Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 2 3 4 5 ... 32
Thema versenden Drucken
Karisa - Fragen zu Coco (Gelesen: 165904 mal)
Faynah
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


* Oculo Fay *


Beiträge: 4827

x, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Karisa - Fragen zu Coco
Antwort #40 - 09. Februar 2010 um 17:32
 
@Karisa:

Ähm - schon mal an einen Umzug gedacht hä? das sind ja Bedingungen wie im "alten Rom" Schockiert/Erstaunt übrigens ist Schimmel an den Wänden pures Gift! Etliche Organe und vor allem die Lunge werden in Mitleidenschaft gezogen. Ich würde mir echt überlegen, ob ich in solch einem Stall noch länger bleiben würde, vor allem die liebe Stallmiete wäre mir dafür so was von zu schade! Oder stehst du da für um sonst? Krass find ich auch, dass sie über Tag nix zu saufen bekommen *kopf-schüttel*

Bin gerade echt nen bissel über diese Bedingungen geschockt Traurig bitte nicht falsch verstehen...ich kann solche Leute eben nicht verstehen, die auch noch für das Wohl anderer zuständig sind, es aber nicht im geringsten ernst nehmen und umsetzten. Nehmen liebendgern das Geld, aber erbringen keine Leistung oder wie? In meinen Augen müssten sie das aber, wenn es so vereinbart wurde - bestenfalls natürlich schriftlich...

Gruß Isa
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Debbie
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1750
Zeige den Link zu diesem Beitrag Karisa - Fragen zu Coco
Antwort #41 - 09. Februar 2010 um 19:59
 
Das würde ich mir nicht gefallen lassen.
Da würde meine Debbie sowas von schnell einen neuen Stall beziehen - so schnell könnte der Besi kaum gucken. Ärgerlich
Da würde ich nicht lange fackeln!!
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
Faynah
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


* Oculo Fay *


Beiträge: 4827

x, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Karisa - Fragen zu Coco
Antwort #42 - 09. Februar 2010 um 21:54
 
Oh man Traurig es gibt doch so Homepages, wo man Ställe suchen kann. Maja02 stellt immer solch einen Link ein. Ansonsten versuch doch mal dein Glück in der Kaufen-Tauschen-Such-Ecke. Da steht schon einiges drin, ansonsten einfach mal nen Such-Thread eröffnen...vielleicht finden wir ja wat für euch Zwinkernd wäre ja zu schön - mensch ihr müsst da einfach raus. Seid ihr viele Einsteller dort? Sind die denn alle so "betriebsblind" hä? weinend
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Ele-Pele
User ab 500 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 795

52477 Alsdorf, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Karisa - Fragen zu Coco
Antwort #43 - 09. Februar 2010 um 22:05
 
Huhu,

@ Isa

meinst du diesen Link www.stall-frei.de Smiley

Liebe Grüsse
Ele
Zum Seitenanfang
  

Hufrehetagebuch Chipsy


Fragen zu Chipsys Tagebuch


...ein Auf und Ab und das 365 Tage im Jahr. Oft sehr anstregend und Nervenaufreibend
aber die klitze kleinen Momente des unendlichen Glücks halten einen am Leben!
339700457  
IP gespeichert
 
Faynah
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


* Oculo Fay *


Beiträge: 4827

x, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Karisa - Fragen zu Coco
Antwort #44 - 09. Februar 2010 um 22:06
 
Ah, ich glaube ja Smiley
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Debbie
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1750
Zeige den Link zu diesem Beitrag Karisa - Fragen zu Coco
Antwort #45 - 10. Februar 2010 um 12:07
 
Karisa schrieb am 10. Februar 2010 um 10:33:
Im Sommer wir bei uns aus Geiz das Wasser im Stall in der Früh abgestellt. Dass heißt selbst wenn ich mein Pferdchen tränken wollen würde, dann kann es nur die Leitung leer trinken und dann wars das. Dafür habe ich immer einen Kanister Wasser mit im Stall stehen.

Das heißt also, daß du auch im Sommer dort schon standest und unzufrieden warst?
Dann frage ich mich aber, warum du da nicht schon was unternommen hast?


Im Moment sind wir 7 Einsteller. Ist aber ein ständiger Wechsel laut einer Miteinstellerin.

Wenn du schon seit Sommer (mindestens) dort bist, mußt du sowas doch bemerkt haben. Oder gehst du blind durch den Stall? Sorry, dass ich das so frage.


Ich finde einfach wenn die Gesundheit der Tiere in Mitleidenschaft gezogen wird ist es aus mit lustig. Ärgerlich

Richtig! Und daher ist es halt wichtig, daß ein Pferdebesitzer sich darum kümmert. Und zwar schleunigst!


Bin ja am suchen.
Wie und wo suchst du denn??


Wobei es schon schwer ist ein altes Pferdchen dauernd umzustellen.

Glaub mir, wenn du nicht in der Wüste wohnst oder mitten auf eiem Berg, dann gibt es auch Ställe die man finden kann.
Dafür muß man sich natürlich auch darum bemühen.
Und auch ein altes Pferd findet wieder in eine neue Herde. Es fühlt sich sicherlich in einer neuen Herde - wo dann die Versorgung mit Futter und Wasser stimmt - wohler als in solch einem miesen Stall.
Das kann ich nach über 40 Jahren Pferdeerfahrung behaupten und auch beweisen.
Schau doch mal bei www.stall-frei.de
Es gibt auch noch jede Menge andere Seiten.
Auch in die Zeitung kann man schauen.
Oder man fährt mal die Ortschaften ab und schaut in jeden Winkel.
Glaub mir, ich brauche nicht viel mehr als 2 Tage um einen Stall zu finden!


Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
Debbie
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1750
Zeige den Link zu diesem Beitrag Karisa - Fragen zu Coco
Antwort #46 - 10. Februar 2010 um 13:04
 
Karisa schrieb am 10. Februar 2010 um 12:42:
Wie soll ich feststellen das wenn in der Früh die Pferde rausgestellt werden und die das Wasser abstellt in den Boxen? Wenn ich Abends in den Stall komme ist es wieder an.


Im Sommer wir bei uns aus Geiz das Wasser im Stall in der Früh abgestellt. Dass heißt selbst wenn ich mein Pferdchen tränken wollen würde, dann kann es nur die Leitung leer trinken und dann wars das. Dafür habe ich immer einen Kanister Wasser mit im Stall stehen.

Das ist doch DEIN Text. Das zeigt doch, daß du davon wußtest. Und in einem Stall wo es im Sommer schon nicht klappt, da klappt es im Winter erst recht nicht.
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
Debbie
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1750
Zeige den Link zu diesem Beitrag Karisa - Fragen zu Coco
Antwort #47 - 10. Februar 2010 um 13:30
 
Tja, wir können halt nur lesen, was da geschrieben wird. Zwinkernd

Wenn schon die Freundin der SB den Stall verläßt, dann muß es ja shon heftig schlimm sein.
Ähnlich wie bei meinem Bruder. Da hab ich ja auch ganz schnell Nägel mit Köpfen gemacht.
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
Faynah
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


* Oculo Fay *


Beiträge: 4827

x, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Karisa - Fragen zu Coco
Antwort #48 - 10. Februar 2010 um 13:47
 
Karisa, ich bin echt geschockt Schockiert/Erstaunt und ja, hast ja recht, dass man als Besi, der auf Pension angewiesen ist, nicht immer alles mitbekommt, wenn man erst abends oder so den Stall betritt...also ich finds echt krass, was sich manche Menschen erlauben  Ärgerlich weinend

Unfassbare Grüße Isa
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
sandrinchen
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 119

89358 Kammeltal, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Karisa - Fragen zu Coco
Antwort #49 - 28. März 2010 um 08:06
 
Hallo Ihr Lieben und Süssen.
In meinem Pferdefünfsternehotel mit Familienanschluss   Zwinkerndist noch ein Platz frei mit extra liebevoller Pflege. Aber ich bin wahrscheinlich zu weit weg.
Hallo Karisa, ich hab Dir auch schon irgendwoanders reingeschrieben. Melde Dich einfach mal kurz bei mir wie weit von Augsburg der Stall weg sein darf. Smiley
LG Sandrinchen
Zum Seitenanfang
  

Hufrehe Tagebuch Shannon
 
Fragen zum Tagebuch


Alles super, Shannon wird wieder spazierengeritten und wir fahren mit dem GiG. Sie bekommt Heu, einen Becher Hafer, eine Kräutermischung, die ich immer wieder abstimme und sie darf wieder auf die Weide, da die Rehe hormonell bedingt ist.



Der wahre Horseman flüstern nicht - er lauscht den Pferden
 
IP gespeichert
 
Maja02




Zeige den Link zu diesem Beitrag Karisa - Fragen zu Coco
Antwort #50 - 28. März 2010 um 09:58
 
Ich drücke die Daumen!!!!

Es wäre mehr als wünschenswert für Karisa und Coco...

Hoffnungsvolle Grüße
Maja Smiley
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12362

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Karisa - Fragen zu Coco
Antwort #51 - 28. März 2010 um 20:02
 
Drücke mit die Daumen, dass du schnell einen schönen neuen Platz findest!!! Vielleicht wird das ja was bei Sandrinchen - oder sie kann mit einer anderen Adresse helfen...

Ich weiss jetzt nicht mehr, ob es schon irgendwo steht, aber könntest du sonst in einer lokalen Zeitschrift inserieren, dass du was suchst? Oder ist es dann schlecht, wenn der jetzige Stallbesi das evtl auch liest?

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12362

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Karisa - Fragen zu Coco
Antwort #52 - 31. März 2010 um 13:34
 
Oh, wie schade. Dann sind die Daumen weiterhin gedrückt, dass sich jemand auf deine Anzeige meldet! Ich würde auch gerne wieder mit jemandem eine Weidegemeinschaft zusammen haben - aber ich bin noch weiter weg von dir  Zwinkernd

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12362

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Karisa - Fragen zu Coco
Antwort #53 - 05. April 2011 um 21:53
 
So, nun hast du ein eigenes Tagebuch und einen Fragethread dazu.
Da dein letzter EIntrag schon 1 Jahr her ist, wäre es schon schön, wenn du das TB aktualisieren könntest.

-Wie ist denn jetzt eure Situation im Stall - oder konntest du einen anderen, besseren finden?
-Wie geht es Coco figurtechnisch? Aktuelle Bilder fänd ich sehr schön zum Vergleich.
-Auf welcher Dosis Pergolid seid ihr jetzt? Sind inzwischen nochmal Insulin/ACTH untersucht worden? Wie waren die Ergebnisse?
-Habe was von Rotation gelesen, wenn die auch nicht sooo schlimm war, aber ist da nochmal nachgeröntgt worden, wie die Hufbeinsituation jetzt ist?
Achja, und beim Nachlesen habe ich überlegt, ob du überhaupt in die EMS-Ecke "gehörst" oder eher unter Cushing?  Augenrollen

Naja, und was es sonst noch so zu berichten gibt  Zwinkernd

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
Ayra
Administrator
*****
Offline




Beiträge: 6597

Hesel, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Karisa - Fragen zu Coco
Antwort #54 - 16. Mai 2011 um 19:23
 
Hm.... hast Du es mal mit Auflösen und dann per Maulspritze probiert...?
Manche haben da gute Erfahrungen mit gemacht.
Ich hab manchmal gute Erfolge mit Tablette im Grasmantel...
Ich habe sie meinem Pony aber auch schon gaaaanz tief hinten in die Backentasche gestopft, einfach so... wenn sie sie 2 mal ausgespuckt hatte... Augenrollen Dann echter purer Apfel hinter her... dann rutscht die Tablette von selber weiter hinter...
Sollte man Euch nicht mit in die ECS-Abteilung holen...? Da gucken ja die Tabletterverabreichprofis öfter rein....  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  

Beste Grüße
Suse
Tagebuch
 
fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Shetty, gutes Fell, immer noch lockige Mähne,

das Pony wird gearbeitet: läuft nun wieder gerne und fleissig vor der Kutsche

ACTH Wert im Oktober 2009 von 124 darauf hin 0,5 mg- wg, des Schubs auf 0,75 mg gesteigert - ACTH-Test 9,04 (20 - 50 Laboklin) guter Zustand
bei 0,5 mg - ACTH-Wert 23,5 (TiHo Hannover >50 ) aber trotzdem noch Symptome, seit Mitte Oktober auf 0,625mg mit Besserung der Symptome, Mitte Dez. auf 0,6825 mg, dann auf 0,75 mg - Ergebnis> kühle Hufe, lustiges Pony, die Locken werden weniger... aktuell 1 mg mit einem ACTH-Wert von 16, seit 7/2012 1,25 mg, seit 4/2013 wieder auf 1 mg gesenkt, seit 6/2013 auf 0,75 mg

Fütterung: 4-5 kg altes Heu am Tag,  125 gr. Heucobs mit Chromhefe, Kräutern,  Vit E, Hagebutten 


...
Homepage Suse Becker  
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12362

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Karisa - Fragen zu Coco
Antwort #55 - 16. Mai 2011 um 19:29
 
Hihi, Tablettenverabreichprofis  Durchgedreht
Zum Glück hab ich ja ein Pony, dass das Pergolid im Futter mitfrisst...  Augenrollen
Aber die Variante mit in der Spritze in Wasser auflösen hatte ich auch schon. Das ging finde ich am besten. Ansonsten ist Angie (ECS-TB "Elanus") auch sehr erfinderisch  Zwinkernd  Sarotti bohrt ein Loch in einen Eukalyptusbonbon und steckt dort die Tablette rein. Der Geschmack der Bonbons überdeckt wohl alles  Laut lachend

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
Karisa
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1094

Gersthofen, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Karisa - Fragen zu Coco
Antwort #56 - 16. Mai 2011 um 19:38
 
Ich lasse die Tabletten ja schon "ausriechen".
Aber er findet sie gerade fast immer.
Mit in Wasserauflösen bin ich mir unsicher da die Dosierung ja ungenau sein könnte bei so wenig mg.
Wobei er schon riesen Theater macht wenn ich ihm was mit der Spritze ins Maul spritzen will. unentschlossen
Ich habe es auch schon versucht mit ins Mineralfutter
oder in Mash einzuarbeiten. Hat er immer wieder gefunden. Normal ist er brav und frisst es auch aber zur Zeit ??
@Ayra hast du schon mal ein Pferd gesehn dass die Zähne ganz fest aufeinander beisst und die Lippen wegzieht nur dass er nichts berühren muss?
Genau so einer ist meiner. Ärgerlich
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12362

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Karisa - Fragen zu Coco
Antwort #57 - 16. Mai 2011 um 20:42
 
Ja, das ist echt doof, wenn man einen solchen "Verweigerer" hat - macht einem das Leben schwer  Traurig

Damit er die Tablette nicht aussortiert evtl in Wasser auflösen und übers Futter geben? Ich finde eigentlich nicht, dass es die Dosis "manipuliert", wenn die Tablette in Wasser aufgelöst wird... Wenn er allerdings dann das Futter ganz verweigert ist es natürlich auch nicht so toll. Äm, irgendjemand hatte mal den Vorschlag Trockenpflaumen gemacht  Augenrollen

Ansonsten mal eine PN an Angie24 schreiben, die hat wirklich auch schon so einige Tricks durch mit ihrem Elanus  Zwinkernd

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
Karisa
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1094

Gersthofen, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Karisa - Fragen zu Coco
Antwort #58 - 17. Mai 2011 um 17:22
 
Hallo Esteher,
die Variante Trockenobst habe ich auch schon durch.
Wurde aber sehr bald durchschaut.
Heute hat er die Karotte wieder genommen.
Futter nimmt er im Moment überhaupt nicht.
Daher schon etwas schwierig ihm irgend etwas zu verabreichen.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12362

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Karisa - Fragen zu Coco
Antwort #59 - 18. Mai 2011 um 20:42
 
Oha, da testet jemand aber wirklich ausreichend das Erfinderreichtum seiner Besitzerin....  Augenrollen  Hoffen wir, dass das mit den Möhren noch lange funktioniert!

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 5 ... 32
Thema versenden Drucken