Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 ... 3 4 5 
Thema versenden Drucken
Aileens Hufrehe - Beginn am 01.05.2007.... (Gelesen: 41262 mal)
katja2008
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 347

Bremen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Aileens Hufrehe - Beginn am 01.05.2007....
Antwort #80 - 03. Februar 2011 um 18:58
 
Von uns nicht viel neues - durfte wegen einer OP 4 Wochen lang nicht reiten. Am WE geht es wohl wieder los für uns.

Hab mich jetzt für das F4F + extra Selen entschieden. Aileen geht es deutlich besser - muss wirklich am Selen liegen.

Fellwechsel hat bei Aileen angefangen - Nepi läßt sich noch Zeit.

Fütterung ansonsten unverändert. Aileen schlank bis mager - besser als im letzten Winter - Nepi leider etwas dicklich - wir kämpfen dagegen an.

Silage hat teilweise eine miserable Qualität - werde wohl auch in diesem Jahr nicht drumrum kommen mir selbst Heu oder Silo zu organisieren, wobei Heu wohl ziemlich schwierig werden wird Griesgrämig

Lg
Katja
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
katja2008
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 347

Bremen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Aileens Hufrehe - Beginn am 01.05.2007....
Antwort #81 - 25. Juni 2011 um 10:50
 
Tja - wie schon im Extra Thread erwähnt - Nepi hat jetzt auch Rehe weinendseit dem 15.06.2011

Bei Aileen ist alles klar - bekommt 7 KG Heu aus automatischer Raufe und F4F + extra Selen.

Musste mal wieder selber Heu kaufen - 6 Rundballen  - Qualität leider eher miserabel...und das für 40 EUR pro Stück - der reinste Wucher - hier gibt es allerdings sonst nichts mehr zu kaufen..Alternative wäre die wirklich noch viel ekelhaftere Silage vom SB.

Nepi bekommt momentan anderes Heu, da er ja aufgestallt ist. Preis pro Kleinballen 3 Eur - da wird man wirklich arm..dafür super Qualität - leider nicht in großen Mengen zu bekommen..3 KG pro Tag.

Zerbrechne mit momentan den Kopf, wie ich die Heu-Fütterung in Zukunft gestalten kann, um Aileen und Nepi gerecht zu werden.

lg Katja
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
katja2008
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 347

Bremen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Aileens Hufrehe - Beginn am 01.05.2007....
Antwort #82 - 10. Juli 2011 um 08:40
 
Kann öffentlich bleiben.
Lg Katja
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
katja2008
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 347

Bremen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Tagebuch Aileen & Nepi
Antwort #83 - 10. Juli 2011 um 08:54
 
hab nepi gestern wieder in den offenstall umgesiedelt. Er hat deutlich abgenommen. Leider immer noch fetter speckhals und augenbeulen. Schmied war da und wir haben uns letztendlich gegen Eisen entschieden, weil er gut läuft und es bei seinen kleinen Hufen einfach platzprobleme mit den Nägeln geben könnte. Zehe wurde rapide gekürzt und Hufe steiler gestellt. Er lief dann leider direkt schlechter und hatte heißen Füße. Hab zur Vorsicht gleich wieder metacam gegeben. Hufe sind allerdings noch immer heiss.....offenstall ist jetzt mit spänen eingestreut. Heuraufe ausserhalb der Box, damit nur Aileen rann kommt. Eine super Lösung ist das nicht- er klaut ihr das Heu aus dem Maul...muss zusehen, dass mir Aileen jetzt nicht völlig abklappert...
Lg katja
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
katja2008
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 347

Bremen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Aileens Hufrehe - Beginn am 01.05.2007....
Antwort #84 - 28. August 2011 um 10:24
 
Tja-der Schmied war da- und Nepi lief wieder schlechter..also wieder gipsen und Box Plus Equioxx.Diesmal war es nicht ganz so schlimm- klammes gehen plus etwas Wendeschmerz. aber Vorsicht ist die Mutter der Porzelankiste. Heute soll er wieder in den Offenstall. die Gipse hat er sich schon selbständig wieder ausgezogen. Hab die Möglichkeit ein zweites Softbett für den Stall zu bekommen. weiß auch nicht Recht, warum es ihn wieder erwischt hat. leider hat er unkontrolliert Futterstroh in sich reingestopft, dazu hab ich ihn viel longiert und der Schmied hat an den Hufen rumgedoktert. war wohl zuviel. werde jetzt nicht mehr longieren, sondern nur noch spazieren gehen. Erwarte täglich die Hufschuhe von Engl. dazu pinsel ich die Hufe mit Hufstabil. hat bei Aileen Wunder gewirkt.Acth muessen wir jetzt noch mal testen. corticosal gibt es per Maulspritze. der Speckhals wird weich und fängt an zu kippen. immer noch unglaublicher Juckreiz am Popo Griesgrämig

Aileen geht es dafür bestens Smiley

Kg katja
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Ayra
Administrator
*****
Offline




Beiträge: 6588

Hesel, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Aileens Hufrehe - Beginn am 01.05.2007....
Antwort #85 - 01. September 2011 um 07:45
 
Nepi :

...

...

...

...

...

...

...

...
Zum Seitenanfang
  

Beste Grüße
Suse
Tagebuch
 
fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand:
Shetty, gutes Fell, immer noch lockige Mähne,

das Pony wird gearbeitet: läuft nun wieder gerne und fleissig vor der Kutsche

ACTH Wert im Oktober 2009 von 124 darauf hin 0,5 mg- wg, des Schubs auf 0,75 mg gesteigert - ACTH-Test 9,04 (20 - 50 Laboklin) guter Zustand
bei 0,5 mg - ACTH-Wert 23,5 (TiHo Hannover >50 ) aber trotzdem noch Symptome, seit Mitte Oktober auf 0,625mg mit Besserung der Symptome, Mitte Dez. auf 0,6825 mg, dann auf 0,75 mg - Ergebnis> kühle Hufe, lustiges Pony, die Locken werden weniger... aktuell 1 mg mit einem ACTH-Wert von 16, seit 7/2012 1,25 mg, seit 4/2013 wieder auf 1 mg gesenkt, seit 6/2013 auf 0,75 mg

Fütterung: 4-5 kg altes Heu am Tag,  125 gr. Heucobs mit Chromhefe, Kräutern,  Vit E, Hagebutten 


...
Homepage Suse Becker  
IP gespeichert
 
katja2008
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 347

Bremen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Aileens Hufrehe - Beginn am 01.05.2007....
Antwort #86 - 13. März 2012 um 10:34
 
Von Aileen nur guten Nachrichten - läuft und läuft...weiterhin keine Weide- nur Heu und eine kleine Schale revital cubes & Mineralfutter F4F.
versuche mich jetz wieder zum regelmäßigen Reiten aufzuraffen- der Winter ist schließlich vorbei Smiley.
Lg Katja
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
katja2008
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 347

Bremen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Aileens Hufrehe - Beginn am 01.05.2007....
Antwort #87 - 25. April 2012 um 20:42
 
Hab gestern eine kleine Einblutung im Trachtenbereich eines Vorderhufs gefunden - beim Hufeschrubben- bei hellen Hufen natürlich gut zu sehen, wenn sie denn mal sauber sind. Muss ich im Auge behalten.

Lg
Katja
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
katja2008
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 347

Bremen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Aileens Hufrehe - Beginn am 01.05.2007....
Antwort #88 - 01. Mai 2012 um 08:25
 
Wow- 5 Jahre sind um...weiß gar nicht wo die zeit so schnell geblieben ist. vor 5 Jahren hat Aileen die schlimme Rehe auf allen 4 Hufen bekommen - und zum Glück haben wir es geschafft , dass es bei diesem einen Reheschub geblieben ist- ich hoffe, dass es weiterhin dabei bleibt.

Ansonsten-Aileen haart immer noch wie verrückt. Fellwechsel noch nicht abgeschlossen.
Lg Katja
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
katja2008
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 347

Bremen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Aileens Hufrehe - Beginn am 01.05.2007....
Antwort #89 - 01. Mai 2013 um 20:15
 
Hallo zusammen-
Heute jährt sich wieder der furchtbare Tag, an dem Aileen und ich uns zwangsweise näher mit dem Thema Hufrehe befassen mussten.- ein Datum das ich nie vergessen werde- und Aileen wohl nur durch die hilfreichen Tips hier überlebt hat. Zeit also mich kurz zu melden - uns geht es gut- keine weiteren Reheschuebe- auch dieses Jahr keine Weide- nur Heu- auch der kleine Nepi ist trotz cushing wohlauf.
Alles bestens - allen die gerade mitten im Schub stecken  - nur Mut - mann kann das alles durchstehen.
Lg Katja
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
katja2008
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 347

Bremen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Aileens Hufrehe - Beginn am 01.05.2007....
Antwort #90 - 01. Mai 2014 um 19:23
 
Hallo-

Diesen Tag kann ich natürlich nicht einfach so verstreichen lassen ... Obwohl ich gestehen muss, dass ich tatsächlich er nachmittags daran gedacht habe..mal wieder Jubiläum..vor sieben Jahren hat es mich in diese Forum verschlagen.. Und ich schau immer noch regelmäßig vorbei- auch wenn ich nichts schreibe. Zum Glueck gibt es von uns in Sachen Rehe nichts zu vermelden- alle wohlauf und das soll auch so bleiben. Haltung  daher immer noch unverändert - kein Weidegang.

Vg
Katja
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
katja2008
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 347

Bremen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Aileens Hufrehe - Beginn am 01.05.2007....
Antwort #91 - 30. April 2015 um 21:32
 
Und wieder ein Jahr um. Eine ältere Dame ist sie mittlerweile geworden, meine Aileen. Wir sind weiterhin Rehefrei - sowohl der Cushing-Nepi, als auch das Lienchen.

Da das Alter anscheinend mittlerweile seinen Tribut fordert bekommt Aileen zum Heu eine ordentliche Schippe Revital Cubes - sonst sieht sie aus wie ein Gerippe. Weide gibt es weiterhin nicht, obwohl das nicht alle Miteinsteller verstehen können und hinterm Rücken die armen Pferde bemitleiden - naja - die haben ihr Pferd halt auch nicht über Wochen leidend in der Box stehen sehen - von daher pfeife ich da drauf.

VG
Katja
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
katja2008
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 347

Bremen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Aileens Hufrehe - Beginn am 01.05.2007....
Antwort #92 - 28. Februar 2018 um 19:35
 
Noch mal schnell das Tagebuch aktualisieren.

Aileen erfreut sich weiterhin bester Gesundheit.
Haltung weiterhin vollkommen grasfrei und die Sensation : Sie läuft mittlerweile Barhuf - wer hätte das jemals gedacht. Und die Umstellung hat ein stinknormaler Hufschmied hinbekommen - immer nur schön Wände strecken und Tragrand berunden und niemals nich an der Sohle herumschneiden Zwinkernd
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
katja2008
Themenstarter Themenstarter
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 347

Bremen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Aileens Hufrehe - Beginn am 01.05.2007....
Antwort #93 - 02. Mai 2018 um 15:53
 
11 Jahre haben wir rum...ganz vergessen über den ganzen Kummer mit dem Nepi. Zum Glück geht es wenigstens Aileen gut.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 3 4 5 
Thema versenden Drucken