Forum über Hufrehe und deren Vorbeugung und Behandlung
http://hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl
Borreliose, Eperythrozoonose andere Krankheiten >> Testverfahren - Blutbilder und Umfragen zu Borreliose - Eperythrozoon >> Umfrage zu nur auf Eperythrozoon getesteten Pferde
http://hufreheforum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1190976016

Beitrag begonnen von Pony am 28. September 2007 um 12:43

Titel: Umfrage zu nur auf Eperythrozoon getesteten Pferde
Beitrag von Pony am 28. September 2007 um 12:43
Hallo Leute

ich würde gerne so viel und ausführlich wie möglich Infos zu Eperythrozoon Infektionen beim Pferd sammeln.

Darum habe ich nachfolgend eine umfangreiche Umfrage vorbereitet. Sachen, die mir schon vereinzelt oder öfter

aufgefallen sind, habe ich als mögliche Antworten bereits vorgegeben.

Wenn bei den jeweiligen Punkten oder sogar zusätzlich weitere Auffälligkeiten bei Euch vorkommen,

dann ergänzt die Punkte bitte entsprechend. Ansonsten einfach ankreuzen, was zutrifft.

Es wäre super, wenn möglichst alle mitmachen, die Eperythrozoon als positiven Befund haben

und auch alle, die Eperythrozoon haben testen lassen und einen negativen Befund bekamen.



Wenn Ihr auf „zitieren“ drückt, bekommt Ihr die Umfrage in einem Antwortfeld auf Euren Bildschirm und könnt reinschreiben.

Danke Kirstin







Name des Pferdes



Alter



Rasse



Geschlecht



Wurde Eperythrozoon getestet

_____Positiv

_____negativ



In welchem Labor wurde getestet:

______Synlab

______Laboklin

______vet med

_______





Was wurde in Auftrag gegeben?

________Differentialblutbild

________Eperythrozoon ausdrücklich

________Blut-Parasitenuntersuchung allgemein

________________________





Wenn weitere Blutuntersuchungen gemacht wurden, welche Werte waren verändert:



_______Erothrocyten zu niedrig oder an der Untergrenze

_______Hämatokrit zu niedrig  oder an der Untergrenze

_______Hämoglobin zu niedrig  oder an der Untergrenze

_______ACTH zu hoch

_______Mangan zu niedrig

_______Mangan zu hoch

_______Chlorid zu hoch

_______Kupfer zu hoch

Weitere:

________





Welche Symptome zeigen Eure Pferde:



Müdigkeit/Triebigkeit/Antriebslosigkeit

________ständig oder fast ständig

________zeitweise



Stimmungen

__________teilnahmslos

__________zu artig

__________überdreht



Hufreheschübe

________gelegentlich

________häufig



Steifigkeiten

________Hinterhand

________Vorhand

________wechselnd



Gangbild

_______sporadisch schwankend/wie besoffen

_______wechselnde Lahmheiten

_______häufiges Stolpern/Einbrechen



Atemwegserkrankungen/Lungenprobleme

________häufig oder immer

________gelegentlich



Hautprobleme/Ekzem o.ä.

________häufig oder immer

________gelegentlich



Schleimhäute

________häufig zu hell

________häufig mit blau/lila Stich



Haarwuchs

________länger

________dichter

________verzögerter Fellwechsel

________lockig



Schwellungen und Beulen

________im Bereich der Ganaschen sporadisch



Ohren/Nasenrücken

___________Ohrspitzen häufig sehr kalt

___________Nasenrücken häufig sehr kalt



Verdauungstrakt

__________schwerfuttrig/eher zu dünn/“kümmern“

__________leichtfuttrig/eher zu fett

__________Durchfälle

__________Koliken

__________





Infektionsanfälligkeit

___________erhöht



Weitere Organprobleme:

_________Leberwerte verändert

_________Nierenwerte verändert

_________Herzprobleme


Titel: Umfrage zu nur auf Eperythrozoon getesteten Pferde
Beitrag von Kirstin am 28. September 2007 um 13:07

Pony schrieb am 28. September 2007 um 12:43:
Hallo Leute


Name des Pferdes
Blacky

Alter
18


Rasse
AV


Geschlecht
Wallach


Wurde Eperythrozoon getestet

X Positiv

_____negativ



In welchem Labor wurde getestet:

X Synlab

______Laboklin

______vet med

_______





Was wurde in Auftrag gegeben?

X Differentialblutbild

________Eperythrozoon ausdrücklich

________Blut-Parasitenuntersuchung allgemein

________________________





Wenn weitere Blutuntersuchungen gemacht wurden, welche Werte waren verändert:



X Erothrocyten zu niedrig oder an der Untergrenze

X Hämatokrit zu niedrig  oder an der Untergrenze

X Hämoglobin zu niedrig  oder an der Untergrenze

_______ACTH zu hoch

_______Mangan zu niedrig

X  Mangan zu hoch

X Chlorid zu hoch

X  Kupfer zu hoch

Weitere:

________





Welche Symptome zeigen Eure Pferde:



Müdigkeit/Triebigkeit/Antriebslosigkeit

________ständig oder fast ständig

________zeitweise



Stimmungen

__________teilnahmslos

X  zu artig

__________überdreht



Hufreheschübe

zuletzt  gelegentlich

früher  häufig



Steifigkeiten

________Hinterhand

________Vorhand

________wechselnd



Gangbild

X  sporadisch schwankend/wie besoffen

X wechselnde Lahmheiten

gelegentlich  häufiges Stolpern/Einbrechen



Atemwegserkrankungen/Lungenprobleme

________häufig oder immer

________gelegentlich



Hautprobleme/Ekzem o.ä.

________häufig oder immer

________gelegentlich



Schleimhäute

x häufig zu hell

________häufig mit blau/lila Stich



Haarwuchs

________länger

________dichter

________verzögerter Fellwechsel

________lockig



Schwellungen und Beulen

x im Bereich der Ganaschen sporadisch



Ohren/Nasenrücken

x Ohrspitzen häufig sehr kalt

x Nasenrücken häufig sehr kalt



Verdauungstrakt

__________schwerfuttrig/eher zu dünn/“kümmern“

x  leichtfuttrig/eher zu fett

__________Durchfälle

__________Koliken

__________





Infektionsanfälligkeit

___________erhöht



Weitere Organprobleme:

x  Leberwerte verändert

_________Nierenwerte verändert

_________Herzprobleme


Titel: Umfrage zu nur auf Eperythrozoon getesteten Pferde
Beitrag von Tonne am 28. September 2007 um 13:11

Pony schrieb am 28. September 2007 um 12:43:
Name des Pferdes

Etienne

Alter

17 Jahre

Rasse

Araber-Norweger-Mischling

Geschlecht

Wallach

Wurde Eperythrozoon getestet

_____Positiv

__x___negativ



In welchem Labor wurde getestet:

______Synlab

______Laboklin

___x___vet med

_______





Was wurde in Auftrag gegeben?

___x_____Differentialblutbild

____x____Eperythrozoon ausdrücklich

________Blut-Parasitenuntersuchung allgemein

________________________





Wenn weitere Blutuntersuchungen gemacht wurden, welche Werte waren verändert:



_______Erothrocyten zu niedrig oder an der Untergrenze

_______Hämatokrit zu niedrig  oder an der Untergrenze

_______Hämoglobin zu niedrig  oder an der Untergrenze

_______ACTH zu hoch

_______Mangan zu niedrig wurde aus unerfindlichen Gründen nicht mitgetestet >:(

_______Mangan zu hoch

____?___Chlorid zu hoch

____?___Kupfer zu hoch

Weitere:

________





Welche Symptome zeigen Eure Pferde:



Müdigkeit/Triebigkeit/Antriebslosigkeit

________ständig oder fast ständig

____x____zeitweise, aber selten



Stimmungen

__________teilnahmslos

__________zu artig

__________überdreht



Hufreheschübe

________gelegentlich

________häufig



Steifigkeiten

________Hinterhand

________Vorhand

________wechselnd

eher in der seitlichen Biegung, gelegentlich

Gangbild

_______sporadisch schwankend/wie besoffen

_______wechselnde Lahmheiten

_______häufiges Stolpern/Einbrechen



Atemwegserkrankungen/Lungenprobleme

________häufig oder immer

________gelegentlich



Hautprobleme/Ekzem o.ä.

________häufig oder immer

________gelegentlich



Schleimhäute

________häufig zu hell

________häufig mit blau/lila Stich



Haarwuchs

________länger

________dichter

________verzögerter Fellwechsel

________lockig



Schwellungen und Beulen

________im Bereich der Ganaschen sporadisch



Ohren/Nasenrücken

___________Ohrspitzen häufig sehr kalt

___________Nasenrücken häufig sehr kalt



Verdauungstrakt

__________schwerfuttrig/eher zu dünn/“kümmern“

_____x_____leichtfuttrig/eher zu fett

__________Durchfälle

__________Koliken

__________





Infektionsanfälligkeit

___________erhöht



Weitere Organprobleme:

_________Leberwerte verändert

_________Nierenwerte verändert

_________Herzprobleme


Hallo Kirsten,

alles was nicht angekreuzt ist, ist negativ/nicht zutreffend. Ich hoffe, Dir damit weitergeholfen zu haben. Bei weiteren Fragen, bitte einfach fragen.

LG Uli

Titel: Umfrage zu nur auf Eperythrozoon getesteten Pferde
Beitrag von Kirstin am 28. September 2007 um 13:15

Kirstin schrieb am 28. September 2007 um 13:07:
[quote author=Pony link=1190976016/0#0 date=1190976015]Hallo Leute


Name des Pferdes
Tanny

Alter
9


Rasse
AV


Geschlecht
Stute


Wurde Eperythrozoon getestet

X Positiv

_____negativ



In welchem Labor wurde getestet:

X Synlab

______Laboklin

______vet med

_______





Was wurde in Auftrag gegeben?

X Differentialblutbild

________Eperythrozoon ausdrücklich

________Blut-Parasitenuntersuchung allgemein

________________________





Wenn weitere Blutuntersuchungen gemacht wurden, welche Werte waren verändert:



X Erothrocyten zu niedrig oder an der Untergrenze

X Hämatokrit zu niedrig  oder an der Untergrenze

X Hämoglobin zu niedrig  oder an der Untergrenze

_______ACTH zu hoch

_______Mangan zu niedrig

X  Mangan zu hoch

X Chlorid zu hoch

X  Kupfer zu hoch

Weitere:

Selen zu niedrig





Welche Symptome zeigen Eure Pferde:



Müdigkeit/Triebigkeit/Antriebslosigkeit

________ständig oder fast ständig

________zeitweise



Stimmungen

__________teilnahmslos

__________ zu artig

X   überdreht



Hufreheschübe

____________ gelegentlich

_____________  häufig



Steifigkeiten

ständig    Hinterhand

________Vorhand

________wechselnd



Gangbild

_________  sporadisch schwankend/wie besoffen

_________   wechselnde Lahmheiten

_________    häufiges Stolpern/Einbrechen



Atemwegserkrankungen/Lungenprobleme

________häufig oder immer

________gelegentlich



Hautprobleme/Ekzem o.ä.

________häufig oder immer

X gelegentlich



Schleimhäute

________ häufig zu hell

________häufig mit blau/lila Stich



Haarwuchs

________länger

________dichter

________verzögerter Fellwechsel

________lockig



Schwellungen und Beulen

x im Bereich der Ganaschen sporadisch



Ohren/Nasenrücken

________________ Ohrspitzen häufig sehr kalt

________________ Nasenrücken häufig sehr kalt



Verdauungstrakt

__________schwerfuttrig/eher zu dünn/“kümmern“

x  leichtfuttrig/eher zu fett

__________Durchfälle

__________Koliken

__________





Infektionsanfälligkeit

___________erhöht



Weitere Organprobleme:

________  Leberwerte verändert

_________Nierenwerte verändert

_________Herzprobleme


Titel: Umfrage zu nur auf Eperythrozoon getesteten Pferde
Beitrag von Kirstin am 28. September 2007 um 13:50

Kirstin schrieb am 28. September 2007 um 13:07:

Pony schrieb am 28. September 2007 um 12:43:
Hallo Leute


Name des Pferdes
Justy

Alter
10


Rasse
Deutsches Reitpony


Geschlecht
Wallach


Wurde Eperythrozoon getestet

X Positiv

_____negativ



In welchem Labor wurde getestet:

X Synlab

______Laboklin

______vet med

_______





Was wurde in Auftrag gegeben?

X Differentialblutbild

________Eperythrozoon ausdrücklich

________Blut-Parasitenuntersuchung allgemein

________________________





Wenn weitere Blutuntersuchungen gemacht wurden, welche Werte waren verändert:



___________Erothrocyten zu niedrig oder an der Untergrenze

___________ Hämatokrit zu niedrig  oder an der Untergrenze

___________ Hämoglobin zu niedrig  oder an der Untergrenze

_______ACTH zu hoch

_______Mangan zu niedrig

X  Mangan zu hoch

_______ Chlorid zu hoch

_______ Kupfer zu hoch

Weitere:

Kupfer zu niedrig
MCH zu hoch
MVC zu hoch





Welche Symptome zeigen Eure Pferde:



Müdigkeit/Triebigkeit/Antriebslosigkeit

________ständig oder fast ständig

________zeitweise



Stimmungen

__________teilnahmslos

__________ zu artig

__________überdreht

eher zu frech und eigenwillig bessert sich unter Therapie gerade deutlich



Hufreheschübe

____________ gelegentlich

_____________  häufig



Steifigkeiten

________Hinterhand

________Vorhand

________wechselnd



Gangbild

_________  sporadisch schwankend/wie besoffen

__________ wechselnde Lahmheiten

___________  häufiges Stolpern/Einbrechen



Atemwegserkrankungen/Lungenprobleme

schweres Asthma mit Lungenemphysem  häufig oder immer

________gelegentlich



Hautprobleme/Ekzem o.ä.

bei Vorbesitzer immer, bei uns nie häufig oder immer

________gelegentlich



Schleimhäute

_________ häufig zu hell

gelegentlich  häufig mit blau/lila Stich



Haarwuchs

________länger

________dichter

________verzögerter Fellwechsel

________lockig



Schwellungen und Beulen

______________ im Bereich der Ganaschen sporadisch



Ohren/Nasenrücken

x Ohrspitzen häufig sehr kalt

x Nasenrücken häufig sehr kalt



Verdauungstrakt

__________schwerfuttrig/eher zu dünn/“kümmern“

___________  leichtfuttrig/eher zu fett

__________Durchfälle

__________Koliken

kam viel zu fett zu uns, unter gegenwärtiger Fütterung unproblematisch




Infektionsanfälligkeit

___________erhöht
als er zu uns kam herabgesetzt - keine Reaktivität mehr, in letzter Zeit erhöht



Weitere Organprobleme:
___________  Leberwerte verändert

_________Nierenwerte verändert

_________Herzprobleme


Titel: Umfrage zu nur auf Eperythrozoon getesteten Pferde
Beitrag von Kirstin am 28. September 2007 um 14:07

Kirstin schrieb am 28. September 2007 um 13:07:

Pony schrieb am 28. September 2007 um 12:43:

Name des Pferdes
Hazel

Alter
24


Rasse
Holsteinermix


Geschlecht
Stute


Wurde Eperythrozoon getestet

X Positiv

_____negativ



In welchem Labor wurde getestet:

X Synlab

______Laboklin

______vet med

_______





Was wurde in Auftrag gegeben?

X Differentialblutbild

________Eperythrozoon ausdrücklich

________Blut-Parasitenuntersuchung allgemein

________________________





Wenn weitere Blutuntersuchungen gemacht wurden, welche Werte waren verändert:



X Erothrocyten zu niedrig oder an der Untergrenze

X Hämatokrit zu niedrig  oder an der Untergrenze

X Hämoglobin zu niedrig  oder an der Untergrenze

_______ACTH zu hoch

_______Mangan zu niedrig

________  Mangan zu hoch

_________ Chlorid zu hoch

_________  Kupfer zu hoch

es wurde nur das rote BB mit DifferenzialBB gemacht

Weitere:

________





Welche Symptome zeigen Eure Pferde:



Müdigkeit/Triebigkeit/Antriebslosigkeit

X ständig oder fast ständig

________zeitweise



Stimmungen

__________teilnahmslos

__________ zu artig

__________überdreht

entweder total müde oder total hysterisch - nichts dazwischen
stressmässig absolut nicht belastbar - sofort Hysterie



Hufreheschübe

_________ gelegentlich

__________ häufig



Steifigkeiten

gelegentlich Hinterhand

________Vorhand

________wechselnd



Gangbild

____________ sporadisch schwankend/wie besoffen

____________wechselnde Lahmheiten

sehr oft vorne  häufiges Stolpern/Einbrechen

allgemeine Kraftlosigkeit der Hinterhand



Atemwegserkrankungen/Lungenprobleme

COBD seit 10 Jahren in den letzten Jahren nicht symptomatisch häufig oder immer

________gelegentlich



Hautprobleme/Ekzem o.ä.

________häufig oder immer

________gelegentlich



Schleimhäute

________ häufig zu hell

________häufig mit blau/lila Stich



Haarwuchs

________länger

________dichter

________verzögerter Fellwechsel

________lockig



Schwellungen und Beulen

x im Bereich der Ganaschen sporadisch



Ohren/Nasenrücken

__________ Ohrspitzen häufig sehr kalt

__________ Nasenrücken häufig sehr kalt



Verdauungstrakt

x schwerfuttrig/eher zu dünn/“kümmern“

___________leichtfuttrig/eher zu fett

__________Durchfälle

__________Koliken

selten (meist im WInter)  heftige Bauchschmerzen, die auf keine Kolikbehandlungen ansprechen aber durch Stress (z.B. Hafenspaziergang) zu beheben sind



Infektionsanfälligkeit

___________erhöht



Weitere Organprobleme:

________ Leberwerte verändert

_________Nierenwerte verändert

_________Herzprobleme


Titel: Umfrage zu nur auf Eperythrozoon getesteten Pferde
Beitrag von Lina am 28. September 2007 um 20:00

Pony schrieb am 28. September 2007 um 12:43:
Name des Pferdes
Aphro

Alter
15


Rasse
Haflinger


Geschlecht
Stute


Wurde Eperythrozoon getestet

___X__Positiv

_____negativ



In welchem Labor wurde getestet:

______Synlab

______Laboklin

______vet med

__VAZ_____





Was wurde in Auftrag gegeben?

_____X___Differentialblutbild

________Eperythrozoon ausdrücklich

________Blut-Parasitenuntersuchung allgemein

________________________





Wenn weitere Blutuntersuchungen gemacht wurden, welche Werte waren verändert:



____X___Erothrocyten zu niedrig oder an der Untergrenze

___X____Hämatokrit zu niedrig  oder an der Untergrenze

__X_____Hämoglobin zu niedrig  oder an der Untergrenze

_______ACTH zu hoch

_______Mangan zu niedrig

_______Mangan zu hoch

_______Chlorid zu hoch

_______Kupfer zu hoch

Weitere:

___Lymphozyten zu hoch_____





Welche Symptome zeigen Eure Pferde:



Müdigkeit/Triebigkeit/Antriebslosigkeit

___X_____ständig oder fast ständig

________zeitweise



Stimmungen

____X______teilnahmslos

_____X_____zu artig

__________überdreht



Hufreheschübe

____X (2 in 10 Jahren)____gelegentlich

________häufig



Steifigkeiten

________Hinterhand

________Vorhand

___X_____wechselnd



Gangbild

_______sporadisch schwankend/wie besoffen

_______wechselnde Lahmheiten

___X____häufiges Stolpern/Einbrechen



Atemwegserkrankungen/Lungenprobleme

________häufig oder immer

________gelegentlich



Hautprobleme/Ekzem o.ä.

________häufig oder immer

________gelegentlich



Schleimhäute

____X____häufig zu hell

________häufig mit blau/lila Stich



Haarwuchs

________länger

________dichter

________verzögerter Fellwechsel

________lockig



Schwellungen und Beulen

________im Bereich der Ganaschen sporadisch



Ohren/Nasenrücken

___________Ohrspitzen häufig sehr kalt

___________Nasenrücken häufig sehr kalt



Verdauungstrakt

_____X_____schwerfuttrig/eher zu dünn/“kümmern“

__________leichtfuttrig/eher zu fett

__________Durchfälle

__________Koliken

__________





Infektionsanfälligkeit

___________erhöht



Weitere Organprobleme:

_________Leberwerte verändert

_________Nierenwerte verändert

_________Herzprobleme


Titel: Umfrage zu nur auf Eperythrozoon getesteten Pferde
Beitrag von duesi am 29. September 2007 um 00:49

Pony schrieb am 28. September 2007 um 12:43:
Name des Pferdes
Wilko

Alter
18

Rasse
AV


Geschlecht
Wallach


Wurde Eperythrozoon getestet

__x___Positiv

_____negativ



In welchem Labor wurde getestet:

___x___Synlab

______Laboklin

______vet med

_______



Was wurde in Auftrag gegeben?

____x____Differentialblutbild

________Eperythrozoon ausdrücklich

________Blut-Parasitenuntersuchung allgemein

________________________



Wenn weitere Blutuntersuchungen gemacht wurden, welche Werte waren verändert:

___x____Erothrocyten zu niedrig oder an der Untergrenze

___x____Hämatokrit zu niedrig  oder an der Untergrenze

____x___Hämoglobin zu niedrig  oder an der Untergrenze

_______ACTH zu hoch

_______Mangan zu niedrig

_______Mangan zu hoch

____x___Chlorid zu hoch

_______Kupfer zu hoch

Weitere:

_Monozyten, Eosinophile,alk.Phosphatase,Gamma GT,GLDH: zu hoch_______

Neutrophile, Kalium : zu niedrig



Welche Symptome zeigen Eure Pferde:

Müdigkeit/Triebigkeit/Antriebslosigkeit

________ständig oder fast ständig

__x______zeitweise



Stimmungen

__________teilnahmslos

____x______zu artig

__________überdreht



Hufreheschübe

____?____gelegentlich

________häufig



Steifigkeiten

x________Hinterhand

________Vorhand

________wechselnd



Gangbild

_______sporadisch schwankend/wie besoffen

___x____wechselnde Lahmheiten

_______häufiges Stolpern/Einbrechen



Atemwegserkrankungen/Lungenprobleme

________häufig oder immer

___x_____gelegentlich   (nur 2006)



Hautprobleme/Ekzem o.ä.

___x_____häufig oder immer

________gelegentlich



Schleimhäute

________häufig zu hell

________häufig mit blau/lila Stich



Haarwuchs

________länger

________dichter

________verzögerter Fellwechsel

________lockig



Schwellungen und Beulen

___x_____im Bereich der Ganaschen sporadisch



Ohren/Nasenrücken

___________Ohrspitzen häufig sehr kalt

___________Nasenrücken häufig sehr kalt



Verdauungstrakt

__________schwerfuttrig/eher zu dünn/“kümmern“

__________leichtfuttrig/eher zu fett

__________Durchfälle

__________Koliken

__________





Infektionsanfälligkeit

___________erhöht



Weitere Organprobleme:

___x______Leberwerte verändert

_________Nierenwerte verändert

_________Herzprobleme


Titel: Re: Umfrage zu nur auf Eperythrozoon getesteten Pf
Beitrag von Mybonnylove am 02. Oktober 2007 um 21:43






Name des Pferdes
Bonny


Alter
9


Rasse
Tinker


Geschlecht
Stute


Wurde Eperythrozoon getestet

x_____Positiv

_____negativ



In welchem Labor wurde getestet:

x______Synlab

______Laboklin

______vet med

_______





Was wurde in Auftrag gegeben?

x________Differentialblutbild

________Eperythrozoon ausdrücklich

________Blut-Parasitenuntersuchung allgemein

________________________





Wenn weitere Blutuntersuchungen gemacht wurden, welche Werte waren verändert:



x (5.4)_______Erothrocyten zu niedrig oder an der Untergrenze

x (29.6)_______Hämatokrit zu niedrig  oder an der Untergrenze

x (10)_______Hämoglobin zu niedrig  oder an der Untergrenze

_______ACTH zu hoch

_______Mangan zu niedrig

_______Mangan zu hoch

x (101)_______Chlorid zu hoch

_______Kupfer zu hoch

Weitere:

alk.Phosp 249________
Harnstoff 48
GPT 15
Monozyten 0.00


Welche Symptome zeigen Eure Pferde:



Müdigkeit/Triebigkeit/Antriebslosigkeit

x________ständig oder fast ständig

________zeitweise



Stimmungen

__________teilnahmslos

__________zu artig

__________überdreht



Hufreheschübe

________gelegentlich

________häufig



Steifigkeiten

________Hinterhand

________Vorhand

________wechselnd


Gangbild

_______sporadisch schwankend/wie besoffen

_______wechselnde Lahmheiten

_______häufiges Stolpern/Einbrechen



Atemwegserkrankungen/Lungenprobleme

_____x___häufig oder immer

________gelegentlich



Hautprobleme/Ekzem o.ä.

________häufig oder immer

x________gelegentlich



Schleimhäute

x________häufig zu hell

________häufig mit blau/lila Stich



Haarwuchs

________länger

________dichter

________verzögerter Fellwechsel

________lockig



Schwellungen und Beulen

________im Bereich der Ganaschen sporadisch



Ohren/Nasenrücken

x___________Ohrspitzen häufig sehr kalt

x___________Nasenrücken häufig sehr kalt



Verdauungstrakt

__________schwerfuttrig/eher zu dünn/“kümmern“

x__________leichtfuttrig/eher zu fett

__________Durchfälle

__________Koliken

__________





Infektionsanfälligkeit

x___________erhöht



Weitere Organprobleme:

_________Leberwerte verändert

_________Nierenwerte verändert

_________Herzprobleme

[/quote]

Forum über Hufrehe und deren Vorbeugung und Behandlung » Powered by YaBB 2.4!
YaBB © 2000-2009. Alle Rechte vorbehalten.