Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 2 3 4 5 ... 7
Thema versenden Drucken
@ Mari & Winnetou (Gelesen: 37176 mal)
asci72
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Benjamin


Beiträge: 4569
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #40 - 04. Dezember 2008 um 01:16
 

nimm am besten diesen Ausdruck mit zum TA-Termin:

http://www.laboklin.de/pdf/de/news/pferde_endokrinologie.pdf

ACTH-Bestimmung S. 1 & 2

Dexamethason-Test (low dose) S. 5 & 6
-> falls er diesen Test machen will, bestehe auf zwei Supressionswerte (morgens und mittags), das ist sicherer als nur einer

LG Anne
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #41 - 09. Dezember 2008 um 15:12
 
Hallo Mari,

manchmal könnte man den TÄ`s echt den Kragen umdrehen  Augenrollen

Bleib hartneckig  Zwinkernd

Glucose ist ja auch erhöht,wurde das Blut nach dem Füttern entnommen ?

Wenn Ihr den ACTH noch macht, dann lass doch vorsichtshalber Insulin mitbestimmen.

LG
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #42 - 09. Dezember 2008 um 20:46
 
Hallo Mari,
kann mir vorstellen, dass du die Wände hochgegangen bist. Das ist ja doof, dass der TA so bockig ist  Ärgerlich
Also, wenn er partout den ACTH-Wert nicht testen will, dann würde ich einen anderen TA beordern!

Wie das mit den Röhrchen aus Hildesheim ist weiss ich nicht. Ich (bzw mein TA) hatte die aus Hannover, und ich kann - wie andere auch - nur Positives berichten. Da hoffe ich dann mal, dass das gut geht....... Kannst du den "Inhaltsstoff" aus den Hildesheimröhrchen erfragen?

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
Mari
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I love winnetou


Beiträge: 80
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #43 - 09. Dezember 2008 um 22:17
 
Ja, das ist jetzt auch die letzte Chance, die er bekommt. Sonst hol ich echt nen anderen TA. Eigentlich find ich den super, er kennt Winnetou auch schon viele Jahre. Aber das muss ja echt nicht sein.

Er wollte sich die Tage bei mir melden, wie das jetzt mit dem Labor in Hildesheim aussieht. Dann frag ich mal, welcher Inhaltsstoff da drin ist.
Zum Seitenanfang
  
333518167  
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #44 - 10. Dezember 2008 um 21:23
 
Hallo Mari,
den Link zu den "Hannover-Röhrchen" kennst du bestimmt.
http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1162041911
Der Stoff, der bewirkt, dass das ACTH nicht so schnell abgebaut wird, hesst hier Trasylol. Ich drücke die Daumen, dass das klappt!

Gruss Esther

P.S. Ich ärger mich noch immer über den TA  Ärgerlich  Ist doch pottenegal, ob er die Röhrchen aus Hildesheim oder Hannover anfordert. Nur, dass mit denen aus Hannover bereits positive Erfahrungen vorliegen! Warum stellt der sich so an???
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
Mari
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I love winnetou


Beiträge: 80
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #45 - 11. Dezember 2008 um 10:22
 
Klar ist das pottenegal, aber so sind Ärzte glaub ich. Die können es absolut nicht haben, wenn man denen sagt, was sie machen sollen. Damit nimmt man ihnen ja die Krone und da ich ja gesagt habe, er solle die Röhrchen aus Hannover bestellen, muss er mir erstmal seinen Status "Doktor" zeigen, indem er meint woanders bestellen zu müssen. Ich denk zumindest mal, dass es so ist (und hoffe er liest hier nicht mit).
Zum Seitenanfang
  
333518167  
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #46 - 11. Dezember 2008 um 21:34
 
Zwinkernd  Ja, da hast du Recht. Man nimmt ihnen ja in einer Hinsicht die Kompetenz  Zwinkernd

Da hatte ich schon Glück mit meinem TA. Seit mein TA bei meinem EMS-ler echt verzweifelt ist, weil er nicht rausfand, was er hat, bis ich ihm mit der Diagnose "EMS" kam (weil ich im Internet geforscht habe und hier im Forum gelandet bin) und es mit meinem EMSler bergauf ging, kann ich ihm mit den unglaublichsten Dingen kommen und er macht es  Smiley

Hoffe, dass es bei euch gut geht.

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
attilla
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #47 - 11. Dezember 2008 um 21:58
 
Wow, den hast Du Dir aber gut erzogen, Esther.  Laut lachend Laut lachend Laut lachend

LG Moni
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #48 - 11. Dezember 2008 um 22:15
 
Hallo Moni,
in Hickis TB ist nachzulesen wie superschnell er mir die geforderten Papiere und das Pergolide besorgt hat  Zwinkernd Da habe ich wirklich Glück!!!

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
Mari
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I love winnetou


Beiträge: 80
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #49 - 25. Dezember 2008 um 22:28
 
Frohe Weihnachten an Alle!

Ich hab noch mal Druck gemacht, dass ich unbedingt noch DIESES Jahr den Test haben will. Bin mal gespannt, ob die Röhrchen nach Weihnachten da sind.

Können wir eigentlich auch ohne die Diagnose schon eine niedrige Dosis Pergolid geben? Winnetou sieht im Moment schlimm aus. Ich war richtig erschrocken als ich ihn gesehen hab, als ich hier ankam. Sein Fell erinnert mich eher an ein Mammut, dementsprechend schwitzt er auch und dann lockt sich alles. Schwitzanfälle hat er sogar ab und zu im Stall. Außerdem mag er sich kaum bewegen, er geht wie ein alter Opa. Wenn ich ihn aus der Box hole, kommt er sogar erst nur mit den Vorderbeinen raus, bleibt dann so ne Weile stehen und kommt dann erst gaaanz langsam richtig raus.
Nur die Strahlfäule ist besser. Eeeendlich!! Ich weiß nicht, was es jetzt war, wir haben ALLES versucht. Jodoform Äther, das Zeug von Bestes Futter, Zwiebel-Honig Paste, einen Hufschuh, Watte und jetzt noch Formalin. Natürlich nicht alles übereinander.
Zum Seitenanfang
  
333518167  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #50 - 25. Dezember 2008 um 22:41
 
Hey Mari,

hast Du mal ein aktuelles Foto ?

Das klingt ja nicht so toll  unentschlossen

LG
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Mari
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I love winnetou


Beiträge: 80
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #51 - 26. Dezember 2008 um 18:34
 
Fotos pack ich ins Tagebuch, morgen kommen aber mehr. Auf den beiden sieht man jetzt nicht so viel. Nur ein haariges Bein und ein kleines bisschen kann man sein dickes Fell am Hals erahnen.
Edit: Ich bin heute ne halbe Stunde im Schritt ausgeritten. Es hat ihm unheimlich gut getan. Er ist richtig aufgeblüht mal wieder an der frischen Luft geritten zu werden und war hinterher viel fitter. Hab mich richtig gefreut. Aber gestern Abend hat mir das Herz geblutet  weinend.
Zum Seitenanfang
  
333518167  
IP gespeichert
 
asci72
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Benjamin


Beiträge: 4569
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #52 - 26. Dezember 2008 um 19:09
 

ist Winnetou eigentlich diesen Herbst schon geschoren? Das Fell sieht in der Farbe ein bischen so aus? jedenfalls klingt dieses Schwitzen im Stehen schon wieder nach Cushing, gut dass Du dem TA Druck machst! Auf Verdacht würde ich jetzt mit dem Pergolid nicht anfangen. Wenn der Test endlich mal gemacht wird, geht es ja doch recht schnell danach.

LG Anne
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Mari
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I love winnetou


Beiträge: 80
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #53 - 26. Dezember 2008 um 19:30
 
Nein, er lässt sich nicht scheren. Wir haben es vor ein paar Jahren mal versucht.
Wieviel kostet jetzt eigentlich der Cushing-Test? Der TA sagte, dass der wahrscheinlich mehr kosten wird, als das Pferd wert ist  hä?
Zum Seitenanfang
  
333518167  
IP gespeichert
 
asci72
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Benjamin


Beiträge: 4569
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #54 - 26. Dezember 2008 um 19:41
 
was für ein grober Unsinn!!!

Du willst doch eine sogenannte "einfache ACTH-BESTIMMUNG", oder? (Achtung: keinen ACTH-Stimulationstest!!), Das heisst: Blut abnehmen, ab ins Labor. Das Labor nimmt ca. 20 Euro. Dazu kommen der TA mit seiner Anfahrt, und eventuell noch ein Kurier bzw. der Versand. In der Regel kostet das insgesamt nicht viel mehr als 50 Euro. Beim Luxus-TA mit großer Anfahrt vielleicht 100 Euro, mehr darf das eigentlich nicht werden..

Ein Dexamethason-Hemmtest ist etwas teurer, da wäre man mit ca. 150 Euro dabei.

Es gibt noch teurere Testverfahren, die aber nicht besser sind als die genannten. welches Verfahren habt ihr denn jetzt mit dem TA abgesprochen?
klärt das VORHER genau, sonst gibt es hinterher wieder lange Gesichter.. "den" Cushing-Test gibt es nicht!

LG Anne
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
asci72
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Benjamin


Beiträge: 4569
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #55 - 26. Dezember 2008 um 19:45
 
zur Erinnerung:  Zwinkernd

asci72 schrieb am 04. Dezember 2008 um 01:16:
nimm am besten diesen Ausdruck mit zum TA-Termin:

http://www.laboklin.de/pdf/de/news/pferde_endokrinologie.pdf

ACTH-Bestimmung S. 1 & 2

Dexamethason-Test (low dose) S. 5 & 6
-> falls er diesen Test machen will, bestehe auf zwei Supressionswerte (morgens und mittags), das ist sicherer als nur einer

LG Anne

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #56 - 30. Dezember 2008 um 19:36
 
Hallo Mari,

dein Winntetou ist so ein schicker  Smiley den Bub würde ich auch noch nehmen  Zwinkernd

Wie weit seit Ihr Denn mit der Testerei ?

Liebe Grüsse
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Mari
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I love winnetou


Beiträge: 80
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #57 - 30. Dezember 2008 um 20:15
 
Ich hatte Samstag noch mal beim TA angerufen und die meinten die haben die Röhrchen schon bestellt, die sollten Montag (also gestern) in Hannover losgeschickt werden. Wenn die da sind, wollten die sich bei mir melden. Ist alles sehr knapp, bin jetzt ab übermorgen im Urlaub. Danach wirds dann klappen.
Zum Seitenanfang
  
333518167  
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #58 - 30. Dezember 2008 um 23:21
 
Hallo Mari,
dann hoffe ich, dass du in deinem Urlaub gut ins Neue Jahr kommst  Smiley

Das Video ist echt klasse. Winnetou hat schon ordentlich abgenommen. Über den Augen sind aber noch keine Kuhlen, wenn ich das richtig gesehen habe und auch auf der Kruppe hat er noch gut  Zwinkernd  Aber das wird schon. "Gut Ding will Weile haben", sag ich jetzt mal, das kommt schon noch mit der Zeit. Mein EMSler hat auch die meiste Kilos erst im April gelassen und die Fettpolster waren erst zum Sommer in ganz weg.

Alles Gute und weiterhin so guten "Abnehm-Erfolg"  Smiley

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
Mari
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I love winnetou


Beiträge: 80
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #59 - 13. Januar 2009 um 20:09
 
Soooo, kurze Neuigkeiten:
der Tierarzt war heute da. Es war diesmal wieder der Junior (die letzten Male war der Senior da) und wir hatten ihn gerufen, weil Winnetou hinten doll lahmt. Also Winnetou hat irgendwas mit dem Knie. Gefallen oder sonstiges ist er nicht. Er lahmt ganz einfach. Jetzt bekommt er ein Medikament, das mit "Equi..." anfängt, weiß aber nicht, wie es weiter heißt. Außerdem soll er eine Woche strikte Stallruhe haben.

Darüber hinaus wusste der Tierarzt noch gar nichts von dem Bluttest und hatte auch nichts davon mitbekommen, dass irgendwelche Röhrchen bestellt wurden. Wir haben ihm noch einmal die Nummer gegeben und er wollte sich jetzt selber darum kümmern. Er meinte er ist selber auch davon überzeugt, dass Winnetou Cushing hat, nur hält er nicht so viel von Pergolid. Ist mir aber egal, ich will, dass Winnetou jetzt behandelt wird. Aber er sagte auch, dass Winnetou für einen mit Cushing sehr gut aussieht.

Man, was ein Affentheater. Aber ich bin zuversichtlich, dass es jetzt endlich klappt. Der Junior ist auf jeden Fall zuverlässiger als der Senior.
Zum Seitenanfang
  
333518167  
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 5 ... 7
Thema versenden Drucken