feriengäste und Wanderer können auch füttern. Monty hat auch Magenprobleme und Lukis Bauch grummelt auch sehr...
Ich ruf Sarotti nach dem Mittag an, jetzt ist etwas unhöflich  Smiley

Ich bin mal wieder im Stall bis später

Lg Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #149 - 31. Mai 2009 um 12:37
 
Kann man nicht einen "abstandszeun ziehen ? Und ordenlich Strom drauf ? Ich habe immer so ein Bauchgefühl als ob bei Euch jemand was füttert was nicht sein sollte  unentschlossen

Wir schaun uns das morgen mal zusammen an  Zwinkernd

Wenn was ist,ich bin auf Handy auch immer erreichbar....

LG
Conny,die Dich und Luki mal aus der Ferne knuddelt und morgen richtig  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #150 - 31. Mai 2009 um 16:27
 
Erst mal Danke Sarotti  Kuss, dass ich dir anrufen darf, hab das vor lauter vorhin vergessen zu schreiben (Bin auf deinem AB  Smiley)

Und natürlich danke Conny  Kuss

Bin total entgeistert, Luki läuft ganz ok natürlich vorsichtig aber sonst gut  Schockiert/Erstaunt
Hufe sind aber weiter heiß und ich kühle fleißig.

Mit dem füttern könntest du sehr recht haben, hab schon überlegt ob ich Luki, Letti und Monty nachts raustu und Marco und Leo tags.
Absperren hab ich schon versucht aber wir haben keinen Strom da unten und dann fand leo es toll einfach durchzumarschieren...
Hab aber von Solissimo tolle Weidestäbe bekommen, die ich sicher auch dafür benutzen darf auch wenn Ali und Korina dann nix davon haben außer dass ich mehr Zeit für sie hab wenn Luki gesund ist  Zwinkernd

Minni (meine Katze) humpelt auch fast nicht mehr, ist aber schon den ganzen Tag drinnen und liegt auf dem Bett und schläft zuckersüß...

Bis später lg Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #151 - 31. Mai 2009 um 19:51
 
Wir schaun mal morgen  Zwinkernd

Wir wollten so gegen 10 Uhr losfahren nach dem Stall machen.

Also würden wir gegen 11 Uhr bei Dir sein,ist das okay ?

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #152 - 31. Mai 2009 um 21:16
 
Sehr gern!
11 Uhr ist perfekt.

Lg Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #153 - 01. Juni 2009 um 19:26
 
Lukas haben wir heute mal ein bischen die Füsschen gemacht  Zwinkernd

er hatte auch keine Pulsation oder heisse Hufe,
Er sieht meiner Meinung prima aus.

Vor der Hufbearbeitung habe ich Ihm die Sohle beider Vorderhufe mit der Zange abgedrückt ..............null Reaktion Cool

...

...

...

und hier Lukas seine Meinung dazu  Laut lachend

Ich will hier weg .....warum darf die fremde Frau an meine Füsse  unentschlossen

...

Nach dem Hufe machen lief Luki besser,ich habe Ihm ein paar Druckpunkte von der Sohle genommen.Und die Wand angepasst.

Aber Steffi weiss das es durchaus sein kann das er morgen unter Umständen mal etwas vorsichter laufen kann.

So das war`s

Liebe Grüsse
Conny

P.S. Steffi vielen lieben Dank noch für die Heuraufe  Kuss
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Angie24
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Sind wir nicht alle ein
wenig Schlani?


Beiträge: 4136

Norderstedt, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #154 - 02. Juni 2009 um 19:29
 
Schockiert/Erstaunt  Uweih Steffi, dass war dann ja ein nervenaufreibendes Wochenende.....

Ich freue mich darüber dass sich die Lage wieder entspannt hat!

LG Angie
Zum Seitenanfang
  
Tine Pepunkt 572156393  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #155 - 04. Juni 2009 um 20:21
 
Hallo Steffi,

irgendwie verpassen wir uns immer online  hä?

Wollte nur mal nachfragen ob Luki immer noch okay läuft  Smiley

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Angie24
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Sind wir nicht alle ein
wenig Schlani?


Beiträge: 4136

Norderstedt, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #156 - 05. Juni 2009 um 17:11
 
Hey Steffi,

warte mal ab, bald kann Luki wieder wie ein junger Gott über Stock und Stein flitzen  Zwinkernd

Hihi, auf dem Foto sieht er eher etwas genervt aus   Augenrollen

LG und ein stressfreies, schönes Wochenende für dich!!
Zum Seitenanfang
  
Tine Pepunkt 572156393  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #157 - 06. Juni 2009 um 09:06
 
Hallo zusammen,

@Angie  Ich warte immernoch aber ich bin sehr zuversichtlich. Conny war ja auch zufrieden mit ihm  Smiley 
Aber ich kann warten und dann werde ich jeden Ausritt mit ihm noch mehr geniessen wie sonst.

Am Mittwoch kommt der TA zum ACTH checken, die Großen anschauen und die Kleinen Tetanus impfen und
zum Wurmpaste da lassen.
Bin schon wieder ganz nervös aber ich hab ja Bachblüten  Laut lachend

@Conny  Der Hufschmied war begeistert wie du das gemacht hast er hat sich Luki kurz angeschaut   Smiley
Nur ein bissel beleidigt war er, dass ich dir mehr vertrau als ihm  Laut lachend

Werd jetzt gleich zu Luki fahren und schauen was er heut macht.

Liebe Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #158 - 06. Juni 2009 um 09:22
 
Zitat:
@Conny  Der Hufschmied war begeistert wie du das gemacht hast er hat sich Luki kurz angeschaut   
Nur ein bissel beleidigt war er, dass ich dir mehr vertrau als ihm 


Echt ?? hat er zugegeben das es "gar nicht so schlecht" aussieht  Zwinkernd

Na hauptsache Luki läuft  Smiley

Liebe Grüsse
und knuddel deine Mäuse von mir  Smiley
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #159 - 06. Juni 2009 um 09:26
 
Mach ich gern!

Am Mittwoch wird der ACTH auf Kosten des Besitzers getestet bei Mona   Durchgedreht 
(aber die teuren Medikamente zahlen sie nicht haben sie schon gesagt aber ich denke was braucht Mona schon, dass gibt 1A Verhandlungsbasis für die Stallmiete  Laut lachend)

Lg Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #160 - 06. Juni 2009 um 09:28
 
Das freut mich Steffi .....bin gespannt auf den Wert bei Mona.

Wenn Sie P. braucht dann gibt es dafür auch ne Lösung  Zwinkernd

LG
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Angie24
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Sind wir nicht alle ein
wenig Schlani?


Beiträge: 4136

Norderstedt, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #161 - 10. Juni 2009 um 21:41
 
Wie? Was? Feiertag????? Uh man, gemein. Wir Nordlichter müssen schuften!

Werde erneut drohende Gesten zum ACTH Mann senden!

Daumen sind gedrückt, LG Angie
Zum Seitenanfang
  
Tine Pepunkt 572156393  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #162 - 10. Juni 2009 um 21:50
 
Ich kann es kaum noch erwarten...

Wir im wunderschönen Baden dürfen morgen den Tag genießen...
Geh morgen in die Kirschen und mach schön Marmelade  Laut lachend
Die ganze Familie wartet schon.
Danke Angie, dass du den ACTH Mann antreibst. Ich weiß nicht genau ob ich ECS will oder nicht. Dann wüßten wir wenigstens was los ist..  Traurig

Lg Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Angie24
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Sind wir nicht alle ein
wenig Schlani?


Beiträge: 4136

Norderstedt, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #163 - 12. Juni 2009 um 19:01
 
Durchgedreht Jetzt ist es kurz vor sieben und du kringelst dich wahrscheinlich gerade vor Aufregung vor'm Telefonhörer  Durchgedreht

LG Angie
Zum Seitenanfang
  
Tine Pepunkt 572156393  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #164 - 12. Juni 2009 um 20:49
 
Huhu Steffi,

bin auch gespannt auf die Werte von Luki und Mona  Zunge

LG
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #165 - 12. Juni 2009 um 20:50
 
Ich wurde auf Montag vertröstet   Griesgrämig
Jetzt kann ich das ganze We nicht schlafen  Ärgerlich

Könnte echt schreien...

Lg Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #166 - 12. Juni 2009 um 22:24
 
Uih Steffi.Luki läuft aber schon ziemlich fühlig auf dem harten Boden.
Sobald er auf ein Steinchchen kommt ist es für Ihn unangenehm so wie es aussieht hä?
Auch in den Wendungen tut er sich ja deutlich schwer.

Magst Du Ihm nicht mal ein paar Tage Hufschuhe anziehen ?

Ich denke das seine Sohle immer noch recht "labil" ist.

Ich würde mal den ACTH abwarten und dann doch mal in naher Zukunft nachröntgen.

Liebe Grüsse
Conny

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #167 - 12. Juni 2009 um 22:54
 
Auf der Koppel läuft er super und er muss ja nur die paar Meter auf Teer laufen.

Er läuft schon echt gut für Ihn. Bin eigentlich stolz auf mein Pony. Der TA war auch zufrieden mit dem Gangbild, da er ja schon viel schlimmer war.

Das war im Oktober letzten Jahres (besser konnte ich ihn leider nicht filmen)
[url]...[/url]

Warte immernoch auf Willi mit dem röntgen, außerdem hab ich echt Angst vor der Sedierung und dem Ergebnis  Traurig

Lg Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #168 - 12. Juni 2009 um 23:05
 
Na dann bin ich beruhigt wenn er auf der Koppel besser läuft.

Aber meine liebe Steffie ich denke ich muss noch mal auf das nachröntgen zu sprechen kommen  Zwinkernd ich halte es für sehr wichtig.

Wenn man den Termin dafür auf Freitag nachmittag oder Samstag legen könnte,dann würde ich auch kommen und Dich und Luki seelisch und moralisch unterstützen  Smiley ( wenn Du das möchtest natürlich nur)  Zwinkernd

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #169 - 13. Juni 2009 um 13:59
 
Danke Conny  Kuss
Wenn das nicht immer so ein Aufwand wär...
Werd nachher nochmal mit Thomas reden und dann vielleicht übernächste Woche   Smiley

Lg Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #170 - 13. Juni 2009 um 19:50
 
Will Dich wirklich nicht drängen....aber ich denke es wäre wirklich wichtig  Zwinkernd

Ist halt schon doof das es ohne Sedation nicht geht bei Luki.....aber das packt er locker.

Und wenn Fr.oder Sa,dann steh ich zu meinem Wort und unterstütze Euch gerne Kuss

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #171 - 13. Juni 2009 um 19:58
 
Hab Ergebnisse oder besser meine Mama war am Telefon und ich hab leider keinerlei Werte aber Lukis Wert sei gut und Mona schlecht (für mich die Bestätigung eindeutig ECS) man müsste aber noch den Dext Test machen  hä?
Was die meiner Mama erzählt hat???

Naja aber Mona bekommt jetzt ein eigenes TB und ich hab heut mit 0,125 mg Pergolid angefangen.

Lg Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #172 - 13. Juni 2009 um 20:07
 
Hallo Steffi,

das Lukas sein ACTH gut ist freut mich.

Hört sich vielleicht blöd an,aber ich bin froh das es bei Mona zu einem eindeutigen Ergebnis gekommen ist.........denn alle äusseren Anzeichen sind ja gegeben.

Klasse das Du das Pergolid vor Ort hast und gleich bei Ihr mit der Behandlung begonnen hast.Ich denke die kleine süße Maus wird nochmal richtig aufblühen  Smiley

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Angie24
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Sind wir nicht alle ein
wenig Schlani?


Beiträge: 4136

Norderstedt, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #173 - 13. Juni 2009 um 20:44
 
Na, ein guter ACTH Wert ist doch schon mal etwas positives!

Hmmm....Luki stakst ja immer noch ganz schön. Aber mit Connys seelischer und moralischer Unterstützung schafft ihr den Röntgentermin bestimmt auch gut. Und du weisst dann woran du bist.

LG Angie
Zum Seitenanfang
  
Tine Pepunkt 572156393  
IP gespeichert
 
Locke




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #174 - 25. Juni 2009 um 08:21
 
Das ist super Steffi - freut mich megamäßig !!!   Durchgedreht

Sag mal, wurde eigentlich nun nochmal nachgeröngt? Hab ich vielleicht was verpasst?

Weiter bitte nur so positive Nachricht!

LG
Gabi
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #175 - 25. Juni 2009 um 08:40
 
Danke Gabi,

hab noch nicht geröngt aber hab es fest vor  Smiley

Lg Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #176 - 28. Juni 2009 um 21:56
 
Och man Steffi,so ein Mist aber auch... Traurig

Zieh Ihm doch mal für ein paar Tage Hufschuhe an innen gepolstert wenn möglich.
..................und denke bitte an das nachröntgen,ich will Dir damit wirklich nicht auf die Nerven gehen,aber ich denke es ist super wichtig.

Soll ich nächstes WE mal kommen ?

LG
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Maja02




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #177 - 28. Juni 2009 um 21:59
 
Ach Steffi,
das tut mir sehr leid für Dich und Luki... Traurig Sowas blödes!
Geht an Eurer Weide ein Weg vorbei? Können da Leute füttern? Das ist immer schlecht, ich kenn das.
Mensch, nachdem es ihm jetzt erst so gut ging.
Ich drück Euch die Daumen, daß es wirklich nur das Wetter ist und nix Schlimmeres
LG Maja
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #178 - 28. Juni 2009 um 22:03
 
Hallo Conny,

leider sind die Hufe im Moment oval und die Hufschuhe halten im Matsch nicht, ich denk ich mach ihm wieder Verbände.

Werd morgen nochmal mit Thomas sprechen und sonst mit dem TA. Hoffe ja, dass es ihm bald besser geht und ich hab Angst wenn er so ist zu sedieren  unentschlossen
Das macht ihm auch immer zu schaffen...
Mal schauen ob ich für Samstag nen Termin beim TA bekomme und dann würden wir uns freuen wenn du zu uns kommst (natürlich freuen wir uns auch sonst)   Smiley

Lg Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #179 - 28. Juni 2009 um 22:07
 
Ja Steffi mach Ihm mal ein paar Tage Verbände damit die Sohle mal zur Ruhe kommt.

Ich würde Dir soooo gerne helfen wenn ich kann. Traurig

GIb mir Bescheid wegen TA  und Samstag,oki ?

Knuddel Dich und Luki mal ganz lieb

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #180 - 28. Juni 2009 um 22:08
 
Danke Conny   Kuss
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Angie24
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Sind wir nicht alle ein
wenig Schlani?


Beiträge: 4136

Norderstedt, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #181 - 28. Juni 2009 um 23:29
 
Traurig

Oh nein  Traurig

Polsterverbände tun Luki sicher gut. Fühl dich mal gedrückt!

Hoffentlich klappts mit dem TA und Connys Besuch!

LG Angie
Zum Seitenanfang
  
Tine Pepunkt 572156393  
IP gespeichert
 
Locke




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #182 - 29. Juni 2009 um 08:25
 
Traurig

Och Luuuuukiiii  Kuss
Werd schnell wieder fit und mach uns nicht soviel Sorgen bitte!

Ich drück euch auch!

LG
Gabi
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #183 - 29. Juni 2009 um 09:54
 
Danke ihr Lieben, dieses Pferdchen treibt mich noch zur Verzweiflung aber wenigstens ist es nicht so schlimm wie letztes Jahr.

Heute läuft er schon ein wenig besser als gestern, ich wollte ihm den Hufschuh anziehen bis zur Koppel und da ist er losmarschiert aber halt gestaxt und bei jedem Steinchen zusammengezuckt...  Traurig

@ Maja  ich hab dich vrsehentlich überlesen, tut mir leid!!
Also die Koppel von Luki ist leider direkt an der Straße wo im Sommer die ganzen Turis laufen  unentschlossen
Ich hoffe auch aufs Wetter, bin aber trotzdem schon am kühlen und gegen einen neuen Schub kämpfen  unentschlossen

Liebe Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Spookey
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1238
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #184 - 29. Juni 2009 um 12:40
 
Hallo Steffi,

erstmal gute Besserung an Luki! Armer Kerl...  Traurig

Hast Du denn eigentlich schon mal das Hufstabil von Agrajag (www.der-huf.de) ausprobiert? Ich hab damit über Jahre immer wieder gute Erfahrungen gemacht - es ist natürlich auch kein Wundermittel, das dem Pferd neue Hufe herzaubern kann, aber bei Infant hat es deutlich das Hornwachstum (vor allem der Sohle) angeregt und die Sohle dazu auch noch etwas stabilisiert. Wenn man es auch auf die Wände bis knapp untern Kronrand aufträgt, regt es auch da das Wachstum etwas an und stabilisiert das Horn weiter unten etwas, so dass es weniger ausbricht. Einen Versuch ist es vielleicht wert, zumal es vom Preis her auch noch bezahlbar ist (ist ziemlich ergiebig, da dünnflüssig)! Und verwenden kann man es bei "nur" Fühligkeit genauso wie bei Rehe, man macht also nichts falsch.

Wenn Infant so fühlige Phasen hatte, hab ich auch immer Traumeel gegeben. Das gibt es auch zum Spritzen, dann wirkt es noch stärker.

Aber wenn Du bei den homöopathischen Einzelmitteln Erfahrung hast, kannst Du natürlich auch die geben (ich selber kenn mich damit nicht so aus, deshalb hab ich dann gerne diese Komplexmittel gegeben).

Alles Gute und liebe Grüße,

Anne
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #185 - 29. Juni 2009 um 14:16
 
Danke Anne,

Traumeel hab ich sogar noch zuhause, zwar als Tabletten aber versuchen kann ich es ja mal.
Die Hufe sind superhart, allerdings hatte er keinerlei Anbindung von der Sole zur Wand und dashab brach sie so aus. Das ist jetzt halt das Ende von dem doofen Knick, der jetzt quasi weg ist.
Ich hab Fotos gemacht, werd nachher nochmal versuchen sie einzustellen aber mein Lappi ist mit mir auf Kriegsfuss....

Lg Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
mambo
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Der Weg ist das Ziel!


Beiträge: 3197

648xx, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #186 - 29. Juni 2009 um 15:05
 
hallo steffi!

du kannst sie ruhig auch als tabletten geben.
bei manchen pferden macht das spitzen gleich wieder stress, was man ja auch vermeiden will.

spritzen ich auch gerne, aber meist bei irgendwelchen akuten prellungen etc.
Zum Seitenanfang
  
Homepage <a href= http://www.facebook.com/profile.php?id=10000218405  
IP gespeichert
 
Spookey
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1238
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #187 - 29. Juni 2009 um 17:25
 
Hallo Steffi,

ich hab meistens die Tropfen genommen, aber Tabletten gehen natürlich auch. Das mit dem Spritzen hatte ich erst ganz am Schluss mal ausprobiert, als ich dann ja die Erfahrung mit dem Hypophysis hatte (das spritzt man ja auch). Davor hab ich mich das nie getraut.

Das ist jetzt halt wirklich eine fiese Zeit - wenns gar nicht anders geht, musst Du wirklich Verbände machen oder mit Schuhen arbeiten, bis das ganz rausgewachsen ist. Ich hatte das Problem im ersten Sommer nach der Barhufumstellung und dann nochmal 2007, als Infant im Winter durch irgend ein Stoffwechselproblem eine Rille mit Wandrotation bekam und dann zum Sommer hin auch alles weggebrochen ist. Das ist ziemlicher Mist, gerade wenn die Pferde auf die Weide dürfen (mit Verbänden halt doof...).

Und bei einem Rehepferd hat man natürlich immer noch die Unsicherheit, obs ein Schub ist oder "nur" Fühligkeit - das war bei uns ja gottseidank wenigstens nicht so...

LG Anne
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #188 - 30. Juni 2009 um 22:03
 
Hallo Steffi ,

und wann kann TA ? Habt Ihr einen Termin gemacht ?
Hast Du Polsterverbände gemacht ?

LG
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Ninon
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 150
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #189 - 30. Juni 2009 um 22:13
 
hey

ich les zwar die ganze zeit mit, hab aber schon lang nichts mehr geschrieben *sorry*

nimmt denn das kein ende mit dem kerl...mensch das tut mir echt leid.
wegen dem fütterungsproblem von den turis hätte ich vlt eine idee.
kann man nicht außen oder innerhalb der weide einen 2. zaun ziehen, quasi eine gasse, dann hätten spaziergänger keinen direkten kontakt zu den pferden bzw. kämen gar nicht ran?

ich drück dir weiterhin ganz doll die daumen und wünsch dir viel kraft und ausdauer. der kleine mann schafft das schon, ich denk ganz feste an euch.

lg ninon
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
Spookey
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1238
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #190 - 30. Juni 2009 um 22:41
 
Hallo Steffi,

ich würde die Hufe auf jeden Fall irgendwie schützen - mit Schuhen oder Verbänden. Wenn das Gewicht durch die ausgebrochenen Hufe so schlecht verteilt wird, werden jetzt halt bestimmte Hufpartien total überlastet und überreizt. Da musst Du jetzt auch ein bisschen vorausschauend denken - vielleicht kommt noch so eine richtige Hitzeperiode und da ist dann jeder Millimeter Horn wichtig und jede Überreizung Gift! Pass auf, dass es bis dann nicht zu einer richtigen Lederhautentzündung geworden ist. Ich würde jetzt wirklich jede harte/steinige Wegstrecke ohne Hufschutz so gut wie möglich meiden, auch wenn Luki die Zähne zusammenbeißt und drüberstakst, weil er halt auf die Weide oder in den Stall will. Den gereizten Hufen schadet das auch, wenn er den Schmerz ausblendet - wenn sie mal so gereizt sind, kann man sie auch eh nicht irgendwie abhärten - da muss man warten, bis sie sich etwas beruhigt haben und nachgewachsen sind.

Wenn Hufschutz - wie auch immer - gar nicht geht, würde ich Luki wahrscheinlich lieber länger drinnen lassen, als dass er den ganzen Tag auf dem trockenen Boden rumläuft. Oder wäre es vielleicht über Nacht besser, weil der Boden da feuchter ist? Aber das bringt dann wieder Euer Gruppenmanagement durcheinander... unentschlossen
Wie läuft er denn aktuell auf der Weide - gehts da noch, also ist hauptsächlich der Weg zur Weide das Problem, oder ist er auch auf der Weide fühlig?

Als Infant damals im Sommer die Probleme hatte, habe ich ja auch mit allen möglichen Verbänden und Schuhen rumexperimentiert. Ging bei uns alles nicht so wirklich, da die Weide so ähnlich aussah wie Deine Oldieweide - abschüssig (wenn auch nur leicht), noch recht langes Gras und bei Nachtweide mit Morgentau verd... rutschig.

Uns kam dann gottseidank ein Wetterumbruch mit wochenlangem Regen zugute, das hat uns dann durch den restlichen Sommer gerettet. Aber bis dahin war ich auch fix und alle, weil sie so schlecht lief und die Hufe zu ausgebrochen waren ,um zu beschlagen (sonst hätte ich das glaub ich gemacht).

Wenn es weiter so trocken geblieben wäre, hätte ich es mit den Castverbänden probiert, wie Kirstin sie gemacht hat (da gibts hier sicher noch irgendwo die Anleitung). Für Rehepferde gibts dann noch die Variante von Agrajag mit dem Polster unter der Sohle (da gibts hier sicher auch Threads dazu), da wird dann gleich noch das Hufbein stabilisiert.

Und wenn gar nix mehr gegangen wäre, hätte ich Klebeschuhe ausprobiert - wenn auch ungern, da Infant immer Gammel in den Wänden hatte und außerdem so schräg fußte und dazu drehte. Keine Ahnung, ob da überhaupt was gehalten hätte...

Alles Gute, Anne
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #191 - 02. Juli 2009 um 21:59
 
Hallo Steffi,

wie gehts Lukas ? Mach mir Sorgen  unentschlossen

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #192 - 03. Juli 2009 um 07:04
 
Hallo ihr Lieben,

entschuldigt bitte, dass ich erst jetzt schreib.
Luki geht es nicht wirklich besser, ich stell ihn jetzt mit Hufschuhen raus aber mit der Hufform zieht er sie sich immer aus  Traurig
Die Hufe sind immernoch nicht heiß und keine Pulsation.
Die Hufe wachsen schön aber der arme Kerl kann nicht so lange auf den jeweils anderen stehen  unentschlossen
Ich mach heut mal Fotos und werd sie bei meiner Mutter hochladen.

Lg Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Locke




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #193 - 03. Juli 2009 um 07:10
 
Traurig och Steffi...

Das tut mir sooo leid  Traurig

Vielleicht hat Conny ja dieses WE Zeit und kann mal schauen kommen  Zwinkernd
Conny, du hast sicher nichts dagegen, dass ich dein WE verplane  Laut lachend

LG
Gabi
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #194 - 03. Juli 2009 um 07:12
 
Hallo Steffi,

wenn er die Hufschuhe auszieht,dann mach Ihm doch lieber Verbände.

Soll ich mal kommen am Samstag ?

LG
Conny

P.S.Nee Gabi verplan mich ruhig  Augenrollen
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Pony
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1902

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #195 - 03. Juli 2009 um 07:13
 
vielleicht versuchst du es mal mit Styrodur Polstern ich denke die werden ihm gut tun
lg
Petra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
attilla
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #196 - 03. Juli 2009 um 07:14
 
Och neee, auch ich leide mit euch.   Traurig

Hoffe, daß ihr die Ursache ganz schnell findet und abstellen könnt.

Ich drück Dich mal ganz doll.

Bussi
Moni
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #197 - 03. Juli 2009 um 07:16
 
Steffi,

ich habe noch Polstermaterial ( Styrodur) da.
Hast Du die selbstklebenden Binden ?Und Panzertape?

Melde Dich.....mehr wie anbieten kann ich es es Dir nicht okay Zwinkernd

Liebe Grüss
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #198 - 03. Juli 2009 um 07:25
 
Hui seid ihr schnell  Smiley
Danke, dass ihr mitleidet  Zwinkernd

Ich hab kein Styrodur da, ich mach ihm Polsterverbände immer mit einem Schaumstoff und so einem Sitzkissen und ich hab so silbernes Klebeband und rotes Paketband.

Conny wenn du Zeit hast würde ich mich freuen wenn du vorbei kommst  Smiley

Lg Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #199 - 03. Juli 2009 um 14:51
 
Hallo Steffi,

wenn ich den aktuellen Hufzustand betrachte,dann kann ich Dir nur raten sofort den TA zu holen.So wie es von der Bildern her aussieht schiebt Lukas nach.Es müssen dringend Röntgenbilder gemacht werden !!

Mach was,besteh darauf das TA kommt.

Ausser Polsterverbände anlegen kann ich Dir da nicht weiterhelfen....sorry  Traurig..........meiner Meinung nach besteht hier absoluter Handlungsbedarf !

LG
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Pony
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1902

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #200 - 03. Juli 2009 um 15:16
 
...

...


also die Hufe sehen schlimm aus
bitte sofort einen TA holen und Röntgen das ist ein
Notfall

Steffi Sofort!!!!
egal welcher TA ......

Petra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #201 - 03. Juli 2009 um 15:25
 
warum meint ihr ein notfall??
und was können mir im moment röbis helfen??

Ich bin grad etwas in panik   Schockiert/Erstaunt  und versteh nicht was ihr meint???

Lg Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
asci72
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Benjamin


Beiträge: 4569
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #202 - 03. Juli 2009 um 16:02
 
Liebe Steffi,

ich schreibe da jetzt auch mal was zu, auch wenns hart wird:

Luki lief schon auf dem Video vor drei Wochen komplett bescheiden und zeigt deutlichen Wendeschmerz. Die Hufe sind eine komplette Katastrophe und haben sich seit März nur zum negativen entwickelt. Wenn er jetzt gar nicht mehr läuft, dann sieh zu dass Du alles nochmal gründlich angehst..

Ich würde sofort einen TA bestellen, Entzündungshemmer geben und die Lage des Hufbeines per RöBi kontrollieren. Danach endlich einen kompetenten Hufbearbeiter auftreiben. wieviel Pergolid gibst Du? Was ist bei dem ACTH-Test rausgekommen??? kontrollier auch Insulin. Augenbeulen dürfen nicht sein.
Ernähr ihn strikt nach EMS-Diät, keine Weide - NICHTS.

Steffi, das Pferd geht dir vor die Hunde!

sorry, ich meine es nur gut! Wach auf JETZT.

Ich weiss es ist schwer alles richtig zu machen und kompetente Unterstützung zu finden. Aber ihr schliddert da in eine Katastrophe wenn sich nichts ändert.

meinem Rehe-Cushi sind auch schon mehrfach alle Wände weggebrochen, der hat nichtmal gelahmt..

Ich drück Dich,
LG Anne
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #203 - 03. Juli 2009 um 16:04
 
17 Uhr TA Termin geh gleich los
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
asci72
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Benjamin


Beiträge: 4569
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #204 - 03. Juli 2009 um 16:05
 

SUPER!!

Ich drücke alle Daumen

LG Anne
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #205 - 03. Juli 2009 um 16:12
 
Nachdem ich eben mehrfach mit Steffi telefoniert habe,
hat Sie dem TA klar gemacht das er sofort kommen muss.

Gut so Steffi  Smiley.................wir denken alle an Dich und Luki

Bis nachher

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Locke




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #206 - 03. Juli 2009 um 16:45
 
ich denk auch an euch und drücke Daumen!!!!!

Alles Liebe und Gute
Gabi
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Spookey
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1238
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #207 - 03. Juli 2009 um 16:56
 
Ich drück auch ganz fest die Daumen!

Alles Gute,

Anne
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
attilla
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #208 - 03. Juli 2009 um 17:29
 
Bin natürlich auch dabei.

Toi toi toi.

Ich drück Dich mal ganz doll.

Bussi
Moni
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Angie24
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Sind wir nicht alle ein
wenig Schlani?


Beiträge: 4136

Norderstedt, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #209 - 03. Juli 2009 um 18:32
 
Traurig

Meine Daumen sind auch ganz feste gedrückt!!!!!
Zum Seitenanfang
  
Tine Pepunkt 572156393  
IP gespeichert
 
maeja
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Mæja


Beiträge: 1877

Baden-Württemberg, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #210 - 03. Juli 2009 um 18:35
 
Ich drück euch auch ganz fest die Daumen
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Maeja

fragen zum Tagebuch

...
An jenem Tag, der Dir gegeben, schenke Deinem Pferd Sonnenschein,
dann wird in Deinem ganzen Leben, kein Tag für Dich und Dein Pferd einsam sein.
Homepage 404102837  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #211 - 03. Juli 2009 um 20:20
 
Hallo zusammen,

ich danke euch für euer Mitgefühl  Kuss

Also ich hab Röbis machen lassen.
TA meint er hat einen leichten Reheschub, es gibt keinen neuen Knick und der Kronrand ist leicht geschwollen.
Er hat alles geprüft und meinte man kann erst morgen sagen wie schwer es ist aber er ist positiv, dass es nicht so schlimm ist wie ich es empfinde.

Ich werd morgen hin fahren und die Bilder holen (er will sie mir Montag bringen aber das halt ich glaub nicht aus  unentschlossen)

Bin jetzt erst mal fertig und schlaf eine Runde

Werd euch morgen hoffentlich die Bilder einstellen können

Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Locke




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #212 - 03. Juli 2009 um 20:25
 
hört sich doch "ganz ok" an, was der TA sagt... ?  unentschlossen

schlaf erstmal gut und morgen mehr -

fühl dich ganz doll gedrückt!

LG
Gabi  Kuss
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #213 - 03. Juli 2009 um 20:30
 
Danke Gabi ich brauch erst mal Bachblüten  Smiley
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Locke




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #214 - 03. Juli 2009 um 20:37
 
jaaaa oder n Boonekamp *insider witz*
Durchgedreht Laut lachend

wird schon Steffi, alles wird gut

DICKEN SCHMATZA
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #215 - 03. Juli 2009 um 20:44
 
Hey Steffi,

ging es denn ohne Sedation ?

Was hat TA sonst noch gemacht ?

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #216 - 03. Juli 2009 um 21:46
 
Hallo Conny,

er hat ihn ziemlich stark sedieren müssen, Luki hat ziemlich abgedreht.
Er hat ihn draußen beim laufen angeschaut und er hat ihn abgedrückt.
Dann hat er ihm Heparen gespritz und mir Phenpro dagelassen morgens und abends je 4 Stück.

Hab ihm Verbände angelegt und er steht jetzt drin und hat jetzt erst mal Koppelverbot  Traurig
Er hat schon heute die ganze Zeit gewiehert aber ich kann doch Letti und Monty nicht die ganze Zeit drin lassen  unentschlossen

Lg Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #217 - 03. Juli 2009 um 22:43
 
Hallo Steffi,

na dann ist er ja erstmal erstversorgt.

Bleib schön konsequent mit der Boxenruhe zur Zeit,auch wenns hart ist.
Kannst Du nicht immer abwecheselnd ein "Kumpel" mit drin lassen ?

Bin gespannt auf die Röntgenbilder.

Hast Du eigendlich mal Insulin testen lassen ?

Atme erstmal tief durch und schlaf gut  Zwinkernd

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #218 - 03. Juli 2009 um 23:07
 
Hallo Conny,

tagsüber stehen ja immer Marco und Leo drin aber die mag er ja nicht  Augenrollen
Insulin hab ich testen lassen weiß nicht mehr genau, wann müsste ich im TB nachlesen war negativ.

@Anne Luki bekommt 1 mg Pergolid und ACTH war 27 vor ein paar Wochen wann muss ich auch im TB lesen aber noch nicht lang her.

Jetzt heißt es ja leider war,ten  Traurig

Lg Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #219 - 03. Juli 2009 um 23:16
 
ACTH war vom 10.06.  Smiley

Insulin am 05.03.

lg Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #220 - 04. Juli 2009 um 14:15
 
Hallo Steffi,
ich hab nun auch mal wieder in die Cushing-TBs geschaut. Ich muss mich da anschliessen, dass die Hufe wirklich nicht gut aussehen!!! Ich bin ja kein Hufexperte, aber meiner Meinung nach ist die Zehe viiiel zu lang. Ich weiss nicht, inwieweit du die Möglichkeit bei dir hast, aber ich würde Luki diesen Sommer nicht mehr auf Gras lassen... Das muss sich erstmal beruhigen - und die Hufe müssen ordentlich nachwachsen...

Drück dich mal ganz dolle!

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
asci72
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Benjamin


Beiträge: 4569
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #221 - 04. Juli 2009 um 17:38
 

Hi Steffi,

wie gehts Luki denn jetzt?

und wieviele Stunden pro Tag war der bisher auf der Weide?

Auf dem InsulinWert von März darfst Du dich nicht ausruhen. Irgendwo muss die Rehe ja kommen. Ich wäre da echt strikt mit der Diät.

LG Anne
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #222 - 04. Juli 2009 um 22:10
 
Hallo zusammen,

die Rehe kommen ziemlich sicher vom Obst auf der Koppel. Er war bisher ca. 12 Stunden am Tag auf der Koppel anderst geht es leider nicht, da ich Vollzeit arbeite und es mir nicht reicht in der Pause zum Pferd zu fahren und das auch sonst niemand machen kann.

Laut TA sind die Hufe nicht so schlimm denke die Fotos verschlimmern den Blickwinkel.

Hab leider nicht die Möglichkeit ihn ohne Gras zu stellen aber er bekommt jetzt eine andere Koppel wenn er wieder fit ist ohne Obst.

Insulin hab ich mit dem TA besprochen werden wir nicht nachtesten, da er dafür keine Notwendigkeit sieht.

Leider gehts Luki heut schlechter, da er wenn er die ganze Zeit steht immer Probleme hat und ich ihn nicht raus nehmen will.
Hab die Verbände heut gewässert und werd sie morgen früh wechseln.

Hab schon angefangen die Zehe zu kürzen aber dann steht er total vorne auf der Sohle.

Muss am Montag wieder einen Termin mit dem TA machen, dann werden die Bilder besprochen, er war heut die ganze Zeit unterwegs.

Lg Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
agrajag
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


www.der-Huf.de


Beiträge: 123

Ansbach, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #223 - 05. Juli 2009 um 12:55
 
hallo steffi,
die problematik kommt hier hauptsächlich von den hufen, wahrscheinlich weniger von irgendeinem akuten rehegeschehen.
eigentlich hast du ja ganz gut geraspelt, nur leider immer viel zu wenig. ich stell dir mal eines deiner sohlenbilder mit ein, bei dem ich weiss den sohlenrand markiert habe und grün den ungefähren wandverlauf, so wie er weigentlich sein sollte.
alles, was ausserhalb ist, ist entweder narbenhorn/lamellärer keil (im endeffekt die verbreiterte weisse linie), noch weiter ausserhalb die durch diesen keil weggedrückte alte hufwand.
nun besteht also zwischen diesem teil der hufwand und dem hufbein keine richtig belastbare, tragfähige verbindung mehr, das heisst, die wand kann eigentlich garnicht wirklich viel tragen, sie verbiegt sich nur. die sohle trägt demnach hier bereits den allergrössten teil der körperlast, demzufolge ist dein pferdchen auch so empfindich, was harte böden, steine etc. angeht.
eine gute lösung wäre nun, zum einen ein richtig effektives polster anzufertigen (ich glaube elu hat hier schon mal eine anleitung für sowas reingesetzt, ich kann´s nur grade nicht finden. Petra?), zum anderen, den ganzen kladderadatsch wegzuraspeln, also sowohl den verbogenen wandanteil, als auch den lamellären keil, denn zum einen setzt sich in diesem bereich ("hohle wand") gerne der gammel fest, zum anderen leitet das unten nach aussen verbogene wandhorn das eigentlich richtig nachschiebende immer wieder nach aussen weg, was zur folge hat, dass gerade im unteren bereich die wiederanbindung nicht so richtig funktioniert. sieht man auch ganz gut bei den letzten bildern, hier macht das zunächst noch relativ gerade gewachsene neue horn wieder einen bogen nach aussen (im zweiten bild die grüne linie, sie zeigt, dass nicht nur der untere teil unterhalb des knickes zu weit nach aussen hebelt, sondern auch schon wieder die darüberliegende, neue...).
man sollte aber in diesem falle nicht das eine (wegraspeln) ohne das andere (polstern) machen, denn die sohle ist so schon genug gereizt, es muss nicht erst zur lederhautentzündung kommen.
am besten befestigt man das polster im falle deines pferdes mit einem cast (kunststoffgipsverband), denn die kann er nicht so leicht verlieren, ist im endeffekt wie eine art custom - made - einweg - hufschuh..Zwinkernd
das kann man ca. 3 wochen am huf lassen, danach geht die ganze prozedur wieder von vorne los, solange, bis die wand sauber nachgewachsen ist und wieder belastbar wird.
nu merk ich grade, dass ich hier auf der site keine bilder einstellen kann, komme aber auf meine eigene site grade nicht drauf, ich schick sie einfach per email an petra zum einstellen.
gruss,
ag

Zum Seitenanfang
  

Kontakt bitte nur per Email
oder
Telefon 09828-9119684 Vorm. 9.30 Uhr bis 10.00 Uhr und Abends 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr
www.der-huf.de
Homepage  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #224 - 05. Juli 2009 um 13:01
 
Hallo Ag,

Petra ist momentan nicht im Forum,Du kannst die Bilder gerne zu mir schicken,ich stell Sie dann ein.

LG
Conny

ronja-pony@kabelbw.de
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #225 - 05. Juli 2009 um 14:02
 
Hallo zusammen,

@agrajag: erstmal vielen Dank für die mir einleuchtende Beschreibung. Ich muss jetzt also trotz der Empfindlichkeit der Sole die Wand wegnehmen?  Schockiert/Erstaunt
Ich werd es nach deinem Foto versuchen und dann Bilder machen.

Ich werd mal meinen Schmied ansprechen bzgl. des Kunststoffgipses aber ich bin mir nicht sicher ob er sowas macht kennst du zufällig jemanden hier in der Nähe oder macht das der TA?
Bin schon gespannt auf das Foto. Danke auch dafür.

@Conny: Danke du bist unsere gute Fee  Kuss

Luki gehts etwas besser. Momentan nur Blutverdünner keine Schmerzmittel und Boxenruhe.

Lg Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #226 - 05. Juli 2009 um 14:06
 
Hallo Steffi,

bevor Du die Röntgenbilder nicht hast würde ich aber erstmal gar nichts machen.

Fein das Luki etwas entspannter ist.

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #227 - 05. Juli 2009 um 15:48
 
hier die markierten Bilder von Agrajac........danke ag  Smiley

...

...

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
asci72
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Benjamin


Beiträge: 4569
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #228 - 05. Juli 2009 um 18:00
 

auch wenn hier sicher ein mechanisches Problem im Huf selbst vorliegt, finde ich 12 Stunden Weide für ein Cushing- und Rehepferd zuviel. Diese "entweder-Box-oder-12h-Weide-wenn-er-wieder"fit"-ist" - Alternativen können meiner Ansicht nach nicht funktionieren. Du solltest Dir bald und für langfristig eine andere Lösung überlegen.  unentschlossen

LG Anne
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #229 - 05. Juli 2009 um 22:49
 

Hallo Anne,

für mich gibt es leider keine andere Lösung, da ich da ja jetzt 4 Pferde hab und mich um die 4 des Stallbesis kümmere und da meine 17 Katzen sind und das alles verfrachten geht nicht.  unentschlossen
Ich habe jetzt ja eine andere Koppel zumindest ohne Obstbäume und hoffe, dass es dann problemlos funktioniert ansonsten muss mein Kleiner den ganzen Tag drin sein und dann abends ein paar Stunden raus was anderes fällt mir im Moment nicht ein....  unentschlossen
Sandplatz wollte ich ja sogar selbst bezahlen aber ich darf keinen anlegen, da der Stallbesi nicht will....  Traurig

Luki geht heut Abend noch besser, er läuft super in der Box und draußen ok für seine Verhältnisse. Morgen mach ich nen Termin mit dem TA und bin irre gespannt auf die Bilder. Ich geb ihm weiter keine Schmerzmittel, da es ihm mit den Polsterverbänden ganz gut zu gehen scheint.

Lg Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
FIB
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


In Gedenken an Fibo und
Opi


Beiträge: 976

Schweiz, Bern, Switzerland
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #230 - 05. Juli 2009 um 23:05
 
Hi

Hat die Koppel einen Unterstand? Wäre es möglich, die vorher von den anderen kahl fressen zu lassen und dann halt nicht so gross abzustecken, damit da kaum mehr Gras wächst? Dafür halt Heu zufüttern da drauf. Oder vielleicht sogar einen Teil mit Paddockmatten auslegen (ja ich weiss, kostet viel).

Vielleicht eine Möglichkeit? Schade dass der Stallbesi nicht zustimmt, wenn du es sogar selber zahlst. Ist halt immer etwas schwierig, wenn einem der Stall nicht gehört.

Daumen drück.

Grüsse
Fib

P.S. 17 Katzen  Schockiert/Erstaunt bei mir warens mal 5 (zuhause) ich liebe Katzen, knuddel das ganze Katzen und Pferdegetier mal von mir
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #231 - 05. Juli 2009 um 23:23
 
Hallo Fib,

die Koppel ist schon total abgegrast von den anderen und wurde davor gemäht. Ein Unterstand wird gerade gebaut im Moment ist nur ein großes Dach da, dass jetzt noch mit Brettern an drei Seiten geschlossen wird.
Heu steht ein großer Rundballen drauf allerdings noch auf einer Palette, da die Raufe noch nicht gekauft wurde...

Knuddel die braven Kätzchen gern von dir und meine 4 zuhause aber die meisten lassen sich im Stall nicht anfassen sondern kommen nur zum essen  Smiley
Jetzt ist dann wieder große kastrieraktion angesagt meine braven 3 Kater und die scheuen 2 Mädels und dann gehts erst wieder in nem Jahr weiter wenn die jetzigen Babys alt genug sind  Smiley

Lg Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
FIB
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


In Gedenken an Fibo und
Opi


Beiträge: 976

Schweiz, Bern, Switzerland
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #232 - 06. Juli 2009 um 00:29
 
Na dann sind die 12 Std. doch vertretbar, oder? Kann er weich stehen im Unterstand?

Und wenn da dann kein Obst mehr ist, dass er mangels Gras "aufsaugt" müsste das doch gehen, finde ich.

Na dann knuddel mal schön  Smiley

LG
Fib
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #233 - 06. Juli 2009 um 10:08
 
Danke Fib

Der Unterstand ist ohne Boden also halt auf der Wiese also weich.
Einziges Manko ist, dass der Weg dahin etwas länger ist (so ca. 200 m)

Hab einen TA Termin morgen 11.30 Uhr also nochmal einen Tag warten....  Traurig

Luki war heute morgen weiter gut drauf und wollte raus und mich nicht gehen lassen aber ein bissel muss er halt noch warten.  unentschlossen

Korina kommt morgen auch zum TA ihr Bein vorne links ist angeschwollen bei den Sehnen unter dem Vorberfusswurzelgelenk sie geht aber nicht lahm  unentschlossen

Lg Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
FIB
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


In Gedenken an Fibo und
Opi


Beiträge: 976

Schweiz, Bern, Switzerland
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #234 - 07. Juli 2009 um 15:12
 
Hi

Die Röbis sehen ja gar nicht so grottenschlecht aus (korrigiere mich, wer es besser weiss). Rotation finde ich wirklich nicht mehr schlimm. Allerdings sieht es so aus, als ob wenig Sohle unter der Hufbeinspitze ist. Auf den Fotos finde ich, sehen die Trachten aus, als wären sie nicht gleich hoch? Kann allerdings täuschen auf den Fotos.

Also vorübergehend ein Eisen, bis Sohle dicker ist, ist sicher gut, allerdings würd ich sicherheitshalber ein Polster machen lassen, wie ag das ja schon sagte. Zehe kann dann auch noch besser eingekürzt werden. Genaueres kann dir da ag sagen.

Daumen drück.

LG
Fib
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #235 - 07. Juli 2009 um 20:15
 
Hallo Steffi,

ich bin sehr froh das geröngt wurde,denn nun weisst Du woran Du bist.

Wenn ich mir die Röntgenbilder anschau,dann wundert es mich wirklich nicht das Luki schlecht laufen kann  Traurig

Genau diesen Befund hatte ich vermutet,haben wir ja auch alles schon am Telefon besprochen.Ich hoffe das Du mir meine klaren/harten Worte nicht übel genommen hast.

Ich würde das Thema auch wirklich so angehen wie wir das besprochen haben......TA scheint ja auch dieser Meinung zu sein.

Wichtig ist meiner Meinung nach auch ein Steg und Polster im hinteren Bereich des Hufes um das Hufbein zu stützen.
Zehe dem Hufbeinverlauf anpassen und Trachten auch etwas runter nehmen.
Ausserdem sollte meiner Meinung nach der HS versuchen wenn noch genügend Paltz für Eisen und Nägel ist,den Huf hinten etwas zu weiten,damit er durch die Ruhigstellung des Zehenoffenen Eisens nicht noch enger hinten wird (sonst Zwanghufgefahr)

Die Sohle muss unbedingt vom Boden weg,damit der Gefahr einer weiteren Senkung entgegengesetzt wird.

hier ( Fall 4) Foto 1

http://equivetinfo.de/html/chronisch.html


Gerne kannste mich auch anrufen  Smiley

Liebe Grüsse
Conny

Wirst sehen wie Lukas nachher laufen kann  Smiley

Hier noch was zum besseren Verständnis

http://equivetinfo.de/html/hufbeinsenkung.html





Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #236 - 07. Juli 2009 um 23:28
 
Hallo zusammen,

@Fib  Ich finde auch, dass die Rotation im Vgl. zum letzten Mal deutlich besser aussieht aber die Absenkung macht mir schon etwas Sorgen  unentschlossen
Hab ich dich richtig verstanden, kann man unter die Eisen ein Polster machen also in Form eines Keils oder halt nur eins aus Silikon?

@Conny  Bin auch froh, dass ich es gemacht hab, man kann es ja nicht ewig rauszögern und es wird dadurch ja nicht besser  Traurig
Bin froh, dass du mir das so deutlich gesagt hast sonst hätte ich es immer weiter aufgeschoben aber nicht, dass ihr denkt es ist wegen dem Geld oder so aber es ist wirklich immer eine Prozedur mit Luki und ich habe immer Angst vor dem Sedieren und den Ergebnissen... Ich weiß es ist eigentlich lächerlich, da es nichts besser macht es nicht zu wissen aber  naja ich weiß auch nicht.  unentschlossen

Hab leider erst nächsten Mittwoch einen Termin beim Schmied um 17 Uhr (Hast du da was vor Conny??  Augenrollen Ich hätte da ne Idee... )

Lg Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
FIB
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


In Gedenken an Fibo und
Opi


Beiträge: 976

Schweiz, Bern, Switzerland
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #237 - 08. Juli 2009 um 01:02
 
Hi

Ich hoffe, ag sagt noch was zu den Bildern.

Ich kann an meinem PC die Markierung nicht so gut erkennen, ging die genau bis zum Kronsaum? Sieht schon nach ziemlich gesunken aus  unentschlossen wobei ich das immer etwas schwierig zu beurteilen finde. (Auf der Seite von equivetinfo sind die Röntgenbilder qualitativ besser.)

Ja, mit Eisen kann man gut ein Polster anbringen oder eben mit Cast, wobei mit dem Cast vielleicht eher noch Druck auf die Sohle kommt  (?) als bei einem zehenoffenen Eisen mit Polster und Steg hinter der Hufbeinspitze. Da sollte unbedingt mehr Sohle unter das Hufbein.

@Conny: würdest du hier Trachten noch mehr kürzen? Ich finde, das Hufbein steht nicht unbedingt zu steil zum Boden?

Wobei ich auch nicht wirklich weiss, wie man bei einer Senkung vorgeht. Da kann ag sicher mehr zu sagen.

Grüsse
Fib
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #238 - 08. Juli 2009 um 06:29
 
Hallo Steffi,

ich weiss das Du vor dem sedieren und vor dem Ergebnis Angst hattest  Zwinkernd .......versteh ich auch.deswegen habe ich Dir ja so penedrant auf die Füsse getreten  Smiley

@ Fib

ja ich würde noch minimal die Trachten runtern nehmen
1. um die Last mehr auf den hinteren Bereich zu bringen
2.um eine vernünftige Auflage für das Zehenoffenen Eisen zu schaffen,
  -> so würde da ja kaum was halten unentschlossen
( ich bin natürlch kein Fachmann was Hufe anbelangt,nur aus der Not heraus -wegen Lady- habe ich mich wieder in das Thema reingearbeitet,und kann nur so dazu antworten wie ich vorgehen würde........nachdem ich mich 2 x auf HS und TA verlassen habe was den Beschlag angeht und dies völlig in die Hose gegangen ist )

Mal schaun was ag noch dazu weiss,wie er die Korrektur machen würde.

@ Steffi

über meine Anwesenheit beim HS Termin reden wir noch,oki?

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Locke




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #239 - 10. Juli 2009 um 14:59
 
Hallo Steffi,

schön, dass es Luki wieder besser geht. Sag ihm aber bitte mal, dass es jetzt reicht mit dem hin und her - ab SOFORT bitte stetige Besserung erwünscht  Zwinkernd

LG
Gabi
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #240 - 10. Juli 2009 um 16:21
 
Werd ich ihm ausrichten  Laut lachend
Der Kerl ist echt anstrengend  Zwinkernd

Ich hab so Angst vor den Eisen und bin doch so froh wenn wir das hinter uns haben so ein Käse werd noch ganz verrückt.   Zunge

Lg Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Angie24
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Sind wir nicht alle ein
wenig Schlani?


Beiträge: 4136

Norderstedt, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #241 - 10. Juli 2009 um 19:01
 
Hey Steffi!

Schön dass es dem Lukibär wieder etwas besser geht!

LG Angie
Zum Seitenanfang
  
Tine Pepunkt 572156393  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #242 - 12. Juli 2009 um 14:26
 
Ach nee Steffi,das darf doch nicht wahr sein  Ärgerlich

Ich würde Ihm die Hufe kühlen und dann wieder Polsterverbände,
damit diese Überlastung wieder zur Ruhe kommt.

Ich glaube Du brauchst doch noch einen Lottogwinn und einen eigenen Hof. Zwinkernd

Liebe Knuddelgrüsse
schickt Euch
Conny Kuss
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Locke




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #243 - 12. Juli 2009 um 14:31
 
Ärgerlich  ohne Worte sowas *schnauf*

da fällt mir wirklich nur das ein
...

Ja, ich wär auch fürn eigenen Hof - also Lotto  Zwinkernd

LG und gute Besserung!!!
Gabi
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Angie24
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Sind wir nicht alle ein
wenig Schlani?


Beiträge: 4136

Norderstedt, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #244 - 12. Juli 2009 um 14:58
 
Ärgerlich

Da fehlen mir doch glatt die Worte  Traurig

Man, da kämpft man schon so um seine Tiere und dann kommt da so ein Idiot (sorry)...... Manchmal denke ich mir nur: OH HERR, SCHMEIß HIRN VOM HIMMEL!!!!

Alles Liebe für euch  Kuss
Zum Seitenanfang
  
Tine Pepunkt 572156393  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #245 - 13. Juli 2009 um 00:55
 
Hallo ihr Lieben,

danke, ich fang morgen mal an zu spielen  Smiley
Bin im Moment hier echt etwas hilflos und weiß nicht ob Mittwoch wirklich gut geht mit dem Schmied aber ich bin immernoch voller Hoffnung......

Hab heut gekühlt und neue Matten in der Box verlegt und hoffe, dass der Kleine auch mal hinliegt.

L Smileyiebe Grüße Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
maeja
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Mæja


Beiträge: 1877

Baden-Württemberg, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #246 - 15. Juli 2009 um 14:38
 
Hallo Steffi,

war der Schmied schon da?

Drücke euch auf jeden Fall die Daumen.

LG
Manu
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Maeja

fragen zum Tagebuch

...
An jenem Tag, der Dir gegeben, schenke Deinem Pferd Sonnenschein,
dann wird in Deinem ganzen Leben, kein Tag für Dich und Dein Pferd einsam sein.
Homepage 404102837  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #247 - 15. Juli 2009 um 22:47
 
Hallo Maeja,

der Schmied war da und konnte leider nichts machen, da Lukis Wände zu dünn bzw. nicht vorhanden waren.
Hab jetzt einen neuen Termin in 2 Wochen  unentschlossen

Naja aber Alis und Korinas Hufe fand er super und sieht noch keinen Handlungsbedarf  Smiley

Mit den Eisen hab ich ihm gezeigt was Conny mir geschickt hat aber er meinte, dass er Zehenoffene Eisen nicht drauf machen kann, er meint ein "normales" Eisen mit schwebender Zehe wäre das Beste für Luki aber eben erst wenn wieder Material da ist...  unentschlossen

Lg Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #248 - 15. Juli 2009 um 22:55
 
Hallo Steffi,

das ist ja Mist......... Traurig

und wie sollen in 2 Wochen die Wände wieder besser werden ?  unentschlossen

LG
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Ninon
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 150
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #249 - 15. Juli 2009 um 23:11
 
Zitat:
Hallo Steffi,

das ist ja Mist......... Traurig

und wie sollen in 2 Wochen die Wände wieder besser werden ?  unentschlossen

LG
Conny


das dacht ich mir auch gerade....

aber erstmal hallo =)
das hört sich wirklich grad echt sehr bescheiden an.
wie läuft er denn?
du hast ihn aber noch in der box, also ohne weide oder?

lg ninon
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1213

Konstanz, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #250 - 15. Juli 2009 um 23:26
 
Hallo ihr Lieben,

Luki läuft eigentlich gar nicht draußen er steht nur in der Box und fühlt sich dabei gar nicht so unwohl  unentschlossen
Er ist echt unglaublich brav im Moment.
Ich bestell jetzt gleich nochmal
*aus rechtlichen Gründen entfernt*.
sie hilft ihm einfach gut...

Lg Steffi
Zum Seitenanfang
  
<a href=  
IP gespeichert
 
Locke




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #251 - 16. Juli 2009 um 07:05
 
Hallo Steffi,

sorry, diese Produkte und dieser Name dürfen hier im Forum nicht erwähnt werden  Zwinkernd

LG
Gabi
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Beate
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Ich steh' auf lange Ohren!


Beiträge: 449
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #252 - 16. Juli 2009 um 09:13
 
Hallo Steffi,
wenn die Wände zum Nageln zu dünn sind, gäbe es noch die Möglichkeit, mit Kunsthorn aufzufüllen und dann zu nageln - oder aber Klebebeschläge? Falls Dein Schmied sowas nicht macht, dann vielleicht ein anderer?? Vielleicht wäre das 'ne Möglichkeit - erkundige Dich doch mal.
Grüssle
Beate
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
Spookey
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1238
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu Pony Lukas Cushing
Antwort #253 - 01. August 2009 um 08:56
 
Hallo Steffi!

Wollte mal fragen, wie's bei Euch so läuft? Wie gehts Luki, hat er seinen "Ausflug" gut überstanden? Und wie gehts den anderen Pferden?

Liebe Grüße, Anne
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Steffi84
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*<