Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 2 3 4 ... 7
Thema versenden Drucken
@ Mari & Winnetou (Gelesen: 32832 mal)
Pony
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1902

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #20 - 17. November 2008 um 12:42
 
mach das....es erspart dir viele Probleme wenn der Test positiv sein sollte und dein Pferd behandelt wird...
lg
Petra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #21 - 17. November 2008 um 13:16
 
Hallo Mari,

sag mal wenn ich mir deine/ Winnetou`s Geschichte so durchlese,dann kommt mir spontan in den Sinn das es sich hierbei um Cushing mit einer begleitenden Insulinresistenz handeln könnte.

1.
Hast Du mal den ACTH Wert überprüfen lassen (Cushing-Diangnostik)

2.
Würde ich unbedingt nochmal aktuell die Blutglucose und Insulin testen lassen.

Einiges von dem was Du schreibst hatte ich bei meinen beiden Cushing-Pferden auch beobachten können.

Hier mal noch ein Tipp wegen der Strahlfäule :

Ich habe bei meinen Pferden (insbesondere bei Ronja,Sie hatte massiv Strahlfäule und der Strahl ist immer mehr verkümmert)
super Erfolge mit einem völlig natürlichem Mittel  

Und zwar ein Gemisch aus einer großen gehackten Zwiebel
diese dann in die Moulinex bis es Brei ist,
dann mit einem Glas Honig ( am besten den Cremig zarten)  
nochmal in der Maschine gut durchquirlen.

Diese Zwiebel/ Honig Paste anfangs möglichst 2 x täglich auftragen/ später 1x täglich ( mit Pinsel)
Vorher das Glas immer gut schütteln ( das es sich absetzt )

hier die Bilder vorher

http://img123.imageshack.us/img123/8708/pict7672fb0.jpg

http://img123.imageshack.us/img123/3681/pict7678av7.jpg

und hier nachher

http://img58.imageshack.us/img58/9708/volixs8.jpg

http://img58.imageshack.us/img58/1277/hireiv0.jpg


LG
Conny

Conny, Conny *mahnenddenZeigefingererhebunddabeischmunzel* LG Tonne
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #22 - 17. November 2008 um 13:33
 
Ups  Traurig....war ich ein Schmierfink  Zunge
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Mari
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I love winnetou


Beiträge: 80
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #23 - 17. November 2008 um 14:53
 
Wahnsinn, wie bist du denn auf das Mittel gekommen? Ich mein, man denkt sich das ja nicht irgendwie aus einfach Honig und Zwiebel miteinander zu vermischen, oder?
Zum Seitenanfang
  
333518167  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #24 - 17. November 2008 um 15:04
 
Das hat mir meine Huforthopädin empfohlen Smiley

Billig-Einfach-und effektiv

Ein Versuch ist es Wert,oder?

Was ist mit den Blut -Tests?

LG
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Mari
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I love winnetou


Beiträge: 80
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #25 - 17. November 2008 um 15:09
 
Klar ist das nen Versuch wert. Das wird auf jeden Fall probiert  Smiley.
Hatte heute Vormittag schon geschrieben, dass der TA sich beinahe weigert den Bluttest zu machen, weil er es für übertrieben hält. Aber ich werde ihm einfach sagen, dass ich diesen Test will und er es machen muss.
Zum Seitenanfang
  
333518167  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #26 - 17. November 2008 um 15:12
 
Zitat:
Hatte heute Vormittag schon geschrieben, dass der TA sich beinahe weigert den Bluttest zu machen, weil er es für übertrieben hält. Aber ich werde ihm einfach sagen, dass ich diesen Test will und er es machen muss.
Mach das,so ist es richtig  Zwinkernd

Ich musste TA auch schier zwingen das er einen ACTH Test macht. Augenrollen

Liebe Grüsse
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Mari
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I love winnetou


Beiträge: 80
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #27 - 17. November 2008 um 15:23
 
Zitat:
Ich musste TA auch schier zwingen das er einen ACTH Test macht.


Warum wollte dein TA es denn nicht?
Zum Seitenanfang
  
333518167  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #28 - 17. November 2008 um 15:34
 
Er meinte das sei überflüssig,sind alles Alterserscheinungen  Augenrollen
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #29 - 18. November 2008 um 20:56
 
Hallo Mari,
...und falls sich dein TA weiterhin weigert, den Test zu machen, würde ich glatt einen anderen TA holen. Muss man dem "alten" ja nicht unter die Nase reiben, aber der Test ist doch wichtig und kann Winnetou das Leben retten. Finde ich gut, dass du so entschlossen bist!

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #30 - 21. November 2008 um 18:14
 
Woaw ist das ein schickes Pferd  Smiley *schwärm*

Wie weit seid Ihr denn mit der Testerei ?

Und hast Du die "Zwiebel-Honig-Paste" schon angewendet ?

LG
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Mari
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I love winnetou


Beiträge: 80
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #31 - 22. November 2008 um 00:07
 
Die Testerei kann ich erst im Dezember machen, weil ich im Moment nicht zu Hause bin (komme leider erst kurz vor Weihnachten wieder nach Hause) und meine Mutter sich weigert Winnetou beim Blut abnehmen zu halten. Das mit der Zwiebel-Honig Paste habe ich ihr gesagt, sie wollte es probieren. Zusätzlich habe ich noch von
Bestes Futter das Strahlfäule-Mittel bestellt.
Sobald ich irgendwelche Werte hab, sag ich Bescheid  Smiley.
Zum Seitenanfang
  
333518167  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #32 - 02. Dezember 2008 um 21:24
 
Hallo Mari,

wie lange habt Ihr denn mit der Zwiebel Honig Paste behandelt ?
Kann ja noch nicht so lange sein,oder?
Das braucht ne Weile bis es zur Besserung kommt.
Wichtig ist,die Hufe möglichst nicht waschen,sondern immer nur mit harter Bürste ausbürsten,dann auftragen.

Zum Test :

Lass auf jeden Fall Insulin mitbestimmen  Zwinkernd

LG
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Mari
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I love winnetou


Beiträge: 80
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #33 - 02. Dezember 2008 um 21:56
 
Das mit der Zwiebel-Honig Paste machen wir ja noch nicht so lange. Aber Mama meinte sie wäscht den Huf hinterher immer aus, weil sie dachte das darf da nicht drinbleiben. Mama meine man kann im Moment fast zugucken, wie der Huf wegfault. Deshalb machen wir auch diese Woche schon den Bluttest.
Das mit dem Insulin sag ich ihr noch.

Wie teuer ist denn das Pergolid bzw. in welcher Dosierung bekommt ein Pferd das normalerweise? Und wie wird eine Insulinresistenz behandelt?
Zum Seitenanfang
  
333518167  
IP gespeichert
 
ronja-pony




Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #34 - 02. Dezember 2008 um 22:00
 
Nicht waschen,okay .

Den Huf immer so trocken wie möglich halten,nur ausbürsten dann Paste drauf und drinlasssen.
Richtig sachön mit Pinsel in jeden Ritze.

Zum Pergolid :

das kommt auf die Dosierung an,die dein Pferd braucht.

Schätze bei Euch ca.50 Euro/ Monat

Wie schwer ist dein Pferd ?

LG
Conny
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Mari
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I love winnetou


Beiträge: 80
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #35 - 02. Dezember 2008 um 22:34
 
Ich schätze er wiegt ca. 400-450kg.
Den Huf können wir im Moment nur mit nem Hufschuh trocken halten. Winnetou saut so rum im Stall, das ist der Wahnsinn. Man kommt gar nicht hinterher mit dem Misten und Streuen.
Zum Seitenanfang
  
333518167  
IP gespeichert
 
attilla
Moderator
Offline


Meine große Liebe


Beiträge: 2107

Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #36 - 03. Dezember 2008 um 02:33
 
Hallo Mari,

schau mal hier:

http://www.hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1213433389

Die monatlichen Kosten richten sich natürlich nach der Höhe der Dosierung.  Zwinkernd

LG Moni
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
asci72
Themenstarter Themenstarter
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Benjamin


Beiträge: 4569
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #37 - 03. Dezember 2008 um 14:50
 

HI,

Du schreibst dass Freitag schon der TA kommt für die Blutuntersuchung. Welchen Test macht ihr denn jetzt? die EINFACHE ACTH-Bestimmung? (nicht den ACTH-Stimulationstest machen lassen!) oder einen Dexamethason-Hemmtest?

ACTH lässt sich am besten mit speziell behandelten Röhrchen von der TiHo Hannover testen, die müsste Dein TA aber vorher bestellen. Telefonier doch nochmal mit ihm und klärt alles vorher ab.

Ansprechpartner in Hannover:
Prof. Bollwein. 
Telefon Labor: 0511/856-7493  bzw. 856-7427 
Fax 0511-856-7673

LG Anne
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #38 - 03. Dezember 2008 um 20:27
 
Hallo Mari,
drücke die Daumen für den Tast, dass alles gut läuft!

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
Mari
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I love winnetou


Beiträge: 80
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #39 - 03. Dezember 2008 um 21:56
 
Ui, ich hab keine Ahnung, welcher Test jetzt gemacht wird. Wir haben einfach einen Termin für Freitag. Ich werde dann mal berichten Smiley.
Zum Seitenanfang
  
333518167  
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 ... 7
Thema versenden Drucken