Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken
14 Monate nach der Rehe (Gelesen: 24308 mal)
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag 14 Monate nach der Rehe
19. Juli 2008 um 01:05
 
Inzwischen sind 14 Monate seit Akitos Hufreheschub vergangen und es geht ihm sehr gut. Man merkt ihm von der Rehe nichts mehr an.  Smiley

Er ist auch wieder voll belastbar und wird täglich bewegt, was ich für sehr wichtig halte.

Gestern waren wir mit ihm, meiner kleinen Enkelin und deren Freundin auf unserem Reitplatz zum "Ponyreiten."

Hier ein paar Eindrücke:

...

...

...

...

Nachdem er brav seine Runden gedreht hatte, durfte er noch etwas frei laufen, was er immer sehr genießt.

Prustend und buckelnd fegte er über den Platz und konnte gar nicht genug bekommen.  Smiley

...

Leider konnte ich davon keine Fotos machen, soviel Bewegung macht meine Kamera nicht mit.

Dann stellte ich aus Jux 2 kleine Sprünge auf, rechnete aber nicht damit, daß Akito diese wirklich nimmt.

Und was machte mein verrücktes Pferdi???  Smiley

Seht selbst:

...

...

...

Wir hatten wahnsinnig viel Spaß und es war alles in allem ein sehr gelungener Nachmittag.

Liebe Grüße
Moni









Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Pony
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1902

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: 14 Monate nach der Rehe
Antwort #1 - 19. Juli 2008 um 01:10
 
einfach nur super tolle Bilder die eigentlich schon alles sagen

Hut ab...macht weiter so denn das baut einen auf auch  solche Berichte zu lesen

lg
Petra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: 14 Monate nach der Rehe
Antwort #2 - 19. Juli 2008 um 01:55
 
Waow Moni,

wunderschöne Fotos  Durchgedreht

Man merkt richtig wie Ihr die Zeit genießt  Zwinkernd

Akito ist ja unglaublich hell geworden.Ist das sein Sommerkleid ?
Wird er im Winter wieder dunkler?

Ein tolles Pferd hast Du da ,aber ich denke das weiß Du  Laut lachend

Ganz liebe Grüße
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: 14 Monate nach der Rehe
Antwort #3 - 19. Juli 2008 um 12:57
 
Danke Petra.


Ich denke, daß dieses Forum und seine Mitglieder einen großen Beitrag dazu geleistet haben, daß es Akito wieder so gut geht.
Dafür möchte ich mich an dieser Stelle einmal ganz herzlich bedanken.
Ich bin so froh, daß es Euch gibt.

Was meinst Du, könnte man nicht eine gesonderte Rubrik eröffnen, wo nur über die Pferde geschrieben wird, denen es nach der Rehe wieder gut geht?  unentschlossen

Ich denke, das könnte vor allem den neuen Mitgliedern, die verständlicherweise sehr verzweifelt sind, ein bißchen Hoffnung geben.


Danke Conny.


Ja, Du hast ganz recht, das ist Akitos Sommerkleid. Mit dem Winterfell wird er wieder schwarz. (Nennt man, glaube ich, Chamäleon)  Zwinkernd  Laut lachend

Oh ja, er ist wirklich ein tolles Pferd. Für mich könnte es kein besseres geben. In den fast 13 Jahren, die wir jetzt zusammen sind, habe ich es keine Sekunde bereut, ihn gekauft zu haben.

Dabei war es eigentlich Wahnsinn:
Ich, knapp 40 Jahre alt, Reitanfänger - Akito, 2,5 Jahre alt, noch nicht eingeritten.....

Hier unser 1. gemeinsame Foto:

...

Liebe Grüße
Moni



Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Pony
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1902

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: 14 Monate nach der Rehe
Antwort #4 - 19. Juli 2008 um 13:01
 
Hi
hmm ich dachte das man diesen Berreich dazu nehmen kann, denn der Titel lautet doch

Beschäftigung nach der Hufrehe
Beschäftigung und der wieder Einstieg ins Reiten


das Problem ist viele kommen ja nicht mehr wieder wenn es den Pferden gut geht, und somit in einem extraThread nichts geschrieben wird...

lg
Petra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: 14 Monate nach der Rehe
Antwort #5 - 19. Juli 2008 um 13:23
 
Pony schrieb am 19. Juli 2008 um 13:01:
Hi
hmm ich dachte das man diesen Berreich dazu nehmen kann, denn der Titel lautet doch

Beschäftigung nach der Hufrehe
Beschäftigung und der wieder Einstieg ins Reiten


das Problem ist viele kommen ja nicht mehr wieder wenn es den Pferden gut geht, und somit in einem extraThread nichts geschrieben wird...


lg
Petra



Das finde ich sehr schade und kann es auch nicht nachempfinden.... Aber eins weiß ich: Mich werdet Ihr nicht mehr los, und ich werde auch weiterhin "meinen Senf dazugeben."   Laut lachend Laut lachend Laut lachend

Außerdem möchte ich mir auch irgendwann meinen großen Wunsch erfüllen, an einem Forumtreffen teilzunehmen und so viele von Euch wie möglich kennenzulernen.

Liebe Grüße
Moni
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
maeja
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Mæja


Beiträge: 1877

Baden-Württemberg, Baden-Württemberg, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: 14 Monate nach der Rehe
Antwort #6 - 19. Juli 2008 um 13:34
 
Hallo Moni,

ich finde es super toll das es deinem Pferd so gut geht.

Und ich finde es toll das du es reingestellt hast.
Denn wie du sagts es macht einen Hoffnung.
Und meine Hoffnung ist es auch so weit zu kommen wie du.

LG
Manu

PS: Mich werdet ihr auch nicht los falls ich mal wieder reiten darf.  Zwinkernd
Und ich werde dann genauso weiterberichten wie jetzt.
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Maeja

fragen zum Tagebuch

...
An jenem Tag, der Dir gegeben, schenke Deinem Pferd Sonnenschein,
dann wird in Deinem ganzen Leben, kein Tag für Dich und Dein Pferd einsam sein.
Homepage 404102837  
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: 14 Monate nach der Rehe
Antwort #7 - 19. Juli 2008 um 13:56
 
maeja schrieb am 19. Juli 2008 um 13:34:
Hallo Moni,

ich finde es super toll das es deinem Pferd so gut geht.

Und ich finde es toll das du es reingestellt hast.
Denn wie du sagts es macht einen Hoffnung.
Und meine Hoffnung ist es auch so weit zu kommen wie du.


LG
Manu



PS: Mich werdet ihr auch nicht los falls ich mal wieder reiten darf.  Zwinkernd
Und ich werde dann genauso weiterberichten wie jetzt.



Hey Manu,

Das wünsche ich Dir und Deiner süßen Maeja von ganzem Herzen und drücke dafür alle erdenklichen Daumen.


Siehst Du, dann sind wir ja schon mindestens 2.


Liebe Grüße
Moni
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Faynah
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


* Oculo Fay *


Beiträge: 4827

x, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: 14 Monate nach der Rehe
Antwort #8 - 19. Juli 2008 um 14:21
 
Hallo Moni.

Das sind wirklich tolle und beeindruckende Bilder!
Ich habe mir übrigens auch vorgenommen, noch sehr lange hier am Forumsgeschehen dran teilzunehmen und haben, denn nicht nur den Rehepatienten wird hier ja auch geholfen, sondern auch den anderen, die mal wieder irgendwas ausbrüten Smiley

Und über ein größeres Forumstreffen würde ich mich auch mal sehr freuen.

Hier bei uns in der Gegend gibts einge, die auch hier im Forum sind und haben uns auch schon mal getroffen. Allein aus Hemslingen sind/waren es schon 4 Stück  Augenrollen

Na dann bis irgendwann mal wieder Isabelle
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: 14 Monate nach der Rehe
Antwort #9 - 19. Juli 2008 um 16:53
 
Hey Isabell,

da bist Du klar im Vorteil.  Zwinkernd

Und damit wären wir schon
3


Liebe Grüße
Moni
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Maria79
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


In Gedenken an meinen
Freund Johnny


Beiträge: 1957

27386 Hemslingen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: 14 Monate nach der Rehe
Antwort #10 - 19. Juli 2008 um 19:30
 
Hi Moni,
ist wirklich beeindruckend, was du immer für tolle Bilder zaubern kannst. War beim letzten Mal schon sehr beeindruckt. Da hast du ein echtes Händchen für.
Und ich schließe mich meinen Vorgängern an. Die fast zwei Wochen ohne Internet (liebe Grüße an die T-Com) war schon hart. Man, oder besser gesagt ich, bin/wird irgendwie total süchtig hier nach. Keine Ahnung warum, wahrscheinlich weil es hier immer jemanden gibt, der für einen da ist und einem immer mit Rat und Tat zur Seite steht. Finde es auch traurig, dass sich viele dann nicht mehr melden. Erfahrungswerte sind so wertvoll.
Ich würde mich über ein großes Forumstreffen auch wahnsinnig freuen. Allerdings stelle ich mir das sehr schwierig vor. Vor ein paar Wochen haben wir ja eins bei Isabelle gemacht, da war nur Stoepsel und Isabelle und ich. Wir haben so viel gequatscht, hatten auch nicht so viel Zeit. Wie wird das erst, wenn mehrere von uns auf einem Haufen sitzen? *gruvie*grins*
LG
Maria
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: 14 Monate nach der Rehe
Antwort #11 - 20. Juli 2008 um 10:13
 
Maria79 schrieb am 19. Juli 2008 um 19:30:
Hi Moni,
ist wirklich beeindruckend, was du immer für tolle Bilder zaubern kannst. War beim letzten Mal schon sehr beeindruckt. Da hast du ein echtes Händchen für.

Vielen Dank.
Bei solchen Fotos bin ich auch immer mit vollem Herzen dabei.


Und ich schließe mich meinen Vorgängern an. Die fast zwei Wochen ohne Internet (liebe Grüße an die T-Com) war schon hart. Man, oder besser gesagt ich, bin/wird irgendwie total süchtig hier nach. Keine Ahnung warum, wahrscheinlich weil es hier immer jemanden gibt, der für einen da ist und einem immer mit Rat und Tat zur Seite steht.

Kann ich sehr gut nachempfinden. Mein PC war 3 Tage außer Betrieb und auch ich habe das Forum sehr vermißt.


Finde es auch traurig, dass sich viele dann nicht mehr melden. Erfahrungswerte sind so wertvoll.

Wie wahr, wie wahr.....


Ich würde mich über ein großes Forumstreffen auch wahnsinnig freuen. Allerdings stelle ich mir das sehr schwierig vor. Vor ein paar Wochen haben wir ja eins bei Isabelle gemacht, da war nur Stoepsel und Isabelle und ich. Wir haben so viel gequatscht, hatten auch nicht so viel Zeit. Wie wird das erst, wenn mehrere von uns auf einem Haufen sitzen? *gruvie*grins*

Mit Sicherheit ein tolles Erlebnis.....


LG
Maria


Liebe Grüße
Moni
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: 14 Monate nach der Rehe
Antwort #12 - 26. Dezember 2008 um 00:21
 
...

Ich komm mal schnell hergetrabt um Dir liebe Moni
herzlich zu Deinem Geburtstag zu gratulieren Kuss

...
...

Liebe Grüsse
Conny

Hier auch noch mal  Zwinkernd und auf das wir bald neue Bilder von Akito bekommen
BILDER ...



Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Ele-Pele
User ab 500 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 795

52477 Alsdorf, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: 14 Monate nach der Rehe
Antwort #13 - 26. Dezember 2008 um 19:23
 
Uiiii Uiii,

von mir auch alles Gute zum Geburstag  Smiley

...

und lass dich reich beschenken

...


Liebe Grüsse
Daniela
Zum Seitenanfang
  

Hufrehetagebuch Chipsy


Fragen zu Chipsys Tagebuch


...ein Auf und Ab und das 365 Tage im Jahr. Oft sehr anstregend und Nervenaufreibend
aber die klitze kleinen Momente des unendlichen Glücks halten einen am Leben!
339700457  
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12359

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: 14 Monate nach der Rehe
Antwort #14 - 27. Dezember 2008 um 21:05
 
Hallo Moni,
nun habe ich mir die Bilder auch endlich mal angeguckt. Bin voll beeindruckt, sowohl von den Bildern als auch von Akito! Madahn würde mir n Vogel zeigen, aber bestimmt nicht freiwillig über ein Hindernis springen  Zwinkernd

Gruss Esther

P.S. Mich werdet ihr auch nicht wieder los! Und dabei hatten meine noch nicht mal Rehe - aber genug andere Probleme, bei denen ich immer Hilfe bekommen habe. Danke!!!!
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
Moderator
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6511

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: 14 Monate nach der Rehe
Antwort #15 - 30. Dezember 2008 um 22:13
 
Hallo an Alle,

ich bin sehr gerne hier und werde auch weiterhin - obwohl mein Pony fit ist wie nie - rege das Forum besuchen und nach meinen Möglichkeiten/Kenntnissen Tipps + Ratschläge geben.

Wenn ich mal wieder meine Kamera dabei habe, werde ich Willy mal in Aktion einstellen. Unglaublich dieser alte Knabe  Laut lachend

LG
Natalie
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: 14 Monate nach der Rehe
Antwort #16 - 20. Mai 2009 um 10:31
 
Wieder sind 10 Monate ins Land gegangen, und Akito geht es weiterhin prächtig, freu.  Smiley   Ich hoffe, es bleibt auch so.

Zwei Jahre ist es nun her seit der Rehe, doch noch immer beschleicht mich zu dieser Jahreszeit ein mulmiges Gefühl, obwohl ich sehr, sehr vorsichtig mit dem Anweiden bin.

...

Lg Moni

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: 14 Monate nach der Rehe
Antwort #17 - 20. Mai 2009 um 14:45
 
Oh freu,der süße Akito  Durchgedreht

Nur mal zur Erklärung :

Akito ist der ausschlaggebende Faktor das ich mir ein Welsh-Cob ausgesucht habe  Smiley

Liebe Grüsse
an Dich Moni und deine Vierbeiner Kuss
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: 14 Monate nach der Rehe
Antwort #18 - 25. August 2009 um 00:14
 
Uppsss, hab ich ja gerade erst gesehen.   Smiley   Na ja, besser spät als nie...

Knuddelgrüße zurück
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
attilla
Themenstarter Themenstarter
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: 14 Monate nach der Rehe
Antwort #19 - 10. Mai 2010 um 14:40
 
Und wieder ist ein Jahr vergangen - ohne Rehe.....  Smiley

Doch die Angst vor einem neuen Schub ist immer noch gegenwärtig. Ich glaube, sie verlässt einen nie so ganz.
Besonders in dieser Jahreszeit, wo das Anweiden vor der Tür steht.  unentschlossen
Irgendwie ist das gar nicht soooooo schlecht, hält es einen doch dazu an, nicht leichtsinnig zu werden und auf der Hut zu sein.  Zwinkernd

Wir haben inzwischen auch mit dem Anweiden begonnen, natürlich gaaaaaanz langsam und vorsichtig......

...

...

...

...

LG Moni
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken