Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 ... 4 5 6 7 
Thema versenden Drucken
@ Mari & Winnetou (Gelesen: 34667 mal)
sandra80
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 4357

Pfungstadt, Hessen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #100 - 04. Dezember 2012 um 06:53
 
falls ihr nen raiffeisenmarkt oder anderen landhandel in der nähe habt.. die haben auch meistens die heucobs von agrobs Smiley

weißt du, wie man sie einweicht? ansonsten einfach fragen Smiley

lg, sandra
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mie Schatzi :)


Beiträge: 5347

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #101 - 20. Mai 2013 um 06:48
 
...


...

Feier schön und genieße deinen Tag!
Lg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #102 - 20. Mai 2013 um 10:02
 
...

Alles Gute zum Geburtstag!!!

Gruss Esther


Wie geht es euch inzwischen???
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
cheyenne
Moderator
Offline


in der Ruhe liegt die
Kraft


Beiträge: 1783
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #103 - 26. Januar 2014 um 06:30
 
Hallo Smiley

hm. Oedeme können unterschiedliche Ursachen haben, vor allem Herz-Kreislauf Erkrankungen, bzw Lungenerkrankungen können Oedeme hervorrufen ( Lunge wurde bestimmt auch abgehört?). Was bekommt er denn an Futter? Manche Pferde vertragen z.B. keine Heulage, oder bekamen Silage (Pferdeungeignet) und bekommen dicke Beine davon. So wie Du die Oedeme beschreibst, klingt das für mich aber doch nach Herz-Kreislauf. Wenn Pferde viel stehen und sich kaum bewegen laufen zwar die Beine manchmal auch etwas an, aber nicht in dem Ausmaß und nicht bis zum Schlauch unentschlossen.
Ganz ehrlich? Würde trotzdem das Herz nochmal komplett checken lassen, evtl mit Dopplersonographie, tragbare Ultraschallgeräte haben die meisten TÄ die sich auf Großtiere spezialisiert haben. Hoffe konnte bissl helfen. lg Cheyenne
Zum Seitenanfang
  

Das mir mein Pferd das Liebste ist...sagst Du oh Mensch sei Sünde...mein Pferd blieb auch im Sturm mir treu...Du Mensch nicht mal im Winde..
                               www.f-h-a-g.de     www.happy-kids-projekt.de
 
IP gespeichert
 
Mari
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I love winnetou


Beiträge: 80
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #104 - 26. Januar 2014 um 14:25
 
Hab dem Stallbesitzer schon Bescheid gesagt, dass ich nächste Woche noch einen zweiten Tierarzt rufen werde. Meiner war zwar schon zwei Mal letzte Woche da, aber ganz geheuer ist mir das nicht. Ich geh aber einfach davon aus, dass er beim abhorchen auch die Lunge gehört hat. Wobei ich immer dachte, dass Ödeme sich ganz weich anfühlen müssten (meine Schwester hatte mal Wasser in den Beinen und da konnte man richtig sehen, wenn man draufgedrück hat, wie das Wasser aus dem Gewebe rausfloss), seine Beine sind jedoch komplett hart und sehr druckempfindlich.

Was wäre, wenn es wirklich mit dem Herz-Kreislauf-System zusammenhängt? Geht das arg auf die Lebenserwartung? Kann man da medikamentös noch behandeln? Hab beim googeln nur Horrorgeschichten gelesen, dass die Pferde immer öfter zusammenbrechen usw.  unentschlossen

Zum Seitenanfang
  
333518167  
IP gespeichert
 
cheyenne
Moderator
Offline


in der Ruhe liegt die
Kraft


Beiträge: 1783
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #105 - 26. Januar 2014 um 15:33
 
Sprih den TA auch bitte darauf an auf Virusinfektion zu untersuchen, es gibt da eine Equine Arthritis Infektion die auch so Oedeme und vier dicke Beine hervorruft!  Das sollte bitte abgeklärt werden, und mal Fieber messen! lg Cheyenne
Zum Seitenanfang
  

Das mir mein Pferd das Liebste ist...sagst Du oh Mensch sei Sünde...mein Pferd blieb auch im Sturm mir treu...Du Mensch nicht mal im Winde..
                               www.f-h-a-g.de     www.happy-kids-projekt.de
 
IP gespeichert
 
cheyenne
Moderator
Offline


in der Ruhe liegt die
Kraft


Beiträge: 1783
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #106 - 26. Januar 2014 um 15:36
 
Ach so, ja beides ist behandelbar  Zwinkernd  wenn es vom Herzen kommt wirst halt gewisse beachten müssen, grad im Hochsommer, und evtl Medikamente regelmäßig geben. Die Lebensqualität ist gering eingeschränkt ( Hitzeperioden=Pferd ins Kühle bringen etc), und klar ist er nicht mehr so belastbar und kommt schnell außer Atem. Aber wie gesagt, gut zu behandeln
Zum Seitenanfang
  

Das mir mein Pferd das Liebste ist...sagst Du oh Mensch sei Sünde...mein Pferd blieb auch im Sturm mir treu...Du Mensch nicht mal im Winde..
                               www.f-h-a-g.de     www.happy-kids-projekt.de
 
IP gespeichert
 
Mari
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I love winnetou


Beiträge: 80
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #107 - 26. Januar 2014 um 18:12
 
Das beruhigt mich schon mal sehr, dass das gut zu behandeln ist Smiley. Auf diese Virusinfektion spreche ich den anderen Tierarzt  mal an. Was genau müsste man denn da im Blut untersuchen? Denn der Senioren-Check war ja soweit ok.
Zum Seitenanfang
  
333518167  
IP gespeichert
 
cheyenne
Moderator
Offline


in der Ruhe liegt die
Kraft


Beiträge: 1783
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #108 - 26. Januar 2014 um 19:25
 
EVA-Titer abnehmen lassen, Blutbild wurde ja gemacht? Lg Cheyenne
Zum Seitenanfang
  

Das mir mein Pferd das Liebste ist...sagst Du oh Mensch sei Sünde...mein Pferd blieb auch im Sturm mir treu...Du Mensch nicht mal im Winde..
                               www.f-h-a-g.de     www.happy-kids-projekt.de
 
IP gespeichert
 
Mari
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I love winnetou


Beiträge: 80
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #109 - 26. Januar 2014 um 23:29
 
Ja, Blutbild wurde gemacht. Allerdings weiß ich nicht, welche Werte abgenommen wurden. Der Tierarzt sprach vom "Senioren-Check".

Ich schau mal, welcher Tierarzt jetzt die Woche kommt und sprech den dann auf diesen EVA-Titer an. Danke für den Tipp!
Zum Seitenanfang
  
333518167  
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #110 - 27. Januar 2014 um 17:29
 
Hallo, schön von euch zu lesen  Smiley

Schliesse mich auf jeden Fall cheyenne an. Könnte mir aber auch noch vorstellen, dass auch der Pilz seinen Teil dazu gibt. Wenn er viel in Matsche steht, hat er denn auch mit Mauke zu tun? Dann können die Beine auch hart anschwellen... Wie behandelst du mit Imaverol? Ist das zum Waschen?

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #111 - 31. Januar 2014 um 21:22
 
Das ist wirklich so einiges auf einmal. Hmmm, wäre es möglich mit dem Sebacil zu warten bis das Antibiotikum zu Ende ist? So lange wird er das ja nicht bekommen, meist sind das so 10-14 Tage...

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
ISI Rider
Administrator
*****
Offline


Mie Schatzi :)


Beiträge: 5347

Altenboitzen, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #112 - 01. Februar 2014 um 18:54
 
Ich würde auch nicht alles auf einmal geben, pilzimpfung und Antibiotika ok.... Mit sebacil würde ich auch warten.

Vg Karin
Zum Seitenanfang
  

Es ist nicht wichtig WOHIN du im Leben gehst...
Was du machst...
Oder WAS du hast.
Es kommt darauf an, wen du an deiner Seite hast.


Aktuelle Fütterung Myra : Heu unbegrenzt, 100 gr Rüschis, 100gr Agrobs Wiesenflakes, 1 große Handvoll Luzernestängel pur, Bockshornkleesamen
Das Pony ist voll belastbar.


Tagebuch von Myra


Fragen zum Tagebuch von Myra
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #113 - 08. Februar 2014 um 16:54
 
Och mensch, das ist ja doof, dass das Fiber immernoch da ist. Wenn das AB nicht hilft würde ich auf einen Virus tippen. Wer weiss, wo er sich was eingefangen hat  unentschlossen

Hmmm, hast du mal "Wadenwickel" versucht? Kalte Umschläge um die Röhrbeine? Das ist das einzige, was mir so einfällt gegen das Fiber.

Aber gut, dass er noch munter und "frech" ist, das ist doch ein gutes Zeichen  Zwinkernd

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
cheyenne
Moderator
Offline


in der Ruhe liegt die
Kraft


Beiträge: 1783
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #114 - 10. Februar 2014 um 05:49
 
Nee, nähen kannste die Wunde nicht mehr, Wundränder werden wohl etwas "entfernt" werden müssen, die Wunde gut gespült und desinfiziert. Hat die echt keiner mal vorher gesehen? Beim Putzen, oder reinholen der Pferde? unentschlossen Der SB? Nun ja, ist jetzt so, das AB kann sicherlich nützlich gewesen sein, würde aber das Fell schon mal abrasieren bis der TA kommt und mit Desinf. Lösung ( Betaisodonna z.B.) spülen. Außer er kommt wirklich gleich zur Behandlung. lg Cheyenne
Zum Seitenanfang
  

Das mir mein Pferd das Liebste ist...sagst Du oh Mensch sei Sünde...mein Pferd blieb auch im Sturm mir treu...Du Mensch nicht mal im Winde..
                               www.f-h-a-g.de     www.happy-kids-projekt.de
 
IP gespeichert
 
Emo Pony
Moderator
Offline




Beiträge: 881

Erfde, Schleswig-Holstein, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #115 - 10. Februar 2014 um 09:54
 
Ohje die Wunde sieht echt nicht so gut aus...
Was hat der Tierarzt gemacht? Oder kam der heute erst? Hab ich grad nicht mehr im Kopf...
Hab auf jedenfall gut ein Auge drauf, bei solchen Wunden bildet sich gerne mal wildes Fleisch... unentschlossen

LG Anni
Zum Seitenanfang
  

Hufrehetagebuch Danny

Fragen zum Tagebuch

Danny aktuell:
Gesundheitszustand: deformierte Hufe, chronische Rehe, Arthrosen in Fesseln, Karpalgelenken, Ellenbogen & Rücken
Training: gemütliche Schrittspaziergänge - auch mal am langen Zügel, Zirkuslektionen/Kopfarbeit
Fütterung: morgens 5kg Heu aus engmaschigem Heunetz, Speedybeets, rote Beete, MSM und Glucosamin; abends 5kg Heu aus engmaschigem Heunetz, Agrobs Leichtgenuss, Champ Wellness Low Carb oder Eggersmann Revitalcubes, Marstall Force oder Agrobs Seniormineral
Ekzem-/Ausbildungstagebuch Jogi Lucky Viking (Quasselforum)
http://www.facebook.com/?ref=home#!/Annix33  
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #116 - 10. Februar 2014 um 19:07
 
Hmpf, das ist wirklich echt doof  Ärgerlich   DAS sollte auf jeden Fall drin sein, dass du Bescheid bekommst- und wenn die Leute schon selber nicht mach dem Pferd gucken, dann hättest du es ja gleich machen können. So ne Wunde kann schon mal in dem langen WInterfell übersehen werden... Aber wenn man weiss, dass etwas passiert ist, dann guckt man natürlich gründlicher!

Falls sichwildes Fleisch bilden sollte, kann man mit Lotagenl¨sung spühlen (würde ich vorziehen) oder mit Lotagensalbe einreiben. Allerdings erst, wenn die Wunde von innen her schon gut zugewachsen ist. Die Wunde selber muss jetzt immer gründlich gespühlt werden, aber da hat dir der TA bestimmt auch was zu gesagt.

Ob man die Wunde zu Anfang hätte nähen können weiss ich nicht, jedenfalls nicht, ob das überhaupt gehalten hätte, denn das Gelenk ist ja schon immer in Bewegung...  unentschlossen  Eine wirklich bescheuerte Stelle  Traurig

Verliert er das Fell jetzt so büschelweise von den Parasiten her? Sieht ja schon heftig aus da am Bein...

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #117 - 10. Februar 2014 um 19:16
 
Ich hab grad mal deine letzten 3 Beiträge hier von der Diskussion in dein Tagebuch verschoben, dann hast du dort alles zusammen. Sind ja doch auch neue Informationen. Ich hoffe, das ist okay  Smiley

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
Mari
User ab 20 Beiträgen
***
Offline


I love winnetou


Beiträge: 80
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #118 - 10. Februar 2014 um 21:49
 
Klar ist das ok, danke  Smiley.

Hoffe ich hab euch  mit dem Wundenbild nicht zu sehr geschockt. Kann da selber kaum hingucken... Zunge

Der Tierarzt kommt morgen noch mal, um selber zu spülen und übermorgen werde ich das wohl machen.

Mein Mann wird demnächst mal mit dem Stallbesitzer reden, dass wir bei einem "Unfall" Bescheid bekommen möchten und eigentlich auch erwarten, dass das Pferd kurz durchgecheckt wird. Mich regt das zu sehr auf. Klar, im Winterfell kann man das übersehen, aber diese Wunde ist ja schon recht groß und muss auch ordentlich geblutet haben. Das Fell darunter war ganz blutig verkrustet.

Wenigstens scheint er kaum Schmerzen dabei zu haben. Er lahmt nicht und man kann sehr nah an die Wunde fassen, ohne dass er sich anstellt.

Ich werde weiter berichten....
Zum Seitenanfang
  
333518167  
IP gespeichert
 
madahn
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Arabitisinfizierte


Beiträge: 12356

Moseby/Pandrup, Denmark
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: @ Mari & Winnetou
Antwort #119 - 13. Februar 2014 um 15:53
 
Nee, geschockt hat mich das Bild nicht. Ich hab vor ewiger Zeit mal TAH in einer Pferdeklinik gelernt, da hab ich öfter mal "sowas" zu sehen bekommen. Literweise Eiter aus dem Kieferknochen ist unangenehmer (vor allem der Geruch)  Zwinkernd Laut lachend

Das ist gut, dass er nicht lahmt, ist ja schon ne doofe Stelle. Und gut, dass es nicht tiefer ins Gelenk rein ist, ne Gelenksentzündung ist schon nicht ohne!

Ja, berichte doch bitte, wie es mit der Wunde weiter geht, interessiert mich auf jeden Fall! Gerne auch mit Bild  Durchgedreht

Ein Gespräch mit dem Stallbesi ist da auf jeden Fall angesagt! Hoffentlich halten die sich dann auch dran.

Gruss Esther
Zum Seitenanfang
  

in Gedenken an Hicki


EMS Tagebuch Madahn
   
Fragen zum Tagebuch

Aktueller Gesundheitszustand: Figur okay aber kaum noch Rückenmuskulatur, geht lahm wegen Arthrose/Exostose in beiden Karpalgelenken
Fütterung: 2x täglich: 200g HorseLux Senior, 100g Lucerne Alfa Omega; über Nacht auf Gras, ca 6kg Heu auf 2-3 Mahlzeiten verteilt
das Pferd wird gearbeitet: gar nicht mehr


Laurelin & R.I.P. Telperion & Yavanna


Marzouq Noir & Anton & Oliver
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 4 5 6 7 
Thema versenden Drucken