Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Kombi-Wurmkuren Praziquantel bei IR (Gelesen: 4512 mal)
gordonx100




Zeige den Link zu diesem Beitrag Kombi-Wurmkuren Praziquantel bei IR
22. Juni 2008 um 07:57
 
Reprinted with permission from the Equine Cushing's and Insulin Resistance group, http://pets.groups.yahoo.com/group/EquineCushings/


New combination dewormer pastes containing either ivermectin or moxidectin
plus praziquantel are available for treating tapeworm infestations. They are
quite effective but this study in rats suggests caution may be indicated with
IR horses:

Arzneimittelforschung. 1996 Apr;46(4):433-5. Related Articles,
Links


Effect of praziquantel on serum glucose and insulin levels in normal
and hyperglycemic rats.

el-Kashef HA, Salem HA, Said SA, Elmazar MM.

Department of Pharmacology and Biochemistry, Faculty of Pharmacy,
Manosura University, Egypt.

The effects of praziquantel (CAS 55268-74-1) on serum glucose and
insulin levels in normoglycemic and hyperglycemic rats were studied.
Also the combined effect of praziquantel and glibenclamide (CAS 10238-
21-8) on oral glucose tolerance in rats was investigated.
Praziquantel, given orally in a dose of 250 mg/kg, significantly
increased serum glucose level in hyperglycemic rats without changing
serum insulin level. After oral glucose load, praziquantel produced a
significant increase in serum glucose level and antagonized the
hypoglycemic action of glibenclamide. These results indicate that
praziquantel significantly increased serum glucose level in both
hyperglycemic rats and after glucose load. Since insulin levels are
not significantly altered by praziquantel, the hyperglycemic effect
of this drug may be attributed to inhibition of peripheral glucose
utilization. Care should be taken if praziquantel is prescribed to
diabetic patients.
=========================

Glibenclamide is an anti-diabetic drug of the sulfonylurea class, it
works by directly increasing the output of insulin from the pancreas.
These results therefore suggest that praziquantel at least
temporarily interferes with glucose sensing in the pancreas,
preventing normal insulin responses to rising glucose. With glucose
sensing "knocked out" as it were, you may also get a gluconeogenic
response from the liver, which would explain why the glucose went up.

Would have to agree that the conclusion they reached, that "care
should be taken" is warranted.


======

Please note it is NOT known if the same would occur in a horse when using the
combination dewormers but it's worth bearing in mind.  Risks vs benefits
should be discussed with your treating vet if your horse or pony is IR.

Eleanor

Auf Deutsch: Im Rattenversuch wurde gezeigt, dass der Wirkstoff Praziquantel (Kombi-Wurmkuren mit Ivermectin und Praziquantel) die Glukose in die Höhe treibt, Insulin bleibt gleich.

Dr. Kellon vom Cushingforum meint, dass es zwar nicht klar ist, wie das nun bei insulinresistenten Pferden ist, dass man es aber im Hinterkopf haben sollte.

Bei Bandwurmbefall, wüsste ICH persönlich jetzt aber keinen anderen Wirkstoff.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Pony
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1902

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Kombi-Wurmkuren Praziquantel bei IR
Antwort #1 - 22. Juni 2008 um 11:24
 
Praziquantel:
Praziquantel ist ein bei Schafen sehr erprobtes Mittel das Anfang 2002 auch in Deutschland für Pferde zugelassen wurde. Dieser Wirkstoff ist optimal gegen Bandwürmer (Anoplocephala).
Bandwürmer leben am Verbindungsstück zwischen Blinddarm und Dünndarm . Dort können sie Verstopfungen verursachen, die wiederum zu Koliken führen. Sie brauchen als Zwischenwirt eine im Gras lebende Milbe, um ihren Lebenszyklus fortzusetzen.
Wird in einem Bestand ein Bandwurmbefall bei einem Pferd eindeutig diagnostiziert, ist die Wahrscheinlichkeit das der gesamte Bestand kontaminiert ist enorm groß. Es sollte daher dann der gesamte Bestand gegen Bandwürmer entwurmt werden. Auch sind weitere Entwurmungen gegen Bandwürmer im Laufe der nächsten Jahre einzuplanen, da noch kontaminierte Zwischenwirte auf der Weide zu vermuten sind.
Mehr Info über dieses Mittel findet man in einer Studie mit dem Titel “Bandwürmer beim Pferd und ihre Bekämpfung mit Droncit Pferdepaste” (Heine, J., Bayer AG, Geschäftsbereich Tiergesundheit, 51358 Leverkusen; Barutzki, D., Tierärztliches Labor, 79111 Freiburg; Seen , T., Tierärztliche Praxis, 35463 Fernwald)

Produktname------Hersteller-----------Wirkstoff

Droncit ----------Bayer AG-------------Praziquantel

Equimax --------Virbac-----------Praziquantel+Ivermectin


Droncit ist speziell nur gegen Bandwürmer.
Der Dosierer für ein 600 kg Pferd enthält 600,3 mg Praziquantel.
Equimax wirkt als Kombinationspräparat auch gegen alle anderen Wurmarten inkl. Dasselfliegen.
Der Dosierer für ein 600 kg Pferd enthält 900,726 mg Praziquantel.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Sonnenschein
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 26
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Kombi-Wurmkuren Praziquantel bei IR
Antwort #2 - 26. März 2013 um 12:38
 
Wenn man die Dosis von Equiworm P verdoppelt bis verdreifacht, wirkt das auch gegen Bandwürmer - und ist weniger "aggressiv" wie Praciquantal. Ivomec ist inzwischen so, dass viele bereits Resistenzen gebildet haben.
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken