Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 2 3 ... 6
Thema versenden Drucken
Fragen @L.isa zu Diana (Gelesen: 37466 mal)
L.isa
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 68

Ostfriesland, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Fragen @L.isa zu Diana
23. Juli 2008 um 20:41
 
Hallo Smiley
Ich bin 17 Jahre alt und besitze nun seit ca 4 1/2 Jahre eine Fjordstute und seit einem halben Jahr einen Oldenburgerwallach.
aber unser Problemkind ist die Fjordstute "Diana", sie hatte bereits Reheschübe gehabt als wir sie kauften; wie viele wissen wir nicht, doch behandelt wurden sie augenscheinlich nicht... die Hufe waren viel zu lang und hatte ein typische Rehefehlstellung. Zudem war sie viel zu fett. Ein Fass mit vier Beinen unentschlossen. Also wurde sie erstmal auf Diät gesetzt. Nach gut einem Jahr hatte sie Normalgewicht.
Sie lebt bei uns am Haus in ner großen Offenstallanlage, mit zwei großen Pferden, die aber normal auf die Weide gehen. Deswegen muss sie leider lange allein stehen. Wir sind zwar auf der Suche nach nem passenden Einsteller, aber das ist ja auch nicht wirklich einfach Griesgrämig.
Nachdem sie wieder einen Reheschub hatte, kommt sie gar nicht mehr auf die Weide..
Untersuchungen wurden speziell nicht gemacht. Allerdings haben wir nen Blutbild machen lassen, weil sie so dünn wurde, obwohl sie viel Futter bekam. Da kam herraus das der Wert der für die rote Farbe im Blut zuständig ist (weiß jetzt nicht wie das richtig heißt) nicht normal war. Ansonsten alles normal. Das andere wurde behandelt und ist auch wieder ok.Röntenbilder haben wir nicht.   
Also vom füttern her bekommt sie gewässertes Heu und Mineralfutter und son Zusatzfutter für die Hufe.. das wars.
Ja sie wird halt viel im Gelände geritten und vor den Schüben hat sie vermehrt Dressur auf dem Platz gemacht (mit RB)
Also jeden zweite Tag wurde sie mindestens geritten und zusätzlich hat sie immer mit Geschier und Reifen den Reitplatz abgezogen..

Ich hoffe das ich hier noch ein paar Tipps aufschnappen kann Zwinkernd
LG
Zum Seitenanfang
  
363401638  
IP gespeichert
 
Maria79
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


In Gedenken an meinen
Freund Johnny


Beiträge: 1957

27386 Hemslingen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Noch eine Neue!!!
Antwort #1 - 23. Juli 2008 um 20:50
 
Hallo L.isa,
ein herzliches Hallo von mir und auch liebe Grüße in den höheren Norden (habe deinen anderen Thread schon gelesen  Zwinkernd).

Tja, dass mit der Haltung und der Fütterung hört sich ja schon sehr sehr gut an. Wurden denn schon einmal Röntgenbilder gemacht oder nur die Blutuntersuchung? Läuft sie Barhuf oder auf Eisen?

Lese dich mal erst mal ein, falls du es noch nicht gemacht hast, sicherlich findest du dort auch schon viele Tips. Ansonsten werden sich sicherlich bald die Toppies  Laut lachend melden.

LG
Maria (aus dem leicht tiefer gelegenen Norden)
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Faynah
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


* Oculo Fay *


Beiträge: 4827

x, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Noch eine Neue!!!
Antwort #2 - 23. Juli 2008 um 20:58
 
Hallo Lisa und Herzlich willkommen bei uns, auch wenn der Anlass nicht erfreulich ist. 

Da bei Hufrehe natürlich schnelles Handeln gefragt ist bitten wir dich gleich einige Fragen zu deinem Pony zu beantworten. Einiges hat man ja schon aus deinem Bericht erfahren können, von daher sind es nicht mehr all zu viele Fragen Smiley

-war etwas auffälliges kurz vor den Schüben (Impfung, Wurmkur, Schmied, neues Heu anderer Ballen oder neuer Lieferant)   

-Wenn Du Fotos für uns hättest von Deinem Pony - möglichst von der Seite, die Augenpartie (ohne Schopf) und am besten auch noch von den Hufen, wäre dies sehr hilfreich für uns. 

Mit all diesen Informationen kann man sich einfach schon eine Vorstellung des Problems machen und evtl. schneller mit Rat und Tat zur Seite stehn.

Stell deine Fragen und wir werden versuchen, sie zu beantworten.  Sollte dich die Flut an Informationen am Anfang zu viel erscheinen, schrei einfach laut "Stop!"! Im Übereifer kann es schon mal vorkommen, daß du mit Fragen überhäuft wirst. Aber keine Angst, auch wenn dir das am Anfang komisch vorkommt, wir möchten nur den Auslöser für die Rehe erfragen, damit dir besser geholfen werden kann!

Liebe Grüße Isabelle Smiley
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Kirstin
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


übersteigerter Ehrgeiz
tötet jede Motivation...


Beiträge: 3567

Raa-Besenbek, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Noch eine Neue!!!
Antwort #3 - 23. Juli 2008 um 22:24
 
Hallo Lisa,
von mir auch herzlich willkommen. Vieles haben die anderen ja schoin geschrieben.
Was mich noch interessieren würde, sind die genauen Werte aus dem Blutbild. Vielleicht könntest Du das gesamte Blutbild hier mal einstellen (abfotografieren oder abschreiben - inklusive der angegebenen Sollwerte). Solltest Du das BB nicht vorliegen haben, rufe doch bitte mal bei Deinem TA an, dass er Dir eine Kopie faxt.
Mit dem roten Blut meintest Du vermutlich den Hämatokrit?

Bei dem, was Du schilderst würde ich auf jeden Fall Borreliose und Mykoplasmen/Eperythrozoon  als mögliche, mitbeteiligte Erkrankungen ins AUge fassen.
Beides würde ich ggf. nochmal testen lassen, denn wenn eines oder beides davon vorliegt, wirst Du die Beschwerden immer wieder bekommen, egal wie gut Du die Fütterung einstellst.
Hier findest Du alles  zu
Mykoplasmen/Eperythrozoon:
http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?board=222

Borreliose:
http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?board=501

LG
Kirstin
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Tonne




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Noch eine Neue!!!
Antwort #4 - 23. Juli 2008 um 22:30
 
Hallo Lisa,

auch von mir herzlich willkommen hier  Smiley.

Kirstin hat mir ein weiteres Schreiben eigentlich schon abgenommen, genau darauf wollte ich auch hinweisen  Zwinkernd.

Und Bilder von Deiner Maus würden mich auch interessieren, schließlich hab ich auch ein Pferd mit einem 1/4 Norweger-Anteil  Smiley.

Wenn Fragen auftauchen, bitte gleich fragen.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
asci72
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Benjamin


Beiträge: 4569
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Noch eine Neue!!!
Antwort #5 - 24. Juli 2008 um 01:07
 

wie alt ist denn das Mädchen?

LG Anne
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
L.isa
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 68

Ostfriesland, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Noch eine Neue!!!
Antwort #6 - 24. Juli 2008 um 12:01
 
Danke schonmal für die schnellen Antworten,
So jetzt erst mal Fragen:
Also ein Röntgenbild haben wir nicht gemacht...Das Blutbild werde ich erstmal suchen und dann sofort reinschreiben Smiley
Sie ist jetz 16 Jahre alt, hatte ihren ersten Reheschub aber bei ihren Vorbesitzern, wann genau wissen wir nicht. Wir haben sie jetzt seit gut 4 Jahren.
Vor ein paar Minuten war der HS da und hat vorne nen Rehebeschlag drauf gemacht, ansonsten lief sie ihr ganzen Laben barhuf. Ich hoffe damit wirds besser Traurig
Besonderes ist mir vor dem Reheschub nicht aufgefallen, als sie sichtbar lahmte vor es ca. 8 Uhr morgens. Ich weiß nicht ob das wichtig ist...
Ich werde auf jeden Fall den TA wegen Borreliose und Mykoplasmen/Eperythrozoon befragen
Bilder stell ich auch noch rein, ich muss erstmal ein paar passende suchen und dann gucken ob ich die überhaupt reingestellt bekomm Augenrollen

GAnz liebe Grüße aus Ostfriesland Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  
363401638  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Noch eine Neue!!!
Antwort #7 - 24. Juli 2008 um 12:15
 
Hallo Lisa,

ich würde Dir auf jeden Fall ans Herz legen Röntgenbilder zu machen,
dann wisst Ihr das genaue Ausmaß.

Auch würde ich das Thema Cushing nicht ganz ausser Acht lassen,denn ungeklärte Rehe und das Alter könnten unter Umständen ein Hinweis sein.

Hier mal die Grundinfos zu Cushing

http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1130675357

kannst Du hier irgendwelche Paralellen zu deinem Fordi erkennen ?

Ansonsten freu ich mich auf die Bilder Zwinkernd,
falls es mit dem Einstellen nicht klappt melde Dich, dann helfen wir Dir dabei,okay  Zwinkernd

Liebe Grüße
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Kirstin
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


übersteigerter Ehrgeiz
tötet jede Motivation...


Beiträge: 3567

Raa-Besenbek, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Noch eine Neue!!!
Antwort #8 - 24. Juli 2008 um 12:58
 
Hallo Lisa,
wenn Du Deinen TA befragst, musst Du unter Umständen damit rechnen, dass er abwinkt und Dir erzählt, dass Borreliose unwahrscheinlich ist/esbeim Pferd nicht gibt und/oder dass Mykoplasmen beim Pferd keine Symptome machen und das alles QUatsch ist.
Es gibt eine ganz kleine Handvoll Tierärzte, die diese zwei Dinge bereits erns nehmen. Die Mehrheit ist über diese Erkrankungen nicht oder aber veraltet informiert. Insofern fragen schadet sicherlich nichts, aber um auf Nr sicher zu gehen, muss man unter Umständen auch gegen den Rat des TA einfach auf diese zwei Bluttests bestehen.
Dabei sollte man dann, um Geldverschwendung zu vemeiden, gleich die Labors, wo getestet wird mit vorschreiben, denn leider ist die Qualität der Labors in ihren Untersuchungsmethoden da unterschiedlich.
Borreliose solltet Ihr bei ZeckLab testen (WesternBlot IgG und IgM) und Mykoplasmen bei Synlab in Geesthacht.

LG
Kirstin
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Faynah
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


* Oculo Fay *


Beiträge: 4827

x, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Noch eine Neue!!!
Antwort #9 - 24. Juli 2008 um 13:13
 
Hi,

sorry wenn ich das jetzt hier frage, aber Kirstin kannst du mir vielleicht einen Tip geben, zu welchem Labor ich das gefrorene Blut schicken soll, wenn ich auf EMS und ECS testen lasse. Also Insulin und ACTH? Komme ja auch hier aus der Nähe...

...Geesthacht wäre vermutlich auch nicht so weit weg...

Danke und Liebe Grüße Isabelle
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Kirstin
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


übersteigerter Ehrgeiz
tötet jede Motivation...


Beiträge: 3567

Raa-Besenbek, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Noch eine Neue!!!
Antwort #10 - 24. Juli 2008 um 13:27
 
Hallo Isabelle,
ich glaube bei Insulin und ACTH ist es relativ egal, welches der Labors Du nimmst. Die können sie alle testen. Da kommt es eher darauf an, das Du einen TA findest, der die Proben korrekt behandelt und einsendet.

LG
Kirstin
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
L.isa
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 68

Ostfriesland, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Noch eine Neue!!!
Antwort #11 - 24. Juli 2008 um 13:51
 
Ja solche Tierärzt kennt man ja zu genüge... unsere ist aber eigentlich sehr kompetent und hat auch viel Erfahrung mit Pferden.. mal schaue was sie so dazu sagt.
Ja mit den Bildern reinstellen, krieg ich irgendwie nich hin... kann mir da jemand helfen Smiley
LG
Zum Seitenanfang
  
363401638  
IP gespeichert
 
Kirstin
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


übersteigerter Ehrgeiz
tötet jede Motivation...


Beiträge: 3567

Raa-Besenbek, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Noch eine Neue!!!
Antwort #12 - 24. Juli 2008 um 14:39
 
Hallo Lisa,
Du kannst mir die Bilder per e-mail schicken....

LG
Kirstin
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Faynah
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


* Oculo Fay *


Beiträge: 4827

x, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Noch eine Neue!!!
Antwort #13 - 24. Juli 2008 um 22:46
 
Hi Lisa,

Kirstin schrieb:
Zitat:
Du kannst mir die Bilder per e-mail schicken....


von mir den Tip, falls du Kirstins E-Mailadresse vermisst Zwinkernd klick einfach mal auf ihren Usernamen und da dürftest du auch ihre E-Mailadresse finden Smiley

Übrigens habe ich schon den Eindruck, dass sich mein TA mit solchen Test einwenig auskennt, zumindest seine Angestellte, die auch TA'in ist. Also von daher, kann ich ja jetzt beruhigt die Sache angehen und dem Labor vertrauen, wo meine TAs dann das Blut hin schicken...

LG Isabelle
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Kirstin
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


übersteigerter Ehrgeiz
tötet jede Motivation...


Beiträge: 3567

Raa-Besenbek, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Noch eine Neue!!!
Antwort #14 - 25. Juli 2008 um 00:35
 
Hier die Fotos von Lisa - Kommentare wird sie sicher noch ergänzen:

...

...

...

...

...
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Kirstin
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


übersteigerter Ehrgeiz
tötet jede Motivation...


Beiträge: 3567

Raa-Besenbek, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Noch eine Neue!!!
Antwort #15 - 25. Juli 2008 um 00:43
 
Hallo Lisa,
eine ganz Süsse Smiley

ich denke aber, ein wenig darf sie noch abnehmen.
Nun habe ich noch ein paar Fragen:

Sind die Fotos aktuell?
soll das der Rehebeschlag sein?
Läuft sie mit dem Beschlag jetzt besser?
wie sieht die Pulsation jetzt aus?

Ich würde auf jeden Fall erstmal das Mineralfutter und das Zusatzfutter für die Hufe weg lassen, bis ihr näheres wisst und die Blutbilder habt.

LG
Kirstin

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Suleika
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 1160

Lüneburger Heide, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Noch eine Neue!!!
Antwort #16 - 25. Juli 2008 um 08:14
 
Wow, Lisa!

Was für ein hübsches Pferd! Und wirklich cool, wie sie in ihren Eimern steht, Respekt!

Und eine tolle Anlage! Da kann man ja neidisch werden.

Ich drücke Euch die Daumen, Katja
Zum Seitenanfang
  

Hufrehe Tagebuch Gaeta

Diskussion

in Gedenken an Suleika † 29.06.2008


                                                         No brain - no headache!
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
 
IP gespeichert
 
Faynah
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


* Oculo Fay *


Beiträge: 4827

x, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Noch eine Neue!!!
Antwort #17 - 25. Juli 2008 um 13:53
 
Hallo Lisa!

Hey du bist ja auch ein Hurricane-Fan Zwinkernd Vielleicht ist man sich ja sogar schon mal begegnet *beiübertausendenvonfans*

Und echt supi, dass dein Pferdchen da so in den Eimern steht. Mein Wallach hat das damals auch mit sich zum Glück machen lassen, aber meine Stute mag nicht mal in die Nähe, mit einem ihrer Hufe, eines Eimers kommen. Sie hat ihn mir leider mehr oder weniger um die Ohren geworfen. Na ja, bleibt halt nix anderes übrig, sie weiterhin mit dem Schlauch abzuspritzen...

Liebe Grüße Isabelle

P.S. würde mal vorsichtig behaupten, dass sie vielleicht noch ein wenig zu viel des "guten Grasbauches" hat oder? Aber das macht ihr schon. Menschen nehmen ja auch nicht von heut auf morgen 10 kg ab! Ich bin auf jeden Fall zuversichtlich.  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12362

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Noch eine Neue!!!
Antwort #18 - 26. Juli 2008 um 01:13
 
Hallo Lisa,
als ich das erste Bild sah musste ich echt lachen. Es sieht einfach klasse aus, wie sie in den Eimern steht  Laut lachend

Von den Bildern her würde ich erstmal nicht auf Cushing tippen, ich finde, dass sie vom Fell her gut aussieht. Aber einen genauen Ausschluss würde nur eine Blutuntersucung geben (ACTH)... Ich würde auch sagen, dass sie ein paar Pfunde zu viel drauf hat, bei dem Kopfbild ist schön zu sehen, dass sie keine Augenbeulen hat. Normalerweise sollten da Kuhlen sein.

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
L.isa
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 68

Ostfriesland, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Noch eine Neue!!!
Antwort #19 - 27. Juli 2008 um 16:41
 
Hallo,
sorry für die späte Antwort,
Erstmal zu den Bildern:
1) Ja das Bild ist relativ aktuell, vllt zwei Wochen alt. Ja sie ist immer noch stetig am abnehmen.Das Blöde ist nur das wenn sie nicht ordentlich bewegt wird (was jetzt ja nicht geht), sammelt sich sofort das Fett wieder; Obwohl sie ja kaum was bekommt. unentschlossen
2) Die Vorderhuf mit neuem Beschlag. Das ist der Rehebeschlag. Ich kenn mich da jetzt ja auch nicht so aus. Aber da soll doch die Trachten belastet werden und die Zehe entlastet werden, oder nicht hä?
3) Linker Vorderhuf von unten. Gerade frisch eingeölt...
4) Rechter Vorderhuf. Ich hab leider keine Bilder ohne Eisen, aber der rechte Huf ist auf jeden Fall schlechter. Weiße Linie stark verbreitet...
5)Kopf halt Zwinkernd Noch ne Frage. Wenn Pferde "Idealgewicht" haben, sind die Löcher dann immer ausgeprägt. Ich frag nur, weil sie eine Zeit lang ja untergewichtig war (aufgrund von Krankheit...). Da kann ich mich nicht dran erinnern, dass sie da stärker ausgeprägt waren, als jetzt.
Die Bilder von den Hufen sind übrigens ein paar Tage alt.

Also wir werden wohl einiges an Test machen müssen..
Mariemar: Ja wer weiß. Ich musst gerad erstmal überlegen, woher du das denn weißt, Erleuhtung: Das olle Band Durchgedreht: Ich war auf C8
Zurück zum Thema: Also mit den Hufeeisen kann ich bisher noch keine Verbesserung/Verschlechterung feststellen. Im Moment läuft sie absolut normal, wie es auf der Straße ist, kann ich so nicht sagen. Die Pulsation scheint sich zu normalisieren, soweit ich das sagen kann
LG Lisa Smiley
Zum Seitenanfang
  
363401638  
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 ... 6
Thema versenden Drucken