Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Vitamin B Komplex (Gelesen: 5379 mal)
nuebi
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline




Beiträge: 148
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Vitamin B Komplex
15. November 2007 um 13:21
 
Wer hat sein Pferd während der Borreliosebehandlung  mit Vitamin B versorgt?? Habe das jetzt in mehreren Dissertationen und Artikeln gelesen (beim Mensch) und es würde mich interesieren wer damit Erfahrung hat.

lG Birgit
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Anton

fragen zum Tagebuch


" und Allah nahm eine handvoll Südwind, ließ seinen Atem darüberwehen und erschuf das Pferd." Sprichwort der Beduinen
nuebi  
IP gespeichert
 
Socke93
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 189
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vitamin B Komplex
Antwort #1 - 15. November 2007 um 13:26
 
hei birgit,

hab das auch gerade gelesen. muss wohl wirklich was bringen, da vit b an der produktion von nervenzellen beiteiligt ist (nehme es gerade auch selber wegen leichter neurologischer beschwerden).

aber woher und welches produkt man beim pferd nimmt? ich frag mal rum.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
nvet
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


vetmed


Beiträge: 54
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vitamin B Komplex
Antwort #2 - 15. November 2007 um 13:46
 
moin!
es gubt Vit-B.Komplex pro inj. von Serumwerk Berneburg (i.v., nicht risikoarm beim Pferd). Ich setzte Hämolytan ein (bzw equifer von der wdt bzw blood support von nutrilabs/heiland weil gleiches drin aber ca halber preis), wenn ich b-vitamine brauche.
lg n
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Pony
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1904

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vitamin B Komplex
Antwort #3 - 15. November 2007 um 14:07
 
ich hab folgendes damals gegeben

produktbeschreibung

Flüssiges Ergänzungsfuttermittel
hoher Gehalt an Vitaminen der B-Gruppe und kontrolliertem Eisengehalt
B-Sure enthält hohe Konzentrationen von Vitaminen der B-Gruppe in flüssiger Form.

Zwar werden diese Vitamine beim Pferd auf natürliche Weise bei der Rohfaserverdauung gebildet. Es gibt jedoch Situationen, in denen zusätzliche Gaben von Vitamin B erforderlich sind:

Wenn die Rohfaserversorgung nicht ausreicht oder die Dickdarmfunktion gestört ist
In der Erholungsphase nach Infektionskrankheiten
Als allgemeines Stimulans
Als Teil einer tierärztlich verordneten Therapie einer Leberfunktionsstörung
Als Appetitanreger
B-Sure ist für Pferde in der Genesungsphase hilfreich, besonders nach Virusinfektionen, aber auch nach häufigen Transporten oder Neigung zu Nervosität und Appetitlosigkeit. Man erkennt einen Vitamin-B-Mangel häufig daran, dass der Kot des Pferdes nicht fest ist.

B-Sure eignet sich gut als "Pick-me-up Tonic", als Aufbau- und Stärkungsmittel. Unter tierärzticher Kontrolle unterstützt es die Therapie von Leberfunktionsstörungen.

Die im B-Sure enthaltenen Vitamine der B-Gruppe haben einen positiven Einfluss auf den Energiehaushalt und die Nervenleitung. Sie reduzieren die Überproduktion von Magensäure und wirken appetitanregend.

Dodson & Horrell garantieren, dass B-Sure frei von Substanzen ist, die den Regeln der FEI und des Britischen Jockey Club widersprechen.

Tagesdosis 30 ml, 1 l reicht also für ca. 1 Monat


Inhaltsstoffe
http://217.160.193.80/osc/inhaltsstofftabelle_3.php
http://www.horse-hound-tack-shop.de/osc/bsure-p-145.html

lg
Petra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
lindaglinda
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Das Pferd ist Dein Spiegel.Es
schmeichelt Dir nie.


Beiträge: 1275
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vitamin B Komplex
Antwort #4 - 15. November 2007 um 19:04
 
ich gab während der 6-wöchigen antibiose VIVATOL-B liquid. hatte es in der tierklinik gekauft, gekostet haben 1000ml 36 euro, glaub ich. am tag habe ich, wenn ich mich recht entsinne, 10ml davon gegeben.

ob´s geholfen hat? keine ahnung. es hat nicht geschadet, soviel steht fest. wirklich GEHOLFEN hat aber nur das AB.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
nuebi
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline




Beiträge: 148
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vitamin B Komplex
Antwort #5 - 15. November 2007 um 19:33
 
Hallo an Alle,

Danke für Eure Antworten. Smiley

@nvet
Mich würde mal Deine Meinung zu Borreliose beim Pferd interessieren,da die Meinung der TA da doch sehr gespalten ist.


lG Birgit
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Anton

fragen zum Tagebuch


" und Allah nahm eine handvoll Südwind, ließ seinen Atem darüberwehen und erschuf das Pferd." Sprichwort der Beduinen
nuebi  
IP gespeichert
 
Jumanji
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


mein ganz privates Vergnügen
hier


Beiträge: 2795
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Vitamin B Komplex
Antwort #6 - 30. April 2008 um 16:43
 
....man könnte natürlich auch Bierhefe füttern.....aber das ist vielen wohl zu simpel... Augenrollen
Vielleicht wird den Balancernnutzern auch aufgefallen sein, dass ihre Pferde weniger von Fliegen und anderen Lästlingen geplagt werden als ihre Artgenossen...

Eine Empfehlung ganz anderer Art: Bierhefe mit natürlichen B-Vitaminen. Bisher ist Bierhefe vornehmlich bekannt für positive Effekte auf Haut, Haare und Nägel. Was aber nur wenige wissen: Auch Vitamin B1 kann vor Mückenstichen schützen. Es führt zu einer für den Menschen nicht wahrnehmbaren Veränderung des Hautgeruchs, der die Mücken auf Distanz hält. Durchgedreht
Zum Seitenanfang
  

Wo kämen wir denn dahin wenn alle nur sagen würden "Wo kämen wir denn dahin", und keiner ginge um zu sehen wohin wir kämen wenn wir gingen ?
Homepage Jumanji  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken