Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken
@ nuebi  -  Fragen zu Anton (Gelesen: 26241 mal)
nuebi
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline




Beiträge: 148
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag @ nuebi  -  Fragen zu Anton
20. Oktober 2007 um 21:29
 
Traurig
Hallo ,mein Name ist Nuebi und ich bin neu hier.
Ich habe einen Württemberger Wallach "Anton" 14J. und eine Shettystute "Mona" 9J.
Ich brauche Eure Hilfe, da ich gar keinen Überblick mehr habe bei den Themen, Hufrehe, Cushing oder EMS.  hä?
Es geht um meine Mona, vor 2wochen war der Schmied da, wir haben sie beschlagen lassen (nur vorne) wie sonst auch , es war nichts auffälliges sie stand ganz lieb und ruhig da wie immer beim Beschlagen. Auch danach keine Lahmheit.
4Tage später lief sie etwas steifer und kurz vorne vorallem links. Am nächsten Tag hatte sie Trachtenfussung und pulsierte an beiden Vorderhufen. Traurig Daraufhin habe ich sie natürlich sofort Röntgen lassen, sie hat eine Rotation des Hufbeins auf beiden Seiten links jedoch etwas stärker. Sie bekommt jetzt Phenylbutazon und Vetranquil. Blut haben wir auch genommen das Ergebnis des ACTH Tests liegt bei 42,das ergebnis für Insulin liegt noch nicht vor. Also die Hufrehe ist ja die eine Sache aber wie ist das jetzt mit Cushing oder mit EMS ??? Also Mona bekam vor der Rehe 50gr. Mineralfutter von Deuka, 1,5kg Heu und ganztags Koppel auf einer total abgefressenen Wiese. Leider ist sie trotzdem viel zu dick. Sie hat auch am Hals und am Euter und der Schulter Fettdepots. Sie ist aber total voller Lebensfreude und für jeden Spaß zu haben. Hat dieser ACTH Wert schon was zu sagen und wenn ja was??? EMS oder Cushing oder einfach "nur" eine Rehe??? Für eure Antworten bin ich euch jetzt schon Dankbar.
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Anton

fragen zum Tagebuch


" und Allah nahm eine handvoll Südwind, ließ seinen Atem darüberwehen und erschuf das Pferd." Sprichwort der Beduinen
nuebi  
IP gespeichert
 
Pony
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1904

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: akuter  Reheschub
Antwort #1 - 20. Oktober 2007 um 21:49
 
Hi
und willkommen bei uns
wenn es dich ein wenig beruhigt können wir gerne Telefonieren

nach der Beschreibung würde ich mal alles an Infos zu EMS lesen die Fütterung sofort umstellen und Kohlenhydratarm und gewaschenes Heu hier Link

Antwort 3
http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1186766758

hast du mal ein Foto
lg
Petra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Tonne




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: akuter  Reheschub
Antwort #2 - 20. Oktober 2007 um 21:49
 
Hallo nuebi,

herzlich willkommen im Forum  Smiley, auch wenn der Anlass alles andere als schön ist.

Grundsätzlich würde ich Dir als erstes raten das Pony von der Weide zu holen und nur noch Heu zu füttern, also kohlenhydratarm.

Hier der Link dazu:

http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1170854599

Zu dem ACTH-Wert kann ich mich persönlich nicht äußern, da werden sich aber noch andere sicherlich melden.

Hier noch der Link zu den Infoblättern:

http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?board=102

Wie wird Mona gehalten: Box, Offenstall?
Vielleicht könntest Du das Blutbild mal einstellen, weiterhin werden auch immer gerne Bilder des Ponys angesehen (seitliche Aufnahmen und von den Augen, ohne Schopf) und beurteilt.
Auch Hufbilder wären schön (von vorne, von der Seite und wenn möglich auch von unten).
Hat das Pony die Eisen noch drauf?

Liebe Grüsse und alles Gute

Uli
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Pony
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1904

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: akuter  Reheschub
Antwort #3 - 20. Oktober 2007 um 21:55
 
das ist meine nächste frage die Tonne erwähnt hat sind noch
eisen drauf fals ja die müßen runter und der huf sollte gepolstert werden

schau mal
hier super erklärt mit Styrodur

http://equivetinfo.de/html/akut.html
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
nuebi
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline




Beiträge: 148
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: akuter  Reheschub
Antwort #4 - 20. Oktober 2007 um 21:57
 
Hallo Petra, das Futter habe ich schon umgestellt. Sie bekommt gerade nur Heu und Ihre Medis. Bis das bestellte Speedi Balancer kommt gebe ich ihr auch kein Mineralfutter mehr. Sie darf natürlich auch nicht mehr auf die Wiese! Ich habe unseren Longierzirkel der aus Hackschnitzeln besteht eingezäunt und da muss sie jetzt bleiben. Ich werde morgen früh gleich mal versuchen ein paar Fotos einzustellen.
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Anton

fragen zum Tagebuch


" und Allah nahm eine handvoll Südwind, ließ seinen Atem darüberwehen und erschuf das Pferd." Sprichwort der Beduinen
nuebi  
IP gespeichert
 
Pony
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1904

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: akuter  Reheschub
Antwort #5 - 20. Oktober 2007 um 21:59
 
das ist doch schon mal gut,
mit dem Equi paß bitte auf!!
http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1142122434

es gibt Pferde die reagieren negativ drauf!!

wenn kein Aderlaß gemacht wird oder ansteht kannst du auch noch unterstützen
http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1136755424

lg
Petra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
nuebi
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline




Beiträge: 148
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: akuter  Reheschub
Antwort #6 - 20. Oktober 2007 um 22:14
 
Das mit dem Equi ist echt übel, habe das vorher noch nie gehört.
Ich war jetzt eigentlich ganz froh das sie so gut auf das Schmerzmittel reagiert, habe schon von anderen Rehepferden gehört die da gar nicht drauf reagiert haben. Ohne ,ist sie halt nur mit Gewalt gelaufen, das Problem bei ihr ist das sie sich auch gar nicht hingelegt hat. Was sie jetzt mit den Medis wieder macht.
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Anton

fragen zum Tagebuch


" und Allah nahm eine handvoll Südwind, ließ seinen Atem darüberwehen und erschuf das Pferd." Sprichwort der Beduinen
nuebi  
IP gespeichert
 
Pony
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1904

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: akuter  Reheschub
Antwort #7 - 20. Oktober 2007 um 22:24
 
gib nur nicht zuviel Schmerzmittel sie sollen schon wissen das sie Aua in den Hufen haben
lg
Petra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
nuebi
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline




Beiträge: 148
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: akuter  Reheschub
Antwort #8 - 20. Oktober 2007 um 22:31
 
Nachdem ich das mit dem Equi gelesen habe ,gebe ich ihr morgen früh mal lieber etwas weniger. Ich dank euch erst mal und werde mich jetzt mal in die Falle hauen bin total müde. Werde morgen früh mal ein Paar Fotos machen und sie versuchen hier reinzustellen, ich hoffe das ich das schaffe. Gute Nacht...
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Anton

fragen zum Tagebuch


" und Allah nahm eine handvoll Südwind, ließ seinen Atem darüberwehen und erschuf das Pferd." Sprichwort der Beduinen
nuebi  
IP gespeichert
 
Pony
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1904

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: akuter  Reheschub
Antwort #9 - 20. Oktober 2007 um 22:32
 
du kannst sie mir auch per Mail schicken
lg
Petra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Pony
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1904

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: akuter  Reheschub
Antwort #10 - 22. Oktober 2007 um 19:30
 
...

...

...

...

...

...

...

ich würde sagen deiner kleinen Maus hilft jetzt

strikte Diät nach dem empfohlenen Futterplan aus dem Forum (link hast du ja schon )
und keine Wiese vorerst!!!

lg
Petra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
nuebi
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline




Beiträge: 148
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: akuter  Reheschub
Antwort #11 - 22. Oktober 2007 um 19:36
 
Strenger Futterplan wird strikt eingehalten!!!! Sie bekommt wirklich nur noch ihre 1,5kg Heu und noch  Mineralfutter, ich hoffe das das bestellte Speedy Balancer bald kommt.
Würdet ihr mir empfehlen,das ich auch noch das Speedy Beets dazu füttere oder bruchen das wirklich nur die Hottis die auch,nach einem akuten Schub wieder viel bewegt werden?
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Anton

fragen zum Tagebuch


" und Allah nahm eine handvoll Südwind, ließ seinen Atem darüberwehen und erschuf das Pferd." Sprichwort der Beduinen
nuebi  
IP gespeichert
 
Pony
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1904

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: akuter  Reheschub
Antwort #12 - 22. Oktober 2007 um 19:42
 
ich würde zu unmelassierten Rübenschnitzeln raten schon alleine um den Balancer ins Pony zu bekommen

das Mineralfutter bitte nicht mehr geben!!
lg
Petra

und Achtung!!!
das Heu unbedingt waschen!!!!
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
nuebi
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline




Beiträge: 148
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: akuter  Reheschub
Antwort #13 - 22. Oktober 2007 um 19:46
 
Nasses Heu bekommt sie schon immer da mein großer nur Nasses Heu bekommt und da dachte ich mir was dem einem gut tut kann dem anderen nicht Schaden. Laut lachend
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Anton

fragen zum Tagebuch


" und Allah nahm eine handvoll Südwind, ließ seinen Atem darüberwehen und erschuf das Pferd." Sprichwort der Beduinen
nuebi  
IP gespeichert
 
Kosima
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


In memory of Cosi!


Beiträge: 2158
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: akuter  Reheschub
Antwort #14 - 23. Oktober 2007 um 11:39
 
Huhu nuebi!
Mit Heu waschen ist gemeint es richtig mind. 1Stunde komplett einzuweichen. Nur nass machen hat leider eben nur den Zweck, das es nicht mehr staubt, beim waschen werden noch Fructane und Kohlenhydrate ausgespült. Wasser danach bitte jedesmal wegkippen.
Grüßle Steffi
Zum Seitenanfang
  

...
Das mir mein Pferd das liebste sei, sagst du oh Mensch sei Sünde.
Mein Pferd blieb mir im Sturme treu, du Mensch nicht mal im Winde!!!
Homepage 450834204  
IP gespeichert
 
nuebi
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline




Beiträge: 148
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: akuter  Reheschub
Antwort #15 - 23. Oktober 2007 um 11:43
 
Hallo Steffi,

Also mein Heu wird ca 1-2 Stunden getaucht und danach abgetropft. Ist das ok?? hä?
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Anton

fragen zum Tagebuch


" und Allah nahm eine handvoll Südwind, ließ seinen Atem darüberwehen und erschuf das Pferd." Sprichwort der Beduinen
nuebi  
IP gespeichert
 
Kosima
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


In memory of Cosi!


Beiträge: 2158
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: akuter  Reheschub
Antwort #16 - 23. Oktober 2007 um 11:55
 
Bestens  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  

...
Das mir mein Pferd das liebste sei, sagst du oh Mensch sei Sünde.
Mein Pferd blieb mir im Sturme treu, du Mensch nicht mal im Winde!!!
Homepage 450834204  
IP gespeichert
 
nuebi
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline




Beiträge: 148
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: akuter  Reheschub
Antwort #17 - 23. Oktober 2007 um 11:58
 
Na wenigstens das mache ich richtig!!! Smiley
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Anton

fragen zum Tagebuch


" und Allah nahm eine handvoll Südwind, ließ seinen Atem darüberwehen und erschuf das Pferd." Sprichwort der Beduinen
nuebi  
IP gespeichert
 
nuebi
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline




Beiträge: 148
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Fragen zu Anton
Antwort #18 - 18. November 2007 um 09:10
 
So nun freu ich mich über Eure Anregungen und Meinungen zu meinem Tagebuch.. Laut lachend
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Anton

fragen zum Tagebuch


" und Allah nahm eine handvoll Südwind, ließ seinen Atem darüberwehen und erschuf das Pferd." Sprichwort der Beduinen
nuebi  
IP gespeichert
 
simba1604
Administrator
*****
Offline


Es werde Licht auf Erden.


Beiträge: 6286

83564 Soyen, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ nuebi  -  Fragen zu Anton
Antwort #19 - 18. November 2007 um 10:46
 
Vorstellungsthread und diesen zusammengelegt  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken