Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Umfrage zu Eperythrozoon Positiven Pferden (Gelesen: 3724 mal)
Pony
Themenstarter Themenstarter
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1902

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Umfrage zu Eperythrozoon Positiven Pferden
28. September 2007 um 00:00
 
welche Symptome haben eure Pferde

welche Krankheiten hatten und haben eure Pferde

wie alt sind sie

wie werden sie gehalten

wie werden sie gefüttert

welche Rasse

sind es Importierte Pferde
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Kirstin
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


übersteigerter Ehrgeiz
tötet jede Motivation...


Beiträge: 3567

Raa-Besenbek, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Umfrage zu Eperythrozoon Positiven Pferden
Antwort #1 - 28. September 2007 um 00:12
 
Pony schrieb am 28. September 2007 um 00:00:
welche Symptome haben eure Pferde

welche Krankheiten hatten und haben eure Pferde
1) alles seit Jahren immer nur sporadisch auftretende Symptome:  Hufrehe, rotes Blutbild runter, schwankender Gang, unspezifische Lahmheiten, EMS Verdacht, Borrelioseverdacht, Stimmungsschwankungen, Pinkelpobleme
2) sporadische ANtriebslosigkeit/Müdigkeit, chronisch obstruktive Bronchitis
3) Hinterhandsteifheit, manchmal schleifende Hinterfüsse, sporadisch Rosseprobleme
4) schweres Asthma

wie alt sind sie
1) ca 18
2) ca 10
3) ca 24
4) ca 11

wie werden sie gehalten
alle Offenstall

wie werden sie gefüttert
alle Heu, Stroh, streng portionierte Weide an das Rehepferd angepasst, eine Handvoll Biomüsli pro Tag, eine Handvoll heucobst pro Tag sonst nichts

welche Rasse
1) AV
2) AV
3) WBMIx
4) DR

sind es Importierte Pferde
1) ja
2) nein
3)nein
4) nein

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
medea237




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Umfrage zu Eperythrozoon Positiven Pferden
Antwort #2 - 29. September 2007 um 13:46
 
Pony schrieb am 28. September 2007 um 00:00:
welche Symptome haben eure Pferde

welche Krankheiten hatten und haben eure Pferde: Headshaking, Borreliose, immer mal wieder steifer Gang, lustlos beim Reiten

wie alt sind sie: geb. 1998, also 9 Jahre

wie werden sie gehalten: Sommer: 24 Stunden Koppel; Winter: 8 Stunden Koppel/MAtschpaddock; nachts Box

wie werden sie gefüttert: Sommer: Gras/ Heu; Winter: Heulage, Stroh, Kraftfutter Muscle Protect (derzeit)

welche Rasse: Haflinger

sind es Importierte Pferde: nein

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Mybonnylove
Junior
**
Offline


Tinker Mum


Beiträge: 19
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Umfrage zu Eperythrozoon Positiven Pferden
Antwort #3 - 30. September 2007 um 00:15
 
Moin,

Daten Bonny

welche Symptome : Müdigkeit, schweres Atmen, schnell schwitzend, verschleimt

welche Krankheiten hat sie: Chro. Bronchitis, 3x Jahr Bindehautentzündung, Chron. Müdigkeit,

wie alt ist sie: 9 Jahre

sie wird gehalten: Winter Nachtruhe Box sonst Weide, Sommer 24 Std.Weidegang, momentan einzellhaft,

sie wird gefüttert: Gras, Heucobs; Möhren, Rote Bete, Equi Gard, Silage, Mineralien

welche Rasse: Tinker Stute

sie ist Importiert

Gruß Eike
Zum Seitenanfang
  

auf Wunsch wurde das Tagebuch gelöscht
 
IP gespeichert
 
Maren
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


... mittlerweile 8 Jahre
rehefrei !


Beiträge: 255

Norderstedt, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Umfrage zu Eperythrozoon Positiven Pferden
Antwort #4 - 02. Oktober 2007 um 21:49
 
Pony schrieb am 28. September 2007 um 00:00:
Daten: Adina

welche Symptome haben eure Pferde
Kann das Gewicht nicht mehr aufbauen bzw. nicht halten ( bei Bewegung )

welche Krankheiten hatten und haben eure Pferde
EMS ( Verdacht ), Insulinresistenz, Hufrehe, Sommerekzem, Spat, Lungenprobleme (nicht mehr aktuell), Anämie, Kotwasser, Aufgasungen

wie alt sind sie
20 Jahre

wie werden sie gehalten
seit der EMS/IR nur noch Sandpaddock und Außenbox ( nachts )

wie werden sie gefüttert
ausgewaschenes Heu, Speedi Beets + Balancer

welche Rasse
Haflinger

sind es Importierte Pferde
nein

Zum Seitenanfang
  

Adina`s Tagebuch EMS
 
Fragen zum Tagebuch

Adina's Tagebuch Eperythrozoonose
 
Fragen zum Tagebuch
 
Physiotherapie bei Pferden

Aktueller Gesundheitszustand mit 28 Jahren: die EMS macht keine Probleme. Sie ist immer noch dünn - aber wieder im Aufbau
Fütterung: Heu satt, z.Z. 15 Minuten Gras täglich - Zufutter: Hippolyt Equigard und SES 2 x täglich. 1 x täglich Mineralfutter: Dr. Weyrauch Nr. 4 Goldwert


http://katzentante-norderstedt.de
Homepage  
IP gespeichert
 
Lina
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 352
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Umfrage zu Eperythrozoon Positiven Pferden
Antwort #5 - 03. Oktober 2007 um 01:58
 
Pony schrieb am 28. September 2007 um 00:00:
welche Symptome haben eure Pferde
zu dünn, Trägheit/Schlappheit
welche Krankheiten hatten und haben eure Pferde
2 Hufreheschübe in ca. 10 Jahren, Anämie
wie alt sind sie
15
wie werden sie gehalten
Sommer: grasfreier Auslauf+ ca. 1,5Std weide mit Maulkorb, Winter: Box und tagsüber Matschausauf
wie werden sie gefüttert
Heu, Stroh, unmelassierte Rübenschnitzel+Balancer
welche Rasse
Haflinger
sind es Importierte Pferde

Nein
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Nazgul-Nr.7
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 422
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Umfrage zu Eperythrozoon Positiven Pferden
Antwort #6 - 06. Februar 2008 um 11:11
 
welche Symptome haben eure Pferde
Müdigkeit, Schlappheit, Abmagern (Gewichtsverlust) insgesamt ein sehr schleichender Prozess
welche Krankheiten hatten und haben eure Pferde
Zweimal leichter Reheschub in 17 Jahren, Atemwegserkrankung, Pilz, zu hohe Leberwerte, Parasitenbefall (Würmer, Milben, Pilz)
wie alt sind sie
17 Jahre
wie werden sie gehalten
Zur Zeit: Tagsüber Auslauf/Wiese, Nachts Box
wie werden sie gefüttert
Früher: Heu, Stroh, Stundenweise Wiese, Getreideprodukte nur in sehr geringen Mengen aber nicht kontinuierlich (dennoch ist manchmal mehr als angeordnet gefüttert worden)
derzeit: Heu, Stroh, Speedi Beets, Cover Up, Aufbau der Roten Blutkörperchen und des Abwehrsystems & Leberschutz, Wiese im Sommer nur Stundenweise
welche Rasse
Welsh-B
sind es Importierte Pferde
Nein
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Nazgul-Nr.7


Fragen zum Tagebuch


Wir wollen dafür Sorge tragen daß wir das Junge Pferd nicht verdrießen und ihm seine freundliche Anmut nicht verleiden. Denn diese gleicht dem Blütenduft der Früchte, welcher niemals wiederkehrt, wenn er einmal verflogen ist.(Pluvinel)
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken