Hufrehe, Cushing, EMS ? ... was jetzt ???

 
  Willkommen Gast.
Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lese bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Einloggen oder Registrieren, bevor Du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf den "Registrieren" Link, um den Registrierungsprozess zu starten. Du kannst aber auch jetzt schon Beiträge lesen. Suche Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert.

Mein Pferd ist an Hufrehe erkrankt und wie kann ich ihm jetzt helfen ???
 
Das Notfall Telefon betreut Sarotti (Christina Staab) Tel.: 09373-99180
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator Rechtliche Hinweise  
 
Seiten: 1 ... 3 4 5 
Thema versenden Drucken
Hypophysis suis Injeel-Forte und Hypophysis ...... (Gelesen: 62645 mal)
Arco29
User ab 500 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 737

Rastede 26180, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hypophysis suis Injeel-Forte und Hypophysis ......
Antwort #80 - 17. März 2012 um 08:37
 
Ja genau, wenn du es bei deiner Katze kannst dann kannst du es auch beim Pferd.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Maus
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 978

Rhein-Neckar-Kreis, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hypophysis suis Injeel-Forte und Hypophysis ......
Antwort #81 - 19. März 2012 um 14:00
 
Hallo,
nach tel. Rücksprache mit der Fa. Heel kann ich Euch mitteilen, daß man die Kur auch oral verabreichen kann.

LG Maus
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Arco29
User ab 500 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 737

Rastede 26180, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hypophysis suis Injeel-Forte und Hypophysis ......
Antwort #82 - 17. April 2012 um 13:11
 
Das ist nett das du dich erkundigt hast.

Ich habe die Kur ja auch mit Wolan gemacht, aber auch er wird nicht um die Chemie herum kommen. Das überjährige Fell hat, und löst sich gut, aber er hat schon wieder soviel Fell/Haare nachgeschoben als wenn der Winter gerade wieder vor der Türe steht.

Auch das Wasserlassen, schwitzen und die Apathie sind wieder vermehrt aufgetreten.

Ich denke unterstützend ist das mittel gut, aber es ist nicht ausreichend.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Maus
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 978

Rhein-Neckar-Kreis, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hypophysis suis Injeel-Forte und Hypophysis ......
Antwort #83 - 25. April 2012 um 12:31
 
Ich bin mit der Kur durch und konnte keinerlei Veränderung gegenüber vorher feststellen. Aber vielleicht wirkt es anders bei Pferden, die auch mehrere Symptome zeigen. Bei meinem Wallach ist es ja wirklich äußerlich nur das längere Fell...
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Arco29
User ab 500 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 737

Rastede 26180, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hypophysis suis Injeel-Forte und Hypophysis ......
Antwort #84 - 11. Mai 2012 um 20:35
 
Wie schon geschrieben, hat es nur zuanfang gewirkt, dann kamen die Symptome wieder durch.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Ursula
User ab 100 Beiträgen
****
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 140

Darmstadt, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hypophysis suis Injeel-Forte und Hypophysis ......
Antwort #85 - 15. Mai 2012 um 09:06
 
Kann man diese Kur parallel zum Prascend machen?
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Maus
User ab 500 Beiträgen
*
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 978

Rhein-Neckar-Kreis, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hypophysis suis Injeel-Forte und Hypophysis ......
Antwort #86 - 15. Mai 2012 um 17:27
 
Ich hab sie parallel zu Prascend gemacht, konnte aber wie schon geschrieben keinerlei Veränderung feststellen. Allerdings hat mein Wallach lediglich etwas längeres Fell und ansonsten zeigt er nach außen keine Symptome...
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Idalia
Junior
**
Offline


Hufreheforum.de


Beiträge: 8

Stade, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hypophysis suis Injeel-Forte und Hypophysis ......
Antwort #87 - 18. September 2012 um 20:14
 
Hallo,
ich habe meinem Cushing Pferd die Spritzenkur verabreicht und muss sagen, dass sein Fell jetzt wieder glaenzt und weich ist. Ansonsten ist er lebendiger, kann aber auch am Temperaturrueckgang (Griechenland) von 38 Grad auf 28 Grad sein...
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Arco29
User ab 500 Beiträgen
*
Offline




Beiträge: 737

Rastede 26180, Niedersachsen, Germany
Zeige den Link zu diesem Beitrag Re: Hypophysis suis Injeel-Forte und Hypophysis ......
Antwort #88 - 22. Dezember 2012 um 13:27
 
Meinem Pferd geht es auf jeden Fall mit Prascend Behandlung wesentlich besser wie mit der Hypophysis Spritzkur.
Ich denke das das auch ein Wunschdenken ist.
Zum Seitenanfang
  
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 3 4 5 
Thema versenden Drucken