Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Wichtig-Info! ACTH neue Serum Röhrchen (Gelesen: 6075 mal)
Pony
Themenstarter Themenstarter
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1902

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Wichtig-Info! ACTH neue Serum Röhrchen
03. Dezember 2006 um 15:18
 
die Tierärztliche Hochschule Hannover hat ein neues Serum-Röhrchen entwickelt in welchem das Blut nicht mehr eingefroren werden muss. 
Wer Interesse hat:

Verantwortlich ist Prof. Bollwein. 
Telefon Labor: 0511/856-7493  bzw. 856-7427 
Fax 0511-856-7673


die Röhrchen und Anforderungsscheine werden nur direkt an TÄ abgegeben.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
asci72
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


Benjamin


Beiträge: 4569
Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Wichtig-Info! ACTH neue Serum Röhrchen
Antwort #1 - 18. Februar 2009 um 19:48
 
Zitat:
Hier gibt es auch die stabilisierten ACTH -Test-Röhrchen(Trasylol -Röhrchen) zu bestellen.
Kann der TA dort anfordern.

Biocontrol Ingelheim
Konrad-Adenauer-Straße 17

55218 Ingelheim am Rhein
Tel.: 06132 - 781-234
Fax: 06132 - 781-385
e-mail: info@biocontrol.de
----------------------------------      

Regionallabor Krefeld
Leyentalstraße 30

47799 Krefeld
Tel.: 02151 - 815316
Fax: 02151 - 815580


http://www.bioscientia.de/biocontrolDeDe/DeOffline/home.htm

Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Pony
Themenstarter Themenstarter
Administrator
WEBMASTER
*****
Offline




Beiträge: 1902

Langelsheim, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Wichtig-Info! ACTH neue Serum Röhrchen
Antwort #2 - 11. September 2009 um 08:36
 
31.08.2009
Prof. Dr. H.-O. Hoppen neuer Mitarbeiter bei Biocontrol

Prof. Dr. H.-O. Hoppen, der ehemalige Leiter des Instituts für chemische Analytik und Endokrinologie der Tierärztlichen Hochschule Hannover, verstärkt nach seiner Pensionerung das Beratungsteam von Biocontrol.

Achtung Wichtig!!!!!!!


Also Biocontrol gibt folgende Ausage am Telefon,
viele TÄ machen das falsch, es sei zwar immer eine Anleitung bei den Röhrchen dabei, aber viele TÄ scheinen das zu ignorieren...

Das Blut soll direkt in das Trasylolröhrchen, wo der Stabilisator drin ist. Darin soll das Ganze zentrifugiert werden und der Überstand soll dann in einem normalen Röhrchen mit der Aufschrift "EDTA Trasylolplasma" gekühlt ins Labor transportiert werden


Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Amadeus
User ab 1000 Beiträgen
*
Offline


I love my Ponys!


Beiträge: 2735

979.., Baden-Württemberg, Germany Geschlecht: female
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Wichtig-Info! ACTH neue Serum Röhrchen
Antwort #3 - 14. September 2009 um 11:44
 
Kann man die Blutprobe dann auch an "normale" Labore, wie Laboklin etc., schicken, oder muss sie immer dort hin geschickt werden, wo man die Röhrchen her hat?

Bitte um schnelle Antwort! Danke!

Lg Mona
Zum Seitenanfang
  

Tagebuch Amadeus
 
Fragen zu Amadeus


Krankheiten: EMS, insgesamt 3x Hufrehe (2x vorne, 1x hinten), chronische Borreliose, Arthrose/Spat in den Hinterbeinen

Fütterung: Heu, 1x täglich 2 ml Crataegus, eine Hand voll Speedi Beets, Sanddornbeeren, 50g Balancer, 1-2 TL Weißdorn


Petro
 
Jana
 

Tagebuch Pegasus
 
Fragen zu Pegasus
 
IP gespeichert
 
Nick
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 553

04668 Grimma, Sachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Wichtig-Info! ACTH neue Serum Röhrchen
Antwort #4 - 26. Dezember 2009 um 10:11
 
Hallo!

Ich habe den letzten Test doppelt durchführen lassen und gehe mal davon aus, daß die Tierärzte alles korrekt gemacht haben. Bei beiden Pferden (Carlina, Max) waren die ACTH-Werte aus den stabilisierten Röhrchen niedriger als die der konventionellen Röhrchen (zentrifugieren, einfrieren).

Ich werde künftig weiterhin die konventionellen Röhrchen nehmen lassen. Die Werte sind mir sicherer.


VG Gabi
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Nina
User ab 20 Beiträgen
***
Offline




Beiträge: 66
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Wichtig-Info! ACTH neue Serum Röhrchen
Antwort #5 - 06. Juli 2011 um 02:07
 
Meine Tä hat sich vor ein paar Tagen mit Biocontrol in Kontakt gesetzt und dort wurde ihr gesagt, dass die stabilisierten Röhrchen vor Ort zentrifugiert und dann auf schnellstem Wege ins Labor gebracht werden sollten.

Ist das richtig so? Wie bekommt man denn nun möglichst exakte Werte?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken