Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 2 3 4 5
Thema versenden Drucken
Fragen zu  Jenny und Sammy (Gelesen: 35488 mal)
Pony
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1902

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #20 - 29. Juli 2007 um 15:48
 
Hi
also zum Thema Reiten und Bewegen scheiden sich die Geister
les dazu hier
http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1130849395

man sagt der Huf sollte einmal komplett wieder runter gewachsen sein....bevor man langsam wieder anfängt...
also muß man sich erstmal einen anderen Weg suchen sein EMS Pferd zu bewegen

schau dazu mal hier
http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1157749271
lg
Petra

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
simba1604
Administrator
*****
Offline


Es werde Licht auf Erden.


Beiträge: 6286

83564 Soyen, Bayern, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #21 - 21. August 2007 um 17:24
 
Schön, daß es Euch soweit gut geht   Smiley

Ich habe mir erlaubt, Dein Tagebuch und die Diskussion dazu in den Chrom-Bereich zu verschieben.
Hoffe, daß das OK ist für Dich.

Liebe Grüße

Claudia
Zum Seitenanfang
  
Homepage  
IP gespeichert
 
Likorade
User ab 100 Beiträgen
****
Offline




Beiträge: 485
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #22 - 21. August 2007 um 18:45
 
Hallo Jenny,

willkommen bei den Chromhefe-Patienten!

versuch doch mal, das Zeug in Wasser gut zu verrühren und etwas stehen zu lassen, bevor du es mit der Spritze aufziehst. Klappt bei uns eigentlich ganz prima.
Die Variante mit dem Müsli finde ich nämlich nicht optimal, aber natürlich besser, als wenn sie es gar nicht zu sich nimmt.

Wieviel Chromhefe soll sie täglich bekommen?

Grüße Lisa
Zum Seitenanfang
  

EMS Chromtherapie Test Pferd-Borreliose-Hufrehetagebuch

Diskussion

dieses Pferd nimmt an einer Privat Studie teil (Chrom bei EMS)
 
IP gespeichert
 
gordonx100




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #23 - 21. August 2007 um 20:43
 
Hallo Jenny
ich gebe die Chromhefe in einer kleinen Hsnd voll aufgeweichetr Heucobs. Die Speedi/Kwikbeets frisst Gordon auch nicht so gerne und schon gar nicht mit Zusätzen
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
jenny g.
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 66
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #24 - 11. September 2007 um 09:36
 
hallo ihr,
danke für die tipps...
ich war in urlaub und mittlerweilen ist die chromhefe eh alle. jetzt müssen wir eigentlich nochmals in die klinik zum testen, wie die chromhefe aufgenommen wurde. ansonsten geht es sammy gut.

@lisa: sammy hat immer 6 g am tag bekommen. der gehalt an chrom in meiner hefe waren 2.000 mg pro kg. hab ich jetzt auch mal in der klinik nachgefragt.

lg jenny
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Sammy
   
fragen zu Sammy

Aktuelle Gesundheitszustand von Sammy, Norwegerstute, geb. 1989, Stand 01/2018:
erster Reheschub: Juni 2007, zweiter Schub Juni 2011, dritter Schub Januar 2016.
Fütterung: 2x täglich Marstall Senior, 2x tägl. Heu, 2x tägl. Wiesen-Cobs (morgens & abends).
Bewegung: Spaziergänge
 
IP gespeichert
 
Likorade
User ab 100 Beiträgen
****
Offline




Beiträge: 485
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #25 - 07. Oktober 2007 um 11:58
 
Hallo Jenny,

wie läuft es denn momentan bei Euch? Wart ihr noch mal zum testen in der Klinik?

Viele Grüße
Lisa
Zum Seitenanfang
  

EMS Chromtherapie Test Pferd-Borreliose-Hufrehetagebuch

Diskussion

dieses Pferd nimmt an einer Privat Studie teil (Chrom bei EMS)
 
IP gespeichert
 
jenny g.
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 66
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #26 - 16. Oktober 2007 um 16:14
 
hi,
danke der nachfrage... ja, wir waren in der klinik, habe gerade das tagebuch aktualisiert  Zwinkernd

lg jenny
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Sammy
   
fragen zu Sammy

Aktuelle Gesundheitszustand von Sammy, Norwegerstute, geb. 1989, Stand 01/2018:
erster Reheschub: Juni 2007, zweiter Schub Juni 2011, dritter Schub Januar 2016.
Fütterung: 2x täglich Marstall Senior, 2x tägl. Heu, 2x tägl. Wiesen-Cobs (morgens & abends).
Bewegung: Spaziergänge
 
IP gespeichert
 
Pony
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1902

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #27 - 23. März 2008 um 12:42
 
Hi
Danke das du dich wieder mal gemeldet hast , und supi das es euch soweit gut geht

Ich finde es sehr schade das die Teilnehmer der Studie in 
Iffezheim nicht einmal die Blutwerte für ihre Pferde bekommen....eigentlich lassen sie einen ja so im Regen stehen.....

ich denke nicht das es der Studie schaden zufügt wenn jeder seinen Wert bekommen hätte und weiß was sein Pferd hat....
aber vom Gefühl her würde ich sagen geht es bei den Studien nicht um das Tier sondern um Zahlen und Fakten wo immer sie die dann auch für gebrauchen

lg
Petra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
gordonx100




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #28 - 24. März 2008 um 07:02
 
Hallo
ich freu mich auch, dass es Deinem Pferd gut geht. Und komischerweise kriegen ja alle ihre Insulinwerte nicht aus Iffezheim...Naja, demnächst (?) gibt es vielleicht die Ergebnisse in geballter Form...
Gibts Du denn auch noch weiter Chromhefe?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Nicki
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 1170
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #29 - 24. März 2008 um 10:37
 
das mit den noch ausstehenden Insulin-Werten liegt glaub nicht an Iffezheim, soweit ich weiß, haben die die Werte selber noch nicht bekommen. Die Studie geht ja von einer Uni aus (Hannover oder Leipzig?), und über die läuft auch die Auswertung der Blutergebnisse. Iffezheim wurde nur mit reingenommen, um mehr Pferde für die Studie zu bekommen. Nur die ersten Glukosewerte wurden relativ schnell ausgewertet, da diese für die Auswahl der Pferde benötigt wurden.
Ich hatte ja Gelegenheit, mich mit der Iffezheimer TÄ ein bisschen zu unterhalten und ich bin mir sehr sicher, dass es ihr in erster Linie schon um das Wohl der Pferde geht und nicht um irgendwas anderes.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
jenny g.
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 66
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #30 - 27. März 2008 um 22:18
 
ja, da habt ihr schon recht, die werte kommen ja dann erst von der uni leipzig... zumindest bei uns, soweit ich das noch rekonstruieren kann.

ansonsten... ich gebe keine chromhefe mehr, habe auch damals nur eine dose verabreicht und als ich dort anrief sagte mir auch keiner, dass ich noch welche geben soll oder kann oder wie auch immer.
wir waren ja noch mit einem anderen pferd in iffezheim, die hat die chromhefe ja immer nachbestellt... hat, glaube ich 40 euro gekostet die dose. war schon teuer.

aber da es der sam halt auch ohne das gut geht, lass ich es einfach mal. der HS ist ja auch soweit zufrieden mit ihren hufen und ich hoffe mal, dass wir ihre restlichen lebensjahre noch ohne schub hinbekommen  Smiley

ansonsten melde ich mich...

bei frage, helfe ich natürlich gerne.

lg jenny & sam
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Sammy
   
fragen zu Sammy

Aktuelle Gesundheitszustand von Sammy, Norwegerstute, geb. 1989, Stand 01/2018:
erster Reheschub: Juni 2007, zweiter Schub Juni 2011, dritter Schub Januar 2016.
Fütterung: 2x täglich Marstall Senior, 2x tägl. Heu, 2x tägl. Wiesen-Cobs (morgens & abends).
Bewegung: Spaziergänge
 
IP gespeichert
 
Faynah
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


* Oculo Fay *


Beiträge: 4827

x, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #31 - 31. Januar 2009 um 18:12
 
Na das ist doch supi Smiley Weiter so und alles Gute weiterhin für euch!

Lieben Gruß
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #32 - 31. Januar 2009 um 23:21
 
Smiley
Das ist klasse! Weiter so!

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
Jules Niceman
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Harley


Beiträge: 538

Recklinghausen, Nordrhein-Westfalen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #33 - 20. Juli 2009 um 16:07
 
Da ich ja auch Probleme mit einem Norweger habe würde mich doch sehr interessieren, wie es Euch heute geht  Zwinkernd
Könntest Du mir auch mal ein paar Bilder schicken, vorher/nachher???
Fänd ich suuuuuper lieb!  Smiley
Zum Seitenanfang
  

EMS Tagebuch Harley
   
Fragen zumTagebuch


Aktueller Gesundheitszustand: Erster Reheschub  Juli 2009, zweiter Reheschub 01.05.2011.

Fütterung: Morgens 2 Lagen Heu vom Kleinballen, abends 2 Lagen Heu vom Kleinballen. Zudem Morgens und Abends ein Händchen ReVital Cubes und Formula4Feet als Mineralfutter.

das Pferd wird gearbeitet: wir fangen wieder an mit kleinen Spaziergängen
 
IP gespeichert
 
jenny g.
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 66
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #34 - 12. Februar 2010 um 21:34
 
hi,
also uns geht es bis dato immer noch gut. es sind keine weiteren schübe aufgetreten... toi, toi, toi  Smiley
auch der HS ist mit sam's hufen zufrieden.

@jules: magst du die fotos immer noch haben???... sorry  Traurig .

lg jenny
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Sammy
   
fragen zu Sammy

Aktuelle Gesundheitszustand von Sammy, Norwegerstute, geb. 1989, Stand 01/2018:
erster Reheschub: Juni 2007, zweiter Schub Juni 2011, dritter Schub Januar 2016.
Fütterung: 2x täglich Marstall Senior, 2x tägl. Heu, 2x tägl. Wiesen-Cobs (morgens & abends).
Bewegung: Spaziergänge
 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
Moderator
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6504

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #35 - 27. Juli 2011 um 11:36
 
Hallo Jenny,

wie sieht Dein Pony denn gerade figürlich aus? Stehts auf der Weide?  Bewegt ihr regelmäßig?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
jenny g.
Themenstarter Themenstarter
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I Love my Horse


Beiträge: 66
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #36 - 27. Juli 2011 um 11:46
 
hallo nucki,
als figürlich ist sammy halt leider nicht die schlankste, das weiß ich, aber sie war früher mal noch etwas kompakter. weidegang jetzt momentan gar nicht, vorher höchstens mal 15 min. in der woche und ansonsten nur mit maulkorb.

futter bekommt sie seit 2007 nur speedi beets, auch wenn sie es nicht mehr wirklich mag und heu.

bewegt wird sie schon regelmäßig, wobei ich einige kinder habe, die sich um sie kümmern und wir auch keine halle haben... d.h. eben nur freizeitreiten und kein "arbeiten".

lg jenny
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Sammy
   
fragen zu Sammy

Aktuelle Gesundheitszustand von Sammy, Norwegerstute, geb. 1989, Stand 01/2018:
erster Reheschub: Juni 2007, zweiter Schub Juni 2011, dritter Schub Januar 2016.
Fütterung: 2x täglich Marstall Senior, 2x tägl. Heu, 2x tägl. Wiesen-Cobs (morgens & abends).
Bewegung: Spaziergänge
 
IP gespeichert
 
MeinHerz
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Soviel wie nötig, Sowenig
wie möglich :-)


Beiträge: 223

Flensburg, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #37 - 27. Juli 2011 um 11:51
 
hallo Jenny, wird dein pony noch genauso strikt gehalten wie in der rehefreien zeit oder gibts da veränderungen?
fettzunahme? weide? Fressbremse? zusätze gefüttert (müsli, öl,kräuter?), heu noch gewaschen und gewogen? deutlich weniger bewegung oder alles gleich?
habe auch einen EMS-ler und interessiere mich für die "langzeitstudien" sehr.

drücke die daumen, daß es bald wieder besser wird!

lg

Zum Seitenanfang
  

Stefanie

EMS Tagebuch Lancer
 
Fragen zu Lancer


Dartmoor, ca 1.32 Stkm, 25 Jahre
1 leichter, 1 mittlerer reheschub april/mai 2011, EMS +IR diagnose danach erhalten
gewicht z.Zt ca 300kg
fütterung: 5,5 kg heu 1. schnitt 2015 , auf 4 x verteilt.
gang: energiesparmodus Smiley, aber unauffällig für mich,
bewegung:  nur gemächlich mit den kumpels lungern
auslauf: sandpaddock mit 1 dartmoor und einem shettykumpel, ca. 600qm, 10 m2 Hütte als unterstand mit gummimatten,  davor 10m2 überdachte terrasse
Fell: glänzend, glatt, wenige restschubberstellen am schweif, bei bedarf tageweise eingedeckt mit regendecke
Psyche:gemächlich
hufwachstum: ok, raspele selbst nach.
 
IP gespeichert
 
MeinHerz
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Soviel wie nötig, Sowenig
wie möglich :-)


Beiträge: 223

Flensburg, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #38 - 27. Juli 2011 um 11:53
 
jo mei, da hat sich das posten überschnitten  Traurig

einige fragen hast du gerade beantwortet.  Augenrollen

lg
Zum Seitenanfang
  

Stefanie

EMS Tagebuch Lancer
 
Fragen zu Lancer


Dartmoor, ca 1.32 Stkm, 25 Jahre
1 leichter, 1 mittlerer reheschub april/mai 2011, EMS +IR diagnose danach erhalten
gewicht z.Zt ca 300kg
fütterung: 5,5 kg heu 1. schnitt 2015 , auf 4 x verteilt.
gang: energiesparmodus Smiley, aber unauffällig für mich,
bewegung:  nur gemächlich mit den kumpels lungern
auslauf: sandpaddock mit 1 dartmoor und einem shettykumpel, ca. 600qm, 10 m2 Hütte als unterstand mit gummimatten,  davor 10m2 überdachte terrasse
Fell: glänzend, glatt, wenige restschubberstellen am schweif, bei bedarf tageweise eingedeckt mit regendecke
Psyche:gemächlich
hufwachstum: ok, raspele selbst nach.
 
IP gespeichert
 
Nucki Nuss
Moderator
Offline


† 19.08.2010 in Gedenken
an "Willy"


Beiträge: 6504

Berlin, Berlin, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Fragen zu  Jenny und Sammy
Antwort #39 - 27. Juli 2011 um 12:04
 
Hey Jenny,

nur Heu ist ja schon mal klasse ...aber: kannst Du es strenger portionieren? Diät ist eine ganz wichtige Sache bei Rehe.

Vom Alter könnte Dein Pony auch in die ECS-Ecke passen. Hast Du da mal geguckt und Symptome entdeckt?
Ein Foto wäre für uns sehr hilfreich. Vielleicht hast Du ein aktuelles? Würd mich freuen Augenrollen
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 5
Thema versenden Drucken