Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 2 3 4 5 
Thema versenden Drucken
Fragen zu  Jenny und Sammy (Gelesen: 33125 mal)
jenny g.
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 66
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #40 - 27. Juli 2011 um 13:38
 
hi,
nach symptomen für ECS hab ich noch nicht geschaut. Sam war ja damals in iffezheim für die studie und die ergab ja EMS. Kann man denn auch beides haben?

Wegen einem Foto muß ich heute abend zuhause mal schauen... aber hier gibt es auch ein paar, allerdings noch vom januar:
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/780767

@stefanie:
also das heu wird bei uns weder gewaschen noch gewogen. sam wird ja vom bauern gefüttert aber ich gebe zu, ich habe manchmal noch zusätzlich heu gegeben, weil sie sonst oft das stroh frisst. sollte ich vielleicht besser lassen.

wie gesagt, weide war wenn überhaupt mal 15 min. pro woche, ansonsten mit maulkorb und auf das wetter habe ich auch geachtet. auch bewegung hat sich seit 2007 nicht wesentlich verändert.

ab und an kriegt sie auch mal ne handvoll müsli, aber das auch nur sporadisch mal und sonst gar keine leckerlis, äpfel, karotten oder sonst was.

lg jenny
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Sammy
   
fragen zu Sammy

Aktuelle Gesundheitszustand von Sammy, Norwegerstute, geb. 1989, Stand 01/2018:
erster Reheschub: Juni 2007, zweiter Schub Juni 2011, dritter Schub Januar 2016.
Fütterung: 2x täglich Marstall Senior, 2x tägl. Heu, 2x tägl. Wiesen-Cobs (morgens & abends).
Bewegung: Spaziergänge
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #41 - 27. Juli 2011 um 22:07
 
Hallo Jenny,
das tut mir voll Leid, dass es euch erwischt hat  Traurig
Du hast ja schon einiges aufgezählt, was evtl anders war vor dem Schub. Mir würde noch sowas wie Wurmkur einfallen - aber die hat sie in den letzten Jahren bestimmt auch ohne Probleme bekommen. Hm, irgendwas muss ja aber den Schub ausgelöst haben. Hattest du mal den Insulinwert testen lassen (sorry, hab grad nicht alles nachgelesen..)? Ist Sammy IR? 15 min Gras in der Woche ist ja wirklich nicht viel - und hatte sie ja gut vertragen... Ist schon etwas suchen nach der Nadel im Steckhaufen - aber evtl ist es ja wirklich die erhöhte Heumenge...

Und, ja, Pferde können zu EMS auch Cushing haben/bekommen. Man sagt, dass EMS oft der Vorreiter zum ECS ist. Das würde ich an deiner Stelle mal testen lassen. Evtl kann dein TA das hier machen lassen:
http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1288076771

Dann hast du gleich beides zusammen.

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
jenny g.
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 66
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #42 - 29. Juli 2011 um 09:58
 
hallo esther,
danke schon mal für den tipp wegen EMS und ECS.  Zwinkernd
und ja, die wurmkur hatte sie weiterhin ohne probleme bekommen.

ich werde jetzt heute erstmal den HS abwarten und weitersehen.

denke, den schub haben wahrscheinlich mehrere komponete ausgelöst: eben das vermehrte heu und vielleicht auch zuvor bischen weniger bewegung (aufgrund von urlaubszeit) oder so. keine ahnung.

lg jenny

Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Sammy
   
fragen zu Sammy

Aktuelle Gesundheitszustand von Sammy, Norwegerstute, geb. 1989, Stand 01/2018:
erster Reheschub: Juni 2007, zweiter Schub Juni 2011, dritter Schub Januar 2016.
Fütterung: 2x täglich Marstall Senior, 2x tägl. Heu, 2x tägl. Wiesen-Cobs (morgens & abends).
Bewegung: Spaziergänge
 
IP gespeichert
 
VOGEL
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 147
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #43 - 31. Juli 2011 um 08:38
 
Kopf hoch, uns hat es vorletzten Winter nach fast 3 Jahren auch wieder ereilt. Ist aber alles gutgegangen und mein Pferd läuft wieder gut. Wird schon.....
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
jenny g.
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 66
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #44 - 31. Juli 2011 um 13:35
 
danke dir. denke mal, wenn man ein rehe-pferd hat wird ein schub immer wieder mal vorkommen...
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Sammy
   
fragen zu Sammy

Aktuelle Gesundheitszustand von Sammy, Norwegerstute, geb. 1989, Stand 01/2018:
erster Reheschub: Juni 2007, zweiter Schub Juni 2011, dritter Schub Januar 2016.
Fütterung: 2x täglich Marstall Senior, 2x tägl. Heu, 2x tägl. Wiesen-Cobs (morgens & abends).
Bewegung: Spaziergänge
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #45 - 31. Juli 2011 um 20:48
 
jenny g. schrieb am 31. Juli 2011 um 13:35:
denke mal, wenn man ein rehe-pferd hat wird ein schub immer wieder mal vorkommen...

Hm, eigentlich nicht...  unentschlossen  Ein Rehepferd wird auf jeden Fall immer anfälliger sein für einen Schub als ein Nicht-Rehepferd, aber wenn ein Schub kommt, dann liegt auf jeden Fall etwas als Auslöser vor. Das gilt es natürlich zu vermeiden - und dann sollte auch ein Rehepferd rehefrei bleiben. Manchmal gibt es wohl Dinge, die man nicht beeinflussen kann - oder man merkt es zu spät. Aber grundsätzlich ist es nicht so, dass ein Rehepferd zwangsläufig auch immer mal wieder einen Schub bekommt...

Daummen sind weiterhin gedrückt für Montag! Finde ich voll gut, dass dein Schmied nicht beschlägt, wenn das Pferd nicht ganz schmerzfrei ist!

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
jenny g.
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 66
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #46 - 04. August 2011 um 22:20
 
hallo,
wollte mal hören, wer hat "hippopalazon" gegeben und was war die höchste dosis?
in der beschreibung steht leider nix und mein TA meinte, das höchste sei 25 ml am tag.
hat jemand schon mal mehr gegeben?

desweiteren würde ich gerne mal wissen, ob jemand das zusatzfutter "farriers formula" kennt.
ich habe es im forum schon mal als suchbegriff eingegeben und da kam halt nix, deswegen frage ich jetzt mal hier.
ein TA hat mir gesagt, das wäre ganz gut als zusatz für haut und hufe. naja, ist wahrscheinlich so, als wenn wir ne vitamintablette nehmen.

ich hab jetzt einfach mal eine 5kg-sack bestellt für 42 euro und sam frisst es auch ganz gerne... man kann es auch vergleichen mit leckerlies, würd ich mal sagen.

ich mische es hier und da unter die speedi beets, weil die läßt sie eh immer liegen... mag sie halt nach jahren irgendwie nicht mehr... aber mit diesen leckerlis frisst sie es dann komplett  Zwinkernd

speedy balancer hab ich ja schon lang nicht mehr, weil sie es nicht genommen hat.

lg jenny
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Sammy
   
fragen zu Sammy

Aktuelle Gesundheitszustand von Sammy, Norwegerstute, geb. 1989, Stand 01/2018:
erster Reheschub: Juni 2007, zweiter Schub Juni 2011, dritter Schub Januar 2016.
Fütterung: 2x täglich Marstall Senior, 2x tägl. Heu, 2x tägl. Wiesen-Cobs (morgens & abends).
Bewegung: Spaziergänge
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #47 - 10. August 2011 um 21:20
 
Hallo Jenny,
Schmerzmitteldosen würde ich persönlich nicht empfehlen, ich persönlich denke, dass das schon so richtig ist, was dein TA sagt. Ich hatte bisher nur Metacam als Schmerzmittel.

Ist das Farriers Formula das gleiche wie F4F? Ich kenne mich da nicht so mit aus. Zu dem F4F gibt es geteilte Meinungen. Einige sind ganz begeistert davon, andere sagen, dass man das einem EMSler lieber nicht geben sollte. Ich selber habe da keine Ahnung, kenne das Mittel nicht...

Ich hoffe, dass es Sammy bald besser geht, und vor allem, dass du ganz schnell einen Schmiedetermin bekommst. Wenn die Hufe nun gar nicht gemacht werden ist es ja auch nicht so gut - ist immer doof, wenn man so abhängig von den Fachleuten ist...

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #48 - 11. August 2011 um 20:45
 
Hallo Jenny,
ohwe, die Hufe müssen jetzt wirklich dringend gemacht werden, die Zehen werden viel zu lang. Ich wünsche dir sehr, dass der Schmied so bald wie möglich kommen kann. Zur Not muss er sie so beschlagen, auch wenn sie nicht gut steht. Aber wenn es noch weiter geschoben wird, dann wird es ja nicht besser. Drücke die Daumen!

Ihre Figur finde ich schon ganz gut. Auf der kruppe ist noch ein Fettdepot und ein bisschen im Schulterbereich. Allerdings würde ich mit dem Heu nicht zu knapp sein, denn die Rippen sind ja auch schon sehr zu sehen. Ist wieder so ein Balanceakt zwischen Diät und nicht zu wenig...  unentschlossen  Ich denke, die letzten Fettdepots verschwinden dann, wenn du sie wieder mehr bewegen kannst. Jetzt sind die Hufe erstmal wichtig.

Alles Gute!

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
jenny g.
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 66
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #49 - 11. August 2011 um 22:04
 
Hallo Esther,
danke für Deine Antwort.

Erstmal... ob Farriers Formula das Gleiche ist wir F4F weiß ich nicht. Werde morgen mal das ergoogeln.  Smiley

Der Schmied war ja heute da... steht jetzt alles im TB.

Zu fett finde ich Sammy jetzt auch nicht so wirklich, obwohl mein "alter" Schmied letzt meinte, sie hätte 150 kg zuviel... aber ich finde auch... man sieht ihre Rippen, was soll da noch extrem mehr gehen? Sie hat bischen "Hängebauch", was ich aber auf das Strohfressen schiebe, aber das ist halt kein Fett.
Außerdem hat sie seit dem ersten Schub 2007 schon einiges abgenommen, so dass ich sogar einen kürzeren Sattelgurt benutzen mußte. Und das hat sich bis dato auch nicht geändert. Natürlich merkt man es manchmal am Gurt, wenn sie weniger bewegt wurde.  Zwinkernd

Mal sehen, wie es morgen aussieht.

LG Jenny
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Sammy
   
fragen zu Sammy

Aktuelle Gesundheitszustand von Sammy, Norwegerstute, geb. 1989, Stand 01/2018:
erster Reheschub: Juni 2007, zweiter Schub Juni 2011, dritter Schub Januar 2016.
Fütterung: 2x täglich Marstall Senior, 2x tägl. Heu, 2x tägl. Wiesen-Cobs (morgens & abends).
Bewegung: Spaziergänge
 
IP gespeichert
 
jenny g.
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 66
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #50 - 13. August 2011 um 19:31
 
Hallo Esther,
also Farriers Formula ist nicht das gleiche wie F4F. Das erstere ist von LifeDataLab (http://www.lifedatalabs.com/index.php?act=home&lang=de) und das zweite von EquiLife. Aber es ist wohl beides Mineralergänzungsfutter.

LG Jenny

Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Sammy
   
fragen zu Sammy

Aktuelle Gesundheitszustand von Sammy, Norwegerstute, geb. 1989, Stand 01/2018:
erster Reheschub: Juni 2007, zweiter Schub Juni 2011, dritter Schub Januar 2016.
Fütterung: 2x täglich Marstall Senior, 2x tägl. Heu, 2x tägl. Wiesen-Cobs (morgens & abends).
Bewegung: Spaziergänge
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #51 - 13. August 2011 um 23:06
 
jenny g. schrieb am 13. August 2011 um 19:31:
Hallo Esther,
also Farriers Formula ist nicht das gleiche wie F4F. Das erstere ist von LifeDataLab (http://www.lifedatalabs.com/index.php?act=home&lang=de) und das zweite von EquiLife. Aber es ist wohl beides Mineralergänzungsfutter.

LG Jenny

Ah, alles klar. Ich fand, es klang ähnlich  Zwinkernd Hätte ich ja auch mal googlen können  Augenrollen Zwinkernd

Die Hufe sehen viiiiel besser aus! Super, dass der andere Schmied kommen konnte. Ich bin kein Hufexperte, kann daher nicht so viel dazu sagen...

Ich drücke die Daumen, dass es jetzt bergauf geht - und dass sie bald ohne Schmerzmittel gut laufen kann  Smiley

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #52 - 17. August 2011 um 23:43
 
Hallo Jenny,
super, dass du die Röbis eingestellt hast. Hm, also demnach finde ich es kein Wunder, dass Sammy noch nicht wieder soooo gut läuft. Da ist nicht nur eine Senkung sondern auch eine deutliche (Hufbein)Rotation zu sehen  Traurig  Hat der Schmied die Röbis schon gesehen? Da muss nun im Laufe der nächsten Bearbeitungen gegengewirkt werden, damit das Hufbein wieder parallel zur Wand kommt, ansonsten wird die Instabilität bleiben. Ich bin nun kein Hufexperte, aber hier ist ein Link zu einem tollen Artikel (falls du den noch nicht kennst):
http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1131655605

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
jenny g.
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 66
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #53 - 18. August 2011 um 22:36
 
hallo esther,
danke für deine antwort und nein, der HS hat die RöBis nicht gesehen.
ich habe ihm einfach das gesagt, was der TA gesagt hat... vorne mind. 2cm wegnehmen.

aber ist natürlich auch eine gute idee, dem HS die RöBis zu zeigen. werd sie mal ausdrucken und beim nächsten mal präsentieren. hatte sie eh erst nach dem beschlag erhalten  Zwinkernd

na jedenfalls war auch der TA nochmals da und momentan geben wir immer noch 2x am tag 5ml Hippopalazon und nächste woche haben wir wieder eine termin mit dem TA.

ansonsten läuft sam soweit ganz gut... eben nicht tip top, aber okay, d.h. sie kann laufen, aber nicht tanzen  Zwinkernd.

lg jenny
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Sammy
   
fragen zu Sammy

Aktuelle Gesundheitszustand von Sammy, Norwegerstute, geb. 1989, Stand 01/2018:
erster Reheschub: Juni 2007, zweiter Schub Juni 2011, dritter Schub Januar 2016.
Fütterung: 2x täglich Marstall Senior, 2x tägl. Heu, 2x tägl. Wiesen-Cobs (morgens & abends).
Bewegung: Spaziergänge
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #54 - 22. August 2011 um 01:30
 
jenny g. schrieb am 18. August 2011 um 22:36:
ansonsten läuft sam soweit ganz gut... eben nicht tip top, aber okay, d.h. sie kann laufen, aber nicht tanzen  Zwinkernd

Hallo Jenny,
na, das ist doch schon mal was, dafür, dass es ihr wirklich schlecht ging  Smiley  Ich denke auch, dass es eine gute Idee ist, dem Schmied beim nächsten mal die Röbis zu zeigen. Alles Gute und weiterhin gute Besserung!

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
Moderator
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6499

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #55 - 24. Oktober 2011 um 21:45
 
Hallo Jenny,

was macht denn die Figur? Seid Ihr auf dem Wege zur Idealfigur?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #56 - 26. Oktober 2011 um 22:38
 
Hallo Jenny,
toll,  dass es Sammy schon so viel beser geht  Durchgedreht

Hm, ich persönlich finde 490kg aber noch einiges zu viel bei dem Stockmass - auch wenn sie ein Norweger ist. Magst du nochmal aktuelle Bilder einstellen? Auf den letzten vom Oktober hatte sie ja doch noch einige Fettdepots.

Sind die Zehen noch mehr gekürzt worden? Ich fand die recht lang - und auf den Röbis konnte man auch gut sehen, dass die noch um einiges kürzer können. Wwas meint der HS zu den Bildern? Du wolltest sie ihm ja zeigen.

Aber ihr seid ansonsten ja gut davor - weiter so  Laut lachend

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
jenny g.
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 66
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #57 - 27. Oktober 2011 um 00:13
 
Hi,
also auf dem weg der idealfigur befinden wir uns sicher nicht wirklich. aber ich weiß, vor der rehe hatte ich sie schon mal wiegen lassen, da war es auf alle fälle mehr, so um die 550 kg oder so.
und wenn ich so lesen, was die anderen wiegen... naja, finde ich 490 kg jetzt auch nicht so wirklich leicht.

aber ich befürchte, dass wir abnehmtechnisch sehr wenig machen können. liegt einfach an der mangelnden zeit bei mir. ich habe zwar noch die RBs, auch paar kinder, aber die machen halt auch nicht viel. wir reiten halt meist nur bischen spazieren.

und zu den hufen: meinst du die zehen waren nach dem rehebeschlag noch zu lang, hmmm?
ja, die röbis wollte ich dem HS ja zeigen... hab ich natürlich total vergessen. muss ich unbedingt das nächste mal dran denken. danke.

und neue bilder werd ich dann mal noch einstellen. Smiley

danke euch...

lg jenny
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Sammy
   
fragen zu Sammy

Aktuelle Gesundheitszustand von Sammy, Norwegerstute, geb. 1989, Stand 01/2018:
erster Reheschub: Juni 2007, zweiter Schub Juni 2011, dritter Schub Januar 2016.
Fütterung: 2x täglich Marstall Senior, 2x tägl. Heu, 2x tägl. Wiesen-Cobs (morgens & abends).
Bewegung: Spaziergänge
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #58 - 27. Oktober 2011 um 22:44
 
jenny g. schrieb am 27. Oktober 2011 um 00:13:
und zu den hufen: meinst du die zehen waren nach dem rehebeschlag noch zu lang, hmmm?

Ups, stimmt, da waren noch 2 Bilder mit dem neuen Beschlag. Nein, da sieht es gut aus. Kommt wohl, weil die Röbis noch danach kamen  Zwinkernd

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
Moderator
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6499

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #59 - 25. Mai 2012 um 13:16
 
Hallo,
schön von Euch zu hören!

Wie ist denn die Figur Deines Pferdes? Pass - gerade in der Weidezeit - gut auf sie auf!
Ist Dein Pferd auf der Wiese?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 5 
Thema versenden Drucken